Gesundheit: Infos zu Gesundheitsfragen

gesundheit ratgeber

Die Gesundheit Ihres Kindes ist jedem Elternteil von Geburt an wichtig. Auch im Kindergarten-Alter gibt es Krankheiten und Symptome, die Eltern kennen sollten, damit Ihr Sprössling immer bestens versorgt ist. Dazu gehört auch eine ausgewogene Ernährung, sowie die psychische Gesundheit Ihres Kindes. Nicht zuletzt sollten Eltern auch über die Entwicklung Ihres Kindes Bescheid wissen.

1. Übergewicht ist heute zunehmend ein Problem unter Kindern

Ernährung ist immer öfter ein Thema bezüglich Kindergesundheit, da immer mehr Kinder unter Übergewicht leiden. Häufig ist dafür eine zuckerrreiche Ernährung verantwortlich, aber auch mangelnde Bewegung oder Schlafmangel können Ursachen hierfür sein. Um dem Übergewicht vorzubeugen können Eltern auf eine ausgewogene Ernährung Ihres Kindes achten und schon im jungen Alter Bewegung fördern. Besonders einfach geht dies mit verschiedenen Bewegungsspielen, die häufig auch im Kindergarten mit den Kindern gespielt werden.

Fördern Sie außerdem die Bewegung draußen, zum Beispiel mit einen Herbstausflug in den Wald oder einem Sommertag im Freibad, anstatt Ihre Kinder mit dem Computer oder Fernseher zu beschäftigen. Auch ausreichend Schlaf senkt das Risiko für Übergewicht. Weitere Informationen zum Thema Ernährung erfahren Sie in unserem Artikeln zur Kinderernährung.

2. Die typischen Kinderkrankheiten bekommen Kinder oft im Kindergarten

Neben dem Thema Ernährung sind auch Kinderkrankheiten ein großes Thema, wenn es um die Gesundheit Ihres Kindes geht. Die meisten Kinderkrankheiten bringen die Kinder aus dem Kindergarten mit, wie zum Beispiel die Windpocken, Masern oder auch die Hand-Fuß-Mund-Krankheit.

Bringt Ihr Kind eine Kinderkrankheit mit nach Hause, sollten Eltern die Symptome der häufigsten Krankheiten kennen und vor allem wissen, ob das Kind weiterhin in den Kindergarten gehen sollte. Gerade Krankheiten wie die Windpocken sind hochgradig ansteckend, weshalb von einem Kindergartenbesuch dringend abzuraten ist.

Für die meisten Kinderkrankheiten sollten Sie unbedingt einen Arzt aufsuchen. Oft können Sie jedoch die Heilung mit verschiedenen Hausmitteln unterstützen. So helfen oft bestimmte Teesorten oder auch Globuli für eine schnelle Heilung und vor allem Linderung der Symptome.

Welche Symptome die häufigsten Kinderkrankheiten mit sich bringen und wie Sie die Heilung unterstützen können, erfahren Sie in unserer Kategorie rund um Kinderkrankheiten. Mit vielen Artikeln rund um Kinderkrankheiten erklären wir Ihnen mit Hilfe von Bildern und Videos, wie Sie die Krankheit erkennen und behandeln.


Bildnachweise: goodluz/AdobeStock, Maksim Bukovski/AdobeStock, monticellllo/AdobeStock, Racle Fotodesign/AdobeStock, implementarfilms/AdobeStock, bit24/AdobeStock, Photographee.eu/AdobeStock (nach Reihenfolge im Beitrag sortiert)

Die besten Mittel gegen Insektenstiche bei Kindern

Insektenstiche bei Kindern

Meist sind Insektenstiche bei Babys und Kindern zwar unangenehm, aber harmlos. In einigen Fällen muss aber aufgrund von Lebensgefahr der Notarzt gerufen werden. Es gibt verschiedene Behandlungsmöglichkeiten, wie Salben, Globuli und Hausmittel. (35 Bewertungen, Durchschnitt: 4,40 von 5)Loading…

Auditive Wahrnehmung bei Kindern: Wie man sie fördert und wann eine Störung vorliegt

auditive wahrnehmung

Die auditive Wahrnehmung ist für Kinder besonders wichtig, um ihre sprachlichen Fähigkeiten entwickeln zu können. In unserem Artikel gehen wir darauf ein, auf welche Weise Sie die auditive Wahrnehmung fördern können und ab wann eine Wahrnehmungsstörung vorliegt. (30 Bewertungen, Durchschnitt: 4,53 von 5)Loading…

Schulwechsel beantragen: Tipps und Informationen zum Antrag auf Schulwechsel

mutter redet kind nach schulwechsel gut zu

Im Normalfall wechseln Kinder höchstens zweimal die Schule: Beim Wechsel von der Grundschule auf die weiterführende Schule und gegebenenfalls in die Oberstufe eines Gymnasiums. Es gibt jedoch auch viele Gründe dafür, dass Eltern zwischendurch einen Schulwechsel beantragen. Ein Schulwechsel ist für Kinder oftmals nicht einfach. Es gibt jedoch Gründe, die einen Wechsel unvermeidbar machen. Wir… [Weiterlesen]

Milien bei Babys: Tipps zu Ursachen und Entfernung der kleinen Pickelchen

milien baby

Die Haut eines Babys ist noch sehr empfindlich, sodass es kein Wunder ist, wenn es nach der Geburt zu Hautveränderungen bei einem Säugling kommt. Neben Milchschorf und Akne treten sehr häufig auch Milien beim Baby auf. In diesem Artikel bekommen Sie Informationen darüber, was Milien sind, warum sie entstehen und ob sie gefährlich sind. Wir… [Weiterlesen]

Down-Syndrom bei Kindern: Was Sie als Eltern und Angehörige erwartet

Das erwartet Eltern wenn das Kind Down-Sydrom hat

Das Down Syndrom zeigt sich anhand verschiedener äußerlicher Besonderheiten und hat zudem Auswirkungen auf die körperliche und geistige Gesundheit. Die betroffenen Kinder können durch spezielle Fördermaßnahmen und ein liebevolles Elternhaus in ihrer Entwicklung enorm unterstützt werden. Ob eine Pflegestufe festgelegt wird, hängt von der Pflegebedürftigkeit der Kinder ab, die anhand eines Punktesystems eingeschätzt wird. Wenn… [Weiterlesen]

Blutungen bei Kindern – Ursachen und Linderung bei Blutungen

Das können Ursachen für Blutungen bei ihrem Kind sein

Blutungen im Kopf sind von außen zunächst nicht sichtbar. Ein Sturz, Unfall oder eine Kopfverletzung kann die Blutung auslösen. Schon bei Neugeborenen kann es zu einem blutigen Stuhl kommen. Die Ursachen dafür können harmlos (Blutaufnahme bei der Geburt), aber auch gefährlich (Darminfektionen) sein. Bei Unsicherheiten sollte immer ein Arzt zu Rate gezogen werden. Hat sich ein… [Weiterlesen]

Laufen Lernen: Babys erste Schritte üben

Wenn Babys laufen lernen

Jedes Kind beginnt zu seiner individuellen Zeit zu laufen. Sie können Ihr Kind mit einfachen Mitteln zum Laufen lernen ermuntern. Spezielle Schuhe sind im ersten Lebensjahr nicht notwendig. Die ersten Schritte sind für viele Eltern ein absolutes Highlight. Doch wann es soweit ist, unterscheidet sich von Kind zu Kind: Die einen krabbeln früh, andere können… [Weiterlesen]

Krabbeln lernen und Neues erkunden

Wichtiges zum Krabbeln lernen

Krabbeln ist ein Meilenstein in der kindlichen Entwicklung. Jedes Baby beginnt zu seinem eigenen Zeitpunkt zu krabbeln. Einige Eltern sind schnell verunsichert, wenn ihr Kind ab einem bestimmten Monat noch nicht krabbelt. Bevor sie laufen, krabbeln kleine Kinder mit vollem Elan durch die Gegend und erkunden ihre Umgebung. Für Eltern bedeutet dies vor allem, die… [Weiterlesen]

Antibiotika für Kinder: Was Eltern beachten müssen

antibiotika kinder

Kinder haben in den ersten Lebensjahren häufig mit Erkältungskrankheiten und Atemwegsinfekten zu kämpfen. Durch die Bekämpfung der Viren und Bakterien kann sich ein gesundes Immunsystem entwickeln. In einigen Fällen ist jedoch auch die Gabe von Antibiotika an Kinder notwendig. In diesem Artikel geben wir Ihnen Informationen darüber, bei welchen Erkrankungen Kinder Antibiotika einnehmen müssen und… [Weiterlesen]

Langzeitstillen: Hintergründe sowie Vor- und Nachteile

langzeitstillen

Dass Stillen die gesündeste Art und Weise ist, ein Baby zu ernähren, darüber sind sich die meisten Menschen einig. Werden Kinder jedoch länger als üblich gestillt, geraten die entsprechenden Mütter schnell in die Kritik. Die Mehrheit ist der Meinung, dass Langzeitstillen schädlich ist und psychische Folgen mit sich bringt. Aber ab wann spricht man eigentlich… [Weiterlesen]

Das 3-jährige Kind: Welche Probleme und Entwicklungschritte kommen auf Ihren Sprössling zu?

kind 3 jahre

Die Entwicklung eines Kindes ist in jedem Alter extrem spannend und teils sehr unterschiedlich. Besonders in den ersten Lebensjahren stellt sich jedoch für viele Eltern die Frage, inwieweit ihr Kind normal entwickelt ist. In unserem Artikel zeigen wir Ihnen daher, welche Größe und welches Gewicht ein Kind mit 3 Jahren typischerweise hat, welche motorischen und… [Weiterlesen]

Diese frühkindlichen Baby-Reflexe sollten Sie kennen

Babys zeigen schon früh Reflexe

Baby-Reflexe dienen zum einen zum Schutz des Kindes, sichern das Überleben und helfen beim Aufbau der Muskulatur. Viele Baby-Reflexe lassen im Laufe der ersten Wochen und Monate nach. Doch einige Reflexe begleiten uns ein Leben lang. Reflexe sind wichtig für die Entwicklung des Kindes. Daher führen Ärzte gern kurze Tests durch, um beispielsweise die Motorik… [Weiterlesen]

Entwicklungskalender des Babys nach der Geburt

Ihr Baby durchläuft verschiedene Entwicklungsphasen

Da Baby macht im ersten Lebensjahr typische Entwicklungsphasen durch, deren zeitliche Streuung mit zunehmendem Alter steigt. Entwicklungsdefizite können jedoch kurzfristig ausgeglichen bzw. aufgeholt werden. Auffällige oder langfristige Defizite werden in der Pädiatrie behandelt. Um solche tatsächlichen Entwicklungsverzögerungen frühzeitig zu erkennen, gibt es Kindervorsorgeuntersuchungen. Nach 3 bis maximal 5 Monaten hat sich das Gewicht eines gesunden… [Weiterlesen]

Tee für Babys: Welche Sorten sind ab wann geeignet?

tee fuer babys

Fühlen wir uns unwohl, sind wir erkältet oder leiden wir an Bauchschmerzen, greifen viele Menschen zu Tee, der nicht nur gesund ist, sondern auch lecker schmeckt. Aber dürfen auch Babys Tee trinken? Welcher Tee ist besonders geeignet und von welchen Sorten sollten Eltern lieber die Finger lassen? Spätestens bei der Einführung der Beikost stellt ungesüßter… [Weiterlesen]

Hämorrhoiden in der Schwangerschaft – So bekommen Sie diese in den Griff

Hämorrhoiden in der Schwangerschaft

Jeder Mensch besitzt Hämorrhoiden, doch nicht immer machen sich diese im Laufe des Lebens bemerkbar. Diese treten in der Schwangerschaft meist auf, weil sich die Verdauung verlangsamt. Oft werden Hämorrhoiden auch erst durch das Pressen bei der Geburt sichtbar. Hämorrhoiden in der Schwangerschaft sind keine Seltenheit und können in den meisten Fällen schon mit einfachen… [Weiterlesen]

Helmtherapie für Babys: Informationen zur Kopforthese für Kinder

Kind mit Helm fuer helmtherapie

Das Köpfchen eines Babys ist im ersten Lebensjahr noch sehr weich und unförmig. Dies ist völlig normal und verwächst sich mit der Zeit. Bei einigen Säuglingen sind jedoch sehr starke Asymmetrien zu erkennen. In diesem Fall kann eine Helmtherapie Abhilfe schaffen. Bei der Helmtherapie müssen die Kinder über eine bestimmte Dauer einen Helm tragen, damit… [Weiterlesen]

Kinder psychisch kranker Eltern: Hilfen und Auswirkungen auf die Entwicklung

betrunkener Vater schlaeft auf Sofa, Kind steht mit Teddy davor

Kinder psychisch kranker Eltern können in ihrer Entwicklung beeinträchtigt werden, wenn die Eltern sich keine Hilfe suchen. Ungewollte Fehlhandlungen, die sie im Kinder- oder Jugendalter erleben, haben für die Kinder oft lebenslange psychosoziale Auswirkungen. Welche das sind und wo es für betroffene Familien Hilfe gibt, erfahren Sie hier. (40 Bewertungen, Durchschnitt: 4,50 von 5)Loading…

Kalte Hände beim Baby: Ursachen und Tipps zum Vermeiden

baby kalte haende

Viele frischgebackene Eltern machen sich große Sorgen, wenn Sie bemerken, dass ihr Baby kalte Hände hat. Dabei sagen kalte Hände nur sehr wenig über die tatsächliche Körpertemperatur eines Babys aus. Viel wichtiger ist es, dass die Füße und der Nacken warm sind. In den folgenden Kapiteln erklären wir Ihnen, warum Babys öfter unter kalten Händen… [Weiterlesen]

Ausschlag beim Baby

Ausschlag beim Baby

Babyhaut kann nach der Geburt häufig einen Ausschlag entwickeln Babyakne wird häufig mit einem Ausschlag verwechselt Babys können an allen Körperstellen Ausschlag bekommen Selbst ein Ausschlag beim Zahnen kann entstehen Auch nach der MMR Impfung bildet sich häufig ein Ausschlag Die Babyhaut verändert sich in den ersten Lebenswochen extrem. Diese extreme Veränderung kann häufig auch zu… [Weiterlesen]

Schnuller abkochen: So reinigen Sie den Nuckel hygienisch

´schnuller-abkochen

Neugeborene haben noch ein sehr schwaches Immunsystem, sodass sie insgesamt sehr anfällig für Viren, Bakterien und Keime sind. Um Krankheiten zu vermeiden, sollten Sie Flaschensauger und Schnuller regelmäßig abkochen und damit sterilisieren. Aber wie oft müssen Schnuller gereinigt werden? Und wie lange müssen sie in heißem Wasser auskochen? Diese und weitere Fragen beantworten wir Ihnen… [Weiterlesen]

Hilfe, mein Baby spuckt viel: Tipps für Eltern von Speibabys

baby spuckt viel

Das Baby genießt gerade seine Mahlzeit und liegt friedlich in ihren Armen, doch plötzlich spuckt es die Milch wieder aus. Sie kennen diese Situation? Dass Babys hin und wieder nach dem Stillen oder nach der Pre-Nahrung spucken müssen, ist ganz normal. Nur sehr selten ist eine Erkrankung des Magens oder Speiseröhre dafür verantwortlich, dass ein… [Weiterlesen]

Plötzlicher Kindstod – wenn das Baby ohne Ursache verstirbt

Ursachen für einen plötzlichen Kindstod

Der plötzliche Kindstod ist eine häufige Todesursache im ersten Lebensjahr eines Kindes. Die Ursachen hierfür sind noch nicht vollständig geklärt. Eltern können wichtige Vorsichtsmaßnahmen ergreifen, um das Risiko erheblich zu vermindern. Für viele Eltern ist diese Schicksalsschlag nur schwer zu verkraften und lässt sie verstört und in tiefer Trauer zurück. Das Neugeborene verstirbt während der… [Weiterlesen]

Vegan-vegetarische Ernährung in der Schwangerschaft – Gesund oder schädlich?

Ob eine vegane oder vegetarische Ernährung für Schwangere geeignet ist

Eine vegan-vegetarische Ernährung in der Schwangerschaft wird derzeit noch kontrovers diskutiert. Wenn Sie sich für eine vegan-vegetarische Schwangerschaft entscheiden, suchen Sie sich Unterstützung bei Ihrem Hausarzt und einem geschulten Ernährungsberater. Besonders wichtige Nährstoffe sollten Sie während der Schwangerschaft supplementieren. Immer mehr Menschen hinterfragen ihre Essgewohnheiten und entscheiden sich aus verschiedenen Gründen für eine vegetarische oder… [Weiterlesen]

Entwicklungsbereiche der Kinder: Übersicht & Erklärung

drei kinder strecken die hände nach oben

Die Entwicklungsbereiche von Kindern werden von unterschiedlichen Einrichtungen stets etwas anders definiert. Im Grundsatz ähneln sich die Themenbereiche allerdings stark. In unserem Artikel möchten wir Ihnen die verschiedenen Entwicklungsbereiche kurz vorstellen. Zudem erklären wir, inwieweit Sie Ihr Kind fördern können, wenn es an der einen oder anderen Stelle hapert. (54 Bewertungen, Durchschnitt: 4,70 von 5)Loading…

Haarausfall beim Baby: Diese Ursachen stecken dahinter

haarausfall baby

Während einige Babys mit Glatze zur Welt kommen, haben wiederum andere Neugeborene schon ziemlich volles Haar. Viele Eltern fragen sich, ob der Haarwuchs des eigenen Kindes normal verläuft und inwiefern Haarausfall bei einem Baby normal ist. In diesem Artikel erklären wir Ihnen, inwiefern Babys von Haarausfall betroffen sind und welche Ursachen dahinterstecken. Zudem geben wir… [Weiterlesen]

Mein Kind ist ständig krank: Was ist normal & wie stärkt man das Immunsystem?

kind staendig krank

Wenn ein Kind ständig krank ist, belastet dies nicht nur das Kind selbst, sondern vor allem die Eltern. Häufige Arbeitsausfälle, die intensive Pflege sowie die fehlende Möglichkeit, ein Kleinkind krank in die Kita zu schicken – all diese Aspekte stellen eine große Herausforderung im Alltag dar. Wir verraten Ihnen, wie oft Krank sein bei Kindern… [Weiterlesen]

Reflux bei Babys: Wie gefährlich ist der Rückfluss des Mageninhalts

reflux baby

Genau wie Erwachsene können auch Babys und Kleinkinder Anzeichen von Sodbrennen zeigen. Leidet ein Baby unter Reflux, handelt es sich jedoch in den meisten Fällen um keine Krankheit, sondern eine häufig auftretende anatomisch bedingte Folgeerscheinung. Ist dies der Fall, verschwinden die Beschwerden nach einiger Zeit von selbst wieder. Wann ein Reflux beim Baby gefährlich werden… [Weiterlesen]

Kinderrheuma: Symptome und Behandlung von Rheuma bei Kindern

kind mit kinderrheuma wird behandelt

Wenn man das Wort Rheuma hört, denkt vermutlich fast jeder an alte, gebrechliche Menschen. Dass allerdings auch schon Kinder und Jugendliche von Rheuma betroffen sein können, wissen nur die wenigsten. In Deutschland leiden über 20.000 Kinder unter 18 Jahren an Kinderrheuma. In diesem Artikel möchten wir Sie gerne rund um das Thema Kinderrheuma aufklären. Wir… [Weiterlesen]

Dornwarzen bei Kindern: Infos zur Entfernung und Behandlung der Plantarwarzen

dornwarzen kinder

Warzen können sowohl bei Kindern als auch bei Erwachsenen in unterschiedlichen Formen auftreten. Allen gemein ist, dass diese seltsamen Gewächse unangenehm und mitunter auch sehr schmerzhaft sein können. Da Dornwarzen eine Infektionskrankheit sind, treten sie bei Kindern sehr häufig auf. In diesem Artikel erklären wir Ihnen, was Dornwarzen sind und wie sie übertragen werden können…. [Weiterlesen]

Wenn die Mutter Burnout hat: Anzeichen, Symptome und Therapiemöglichkeiten

burnout mutter neben ihrem kind

Job, Kinder, Haushalt – als Mutter ist es nicht einfach immer alles unter einen Hut zu bekommen. Im schlimmsten Fall ist der Stress so groß, dass die Mütter an die Grenzen ihrer Belastbarkeit gelangen und ein Zustand der Erschöpfung eintritt. Aber was bedeutet es eigentlich, wenn eine Mutter unter einem Burnout leidet? Bei einem Burnout… [Weiterlesen]

Anaphylaktischer Schock bei Kindern und Babys

Anaphylaktischer Schock

Der anaphylaktische Schock ist eine Extremreaktion des Organismus. Es kann in kürzester Zeit zu einem lebensbedrohlichen Zustand kommen. Bei den einzelnen Symptomen sollte sofort Erste Hilfe geleistet werden. Nach einem anaphylaktischen Schock ist umgehend ein Allergietest bei Kindern und Babys vorzunehmen. Eine allergische Reaktion ist bei vielen Kindern und Babys eine normale Reaktion des Organismus…. [Weiterlesen]

Baby-Impfungen: Das müssen Sie beachten

Das müssen sie bei der Baby-Impfung beachten

Baby-Impfungen können vor schweren Krankheiten schützen. Wie oft geimpft werden muss, ist dabei vom Impfstoff abhängig. In den ersten zwei Lebensjahren werden jedoch die meisten Impfungen durchgeführt. Impfen oder nicht? Risiken und Nebenwirkungen von Impfungen bei Neugeborenen sind keine Seltenheit. Wer nicht impft, riskiert jedoch Krankheitsausbrüche und die Ansteckung anderer Kinder. Was man beachten sollte… [Weiterlesen]

Verhaltenstherapie für Kinder: Methoden und Ansätze der therapeutischen Arbeitsweise

verhaltenstherapie kinder

Eine Verhaltenstherapie für Kinder kommt immer dann in Betracht, wenn sich Probleme im Alltag oder in besonderen Situationen ereignen. Es existieren allerdings zahlreiche unterschiedliche Aspekte, die eine Behandlung durch einen Kinder- und Jugendlichenpsychotherapeuten rechtfertigen. Dabei ist die Dauer der Therapie stark von dem jeweiligen Verhalten sowie der Ursache und der aktiven Mitarbeit des Patienten abhängig…. [Weiterlesen]

Basiskompetenzen bei Kindern: Übersicht und Erläuterungen

kind liegt im bällebad

Kinder entwickeln im Laufe des Lebens immer weitere Fähigkeiten. Erziehern in der Kita und im Kindergarten kommt dabei die wichtige Aufgabe zu, diese Fertigkeiten einzuordnen. In unserem Artikel erklären wir, was sich hinter dem Begriff der Basiskompetenzen verbirgt und welchem der Kompetenzbereiche im Kindergarten besondere Bedeutung beigemessen wird. (27 Bewertungen, Durchschnitt: 4,04 von 5)Loading…

Leuvener Engagiertheitsskala: Ressourcenorientierte Beobachtung in der Kita

symbolbild entwicklung

Die Leuvener Engagiertheitsskala ist ein Begriff, der auf das Leuvener Modell zurückgeht. Das bereits auf das Jahr 1976 zurückgehende Modell wurde im Jahr 1996 zur EU-Sache, sodass das aus Belgien stammende Leuvener Modell nicht mehr länger nur dort, sondern auch in vielen anderen europäischen Staaten, unter anderem auch in Deutschland, Beachtung findet. In unserem Artikel… [Weiterlesen]

Bindehautentzündung bei Babys: Symptome und Behandlung

Was tun bei einer Bindehautentzündung bei ihrem Baby?

Bindehautentzündungen können auch bei Babys eintreten Gereizte Augen sind das Hauptsymptom Die Entzündungen entstehen durch Bakterien oder äußere Reize Hat Ihr Kind brennende oder juckende Augen, sollten Sie einen Arzt aufsuchen. Denn die brennenden und juckenden Augen sind meist ein Anzeichen einer Bindehautentzündung. In vielen Fällen ist die Bindehautentzündung bei einem Baby vollkommen harmlos. Jedoch… [Weiterlesen]

Neugeborenenakne: Ursachen, Dauer und Tipps gegen Babyakne

kind mit neugeborenenakne

Wenn Babys auf die Welt kommen, muss sich der gesamte Körper erst einmal auf die neue Situation umstellen. Vor allem die Haut hat oft darunter zu leiden, dass nun nicht mehr feuchtes, sondern trockenes Milieu herrscht. Die Neugeborenenakne ist dabei eine sehr häufige Hautreaktion. Sie zeigt sich durch kleine rote Pickel, die auf dem gesamten… [Weiterlesen]

Wenn Kinder schlafwandeln: Ursachen und Therapie

schlafwandeln kinder

Schlafwandeln bei Kindern ist ein Phänomen, dass viele Eltern in Angst und Schrecken versetzt. Gefährlich sind die Schlafstörungen bei Kindern allerdings in der Regel nicht. In unserem Artikel beschäftigen wir uns mit den Ursachen, zeigen Ihnen was Sie tun können, wenn Ihr Kind schlafwandelt und inwiefern der Besuch beim Arzt notwendig ist. (57 Bewertungen, Durchschnitt:… [Weiterlesen]

Ihr Baby hat Halsschmerzen: Was tun und was hilft?

Was sie tun sollten wenn ihr Baby Halsschmerzen hat

Halsschmerzen beim Kind können aus unterschiedlichen Gründen auftreten und werden je nach Ursache behandelt bzw. gelindert. Bei harmloseren Erkrankungen kommen Medikamente eher seltener zum Einsatz oder es werden Mittel aus der Homöopathie genutzt. Verschiedene Hausmittel können die Beschwerden lindern, wobei es dabei vor der Anwendung beim Baby einiges zu beachten gilt. (52 Bewertungen, Durchschnitt: 4,00… [Weiterlesen]

Rote Wangen beim Baby: Mögliche Ursachen im Überblick

baby rote wangen

Frischgebackene Eltern sind stets um die Gesundheit Ihres kleinen Babys besorgt. Hat ein Baby rote Wangen, sind viele von ihnen verunsichert, ob dies harmlos oder auf eine gefährliche Erkrankung zurückzuführen ist. Hat ein Baby rote Wangen ist dies in vielen Fällen auf das Zahnen zurückzuführen. Es können jedoch auch andere Ursachen für rote Wangen in… [Weiterlesen]

Baby-Wachstum: Wissenswertes zur Entwicklung von Gewicht und Größe

wachstum baby

Kommt ein Kind zur Welt, ist es noch völlig unselbstständig und auf die Hilfe der Eltern angewiesen. Im Laufe der Zeit schreitet jedoch die körperliche Entwicklung heran, die mit einer Erhöhung der Körperlänge und einer Gewichtszunahme einhergeht. Kinder sind dadurch zunehmend in der Lage, ihren Körper selbst zu steuern. Aber wie wachsen Babys in den… [Weiterlesen]

Sehvermögen beim Baby: Entwicklung in den ersten Wochen und Monaten

sehvermoegen baby

Nach der Geburt muss sich ein Baby an eine ganz neue Umgebung gewöhnen. Während der Hörsinn bereits nach kurzer Zeit vollständig ausgebildet ist, befinden sich die Augen noch mitten in der Entwicklung. Aus diesem Grund ist das Sehvermögen eines Babys zu Beginn noch sehr stark beeinträchtigt. Aber wie entwickelt sich das Sehvermögen in den ersten… [Weiterlesen]

Vergiftung beim Baby oder Kleinkind – Was ist sofort zu tun?

Baby oder Kleinkind Vergiftung: Tipps zur Vermeidung eines Giftunfalls

Die Vergiftung eines Kindes oder Babys zählt zu den häufigsten Arten des Notfalls, die im Kindesalter vorkommen. Kinder zwischen dem 2. zum 4. Lebensjahr sind besonders gefährdet, da in diesem Alter oft eine besondere Neigung dazu besteht, auf Entdeckungstouren in Küche, Bad oder Garten zu gehen. Zeigt das Kind ungewöhnliches Verhalten, wie zum Beispiel unerklärliche… [Weiterlesen]

Zyklusschwankungen – was normal ist

Zyklusschwankungen sind meist normal

Zyklusschwankungen von einigen Tagen sind ganz normal. Beobachten Sie Ihren Zyklus genau, um die fruchtbaren Tage zu identifizieren. Bei besonders unregelmäßigen Schwankungen sollten Sie einen Arzt aufsuchen. Unzählige Frauen erleben Zyklusschwankungen im Laufe ihres Lebens und vor allem, wenn es sich nur um eine Unregelmäßigkeit von einigen Tagen handelt, ist das völlig normal. Die Schwankungen… [Weiterlesen]

Saugverwirrung beim Baby: So sollten Sie agieren, wenn das Kind die Brust verweigert

saeugling mit saugverwirrung

Bereits in der Schwangerschaft machen sich die meisten Mütter Gedanken darüber, ob sie ihr Kind stillen möchten oder nicht. Möchte eine Mutter ihr Baby gerne stillen, kann es im Verlauf der Zeit zu verschiedenen Stillproblemen kommen. So kann es beispielsweise vorkommen, dass das Kind aufgrund einer Saugverwirrung die Brust verweigert. Aber wie kommt es dazu?… [Weiterlesen]

Baby Allergie: Was tun, wenn das Kind allergisch ist

Allergien bei Babys

Babys können, wie Erwachse und Kleinkinder auch, Allergien und Unverträglichkeiten entwickeln Jedes dritte Baby kommt mit einem erhöhten Allergierisiko zur Welt Die Kuhmilchallergie ist die häufigste Allergie bei Babys Ein Allergietest kann die wichtigsten Allergien schnell aufdecken Allergien können uns in jedem Alter treffen. Selbst Babys haben bereits häufig mit Allergien zu kämpfen, denn Unverträglichkeiten… [Weiterlesen]

Ab wann sich Ihr Baby auf den Bauch oder Rücken drehen kann

Ab wann sich ihr Baby auf den Bauch drehen kann

Im siebten Lebensmonat sollte das Baby sich selbstständig auf den Bauch oder Rücken drehen können. Manche Säuglinge entwickeln schon nach drei Monaten die Fähigkeit, sich auf den Bauch oder auf den Rücken zu drehen. Dabei hat aber jedes Kind sein eigenes Entwicklungstempo. Junge Mütter und Väter werden von der Entwicklung ihres Babys immer wieder gefordert…. [Weiterlesen]

Mobbing in der Grundschule: So können Lehrer und Eltern handeln

mobbing grundschule

In der Schule, in der Nachbarschaft oder am Arbeitsplatz – Mobbing ist ein Phänomen, welches in allen Lebensbereichen auftreten kann. Durch die verbalen und körperlichen Attacken möchten die Täter die Opfer aus der sozialen Gruppe ausschließen. Doch was können Eltern und Lehrer gegen Mobbing in der Grundschule tun? Es ist sehr erschreckend, dass Kinder bereits… [Weiterlesen]

Durchfall bei Babys: Was zu tun ist und woher er kommt

Woher kommt Durchfall bei Babys

Durchfall kann bei Babys schnell gefährlich werden, wenn der Flüssigkeitshaushalt stark beeinträchtigt ist. Insbesondere bei Stillbabys kann der Stuhl sehr flüssig sein, ohne dass es ein gesundheitliches Risiko gibt. Bei Blut im Stuhl oder/und einer starken Dehydrierung sollten Babys unverzüglich ärztlich beobachtet werden. Babys sind kleine, zarte Wesen, weshalb Eltern alles richtig machen möchten. Bekommen… [Weiterlesen]

Kleptomanie bei Kindern: Ursachen und Behandlung, wenn Stehlen zum Zwang wird

fußfessel kleptomanie

Viele Kinder kommen Laufe ihres Lebens einmal mit dem Gesetz in Konflikt. Dies ist zwar nicht schön, jedoch ein Problem, das sich in aller Regel leicht lösen lässt. Die Kleptomanie bei Kindern hat hingegen meist tiefere Ursachen, als sich selbst einmal auszuprobieren, um herauszufinden, wie es ist, etwas zu klauen. Wir zeigen Ihnen, was es… [Weiterlesen]

Zöliakie bei Kindern: Ursachen und Behandlung der Glutenunverträglichkeit

zoeliakie bei kindern

Die meisten Kinder bringen Pausenbrote mit ihrem Lieblingsbelag mit in den Kindergarten und die Schule. Haben Kinder jedoch plötzlich mit Bauchschmerzen, Blähungen und Durchfall zu kämpfen, kann eine Glutenunverträglichkeit die Ursache sein. Bei einer Glutenunverträglichkeit, auch Zöliakie genannt, entzündet sich die Darmschleimhaut, wenn sie in Berührung mit Gluten kommt. Wie Sie die Unverträglichkeit bei Ihrem… [Weiterlesen]

Kinderwunsch – Fruchtbare Tage berechnen

Berechnen sie ihre fruchtbaren Tage

Zum Berechnen der fruchtbaren Tage müssen der Monatszyklus der Frau sowie der Zeitpunkt des Eisprungs bekannt sein. Bei der Natürlichen Familienplanung (NFP) werden die fruchtbaren Tage insbesondere mit der Temperatur bestimmt. Mit dem Zeitpunkt des Eisprungs kann ein Kinderwunsch gezielter erfüllt werden. Zur Verhütung eignet sich die Methode jedoch nicht. Wenn ein Paar sich dazu… [Weiterlesen]

Gaumenspalte beim Baby – was nun zu tun ist

Tips bei einer Gaumenspalte

Die Therapie der Gaumenspalte beginnt meist schon in den ersten Tagen nach der Geburt. Eine Operation findet in der Regel im Alter von etwa einem Jahr statt. Die Therapie sollte in einem Zentrum stattfinden, das auf diese Fehlbildung spezialisiert ist. Viele werdende Eltern erfahren es schon in der Schwangerschaft: Unser Baby wird eine Gaumenspalte haben…. [Weiterlesen]

Wenn Kinder Fieber haben: Das können Sie tun

Tipps wenn ihr Kind Fieber hat

Fieber ist keine Krankheit, sondern das Symptom bestimmter Erkrankungen und dient der Abwehr von Krankheitserregern. Häufig kommt es durch Infektionen zu Fieber bei Kindern, es gibt aber auch sowohl harmlosere als auch schwerwiegendere Ursachen. Zur Behandlung kann der Arzt Fiebersaft, Zäpfchen und andere Medikamente verschreiben oder es können verschiedene Hausmittel angewandt werden. Wenn Ihr Kind… [Weiterlesen]

Familientherapie: Ablauf, Wirkung und wann sie angebracht ist

familientherapie

In jeder Familie kommt es hin und wieder zu Problemen, die die gemeinsame Zeit erschweren und die gesamte Familie auf eine harte Probe stellen. Sind diese Schwierigkeiten jedoch nicht nur vorübergehender Natur und lassen sich auch durch Gespräche nicht einfach lösen, so kann es helfen, eine Familientherapie aufzusuchen. In unserem Artikel zeigen wir Ihnen, in… [Weiterlesen]

Antibiotika in der Schwangerschaft

Antibiotika während der Schwangerschaft

Manche Antibiotika dürfen in der Schwangerschaft genommen werden, andere nicht. Viele nicht behandelte Infektionen sind für das Kind gefährlicher als das infrage kommende Antibiotikum. Nur ein Arzt kann abschließend beurteilen, ob im Falle einer Infektion ein Antibiotikum in der Schwangerschaft verordnet werden und soll – und welches. Antibiotika in der Schwangerschaft werden bei bakteriellen Infektionen eingesetzt,… [Weiterlesen]

Smoothies für Kinder: Einfache und leckere Rezepte zum selber machen

kinder mit Brokkoli und smoothie in der hand

Smoothies für Kinder sind eine clevere Idee, um Kindern mit genügend Vitaminen zu versorgen. Aber wie viel Obst ist eigentlich gesund und welche Rezepte lassen sich auf die Schnelle selber machen? In unserem Artikel zeigen wir Ihnen, welche Tipps Sie beim Thema Smoothies für Kinder beachten sollten und inwiefern sich Smoothies als Ergänzung zur Ernährung… [Weiterlesen]

Was Sie tun können, wenn Babys Herpes haben

Was sie tun können wenn ihr Baby Herpes hat

Vor allem für Neugeborene stellt eine Herpesinfektion eine lebensbedrohliche Gefahr dar, weil ihr Immunsystem noch unausgereift ist. Ist Ihr Baby an Herpes erkrankt, ist eine Behandlung vom Arzt oder im Krankenhaus unbedingt erforderlich, um Folgekrankheiten vorzubeugen. Um Ihr Kind vor der Erkrankung zu schützen, sind bestimmte Hygienemaßnahmen und Verhaltensweisen erforderlich. Für Erwachsene stellt die Infektion… [Weiterlesen]

Schwindel bei Kindern: Ursachen, Hausmittel und wann Sie zum Arzt sollten

schwindel bei kindern

Tritt Schwindel bei Kindern auf, machen sich die meisten Eltern viel zu viele Gedanken. In aller Regel stecken harmlose Ursachen hinter dem Schwindel. Eine Behandlung ist nur extrem selten erforderlich. In unserem Artikel zeigen wir Ihnen, in welchen Fällen Sie dennoch einen Arzt aufsuchen sollten, um weitere Krankheiten ausschließen zu können. (64 Bewertungen, Durchschnitt: 4,11… [Weiterlesen]

Propriozeption: Definition und Übungen für Kinder

propriozeption

Kinder lieben es, sich zu bewegen und die Umgebung mithilfe der verschiedenen Sinne zu erkunden. Diese Eigenschaft ist sehr wichtig, damit sich die Sinne und die Wahrnehmung weiterentwickeln können. Daher ist das Training der Propriozeption für Kinder von großer Bedeutung. Propriozeption ist der sogenannte sechste Sinn des Menschen. In diesem Artikel erfahren Sie, worum es… [Weiterlesen]

Smartphone für Kinder: Worauf Eltern achten sollten

kinder smartphone

Smartphones und Tablets sind aus unserer Welt nicht mehr wegzudenken. Die tägliche Nutzung nimmt einen großen Teil der Zeit in Anspruch.Dabei ist die wirklich notwendige und sinnvolle Verwendung moderner Medien sehr begrenzt. Deutlich häufiger wird das Handy zum Spielen, Videos schauen oder zum ziellosen Surfen verwendet. Bei Kindern und Jugendlichen sind diese Aspekte natürlich nicht… [Weiterlesen]

Down-Syndrom beim Baby: Symptome und Früherkennung

Frühzeitig Down Syndrom erkennen

Das Down-Syndrom ist eigentlich keine Krankheit, sondern eine Erbanomalie. Bei Schwangeren ab 35 Jahren erstatten die Krankenkassen eine pränatale Chromosomenanalyse. Die Bezeichnung Mongolismus gilt heute als diskriminierend und wird nicht mehr verwendet. Wenn frisch gebackene oder werdende Eltern die Nachricht bekommen, dass ihr Baby das Down-Syndrom hat, stellen sich viele Fragen: Was ist das Down-Syndrom… [Weiterlesen]

Baby schwitzt: Ursachen und wann Vorsicht geboten ist

baby schwitzt

Babys fühlen sich besonders wohl, wenn es schön kuschelig und angenehm warm ist. Doch manchmal kann es auch vorkommen, dass ein Baby schwitzt und dementsprechend schweißgebadet ist. Viele Eltern sind sich nicht sicher, ob dies normal oder ein Anlass zur Sorge ist. In diesem Artikel möchten wir Ihnen daher gerne die verschiedenen Ursachen für starkes… [Weiterlesen]

Baby-led Weaning: Was ist BLW und wie funktioniert es?

baby-led-weaning

In den ersten Lebensmonaten werden Babys ausschließlich mit Muttermilch oder Pre-Nahrung gefüttert. Mit etwa 6 Monaten beginnen viele Eltern damit, ihrem Kind Brei anzubieten. Baby-led weaning ist hingegen ein Ernährungstrend, bei welchem die Breiphase durch vollständig entfällt. In diesem Artikel erklären wir Ihnen, worum es sich bei Baby-led weaning handelt und ab wann Eltern damit… [Weiterlesen]

Erfrierungen und Unterkühlung: Das lässt Kinder nicht kalt

Lassen sie ihr Kind nicht unterkühlen

Erfrierungen und Unterkühlungen können sowohl bei zu langem Baden im Sommer wie auch beim Wintersport entstehen. Sind Erfrierungen und Unterkühlungen fortgeschritten, müssen Babys und Kinder ärztlich behandelt werden. Ursache sind oft unzureichende Bekleidung, ein zu langer Aufenthalt im Wasser oder niedrige Außentemperaturen. Im Schnee spielen macht genauso so viel Spaß wie das sommerliche Baden im… [Weiterlesen]

Suppen für Kinder: Zahlreiche schnelle und einfache Suppenrezepte

suppen fuer kinder

Es gibt zahlreiche unterschiedliche Suppenrezepte, die nicht nur etwas für Erwachsene sind, sondern sich auch bestens für Ihr Baby sowie Kinder jeden Alters eignen. In unserem Beitrag möchten wir Ihnen verschiedene leckere Suppen für Kinder vorstellen, die nicht nur leicht gelingen, sondern auch gesund sind. (37 Bewertungen, Durchschnitt: 4,40 von 5)Loading…

Stiefgeschwister: Tipps für ein harmonisches Familienleben

stiefgeschwister

Patchwork– und Regenbogenfamilien sind in Deutschland inzwischen keine Seltenheit mehr. Seit langer Zeit gibt es viele unterschiedliche Familienkonstruktionen, die mit dem klassischen Familienbild von Vater, Mutter und Kind nichts mehr gemein haben. Eine neue Beziehung nach einer Scheidung stellt jedoch immer wieder eine Herausforderung dar. Dies gilt insbesondere, wenn ein Partner oder sogar beide Kinder… [Weiterlesen]

Feuermal beim Baby: Wissenswertes über den Storchenbiss

feuermal baby

Es ist eine alte Mär, dass der Storch die Babys bringt. Dennoch wird sie Kindern noch heute gerne erzählt. Hat dieser zu fest zugebissen, bildet sich eine Hautverfärbung, die umgangssprachlich als Storchenbiss bezeichnet wird. So einfach ist die medizinische Erklärung für dieses Phänomen jedoch nicht. In diesem Artikel erklären wir Ihnen, wie Sie erkennen können,… [Weiterlesen]

Koordinative Fähigkeiten bei Kindern: Beschreibung und Tipps zur Förderung

kind balanciert

Jedes Kind muss im Laufe des Lebens viele verschiedene Fähigkeiten entwickeln. Neben den geistigen sollten dabei jedoch die körperlichen Fähigkeiten nicht vergessen werden, denn der Geist sowie der Körper sollten stets im Gleichgewicht miteinander sein. Um das volle Potenzial der körperlichen Fähigkeiten in den Bereichen der Kraft, der Ausdauer oder auch der Geschwindigkeit ausnutzen zu… [Weiterlesen]

Kalorienbedarf beim Kind: Tabelle & wie Sie ihn berechnen

kind isst spaghetti

Der Kalorienbedarf bei einem Kind unterscheidet sich deutlich von dem eines Erwachsenen. Aber wie viel ist eigentlich normal und inwieweit spielt das Körpergewicht dabei eine Rolle? In unserem Text erklären wir, was der Grundumsatz ist, warum viele Kalorienrechner leider falsch sind und inwieweit die Art der Lebensmittel Einfluss auf den Tagesbedarf an Kalorien hat. (32… [Weiterlesen]

Baby fördern: Säuglinge frühzeitig in der Entwicklung fördern

baby foerdern

Die Entwicklung eines Babys schreitet vor allem im ersten Lebensjahr sehr schnell voran. Während ein Baby die erste Zeit nach der Geburt hauptsächlich mit schlafen und essen verbringt, macht es mit einem Jahr bereits die ersten Gehversuche. Wichtig ist, dass Eltern ihr Baby aktiv fördern. In diesem Artikel geben wir Ihnen Tipps, wie Sie Ihr… [Weiterlesen]

Die ersten Schuhe für Ihr Baby: Darauf sollten Sie achten

Tipps für die ersten Schuhe ihres Babys

Die ersten Schuhe für Ihr Kind sollten mit Bedacht ausgewählt werden. Denn die richtigen, altersentsprechenden Schuhe helfen dem Kind beim Laufen, begünstigen eine gute Haltung und unterstützen Knochen und Muskeln bei einer gesunden Entwicklung. Die ersten Schuhe für Ihr Baby besorgen Sie sich am besten in einem entsprechenden Fachgeschäft. Die Mitarbeiter sind dort geschult, das… [Weiterlesen]

Kind 15 Monate: Zwischen Entwicklungsschub und Trotzphase

kind 15 monate

Ist ein Kind 15 Monate alt, hat es mit einem Baby nicht mehr viel gemein. Auch wenn die Motorik noch ein wenig zu wünschen übrig lässt, so wird es zunehmend leichter, die Entwicklung aktiv zu unterstützen und zu beeinflussen. In unserem Beitrag erfahren Sie, was ein Kind mit 15 Monaten bereits können sollte und was… [Weiterlesen]

Sport mit Baby: Verschiedene Möglichkeiten vorgestellt

sport mit baby

Viele sportliche Mütter, die gerade ihr Baby zur Welt gebracht haben, wollen so schnell wie möglich zu ihrer alten Form zurückkehren. Doch statt strenger Diäten und knallhartem Training bietet sich in dieser Zeit Sport mit Baby an, um auf sanfte Weise wieder aktiv zu werden. Aber wann ist Sport wieder erlaubt? Und worauf muss ich… [Weiterlesen]

Periode bleibt aus: Schwanger oder nicht? Tipps und Infos

Was bedeutet das ausbleiben der Periode

Periode bleibt aus? Schwanger muss man deswegen nicht sein. Viele Ursachen können den monatlichen Zyklus beeinflussen! In der Pubertät oder nach dem Absetzen der Pille kann es oft viele Monate dauern, bis sich der Körper an die Veränderung gewöhnt hat. Auch dies erklärt oft, warum die Periode ausbleibt oder sich verschiebt. Bleibt die Periode ungewöhnlich… [Weiterlesen]

Baby nimmt nicht zu: Ursachen für die ausbleibende Gewichtszunahme

kind auf babywaage

Jedes Baby wächst unterschiedlich schnell, sodass auch die Gewichtszunahme sehr individuell sein kann. Es kann jedoch auch vorkommen, dass ein Baby nicht oder nur sehr wenig zunimmt. Dafür können verschiedene Ursachen infrage kommen. In diesem Artikel erfahren Sie, wie viel ein Säugling in den ersten Wochen und Monaten zunehmen sollte und welche Ursachen dafür verantwortlich… [Weiterlesen]

Sinnvolles Spielzeug für 4-Jährige: 8 wertvolle Ideen

Kind auf einer Schaukel

Sinnvolles Spielzeug für 4-Jährige fördert die Entwicklung der aktuellen Fähigkeiten und beschäftigt die Kinder lange, ohne sie zu langweilen. Es gibt eine ganze Reihe von Empfehlungen für passende Geschenke, die sich für drinnen und draußen eignen. Mit manchen der Spielzeuge beschäftigen die Kinder sich ruhig, mit anderen wird es lebhafter. (51 Bewertungen, Durchschnitt: 4,55 von… [Weiterlesen]

Vorpubertät: Typische Symptome und Verhaltensänderungen

vorpubertaet

Gerade noch hat ein Kind eifrig mit Lego und Puppen gespielt, doch wenige Tage später ist alles nur noch doof und langweilig? Kennen Sie dieses Verhalten von Ihren eigenen Kindern? In der Zeit der Vorpubertät ändert sich nicht nur das Verhalten eines Kindes, sondern auch die Beziehung zu den eigenen Eltern. In diesem Artikel erklären… [Weiterlesen]

Baby abhalten: Erklärung und Tipps zur “Windelfrei”-Methode

Windelfrei Baby abhalten

Die Windelfrei-Methode befindet sich seit wenigen Jahren in Deutschland auf dem Vormarsch. Immer mehr Eltern entscheiden sich bewusst entweder vollständig oder teilweise für den Windelverzicht und greifen auf diese beispielsweise nur noch nachts zurück. Doch wie können Sie richtig Ihr Baby abhalten? Welche Positionen eignen sich dafür und welche Hilfsmittel gibt es? Wir haben verschiedene… [Weiterlesen]

Hühnerauge bei Kindern richtig entfernen und behandeln

huehnerauge bei kindern

Bei Hühneraugen handelt es sich um eine Verhornung, die vor allem an den Füßen und Händen auftreten kann. Diese Verdickungen sind nicht nur unangenehm, sondern können auch zu erheblichen Schmerzen führen. Tritt ein Hühnerauge bei Kindern auf, muss dieses anders als bei Erwachsenen behandelt werden. In diesem Artikel erklären wir Ihnen, was ein Hühnerauge ist,… [Weiterlesen]

Ein Kind mit 2 Jahren: So sieht die Kindesentwicklung mit zwei Jahren aus

kind 2 jahre alt

Besonders in der ersten Zeit des Lebens ist die Entwicklung bei Kindern extrem spannend. Viele Eltern fragen sich, welche Fähigkeiten normal sind und ab wann man sich Sorgen darüber machen muss, ob etwas nicht stimmt. Im unseren Text zeigen wir Ihnen, was ein Kind mit zwei Jahren üblicherweise können sollte und inwiefern Abweichungen in Ordnung… [Weiterlesen]

Baby richtig anziehen: Tipps für die passende Kleidung zu jeder Jahreszeit

baby richtig anziehen

Vielen Eltern fällt es nicht leicht, die passende Kleidung für ihr Baby zu finden. Mal ist es zu warm angezogen, in anderen Situationen friert das Baby. Aufgrund der geringen Körpergröße machen sich diese Prozesse deutlich schneller bemerkbar als bei Erwachsenen.Die Kleidung für ein Kind sollte daher möglichst so beschaffen sein, dass es weder zu warm… [Weiterlesen]

Gesunde Ernährung für Kinder in der Grundschule: Tipps für Eltern & Lehrer

gesunde ernährung in der grundschule

In Sachen Ernährung beobachten Grundschulkinder das Verhalten ihrer Eltern. Auch in der Grundschule spielt Ernährung eine wichtige Rolle und wird den Kindern in Form des Sachunterrichts vermittelt. In diesem Ratgeber erfahren Sie, wie sich Kinder im Grundschulalter ernähren sollten und wie Sie Kinder auf dem Weg zur Ernährung ideal begleiten können.  Zudem stellen wir einige… [Weiterlesen]

Tuberkulose bei Kindern: Erkennen und Behandeln

Tuberkulose bei Kindern behandeln

Die Tuberkulose (vom lateinischen tuberculum = kleines Geschwulst) ist per Definition eine weltweit vorkommende bakterielle Infektionskrankheit. Die Erreger verbreiten sich meistens über ausgehustete Tröpfchen in der Atemluft. Tuberkulose führt weltweit die Statistik der tödlichen Infektionskrankheiten an. Laut Weltgesundheitsorganisation (WHO) starben 2015 insgesamt 1,4 Millionen Menschen an Tbc. (40 Bewertungen, Durchschnitt: 4,80 von 5)Loading…

Fontanelle eingefallen beim Baby: Infos zu Gründen und Behandlung

baby mit eingefallener fontanelle

Dass Babys es schaffen, durch den Geburtskanal zu kommen, liegt vor allem daran, dass der Schädel noch sehr weich und gut formbar ist. Die Lücken in der Schädeldecke werden als Fontanellen bezeichnet. Ist eine Fontanelle eingefallen, kann dies jedoch auf ein gesundheitliches Problem hindeuten. In diesem Artikel erklären wir Ihnen, wie viele Fontanellen Ihr Baby… [Weiterlesen]

Warum Babyhaar die Farbe ändert

Verschiedene Haarfarben sind bei Babys völlig normal

Die richtige Haarfarbe des Babys steht meist bei der Geburt noch nicht endgültig fest: Babyhaar ändert die Farbe sehr häufig. Es kann also noch zu einem Wechsel der Haarfarbe kommen. Ab dem vierten Lebensmonat kann man meist sehen, welche Haarfarbe das Kind wahrscheinlich haben wird. Babylocken entstehen durch die dünne, leicht zu kräuselnde Struktur des Babyhaars… [Weiterlesen]

Darmsanierung nach Antibiotika beim Kind: Sinnvoll oder gefährlich?

close up von bakterien im darm

Wenn Kinder unter hartnäckigen Infekten oder Erkältungen leiden, verschreiben Kinderärzte häufig Antibiotika, um die Erkrankung zu bekämpfen. Allerdings wirken sich diese Mittel auch negativ auf die Darmflora aus. Infolgedessen leiden viele Kinder unter Blähungen, Durchfall, Verstopfungen und Bauchschmerzen. In diesem Fall sollten Sie eine Darmsanierung bei Ihrem Kind in Betracht ziehen. Ein gesunder Darm ist… [Weiterlesen]

Candidose erkennen und Behandeln

Das müssen sie wissen wenn ihr Kind Candidose hat

Eine Candidose ist zwar eine harmlose Erkrankung bei Babys und Kindern, muss aber dennoch konsequent behandelt werden. Bleibt sie unbehandelt, können schwerere Erkrankungen folgen, wie eine Infektion des Blutes. Was im schlimmsten Fall auch zu Leber-, Lungen- oder Hirnhautentzündungen führen kann. Symptome für eine Pilzerkrankung im Darm sind wässrige Durchfälle, häufige Bauchschmerzen und Lebensmittelunverträglichkeiten. Bei… [Weiterlesen]

Chlamydien und Fruchtbarkeit: Das sollten Sie wissen

So können sich Chlamydien auf ihre Fruchtbarkeit auswirken

Chlamydien und Fruchtbarkeit stehen in einem engen Zusammenhang. Eine unbehandelte Infektion kann zur Unfruchtbarkeit sowohl bei Männern als auch Frauen führen. Bleibt die Infektion unbehandelt, übertragen sich die Chlamydien während der Schwangerschaft auf das Baby und können schwere Entzündungen verursachen. Verhindern lässt sich die Ansteckung mit Chlamydien nur durch geschützten Geschlechtsverkehr. Auf Kondome sollte man… [Weiterlesen]

Muttermilch aufbewahren: abgepumpte Milch richtig lagern

muttermilch aufbewahren

Muttermilch ist die beste und gesündeste Form, ein Neugeborenes zu ernähren. Da einige Mütter jedoch nicht rund um die Uhr in der Nähe ihres Kindes sein können, ist das Stillen manchmal nicht möglich. In diesem Fall macht es Sinn, die Muttermilch abzupumpen und aufzubewahren. Aber wie kann ich Muttermilch aufbewahren? Und wie sieht es dann… [Weiterlesen]

Schwimmunterricht in der Grundschule: Tipps zur Gestaltung und Durchführung

maedchen beim schwimmunterricht in der grundschule

Der Schwimmunterricht in der Grundschule gehört bei vielen Kindern nicht zu den beliebtesten Angelegenheiten. Doch nicht nur Kinder, sondern auch viele Lehrer tun sich schwer damit, Kindern das Element Wasser näherzubringen. Genau dies ist ein Grund, warum nach wie vor viel zu viele Kinder nicht schwimmen können und die Grundschule als Nichtschwimmer verlassen. (59 Bewertungen,… [Weiterlesen]

Entspannung für das Baby – 5 Tipps für die Baby Entspannung

So kann ihr Baby entspannen

Im Gegensatz zu älteren Kindern oder Erwachsenen haben Babys nicht die Möglichkeit, sich bewusst zu entspannen. Wenn sich Ihr Baby nicht von alleine entspannt, müssen Sie es dabei unterstützen. Zur Entspannung für das Baby gibt es viele verschiedene Möglichkeiten, wie zum Beispiel leichte Massagen oder ein warmes Bad. (58 Bewertungen, Durchschnitt: 4,20 von 5)Loading…

ADS/ ADHS beim Baby: Unterschiede und Symptome für Sie erklärt

ADHS bei Babys

ADHS und ADS sind nicht die gleiche Erkrankung ADHS bedeutet Aufmerksamkeitsdefizit Hyperaktivstörung Die Herkunft ist immer noch unbekannt ADS ist das Aufmerksamkeitsdefizitsyndrom ADHS oder ADS sind zwei schwerwiegende Erkrankungen, die häufig Kinder, aber auch Babys betreffen. Beide Krankheiten werden schon lange in der Wissenschaft untersucht. Eine genaue Ursache für die Krankheit konnte bisher nicht wissenschaftlich… [Weiterlesen]

So erkennen Sie einen Vitamin-K-Mangel beim Baby

Vitamin K für Kinder

Vitamin K ist für die Blutgerinnung und für das Zellwachstum verantwortlich. Es zählt zu den fettlöslichen Vitaminen, zu denen auch die Vitamine A, D und E gehören. Bei Vitamin-K-Mangel können Blutungen im Gehirn auftreten. Vitamin-K-Mangel tritt vermehrt bei Neugeborenen auf. Bei der Untersuchung eines neugeborenen Babys wird gezielt auf Symptome eines Vitamin-K-Mangels geachtet. Denn insbesondere… [Weiterlesen]

Ausschlag bei Kindern: die unterschiedlichen Ursachen und Behandlungen

Ausschlag bei Kindern

Kinder können an unterschiedlichen Stellen Ausschlag bekommen. Am häufigsten ist der Ausschlag im Gesicht oder am Oberkörper vorzufinden. Ein Hitzeausschlag ist bei Kleinkindern ebenfalls häufig. Viele Kindererkrankungen gehen mit einem Hautausschlag einher. Es reicht bereits eine Sonnenunverträglichkeit oder ein bestimmtes Waschmittel, um einen Juckreiz hervorzurufen: Kinder leiden relativ schnell unter einem Ausschlag. Der Ausschlag bildet… [Weiterlesen]

Sitzen lernen: Wann Ihr Baby sitzen lernt und wie Sie helfen können und dürfen

Babys lernen schon früh zu sitzen

Viele Babys lernen zwischen dem 6. und dem 8. Lebensmonat selbständig sitzen. Allerdings folgt hier jedes Kind seinem ganz eigenen Entwicklungstempo. Babys dürfen sitzen, wenn sie wollen, frühestens allerdings, wenn sie eigenständig ihren Kopf aufrecht halten können. Frühes Sitzen schadet nur dann dem Rücken, wenn es unterstützt geschieht und nicht selbständig. Damit Ihr Baby sitzen… [Weiterlesen]

Aufklärung für Kinder: Ab wann sollte man das Kind sexuell aufklären?

Kind legt ohr an bauch der mutter

Spätestens wenn Ihr Kind ein Geschwisterchen bekommt tauchen Fragen wie „Wie kommt das Baby in deinen Bauch?“ oder „Was ist Sex?“ auf. Viele Eltern wissen in diesen Situationen nicht, wie sie auf die Fragen ihrer Kinder reagieren sollen. Vor Scham und Befangenheit schieben sie dieses Thema immer weiter auf. Dabei ist eine frühzeitige Aufklärung der… [Weiterlesen]

Sanft und rücksichtsvoll: Erkältung bei Babys behandeln

Erkältung bei Babys

Babys bis zu etwa sechs Monaten haben in der Regeln einen Nestschutz, der sie vor Erkältungen und anderen Infektionen schützt. Erkältungen bei Babys klingen nach wenigen Tagen von allein ab und müssen selten medizinisch behandelt werden. Hausmittel, Kräuter und Salben für Säuglinge mildern die Symptome und unterstützen den Genesungsvorgang. Ist den ersten Lebensmonaten erfreuen sich Babys… [Weiterlesen]

Multiple Sklerose beim Baby: Ursachen, Symptome und Behandlung

Multiple Sklerose bei ihrem Baby behandeln

Die Autoimmunkrankheit MS (Multiple Sklerose) greift die Hülle der Nervenzellen an, wodurch die unterschiedlichen Symptome der Multiplen Sklerose auftreten können. Multiple Sklerose ist nicht vererbbar oder ansteckend. Dennoch ist die Wahrscheinlichkeit höher, dass ein Kind an MS erkrankt, wenn ein oder beide Elternteile selbst MS haben. Die Symptome von einer Multiplen Sklerose beim Baby können… [Weiterlesen]