Kinderbetreuung/ Kindertagesbetreuung: Infos und Tipps

Kinderbetreuung Ratgeber Kategorie

Es ist ratsam, sich möglichst früh mit den örtlichen Angeboten im Bereich Kinderbetreuung auseinander zu setzen. Gelegentlich melden Eltern ihr Kind schon während der Schwangerschaft bei einer Betreuungseinrichtung an, um dort einen der begehrten Plätze zu ergattern. Einige Eltern kehren kurz nach der Geburt des Kindes wieder in das Berufsleben zurück. Andere widmen sich wiederum mehrere Jahre ganz der Erziehung und Betreuung ihres Nachwuchses.

Grundsätzlich gibt es viele verschiedene Betreuungsmodelle für Kinder. Welches jedoch in Anspruch genommen wird, hängt von verschiedenen Faktoren ab. Sowohl der zeitliche Betreuungsumfang, als auch die regionalen und finanziellen Gegebenheiten spielen eine wesentliche Rolle bei der Wahl des Betreuungsangebots.

Diese Betreuungsmöglichkeiten haben Sie

Betreuung mit anderen Kindern

KiTa / Kindertagesstätte

Das Betreuungspersonal in einer Kindertagesstätte ist pädagogisch ausgebildet und bietet den Kindern sowohl einen abwechslungsreichen, als auch strukturierten Tagesablauf mit festen Elementen. Sowohl Kinderkrippen, Kindergärten und Horte zählen zu den Kindertagesstätten. Dort werden Kinder frühzeitig gefördert und erlernen den Umgang mit anderen Kindern.

Tagesmütter/-väter

Im Vergleich zur Kindertagesbetreuung in einer Kita kann die Kindertagespflege bei einer Tagespflegeperson individueller, familiärer und flexibler sein. Maximal 5 Kinder werden in einer Kleingruppe betreut. Die Kindertagespflege kann sowohl im Haushalt der Eltern als auch im Haushalt der Tagesmutter oder anderen geeigneten Räumen stattfinden.

Erfahren Sie mehr über Tagesmütter hier!

Babysitter: Für ein paar Stunden

Ein Babysitter kümmert sich nur stundenweise um Kinder, sodass die Eltern Termine wahrnehmen oder auch mal Zeit für sich nutzen können.Vom Babyalter bis ins Grundschulalter hinein nutzen Familien diese Betreuungsvariante.
Hier erhalten Sie alle Infos zum Babysitter!

Betreuung für Zuhause

Nanny

Bei der Anstellung einer Kinderfrau (engl. Nanny) erfolgt die Betreuung des Kindes im eigenen Haushalt, entweder auf Vollzeit- oder Teilzeitbasis. Besonders beruflich sehr engagierte Eltern nutzen diese Form der Kinderbetreuung. Neben der Fürsorge und Pflege des Kindes übernimmt die Nanny auch oft kleine Haushaltsarbeiten und Fahrdienste. Familien, die eine verlässliche, professionelle und individuelle Kinderbetreuung suchen, profitieren sehr von dieser Betreuungsform. Jedoch ist die Beschäftigung einer Kinderfrau mit einem relativ hohen finanziellen Aufwand verbunden und der Kontakt des Kindes mit der Nanny oft sehr intensiv.

Au-Pair

Auch ein Au-Pair arbeitet direkt im Haushalt der Familie, hat dort sein eigenes Zimmer und ist ebenfalls für den Haushalt und die Rundumbetreuung der Kinder zuständig. Wenn Eltern sowohl Wert auf eine familiäre Betreuung, als auch auf eine zweisprachige Erziehung und Flexibilität legen, ist ein Au-Pair eine gute Alternative.

Großeltern / Ersatzgroßeltern

Zeit bei den Großeltern zu verbringen, ist für die meisten Kinder eine wunderbare Erfahrung. Wohnen diese nicht weit entfernt, lassen viele Eltern das Kind von den eigenen Eltern betreuen. Sie können die Kinder einer Vertrauensperson überlassen und in dieser Zeit anderen Beschäftigungen nachgehen.

Leider haben nicht alle Familien das Glück, ihr Kind für eine gewisse Zeit von Oma und Opa betreuen zu lassen. Dafür gibt es in vielen Städten bereits so genannte Leihgroßeltern-Dienste, die rüstige Rentner für die Betreuung von „Ersatz-Enkeln“ vermitteln.

Noch mehr zu den Unterschieden von Nanny, Au Pair und Leihoma finden Sie hier!

Finden Sie hier noch weiteres zum Thema Kinderbetreuung:

Muttertagsgeschenk basteln: Bastelideen für Kinder in Kita und Grundschule

zum muttertag

Jedes Jahr am zweiten Sonntag im Mai ist es wieder soweit und die Mutter steht im Mittelpunkt. Am 10. Mai 2020 feiern Kinder in ganz Deutschland ihre Mama. Damit dieser Tag zu einem schönen Ereignis wird, sollten die passenden Geschenke nicht fehlen.In unserem Text stellen wir Ihnen verschiedene Ideen vor, wie Sie ein Muttertagsgeschenk mit… [Weiterlesen]

Snoezelen mit Kindern: Definition und Gestaltung in der Praxis

snoezelen

Der Alltag geht in den meisten Familien mit viel Hektik, Stress und Termindruck einher. Auch Kinder verspüren bereits diesen Druck, sodass sie Zeiten brauchen, in denen sie den Stress hinter sich lassen und aktiv entspannen können. Snoezelen stellt dabei eine gute Möglichkeit dar, sich zurückzuziehen. Aber was ist Snoezelen eigentlich? Woher stammt die Methode? Und… [Weiterlesen]

Kita-Ausstattung: Was brauchen Kinder für den Kindergarten?

Eingang eines Kindergartens mit Garderobe der Kinder

Die Kita-Ausstattung für Ihren Nachwuchs ist meist nicht allzu umfassend. Sie ändert sich auch, je nachdem, was in der Kita oder im Kindergarten bereits vorhanden ist. Allerdings gibt es einige Utensilien, die die Kinder immer mitbringen sollten. Hier erfahren Sie, welche das sind. (26 Bewertungen, Durchschnitt: 4,81 von 5)Loading…

Konzept einer Tagesmutter: Tipps zum Erstellen einer pädagogischen Konzeption

tagesmutter übt mit kindern

Ein pädagogisches Konzept zu erstellen ist sicherlich keine leichte Aufgabe. Wer jedoch den Schritt in die Selbstständigkeit wagen und sich der professionellen Betreuung von Kindern widmen möchte, sollte seine Ziele am besten auch zu Papier bringen. In unserem Artikel zeigen wir Ihnen, wie das Konzept als Tagesmutter und selbstverständlich auch als Tagesvater aussehen könnte.Zudem erfahren… [Weiterlesen]

Kita-Platz: Hilfsangebote und Tipps zur Suche

kind in kita

Bereits seit dem Jahr 2013 existiert ein bundesweiter Rechtsanspruch auf einen Kita-Platz. Besonders in der Anfangszeit zeigte sich in der Praxis allerdings, dass längst nicht jeder auf einen Kindergartenplatz zählen konnte. Von Bundesland zu Bundesland unterscheiden sich die Regelungen im Hinblick auf die Dauer der Unterbringung, sodass sich einige Eltern durchaus freuen, andere hingegen ärgern… [Weiterlesen]

Ideen für den Wandertag: Tipps zum Planen des Schulausflugs in der Grundschule

wandertag ideen

In den meisten Schulen gibt es jedes Jahr mindestens einen Tag, der für einen Klassenausflug reserviert ist. Je nachdem, zu welcher Jahreszeit der Schulausflug stattfinden soll, bieten sich unterschiedliche Aktionen an. Wir stellen Ihnen verschiedene Ideen für den Wandertag in der Grundschule vor und geben Tipps, was Sie bei der Planung berücksichtigen sollten. (59 Bewertungen,… [Weiterlesen]

Geburtstagskalender für die Kita: Bastelideen für Kindergarten & Krippe

geburtstagskalender kita

Ein Geburtstagskalender ist in der Kita und im Kindergarten eine wichtige Sache. Auf diese Weise wird für jedes Kind sichtbar, dass es Teil der Gruppe ist. Ganz nebenbei hilft der Geburtstagskalender Erziehern und Erzieherinnen dabei, keinen Geburtstag zu vergessen und entsprechend planen zu können. In unserem Artikel zeigen wir Ihnen, wie ein Geburtstagskalender für die… [Weiterlesen]

Jenaplan-Schule: Das Schulentwicklungskonzept Petersens erklärt

kinder in der jenaplan schule

Bereits seit dem Jahr 1927 existiert die Idee der Jenaplan-Schule. Das Konzept ist in Deutschland allerdings bis heute – im Gegensatz zu anderen alternativen Schulformen – nicht weit verbreitet. Dennoch gibt es etwa 40 Schulen in Deutschland, die der Pädagogik Peter Petersens folgen, sodass wir uns in unserem Text näher mit der Idee auseinandersetzen möchten…. [Weiterlesen]

Didaktik und Methodik: Unterschied, Zusammenspiel und wichtige Prinzipien

didaktik methodik

Im Bereich der Pädagogik fallen immer wieder Begriffe, die nicht immer eindeutig zu verstehen sind. Auch bei den Begriffen Didaktik und Methodik wissen viele Menschen nicht so ganz genau, was damit gemeint ist. Ist es erlaubt, sie synonym zu verwenden oder gibt es zentrale Unterschiede? In diesem Artikel möchten wir Ihnen zunächst einmal erklären, was… [Weiterlesen]

Faustlos: Programm zur Gewaltprävention in Grundschule und Kita

faustlos - ein programm gegen gewalt

Gewalt spielt leider in der heutigen Gesellschaft eine große Rolle. Besonders die Gewalttaten von Jugendlichen und jungen Erwachsenen erschrecken die gesamte Bevölkerung. Umso wichtiger ist es, frühzeitig mit den notwendigen Kompetenzen zu erwerben, um Wut und Ärger unter Kontrolle zu bringen. Genau diesem Aspekt widmet sich das Programm Faustlos, welches in der Kita sowie in… [Weiterlesen]

Inklusive Pädagogik: Inklusionspädagogik in Kindergarten und Schule

inklusive paedagogik

Die Begriffe Inklusion sowie inklusive Pädagogik finden immer mehr Verwendung in Theorie und Praxis. Inklusive Pädagogik setzt darauf, Kinder mit Behinderung nicht nur in einen Klassenverband zu integrieren, sondern ein normatives Maß der Akzeptanz zu schaffen und auf den Begriff der Normalität zu verzichten. Welche Ziele der Ansatz verfolgt und welche Herausforderung sich in der… [Weiterlesen]

Inklusionskind: Kinder mit Förderbedarf in Kita und Schule

spielende kinder und ein inklusionskind

Das Thema Inklusion wird derzeit vor allem im Bereich der Politik und Gesellschaft heiß diskutiert. Aber nicht alle Menschen wissen, um was es sich bei der Inklusion bzw. bei einem Inklusionskind handelt. Wichtig ist vor allem, dass zwischen Integration und Inklusion unterschieden wird. Denn bei der Inklusion geht es darum, dass nicht mehr zwischen behinderten… [Weiterlesen]

Die demokratische Schule: Konzept und Kritik des alternativen Unterrichts

bunte kinderhaende in der luft

Selbst bestimmen zu können, was man wie lernen möchte, klingt für viele Schüler zunächst einmal nach einer utopischen Vorstellung. Doch genau nach diesem Konzept findet der Schulunterricht an demokratischen Schulen statt. Aber funktioniert diese alternative Schulform? In diesem Artikel erfahren Sie, wann die erste demokratische Schule gegründet wurde und wie das Lernen und der Unterricht… [Weiterlesen]

Waldorfschule: Kritik sowie Vor- und Nachteile gegenüber der Regelschule

waldorfschule kritik

Das Konzept der Waldorfpädagogik ist extrem umstritten. Während manche Schüler und Lehrer gut damit zurechtkommen, entsteht bei anderen der Eindruck, dass der Unterricht lediglich aus Singen und Tanzen besteht. Kritik an der Waldorfschule ist also durchaus angebracht. Aus diesem Grund möchten wir uns in unserem Artikel den Vor- sowie den Nachteilen der alternativen Schulform widmen…. [Weiterlesen]

Eriksons Stufenmodell der psychosozialen Entwicklung einfach erklärt

Familie vom Baby bis zum Rentner

Als Psychoanalytiker entwickelte Erik Erikson das Stufenmodell der psychosozialen Entwicklung. Mit ihm lässt sich beschreiben, welche Entwicklungen der Mensch in verschiedenen Altersstufen seines Lebens durchläuft. In unserem Artikel finden Sie eine Tabelle der Stufen und erhalten einen umfassenden Überblick über die einzelnen Phasen. 1. Jede Stufe eröffnet in Bildung und Erziehung neue Möglichkeiten Gerade kleine… [Weiterlesen]

Lesen durch Schreiben: Inhalt und Kritik an der Lernmethode nach Jürgen Reichen

lesen durch schreiben

Lesen durch Schreiben ist eine der zahlreichen Methoden, die Kindern schrittweise die Rechtschreibung näherbringen soll.Während das Modell vor einigen Jahren noch als innovativ gepriesen wurde, ist es zunehmend in Kritik geraten und inzwischen vielerorts verboten. In unserem Artikel erklären wir, was sich hinter dem Konzept Lesen durch Schreiben von Jürgen Reichen verbirgt, welche alternativen Lernmethoden… [Weiterlesen]

Montessori Grundschule: Das Konzept des alternativen Unterrichts für Kinder erklärt

kind arbeitet selbstständig an schulaufgaben

Eine Montessori Grundschule ist etwas ganz Besonderes. Nicht wenige Menschen entscheiden sich jedes Jahr dafür, sich vom traditionellen Schulsystem zu entfernen und nach alternativen Bildungsangeboten für ihre Kinder zu suchen. Wir informieren Sie über die Unterschiede zu der normalen Grundschule, erklären worin die Vor- und Nachteile bestehen und zeigen, inwieweit Sie mit erhöhten Kosten rechnen… [Weiterlesen]

Kleidung für den Waldkindergarten: Checkliste für alle Jahreszeiten

Hatten Sie Glück und haben für Ihr Kind einen Platz im Waldkindergarten bekommen, sind naturnahe Erlebnisse und Abenteuer an der frischen Luft garantiert. Doch natürlich muss für den Waldkindergarten auch die richtige Kleidung her. Wir verraten Ihnen, was in Frühling, Sommer, Herbst und Winter nicht fehlen darf. (50 Bewertungen, Durchschnitt: 4,30 von 5)Loading…

Pädagogische Grundhaltung von ErzieherInnen: Erklärung und Tipps

Erzieherin spielt mit kind

Als pädagogische Grundhaltung eines Erziehers werden die allgemeinen Merkmale im Umgang mit Kindern bezeichnet. Im Gegensatz zu vielen anderen Berufsgruppen umfasst die erzieherische Grundhaltung sehr viel mehr Mitgefühl und Einfühlungsvermögen. Anhand kurzer Beispiele zeigen wir Ihnen, wie sich Erzieher im Kindergarten verhalten sollten und welches Verhalten unprofessionell wäre. Selbstverständlich gilt dies nicht nur für pädagogische… [Weiterlesen]

Entdeckendes Lernen: Erklärung und Beispiele zum Konzept des explorativen Lernens

entdeckendes lernen

Entdeckendes Lernen bezeichnet eine Methode der Pädagogik, bei der Kinder weitestgehend selbstständig lernen. Im Gegensatz zum klassischen Unterricht hilft exploratives Lernen im Kindergarten oder der Grundschule dabei, Wissen mit eigenen Erfahrungen zu verknüpfen. In unserem Artikel stellen wir Ihnen Beispiele vor, wie Entdeckendes Lernen ablaufen könnte und zeigen, inwieweit Kleinkinder und Schüler von der Methode… [Weiterlesen]

Konfrontative Pädagogik: Methoden und Zielsetzung des Ansatzes

jugendliche geben sich die faust

Leider ist Gewalt in Deutschland für viele Jugendliche kein Fremdwort. Die konfrontative Pädagogik widmet sich der Gewaltprävention und versucht, Täter durch gezielte Methoden davon zu überzeugen, ihr eigenes Handeln zu überdenken. In unserem Artikel möchten wir den Methoden der konfrontativen Pädagogik auf den Grund gehen. Zudem erklären wir, inwieweit Kritik angebracht ist. (54 Bewertungen, Durchschnitt:… [Weiterlesen]

Bilderbuchbetrachtung im Kindergarten: Durchführung und Ziele der Methode

bilderbuchbetrachtung

Fast alle Eltern haben verschiedene Bilderbücher zu Hause. Der erste Schritt in Richtung Sprachförderung ist damit getan. Die Bilderbuchbetrachtung in der Krippe oder im Kindergarten unterscheidet sich jedoch teils deutlich von der Beschäftigung mit Büchern im Elternhaus. In unserem Artikel zeigen wir Ihnen, welche Ziele die Bilderbuchbetrachtung verfolgt, wie die Durchführung vonstattengehen könnte und welche… [Weiterlesen]

Lebenslauf als ErzieherIn: Tipps zur Gestaltung für Erzieher und Pädagogen

lebenslauf einer erzieherin auf dem laptop

Die Bewerbung auf einen Job beginnt stets mit dem Verfassen eines Lebenslaufs. Leider ist es nicht immer ganz so leicht, den Lebenslauf als Erzieherin so zu gestalten, dass dieser besonders ausdrucksstark ist. Im Gegensatz zu anderen Teilen der Bewerbung können Sie sich beim Aufbau des Lebenslaufs relativ gut an einem Muster orientieren, da vergleichsweise wenig… [Weiterlesen]

FSJ im Kindergarten: Bewerbung und Tätigkeiten beim Freiwilligendienst

fsj kindergarten

Kurz vor dem Ende der Schulausbildung machen sich die meisten Schüler darüber Gedanken, wie es anschließend weitergehen soll. Ein freiwilliges soziales Jahr ist eine exzellente Möglichkeit, um in einen bestimmten Berufszweig hineinzuschnuppern, sich jedoch noch nicht endgültig festlegen zu müssen. Je nach individuellen Zielen können Sie den Freiwilligendienst als Vorbereitung für ihren Berufseinstieg oder aber… [Weiterlesen]

Naturpädagogik: Methoden, Ziele und Ausbildungsmöglichkeiten

kind beruehrt baumstamm

Natur und Umwelt zählen sicherlich zu den wichtigsten Themen des 21. Jahrhunderts. Dennoch spielt dies in der Kita, in der Grund- sowie auf weiterführenden Schulen nur eine sehr untergeordnete Rolle. Umso wichtiger erscheint es, Kindern, Jugendlichen und auch Erwachsenen ein Verständnis für die uns alle umgebende Natur zu vermitteln. Genau hier setzt Naturpädagogik an, nimmt… [Weiterlesen]

Reformpädagogik: Vertreter und Merkmale reformpädagogischer Ansätze

junge Lehrererin mit Kindern am Tisch

Alle Eltern machen sich Gedanken über die Erziehung und Bildung ihrer Kinder. Die verschiedenen Arten der Reformpädagogik bietet eine Alternative zu den aktuellen institutionellen Angeboten: Ihre Vertreter setzen bei der Lehre und bei der sozialen Erziehung andere Maßstäbe. Im folgenden Artikel erlangen Sie einen Überblick, welche Merkmale in der Reformpädagogik vereint werden. (50 Bewertungen, Durchschnitt:… [Weiterlesen]

Kita gGmbH: Das sind die Vor- und Nachteile gegenüber dem e.V.

Kita gGmbH

Sowohl der eingetragene Verein als auch die Kita gGmbH haben ihre Berechtigung. In den meisten Fällen ist die Kita gGmbH gegenüber einem Verein zu favorisieren. Eine klare Satzung der Gesellschaft beugt späteren rechtlichen Problemen vor. Wer einen Kindergarten oder eine Kita gründen möchte, steht zwangsläufig vor der Entscheidung, welche Rechtsform gewählt werden soll. Viele Einrichtungen… [Weiterlesen]

Pädagogische Fachkraft in der Kita: Aufgaben, Ausbildung, Voraussetzungen und Gehalt

paedagogische fachkraft liest kinder etwas vor

Eine pädagogische Fachkraft beschäftigt sich tagtäglich mit der Erziehung bzw. Bildung von Kindern, Jugendlichen oder auch Erwachsenen. Sowohl Erzieher, Lehrer, Kinderpfleger oder Sozialpädagogen sind pädagogische Fachkräfte. Eine einheitliche Definition des Berufs existiert indes nicht, zumal es sich nicht um einen geschützten Begriff handelt. Wie das Berufsbild der pädagogischen Fachkraft in der Kita aussieht, welche Möglichkeiten… [Weiterlesen]

Permissiver Erziehungsstil: Definition, Ziele sowie Vor- und Nachteile

permissiver Erziehungsstil

Ein permissiver Erziehungsstil greift den Grundgedanken der Laissez-faire-Erziehung auf. Die Ziele dieser Erziehungsform liegen darin, dass Kinder frühzeitig selbstständig werden und lernen, was ihnen wichtig ist. Das Konzept weist einige Vorteile, jedoch umso mehr Nachteile auf, die teils zu massiven Problemen im Kindes- und Jugendalter führen. Ein permissiver Erziehungsstil zeichnet sich durch viele Freiheiten für… [Weiterlesen]

Konstruktionsspiel: Entwicklung von Kindern spielend fördern

Kind beim Konstruktionsspiel

Das Konstruktionsspiel hat einen festen Bestandteil im Portfolio unterschiedlicher Spielformen. Bereits im Kindergarten sind Jungs und Mädchen daran interessiert, aus bestimmten Materialien etwas zu bauen. Bei einem Konstruktionsspiel müssen Kinder sich im Kopf überlegen, wie etwas aussehen könnte, bevor sie es schließlich herstellen. In unserem aktuellen Artikel beschäftigen wir uns mit Konstruktionsspielen. Was steckt hinter… [Weiterlesen]

Spielformen in der Pädagogik: Bedeutung für die Kindesentwicklung

Kinderhand mit Spielformen

Die verschiedenen Spielformen der Pädagogik haben unterschiedliche Ziele, sodass sie nebeneinander stehen können. Kinder kreieren im Kindergarten, der Schule oder zu Hause vielfach eigene Spiele, die Erzieher, Lehrer und Eltern nicht vorgesehen haben. Spiele sind ein Teil des Bildungsprozesses. Auf diese Weise können Kinder ihre Fähigkeiten verbessern, neue Dinge herausfinden oder Leidenschaften entwickeln. Kindliche Spiele… [Weiterlesen]

Hexenspiele: Spielideen für kleine Magierinnen und Zauberer

Kind als Hexe vor einem Zauberkessel

Mit entsprechenden Kostümen, Dekorationen, Speisen und Getränken können Sie auf einer Hexenparty eine gruselige Umgebung schaffen. Je authentischer diese ist, desto besser können sich die Kinder in die Rolle einfühlen. Mit actiongeladenen Bewegungsspielen kommt mit Sicherheit keine Langeweile auf. Bereiten Sie die Hexenspiele im Vorfeld gut vor, damit keine langen Wartezeiten entstehen. Je nach Wetter… [Weiterlesen]

Danke an die Erzieherin von den Eltern: Ideen für Wünsche zum Abschied

Danke an Erzieherin von Eltern

Der Abschied der Kinder aus der Kita und der Wechsel auf die Schule sind spannende Zeiten im Leben. Da Kinder in aller Regel mehrere Jahre in der Kita bzw. im Kindergarten verbracht haben, ist ein Danke an die Erzieherinnen von den Eltern wohl angebracht. Aber wie sagt man eigentlich Dankeschön? Welche Ideen für ein Abschiedsgeschenk… [Weiterlesen]

infans-Konzept der Frühpädagogik: Das steckt hinter der beobachtenden Pädagogik

kinder lächelnd in der kita

Die frühkindliche Pädagogik ist in den letzten Jahren zunehmend in das Interesse der Politik gerückt. Der Beginn der Bildung wird nicht mehr länger erst bei der Einschulung bedeutsam. Somit ändert sich die Aufgabe von Erziehern und erweitert sich im Hinblick auf Bildungsbausteine. Das infans-Konzept setzt an dieser Stelle an und dient Erziehern im Kindergarten als… [Weiterlesen]

Autoritativer Erziehungsstil: Kinder mit liebevoller Strenge erziehen

autoritativer erziehungsstil

Die autoritative Erziehung ist ein demokratischer Erziehungsstil. Die Methode stellt eine Mischung aus autoritärer Erziehung und permissiven Erziehungsstil dar. Um den autoritativen Erziehungsstil im Alltag umzusetzen, ist es wichtig, dass Sie zwar Regeln durchsetzen, dabei aber auch stets flexibel bleiben. Erziehen Sie Ihr Kind autoritativ, ist die Wahrscheinlichkeit, dass es im späteren Berufsleben erfolgreich wird,… [Weiterlesen]

Kindergeburtstag mit Motto: Ideen für die Themenparty für Jungs und Mädchen

Kindergeburtstag Motto

Viele Spiele lassen sich mit ein wenig Fantasie an das jeweilige Motto des Kindergeburtstags anpassen. Achten Sie, wenn Jungs und Mädchen zum Kindergeburtstag kommen, auf eine entsprechende Auswahl des Mottos. Die passende Geburtstagsdeko mit dazugehörigen Einladungskarten können Sie entweder selbst basteln oder aber Sie greifen zur Zeitersparnis auf fertige Sets zurück. Der traditionelle Kindergeburtstag verliert… [Weiterlesen]

Cowboy-Spiele: Die besten Wildwestspiele für Kinder

Cowboy-Spiele

Cowboy-Spiele begeistern Kinder in (fast) jedem Alter. Das Motto Wilder Westen eignet sich zudem hervorragend für eine Geburtstagsfeier. Viele Cowboy-Spiele finden draußen statt, können jedoch bei ausreichend Platz auch recht gut nach drinnen verlegt werden. Zahlreiche Kinderspiele lassen sich mit ein wenig Fantasie in Cowboy-Spiele umfunktionieren, sodass das Motto der Party getroffen wird. Kinder lieben… [Weiterlesen]

Ausbildung zum Heilerziehungspfleger: Voraussetzungen, Aufgaben & Gehalt

heilerziehungspfleger ausbildung

Zu den Aufgaben eines Heilerziehungspflegers gehören die Betreuung, Pflege, individuelle Unterstützung und Förderung der Eigenständigkeit von Behinderten. Die Ausbildung ist in Deutschland nicht einheitlich geregelt. Meist benötigen Sie die mittlere Reife und ein Vorpraktikum oder eine abgeschlossene Berufsausbildung. Sie können die Ausbildung entweder in Vollzeit oder praxisintegriert absolvieren. Im Anschluss gibt es zahlreiche Möglichkeiten zur… [Weiterlesen]

Anti-Bias-Ansatz: Vorurteilbewusste Pädagogik in der Kita

Anti-Bias-Ansatz

Der Anti-Bias-Ansatz ist einer der wichtigsten Ansätze in der Diversity- und Antidiskriminierungs-Bildungsarbeit. In der Anti-Bias-Arbeit gibt es vier grundlegende Ziele. Grundsätzlich geht es darum, Vorurteile abzubauen und respektvoll mit anderen Menschen umzugehen. In Kitas und Schulen gibt es viele Projekte und Angebote, die darauf abzielen, die Kinder für Diskriminierung zu sensibilisieren und auf eigene Vorurteile… [Weiterlesen]

Studium für Erzieher: Welche Studiengänge eignen sich und wie sinnvoll ist es?

Frau lernt in der Bibliothek

Die Möglichkeiten, als Erzieher ein Studium aufzunehmen, werden stetig erweitert. Insbesondere wird der frühkindlichen Förderung seitens der Politik zunehmend mehr Anerkennung gezollt. Erzieher können ein Studium berufsbegleitend absolvieren. Ein duales Studium zeichnet sich dadurch aus, dass Sie während des Studiums weiterhin Geld verdienen. Je nach gewähltem Studiengang ist das Studium für Erzieher auch ohne Abitur… [Weiterlesen]

Erziehungsmaßnahmen in Kindergarten und Schule: Definition & Beispiele

Erziehungsmaßnahmen

Erziehungsmaßnahmen sind ein heikles Thema in der Pädagogik. Sowohl im Kindergarten als auch in der Schule kommt es jedoch von Zeit zu Zeit zu Situationen, die ein Eingreifen durch Erzieher oder Lehrer erforderlich machen. In unserem Artikel stellen wir Ihnen verschiedene Möglichkeiten für Erziehungsmaßnahmen vor und geben Tipps, inwieweit sich diese in der Praxis umsetzen… [Weiterlesen]

Bildungs- und Lerngeschichten im Kindergarten und der Kita

Bildungs- und Lerngeschichten

Bildungs- und Lerngeschichten kommen oftmals in integrativen Kitas zum Einsatz. Das Konzept der Arbeit mit Bildungs- und Lerngeschichten erfordert eine intensive Beschäftigung mit jedem einzelnen Kind, da jede Geschichte individuell zugeschnitten ist. Besonders der Anfang des freien Schreibens bereitet vielen Erziehern und Erzieherinnen in der Praxis Schwierigkeiten. Bildungs- und Lerngeschichten verfolgen das Ziel, Kinder in… [Weiterlesen]

Wechselkleidung für den Kindergarten: Was Sie für jede Jahreszeit brauchen

Frau packt Tasche mit Wechselkleidung für Kindergarten

In der Kita wird getobt, gespielt und gelacht. Dass dabei die Kleidung in Mitleidenschaft gezogen wird ist selbstverständlich. Mindestens einmal am Tag sind die Kinder in der Kita draußen und danach findet sich auch immer mindestens ein Masch- oder Grasfleck auf der frischen Hose. Wechselkleidung für den Kindergarten ist deshalb ein absolutes Muss. Wir verraten… [Weiterlesen]

Verdienst einer Tagesmutter: Schätzung und Tipps zur Preisgestaltung

Tagesmutter spielt mit Kind

Da Sie als Tagesmutter grundsätzlich selbstständig sind, hängt Ihr monatliches Einkommen stark von der Anzahl der tatsächlich geleisteten Stunden ab. Im Rahmen der privaten Kinderbetreuung können Sie sich über das Jugendamt bezahlen lassen oder aber direkt mit den jeweiligen Eltern einen Stundensatz aushandeln. Denken Sie daran, dass zusätzliche Kosten der Kindertagespflege für Ausflüge sowie die… [Weiterlesen]

Geschlechtsneutrale Erziehung: Wenn Geschlechterrollen im Kindergarten bekämpft werden

Mädchen als Superheld

Die geschlechtsneutrale Erziehung will sich von traditionellen Rollenbildern lossagen. Kinder sollen sich dadurch freier und unabhängiger entwickeln können. Vorreiter des pädagogischen Ansatzes ist der Norden Europas. Jungs toben und spielen mit Dinosauriern und rennen mit dem Spielzeugauto, Mädchen haben lieber Puppen und Plüschtiere zur Hand – das ist doch ganz normal, oder? Heutzutage geraten diese… [Weiterlesen]

Kindertagespflege: Wissenswertes über die Alternative zur Kita

frau spielt mit zwei kindern

In der Kindertagespflege werden maximal fünf Kinder von einer Tagesmutter bzw. einem Tagesvater betreut. Die Betreuung kann entweder im Haushalt der Eltern, der Kindertagespflegeperson oder in anderen geeigneten Räumen stattfinden. Im Hinblick auf die Kosten ist die Kindertagespflege nicht teurer als eine Kinderkrippe oder ein Kindergarten. Achten Sie bei der Auswahl der Tagesmutter/des Tagesvaters darauf,… [Weiterlesen]

24-Stunden-Kita: Das sind die Vor- und Nachteile der Ganztagskita

24-Stunden-Kita auf eine Tafel geschrieben

24-Stunden-Kitas richten sich an Eltern, die lange oder aber im Schichtbetrieb arbeiten. Nachts gelten strikte Ruhephasen, sodass Eltern ihre Kinder lediglich tagsüber zur Kita bringen und wieder abholen können. In aller Regel verbringen Kinder nicht mehr als 10 Stunden pro Tag in einer 24-Stunden-Kita. Immer mehr Kindertagesstätten in Deutschland gehen dazu über, ihre Öffnungszeiten zu… [Weiterlesen]

Nikolausspiele: Spielideen für die Nikolausfeier mit Kindern

zwei Kinder im Nikolaus Kostüm

Um Kinder auf Nikolaus einzustimmen, können Sie die Geschichte vom heiligen Nikolaus erzählen, zusammen individuelle Deko basteln und Nikolauslieder singen. Nikolausspiele für Kleinkinder sollten einfache Regeln haben und mit wenig Aufwand umzusetzen sein. Für die Nikolausfeier in der Schule sind sowohl Spiele für drinnen als auch für draußen geeignet. Spielen macht immer und überall Spaß…. [Weiterlesen]

Das Infektionsschutzgesetz in Kita und Kindergarten

Kind isst in der Kita

Jede Kita und jeder Kindergarten in Deutschland müssen sich an das geltende Infektionsschutzgesetz halten. Aber was genau beinhaltet das Gesetz eigentlich und inwieweit ist eine Belehrung für Erzieher erforderlich? Um eine Verbreitung von Infektionskrankheiten vorzubeugen, werden besondere Anforderungen an Gemeinschaftseinrichtungen gestellt. In unserem Artikel stellen wir Ihnen die Hygienevorschriften in der Kita kurz vor und… [Weiterlesen]

Erziehungspartnerschaft: So gelingt eine gute Zusammenarbeit von Eltern und Kita

Kind puzzelt

Eine Erziehungspartnerschaft kann nur dann funktionieren, wenn Eltern und Erzieher Vertrauen zueinander aufbauen. Trotz unterschiedlicher Ansichten im Hinblick auf die Erziehung hilft eine Erziehungspartnerschaft dabei, dass sich die Kompetenzbereiche der Erzieher sowie die Kompetenzbereiche der Eltern ergänzen. Sofern sich Eltern und Erzieher gegenseitig ergänzen, erhöht sich der pädagogische Wert für die Kinder um ein Vielfaches…. [Weiterlesen]

Frühkindliche Bildung: nachhaltige Pädagogik für die ganz Kleinen

Kind steckt Spielzeug zusammen

Im Gegensatz zur Frühförderung bezieht sich frühkindliche Bildung lediglich auf die Förderung nicht behinderter Kinder. In den Bereich der frühkindlichen Pädagogik fällt der gesamte Zeitraum zwischen der Geburt bis hin zur Einschulung. Deutschlandweit gibt es große Unterschiede im Hinblick auf Umsetzung rechtlicher Vorgaben. So variieren die Betreuungsquoten deutlich, was wiederum Auswirkungen auf die Erziehung im… [Weiterlesen]

Elementarpädagogik: Inhalte, Ziele und Ausbildungsmöglichkeiten der Frühpädagogik

Elementarpädagogik

Die Elementarpädagogik umfasst den Bereich der frühkindlichen Bildung von der Geburt an bis zum Eintritt in die Grundschule. Neben der klassischen Ausbildung gewinnt das Studium der Elementarpädagogik immer mehr an Bedeutung. Mit einem Studium der Elementarpädagogik wird es leichter, höhere Positionen zu erreichen. Auch können Sie sich in Stiftungen oder Verbänden einbringen. Kindererziehung beginnt unmittelbar… [Weiterlesen]

Ko-Konstruktion: Lernen durch Zusammenarbeit zwischen ErzieherInnen und Kindern

Ko-Konstruktion

Die Ko-Konstruktion zeichnet sich durch die Zusammenarbeit von Erziehern und Kindern aus. Die reine Wissensvermittlung steht nicht im Fokus. Vielmehr zielt die Methode der Ko-Konstruktion darauf ab, die Bedeutung hinter einem Phänomen zu erforschen. Die Rolle der Erzieherin ist aktiv geprägt. Durch ein wechselseitiges Zusammenspiel sollen sich Kinder besser der Erforschung von Hintergründen widmen können… [Weiterlesen]

Faschingsspiele: Lustige Spielideen für Kinderkarneval

Kind als Clown verkleidet

Faschingsspiele sorgen nicht nur für gute Laune, sondern machen eine Kinderkarnevalsveranstaltung auch kurzweilig und unvergesslich. Passen Sie die Spiele mit Kindern an das jeweilige Motto der Party an. Lustige Spiele an Fasching sind nicht nur etwas für die ganz Kleinen, sondern begeistern auch größere Kinder sowie viele Erwachsene. Karneval oder Fasching ist ein ganz besonderes… [Weiterlesen]

Ästhetische Bildung: Ziele der ästhetischen Erziehung

ästhetische Bildung

Das deutsche Bildungssystem zeichnet sich vielerorts dadurch aus, dass Lehrer und Erzieher einen Großteil der Wissensvermittlung übernehmen. Die ästhetische Bildung versucht an dieser Stelle einen anderen Ansatz. Im Rahmen der ästhetischen Erziehung geht es weniger um klassische Lernziele, sondern vielmehr um die Wahrnehmung. In unserem Artikel zeigen wir Ihnen, welche Ziele die ästhetische Bildung verfolgt… [Weiterlesen]

Eingewöhnung in der Krippe: Tipps für die Eingewöhnungszeit

Kind krabbelt in der Kita

Planen Sie für die Eingewöhnung in der Krippe mindestens zwei, am besten jedoch vier Wochen Zeit ein. Jede Einrichtung sollte ein durchdachtes Eingewöhnungskonzept anwenden. Besonders wichtig ist dabei, dass in dieser ersten Phase viel Zeit zur Verfügung steht, damit sich ein Kind an eine neue Bezugsperson gewöhnen kann. Kommen Babys bereits mit wenigen Monaten in… [Weiterlesen]

Berliner Modell: Vor- und Nachteile des Eingewöhnungsmodells für Kita und Krippe

berliner modell

Der erste Tag im Kindergarten oder in der Krippe ist sowohl für die Eltern als auch für die Kinder etwas ganz Besonderes. Die meisten Kinder sind es bis dato nicht gewöhnt, längere Zeit von ihren Eltern getrennt und bei fremden Personen zu sein. Das Berliner Modell soll die Eingewöhnung in die Kita erleichtern. Aber wie… [Weiterlesen]

PiA: Wissenswertes über die praxisintegrierte Ausbildung zum Erzieher

Azubi liest Kindern vor

Die praxisintegrierte Ausbildung für Erzieher, kurz PIA, gibt es seit dem Jahr 2012. Das zunächst nur in Baden-Württemberg verfügbare Programm hat sich inzwischen verbreitet und ermöglicht es angehenden Erziehern, in der Ausbildung nicht auf ein Gehalt verzichten zu müssen. In unserem Beitrag erfahren Sie, wie hoch die Ausbildungsvergütung ausfällt, welche Voraussetzungen Sie erfüllen müssen und… [Weiterlesen]

Eingewöhnungsmodelle: So gelingt der Übergang in die Kita

Kleinkinder spielen am Tisch

Heute geht ein Großteil der Kinder zwischen ein und sechs Jahren in die Krippe oder die Kita. Dabei ist der Übergang von der liebevollen Betreuung durch die Eltern hin zu einer Betreuung in einer Einrichtung ein enormer Schritt für Ihr Kind und für Sie selbst. Um möglichst gut im Kita-Alltag anzukommen, gibt es verschiedene Eingewöhnungsmodelle,… [Weiterlesen]

Freispiel im Kindergarten: Tipps, Hinweise und Erläuterungen zur Methode

Kinder beim spielen auf Wiese

Freispiel bedeutet nicht, dass Kinder ohne Aufsicht sich selbst überlassen werden. Freie Spiele ohne strikte Planung und feste Regeln fördern die Kreativität von Kindern. Beim Freispiel sind Kinder in der Regel sehr aktiv, sodass die Entwicklung der motorischen Fähigkeiten fast ein Selbstläufer ist. Das Freispiel bildet einen wichtigen Teil des Tagesablaufs vieler Kindergärten. Hier sollen… [Weiterlesen]

Bauernhofkindergarten: Lernen zwischen Tieren und Pflanzen

zwei Kinder stehen bei mehreren Hühnern

Die Gesamtzahl der landwirtschaftlichen Betriebe ist in den letzten Jahrzehnten kontinuierlich gesunken. Auf der anderen Seite nimmt die Anzahl der Großbetriebe (über 100 Hektar) jährlich zu. Das pädagogische Ziel eines Bauernhofkindergartens ist es, die Kinder dafür zu sensibilisieren, dass der Mensch in Abhängigkeit zur Natur und Tieren steht. In einem Bauernhofkindergarten befinden sich die Kinder… [Weiterlesen]

Elternarbeit: Tipps und Hinweise für eine gelungene Kooperation

Eltern sitzen gemeinsam in einem Kreis

Elternarbeit erfordert in erster Linie einen verständnisvollen Umgang miteinander. Viele Eltern und Erzieher haben eigene Ideen, wie die optimale Erziehung aussehen sollte. Versuchen Sie daher Respekt gegenüber anderen Meinungen aufzubringen. Funktionierende Elternarbeit bietet allen Beteiligten enorme Vorteile, sodass Sie sich gegenseitig in Ihren Zielen unterstützen sollten. Die Kooperation zwischen Eltern und Erziehern stellt einen wichtigen… [Weiterlesen]

Schulkindergarten: Wenn die Schule zu früh kommt

Schulkindergarten

Kinder besuchen einen Schulkindergarten in aller Regel, wenn die Schulreife noch nicht vorliegt, die Schulpflicht jedoch eigentlich einsetzen würde. Besonderes Augenmerk wird im Schulkindergarten darauf gerichtet, dass Kinder in der Lage sind, auf ihrem Platz sitzen zu bleiben und längere Zeit zuzuhören. In einem Schulkindergarten gibt es viele Spielunterbrechungen, um die Kinder nicht zu überfordern…. [Weiterlesen]

Laissez-faire Erziehungsstil: Erziehung ohne Regeln

Junge schreit und ist ganz nah an der Kamera

Das Kind malt die Wände des Kinderzimmers an. Es bringt schlechte Schulnoten nach Hause und bleibt abends so lange wach, wie es möchte. Ist das für Sie nicht vorstellbar? Der Laissez-faire-Erziehungsstil basiert auf der Idee, dass Kindern keine Grenzen gesetzt werden sollten. In der Umsetzung bringt diese Form der Erziehung jedoch einige Schwierigkeiten mit sich… [Weiterlesen]

Kinderkonferenz in der Kita: Partizipation der Jüngsten

Kinderkonferenz

Einige Kindergärten und Kitas sind dazu übergegangen, Kinderkonferenzen zu veranstalten. Aber worum handelt es sich bei einer Kinderkonferenz eigentlich? Wie funktioniert sie und welcher Sinn steckt dahinter? In unserem Artikel gehen wir dem Instrument der Partizipation auf den Grund und erklären, warum es Sinn macht, eine Kinderversammlung zu veranstalten. (36 Bewertungen, Durchschnitt: 4,53 von 5)Loading…

Kreativität fördern: Tolle Ideen für kreatives Gestalten und Spielen

Junge trägt selbstgebastelte Verkleidung auf dem Kopf

Angeborene Kompetenz: Die Fähigkeit zur Kreativität ist Kindern angeboren. Durch eine bewusste Förderung und vor allem Zeit und Raum zum Ausprobieren bleibt sie auch im Alter erhalten. Kreatives für Kinder: Das Spielen und Arbeiten mit einfachsten Mitteln fördert die Kreativität von Kindern. Offenheit und Wertschätzung: Seien Sie offen für die kreativen Ideen und Lösungen Ihres… [Weiterlesen]

Kita gründen: Vom Konzept bis zur Eröffnung

Kinder lassen Füße hängen

In Deutschland gibt es einen großen Bedarf an Kitaplätzen. Deshalb unterstützen viele Länder Personen und Vereine, Kitas zu gründen. Das Gründen einer Kita kommt dem Gründen eines Unternehmens gleich: Sie benötigen einen starken Businessplan, eine Finanzierungsgrundlage und eine Vision. Um eine Kita führen zu dürfen, braucht es eine Betriebserlaubnis. Die Voraussetzungen für das Erlangen dieser… [Weiterlesen]

Kindergarten wechseln: Das müssen Sie beim Wechsel beachten

kindergarten wechseln

Heutzutage wird es immer schwieriger einen Kindergartenplatz für ein Kind zu finden. Das liegt vor allem daran, dass die meisten Mütter schnellstmöglich wieder arbeiten möchten und somit einen Betreuungsplatz für ihr Kind benötigen. In einigen Fällen kann es jedoch auch nötig sein, den Kindergarten zu wechseln, sodass die Suche von Neuem beginnt. Aber welche Gründe… [Weiterlesen]

Turnen im Kindergarten: Die besten Übungen und Ideen fürs Kitaturnen

Turnen im Kindergarten

Bewegung ist einer der wichtigsten Bereiche im Kindergarten. Leider ist das Bewegungsangebot oftmals eher klein, sodass die Körperwahrnehmung bei vielen Kindern zu wünschen übrig lässt. Damit dies jedoch nicht so bleibt, ist Turnen im Kindergarten eine exzellente Möglichkeit, um Kindern den Spaß an der Bewegung zu vermitteln und gleichzeitig herauszufinden, wo vielleicht noch das eine… [Weiterlesen]

Sprachheilkindergarten: Konzept und Förderung einfach erklärt

sprachheilkindergarten

Ein Sprachheilkindergarten ist eine heilpädagogische Einrichtung, in der Kinder mit einer Sprachbehinderung eine individuelle Förderung erhalten. Die Sprache ist ein wichtiges Mittel, um Bedürfnisse mitzuteilen und mit anderen zu kommunizieren. Jedes Kind bekommt einen individuellen Förderplan, welcher auf den Entwicklungsstand des Kindes angepasst ist. Ziel ist es, die Sprachdefizite durch verschiedene Therapiemaßnahmen zu beheben. Die… [Weiterlesen]

Die Ausbildung zur KinderpflegerIn: Voraussetzungen, Dauer und Ablauf

kinderpflegerin ausbildung

Sie mögen Kinder und haben Freude daran, diese in Ihrem Alltag zu begleiten? Dann ist die Ausbildung als KinderpflegerIn vielleicht genau das Richtige für Sie. Aber welche Aufgaben kommen als Kinderpfleger oder Kinderpflegerin auf Sie zu? Wie läuft die Ausbildung ab? Und mit welchem Gehalt können Sie bei diesem Beruf rechnen? In diesem Ratgeber beantworten… [Weiterlesen]

Sommerfest im Kindergarten: Tipps und Spielideen für draußen

Schild Sommerfest im Kindergarten an Holzzaun

Das Sommerfest stellt für Kindergartenkinder eine besondere Attraktion dar. Zu diesem Fest sind sowohl die Eltern als auch Geschwister und Freunde eingeladen. Um das schöne Wetter dieser Jahreszeit zu nutzen, können die meisten Kinderspiele draußen stattfinden. In unserem Ratgeber erfahren Sie, wie Sie ein unvergessliches Sommerfest im Kindergarten gestalten können. Wir zeigen Ihnen verschiedene Spielideen… [Weiterlesen]

Medien im Kindergarten: Wissenswertes über Medienerziehung in der Kita

Kitagruppe mit tablet

Innerhalb der letzten Jahre hat das Internet unsere Welt im Sturm erobert. Soziale-Medien, Videoplattformen oder die Online-Recherche sind aus unserem Alltag kaum noch wegzudenken, was sich auch schon auf unsere Kleinsten auswirkt. Medien im Kindergarten? Ob Sie wollen oder nicht – Ihr Kind wird sich zwangsläufig mit modernen Medien auseinandersetzen müssen. Damit dies möglichst verantwortungsvoll… [Weiterlesen]

Wie werde ich Tagesmutter? Möglichkeiten der Aus- und Weiterbildung für Sie erklärt

Frau spielt mit einem Kind

Die Grundlage, um Tagesvater oder Tagesmutter zu werden, ist ein gutes Verhältnis zu Kindern. Je mehr Spaß Ihnen die Arbeit bereitet, desto besser sind Sie in Ihrem Job. Im Hinblick auf die Qualifikation einer Tagesmutter unterscheiden sich die Anforderungen der einzelnen Bundesländer teils erheblich voneinander. Um eine Pflegeerlaubnis zu erhalten, ist ein erweitertes polizeiliches Führungszeugnis… [Weiterlesen]

Privater Kindergarten: Unterschiede zu öffentlichen Einrichtungen

Privater Kindergarten

Neben öffentlichen Einrichtungen gibt es jede Menge private Kindertagesstätten. Aber was bietet ein privater Kindergarten im Gegensatz zu der städtischen Variante? Wie sieht es mit den Kosten aus und unterscheiden sich die Konzepte grundlegend? In diesem Artikel stellen wir Ihnen die private Kita sowie weitere individuelle Betreuungsmöglichkeiten vor und erklären, inwieweit sich daraus Vor- sowie… [Weiterlesen]

Ab wann in den Kindergarten? Wichtige Infos zur Anmeldung in der Kita

Kinder im Kindergarten

Eine erfolgreiche Anmeldung im Kindergarten stellt einen Betreuungsplatz für das Kind sicher, während die Eltern ihren beruflichen Pflichten nachkommen können. Es ist in Zeiten der überfüllten Kitas allerdings gar nicht einfach, auf die schnelle einen Platz für den Nachwuchs zu bekommen.  Sobald ein Kindergarten über freie Kapazitäten verfügt und bereit ist, das Kind aufzunehmen, melden… [Weiterlesen]

Tagesmutter oder Kita: Das sind die Vor- und Nachteile

Kinder spielen auf Boden

Egal ob Sie einen Kitaplatz beantragen oder eine Tagesmutter finden wollen: Sie sollten sich über die jeweiligen Vorteile und Nachteile der Betreuungsform im Klaren sein. Es gibt weder Tipps noch Tricks für die richtige Entscheidung über die Kinderbetreuung. Sie hängt ganz von Ihren individuellen Umständen und den Bedürfnissen Ihres Kindes ab.. Die Kosten für einen… [Weiterlesen]

Basteln zu Weihnachten: Bastelideen für Groß und Klein

  Die Vorweihnachtszeit ist besonders besinnlich und lädt zum Basteln ein. In unserem Ratgeber erfahren Sie, wie Sie das Basteln zu Weihnachten gestalten können. Wir informieren Sie, welche Weihnachtsdeko es zum Basteln gibt und welche Materialien Sie dafür benötigen. (25 Bewertungen, Durchschnitt: 4,28 von 5)Loading…

Die besten Spielideen für die Weihnachtsfeier mit Kindern

Kind mit Weihnachtsgeschenken im Arm

Steht die nächste Weihnachtsfeier mit Kindern an, sollten ein paar passende Weihnachtsspiele her, um die Stimmung zu lockern. Besonders im Kindergarten und in der Grundschule freuen sich die Kinder bereits Wochen vor Weihnachten auf Heiligabend. Kein Wunder, denn laut einer aktuellen Statistik gibt jeder Deutsche im Schnitt 465 Euro für Weihnachtsgeschenke aus. Aber die Zeit… [Weiterlesen]

Spielzeugfreier Kindergarten: Das Konzept für die Kindererziehung erklärt

In unserer Vorstellung gehört eine Menge Spielzeug in den Kindergarten. Bei Spielzeug handelt es sich jedoch um ein beliebtes Konsumgut, welches mittlerweile im Überfluss vorhanden ist. Ein spielzeugfreier Kindergarten stellt dabei ein Modell dar, welches weitestgehend auf Spielsachen verzichtet. In unserem Ratgeber beschäftigen wir uns näher mit diesem speziellen Konzept. Wir zeigen Ihnen, welche Auswirkungen… [Weiterlesen]

Verkehrserziehung im Kindergarten: Sicher im Straßenverkehr

Verkehrserziehung-Kindergarten-Ratgeber

Bereits in der Kindergartenzeit bewegen sich Kinder im Straßenverkehr. Auch wenn sie meist von Erwachsenen begleitet werden, sollten Sie bereits vor der Schule auf den Straßenverkehr vorbereitet werden. Aber wie lässt sich diese Verkehrserziehung bereits im Kindergarten umsetzen? In unserem Ratgeber erklären wir Ihnen, warum die Verkehrserziehung bereits im Kindergarten sinnvoll und sogar unverzichtbar ist…. [Weiterlesen]

Teamarbeit im Kindergarten: Warum Teamarbeit wichtig ist

Teamarbeit-im-Kindergarten-Ratgeber

In einem Team geht es darum, dass alle Teammitglieder ihre individuellen Stärken miteinbringen. Dadurch ist es möglich, die Qualität einer Einrichtung enorm zu steigern. Damit die Zusammenarbeit funktioniert, müssen alle Teammitglieder aktiv mithelfen. In unserem Ratgeber klären wir Sie rund um das Thema Teamarbeit im Kindergarten auf. Wir erklären Ihnen, warum Teamarbeit so wichtig ist… [Weiterlesen]

Tagesablauf im Kindergarten: So sieht ein Tag in der Kita aus

Tagesablauf-Kindergarten-Ratgeber

Die meisten Eltern bekommen nur wenig vom Tagesablauf ihrer Kinder im Kindergarten mit. Am frühen Morgen bringen Sie Ihre Kinder in die Kindertagesstätte und mittags oder am späten Nachmittag holen Sie Ihre Kinder wieder ab. Aber wie sieht die Zeit dazwischen eigentlich aus? Aufgrund der mangelnden Erzählungen vieler Kinder bleibt der tatsächliche Tagesverlauf häufig ein… [Weiterlesen]

Projektarbeit im Kindergarten: Tipps für die Projektwoche

Proketarbeit-im-Kindergarten-Ratgeber

In vielen Kindergärten und Kindertagesstätten finden von Zeit zu Zeit Projekte statt, um Kindern andere Erfahrungen zu ermöglichen. Aber ist Projektarbeit im Kindergarten überhaupt wichtig? Welchen Lerneffekt bieten die einzelnen Projektideen und inwieweit ist eine Vor- und Nachbereitung notwendig? In unserem Ratgeber erhalten Sie grundsätzliche Informationen über die Projektarbeit im Kindergarten sowie über einzelne Kita-Projekte…. [Weiterlesen]

Speiseplan im Kindergarten: Tipps für einen kindgerechten Menüplan

Eine gesunde und ausgewogene Ernährung ist für die Gesundheit von großer Bedeutung. In den Kitas, in denen eine Ganztagsbetreuung angeboten wird, müssen die Kinder natürlich auch täglich mit gesunden Mahlzeiten versorgt werden. Aber worauf muss man bei der Menüerstellung achten? In unserem Ratgeber erklären wir Ihnen, warum eine gesunde Ernährung wichtig ist und wie man… [Weiterlesen]

Raumgestaltung in der Kita: Tipps für kinderfreundliche Raumkonzepte

Raumgestaltung-Kindergarten-Ratgeber

Die Raumgestaltung in der Kita nimmt bei einigen Konzepten einen großen Stellenwert ein. Aber wie wichtig ist die Gestaltung der Räume im Kindergarten tatsächlich? In unserem Ratgeber erfahren Sie, welche Ausstattung elementar ist und inwieweit Kinder von einer guten Einrichtung profitieren. (32 Bewertungen, Durchschnitt: 3,81 von 5)Loading…

Interkulturelle Erziehung: Was Sie zu diesem pädagogischen Konzept wissen sollten

interkulturelle-Erziehung-Ratgeber

Innerhalb Deutschlands leben wir in einer heterogenen und pluralistischen Gesellschaft. Die Globalisierung trägt dazu bei, dass die Vernetzung zwischen verschiedenen Kulturen immer mehr zunimmt und interkulturelle Kompetenz gefordert ist. Um Kinder bestmöglich mit den Werten Akzeptanz, Offenheit und Respekt vertraut zu machen, spielt die interkulturelle Erziehung eine bedeutende Rolle.Aber was versteckt sich eigentlich genau hinter… [Weiterlesen]

Integrativer Kindergarten: Ein Modell zur Förderung von Toleranz

Integrativer-Kindergarten-Ratgeber

Toleranz, Akzeptanz und Hilfsbereitschaft sind Werte, die in der heutigen Gesellschaft einen sehr hohen Stellenwert haben. Ein integrativer Kindergarten folgt dem Prinzip der Inklusion. Das bedeutet, dass jedes Kind so angenommen wird wie es ist. Aber wie funktioniert dieses Modell? Welche Vorteile bietet es sowohl behinderten als auch nicht-behinderten Kindern? Und welche Unterschiede gibt es… [Weiterlesen]

Frühling im Kindergarten: Ideen für Frühlingsprojekte

    Mit gemeinsamen Projekten stärken Sie den Zusammenhalt der gesamten Gruppe im Kindergarten. Die Tage werden länger, das Klima wird angenehmer und die sich anfänglich noch zögerlich zeigenden Blumen sprießen überall.Der Frühling im Kindergarten bietet Ihnen zahlreiche Möglichkeiten zum Basteln oder zum Entdecken der Natur. In unserem Ratgeber stellen wir Ihnen einige Ideen vor,… [Weiterlesen]

Erntedank im Kindergarten: Tipps für die Gestaltung des Erntedankfests

Erntedank-im-Kindergarten-Ratgeber

Das Erntedankfest ist ein christliches Fest, welches jedes Jahr im Oktober begangen wird. Mittlerweile findet auch in fast jedem Kindergarten eine entsprechende Feier statt. Aber worum geht es eigentlich an diesem Tag und was können die Kinder dabei lernen? In unserem Ratgeber erklären wir Ihnen, worum es sich bei dem Erntedankfest handelt und wie Sie… [Weiterlesen]

Elternbefragung in der Kita: Tipps für eine Elternumfrage

Elternbefragung-Kita-Ratgeber

Um die Qualität in einer Kindertagesstätte überprüfen zu können, sind Elternbefragungen unerlässlich. So können Sie anhand der Bewertung Rückschlüsse auf die Entwicklung Ihrer Einrichtungen werfen. Viele Erzieher fragen sich jedoch, wie man eine Elternbefragung in der Kita gestalten kann und wie mit den Ergebnissen verfahren wird. In unserem Ratgeber erklären wir Ihnen zunächst, warum die… [Weiterlesen]

Dienstplan für die Kita: Tipps für die Dienstplangestaltung

Dienstplan-Kita-Ratgeber

Ein Dienstplan gibt Auskunft darüber, welche Arbeitskraft zu welchen Zeiten im Einsatz ist. Dabei kann es sich lediglich um einen Wochenplan oder aber auch um einen Monatsdienstplan handeln. Aber wie erstellt man einen Dienstplan? Welche gesetzlichen Vorschriften gibt es und welche Tools können die Arbeit erleichtern? Unser Ratgeber gibt Ihnen einen Überblick darüber, wie Sie… [Weiterlesen]

Bewegungskindergarten: Was Sie über das Sport-Konzept wissen sollten

Bewegungskindergarten-Ratgeber

Bewegung spielt im Alltag vieler Menschen nur noch eine untergeordnete Rolle. Die modernen Möglichkeiten des vielfältigen Fernsehprogramms, der verschiedenen Konsolen sowie des permanenten Zugangs zum Internet tragen zu mangelnder Bewegung bei. Das Konzept des Bewegungskindergartens setzt genau an dieser Stelle an, um Kinder mittels verschiedener Bewegungsspiele darin zu unterstützen, ihre körperlichen Fähigkeiten auszuprobieren. (60 Bewertungen,… [Weiterlesen]

Betreuungsschlüssel in Kitas: Alles über die Größe der Kita-Gruppen in Deutschland

Betreuungsschlüssel-Kita-Ratgeber

Der Betreuungsschlüssel in der Kita ist ein heiß diskutiertes Thema in der Politik und unter Eltern. Je niedriger der Betreuungsschlüssel im Kindergarten ist, desto besser können geschulte Fachkräfte auf einzelne Kinder eingehen. Aber wie sieht die Situation innerhalb Deutschlands eigentlich aus? Welcher Personalschlüssel ist erstrebenswert? In unserem kurzen Artikel beschäftigen wir uns mit den unterschiedlichen… [Weiterlesen]

Abschied vom Kindergarten: Tipps für einen schönen Abschied von der Kita

Abschied-Kindergarten-Ratgeber

Irgendwann kommt der Moment, an dem die Kinder groß werden, zur Schule kommen und sich vom Kindergarten und den Erziehern verabschieden müssen. Dieser Moment fällt den meisten Kindern sehr schwer. Um den Abschied etwas leichter zu gestalten, können Lieder, Gedichte oder Spiele helfen. In unserem Ratgeber erfahren Sie, wie Sie den Abschied vom Kindergarten gestalten… [Weiterlesen]

Soziale Kompetenz bei Kindern: Sozialkompetenz fördern und trainieren

soziale-Kompetenz-bei-Kindern-Ratgeber

Die sozialen Fähigkeiten haben in den letzten Jahrzehnten zunehmend an Bedeutung gewonnen und sind in den meisten Jobs unsagbar wichtig. Um die soziale Kompetenz bei Kindern zu fördern, gibt es verschiedene Methoden. In unserem Ratgeber erklären wir Ihnen, welche Bereiche unter die sogenannten Soft Skills fallen, wieso diese Fähigkeiten eine so große Bedeutung erlangt haben… [Weiterlesen]

Sprachförderung im Kindergarten: Warum die Sprachentwicklung wichtig ist

Sprachförderung-im-Kindergarten-Ratgeber

Sprache ist das wichtigste Mittel zur Kommunikation mit anderen Menschen. Kinder lernen dabei ganz unbewusst, indem sie beobachten und selbst etwas ausprobieren. Nicht jedes Kind hat es im Bereich der Sprachentwicklung jedoch gleich schwer, sodass die Sprachförderung im Kindergarten zum Einsatz kommt. Aber was hat es mit diesem Konzept eigentlich auf sich? Und wie wichtig… [Weiterlesen]

Systemische Pädagogik: Was Sie über den systemischen Ansatz wissen sollten

Systemische-Pädagogik-Ratgeber

Die systemische Pädagogik bezieht im Gegensatz zu vielen anderen pädagogischen Konzepten die ganze Lebenswelt eines Kindes mit in die Betrachtung ein. Aber was bedeutet dies im Detail? Gibt es eine klare Definition der systemischen Pädagogik? In unserem kurzen Ratgeber stellen wir Ihnen die Methoden des Konzepts kurz vor und beschäftigen uns mit der Sichtweise auf… [Weiterlesen]

Pikler-Pädagogik: Die Methode nach Emmi Pikler erklärt

Pikler-Pädagogik-Ratgeber

Die Pikler Pädagogik war in ihrer Zeit, in den 1930er Jahren, revolutionär und veränderte den Blick vieler Experten auf den Umgang mit und die Erziehung von einem Baby oder Kleinkind. Aber was verbirgt sich eigentlich genau hinter diesem Konzept? Wer war die Begründerin Emmi Pikler? Und welches Bild vom Kind vermittelt diese Art der Kleinkindpädagogik?… [Weiterlesen]