Nach der Schwangerschaft: Tipps für die Zeit als neue Eltern

Mutter mit lachendem Baby

In dieser Kategorie finden Sie viele Artikel zu Themen nach der Schwangerschaft. Wir geben Ihnen Tipps und Tricks, um den Start in das neue Leben als Eltern zu erleichtern.

Co-Sleeping: Was, wenn Babys im Elternbett schlafen?

co-sleeping

Beim Co-Sleeping schläft das Baby entweder bei den Eltern im Ehebett oder in einem speziellen Beistellbett. Dieses gemeinsame Schlafen ist weltweit verbreitet. Das Co-Sleeping ist die sicherste, gemütlichste und bedürfnisorientierteste Lösung für ein Baby. Aber auch Eltern können von diesem Modell profitieren. Damit Ihr Baby sicher schlafen kann, sollten Sie ein paar Dinge in Bezug… [Weiterlesen]

Baby lässt sich nicht ablegen: Das können Sie tun, wenn Ihr Kind klammert

frau hält baby in arm

Manch ein Neugeborenes schläft nicht alleine ein oder lässt sich bereits ab der Geburt nicht mehr ablegen. Meist gelingen die Versuche, ein Neugeborenes abzulegen, nachts besser. Einige Kinder weisen erst nach ein paar Monaten ein sehr starkes Nähebedürfnis auf, welches dazu führt, dass sich ein Baby nicht mehr ablegen lässt. In der Folge schläft das… [Weiterlesen]

Stillen nach Kaiserschnitt: Tipps bei möglichen Problemen

stillen nach kaiserschnitt

Findet der Kaiserschnitt unter Vollnarkose statt, sind sowohl die Mutter als auch das Baby etwas länger schläfrig. Dies kann sich negativ auf die Entwicklung der Stilbeziehung auswirken. Nach einem Kaiserschnitt ist die Mobilität der Mutter sehr eingeschränkt. Dadurch kann es zu Problemen beim Anlegen des Babys kommen. Findet ein geplanter Kaiserschnitt statt, sollten Sie sich… [Weiterlesen]

Schwangerschaftsstreifen vorbeugen: Mittel, um Dehnungsstreifen zu vermeiden

schwangerschaftsstreifen vorbeugen

Das Bindegewebe einer Frau wird in der Schwangerschaft besonders stark beansprucht. Durch Überdehnungen in der Unterhaut können daher Schwangerschaftsstreifen entstehen. Auch wenn Dehnungsstreifen nicht zu 100% vermieden werden können, ist es möglich, das Risiko durch eine gesunde Ernährung, Massagen und Sport deutlich zu mindern. Ist das Bindegewebe einmal geschädigt, bilden sich die Risse nicht wieder… [Weiterlesen]

Baby schreit beim Stillen: Mögliche Ursachen und Tipps zum Beruhigen

Baby schreit beim Stillen

Wenn ein Baby beim Stillen schreit, ist dies für viele Mütter ein Alarmsignal. Viele Babys haben hin und wieder Probleme an der Brust. Versuchen Sie daher unbedingt, ruhig zu bleiben und sich zu entspannen. Nervosität macht die Sache meist schwierig. Manchmal dauert es eine Weile, bis sich ein Säugling ans Stillen gewöhnt. Ein paar Fehlversuche… [Weiterlesen]

Wiedereinstieg nach der Elternzeit: So gelingt die Rückkehr in die Arbeitswelt

Wiedereinstieg nach Elternzeit

Planen Sie Ihren Wiedereinstieg nach der Elternzeit rechtzeitig, um Ihrem Arbeitgeber die Möglichkeit zu geben, sich auf Ihre Rückkehr einzustellen. Die Rückkehr ins Berufsleben bedeutet, insbesondere nach längerer Auszeit, eine große Umstellung. Durch eine Stelle in Teilzeit lässt sich der Übergang erleichtern. Nach der Rückkehr in den Beruf steht Ihnen ein gleichwertiger Arbeitsplatz zu. Ist… [Weiterlesen]

Familienformen: Verschiedene Familienarten von früher und heute

Familienformen

Jeder Mensch betrachtet den Begriff der Familie unterschiedlich. Immer mehr Menschen zählen dabei auch Freunde zu ihrer Familie. In der Gruppe der Familien mit Kindern stellen verheiratete Paare nach Daten des Statistischen Bundesamts früher und heute die Mehrheit. Zahlreiche Trennungen und Scheidungen führen dazu, dass der Anteil der alleinerziehenden Eltern 2019 bei etwa 2,6 Millionen… [Weiterlesen]

Sport nach der Geburt: Darauf sollten Sie unbedingt achten

Sport nach Geburt

Eine Entbindung stellt für den Körper eine sehr hohe Belastung dar. Gönnen Sie ihm daher eine Regenerationszeit von mindestens 6 Wochen. Im Anschluss können Sie mit der Rückbildungsgymnastik beginnen. Je nachdem, wie fit Sie sich fühlen, können Sie auch schon langsam mit Ihrem sportlichen Training starten. Sport mit Baby ist eine gute Möglichkeit, um wieder… [Weiterlesen]

Baby beschäftigen: So unterhalten Sie Ihren Nachwuchs am besten

Baby beschäftigen

Ein Baby benötigt nicht permanent Beschäftigung. Allerdings gehen die Meinungen von Experten an dieser Stelle weit auseinander. Jedes Kind ist anders und Erziehung ist eine Stilfrage. Nehmen Sie sich daher Zeit für Ihr Kind, bedenken Sie jedoch auch, dass Ruhe notwendig ist. Gemeinsame Unternehmungen mit dem Baby festigen die Beziehung zwischen Mutter und Kind bzw…. [Weiterlesen]

Junge Mütter: Tipps für junge Mamas

junge-Mütter-Ratgeber

Junge Mütter können sich an eine Schwangerschaftsberatungsstelle wenden. Dort erhalten Sie anonym Hilfe. Wer alleinerziehend ist, kann das Jugendamt kontaktieren, um schneller an einen Betreuungsplatz zu kommen. Befinden Sie sich noch in der Ausbildung, können Sie diese zeitweise unterbrechen und später fortsetzen. Kinder sind ein Segen für die meisten Eltern, ganz egal, in welchem Alter… [Weiterlesen]

Neugeborenes anmelden: Wo Sie Ihr Kind nach der Geburt anmelden müssen

Neugeborenes-anmelden-Ratgeber

Stellen Sie sich alle nötigen Unterlagen bereits vor der Geburt Ihres Kindes zusammen. Wenn Sie ein Neugeborenes anmelden möchten, müssen Sie das örtliche Standesamt aufsuchen. Denken Sie neben der Anmeldung der Geburt auch an die frühzeitige Ausstellung eines Kinderreisepasses. Mit der Geburt eines Kindes ändert sich das komplette bisherige Leben. Die wenigsten Frauen können sich… [Weiterlesen]