Nach der Schwangerschaft: Tipps für die Zeit als neue Eltern

Mutter mit lachendem Baby

In dieser Kategorie finden Sie viele Artikel zu Themen nach der Schwangerschaft. Wir geben Ihnen Tipps und Tricks, um den Start in das neue Leben als Eltern zu erleichtern.


Bildnachweise: NiDerLander/AdobeStock (nach Reihenfolge im Beitrag sortiert)

Baby Blues: Alles rund um die Heultage nach der Geburt

baby blues

Während der gesamten Schwangerschaft fiebern werdende Eltern auf den Moment hin, in dem ihr Kind endlich das Licht der Welt erblickt. Doch die ersten Stunden und Tagen wird der Körper von so vielen Hormonen geschwemmt, dass es statt purer Freude zu enormen Gefühlsschwankungen kommen kann, die auch als Baby Blues bekannt sind. In diesem Artikel… [Weiterlesen]

Krabbeln lernen und Neues erkunden

Wichtiges zum Krabbeln lernen

Krabbeln ist ein Meilenstein in der kindlichen Entwicklung. Jedes Baby beginnt zu seinem eigenen Zeitpunkt zu krabbeln. Einige Eltern sind schnell verunsichert, wenn ihr Kind ab einem bestimmten Monat noch nicht krabbelt. Bevor sie laufen, krabbeln kleine Kinder mit vollem Elan durch die Gegend und erkunden ihre Umgebung. Für Eltern bedeutet dies vor allem, die… [Weiterlesen]

Langzeitstillen: Hintergründe sowie Vor- und Nachteile

langzeitstillen

Dass Stillen die gesündeste Art und Weise ist, ein Baby zu ernähren, darüber sind sich die meisten Menschen einig. Werden Kinder jedoch länger als üblich gestillt, geraten die entsprechenden Mütter schnell in die Kritik. Die Mehrheit ist der Meinung, dass Langzeitstillen schädlich ist und psychische Folgen mit sich bringt. Aber ab wann spricht man eigentlich… [Weiterlesen]

Ein Auto für die ganze Familie

Tipps beim Kauf eines Familienautos

Mit dem heranwachsenden Nachwuchs wird es Zeit für ein geeignetes Familienauto. Durch einen Kindersitz garantieren Sie optimale Sicherheit für die Kleinen. Gebraucht lassen sich praktische Familienautos besonders günstig kaufen. Herzlichen Glückwunsch zum Nachwuchs! Wenn die Familie wächst, wird es Zeit, an ein passendes Auto zu denken. Gerade kleine Kinder haben besondere Sicherheitsansprüche, da Autos für… [Weiterlesen]

Diese frühkindlichen Baby-Reflexe sollten Sie kennen

Babys zeigen schon früh Reflexe

Baby-Reflexe dienen zum einen zum Schutz des Kindes, sichern das Überleben und helfen beim Aufbau der Muskulatur. Viele Baby-Reflexe lassen im Laufe der ersten Wochen und Monate nach. Doch einige Reflexe begleiten uns ein Leben lang. Reflexe sind wichtig für die Entwicklung des Kindes. Daher führen Ärzte gern kurze Tests durch, um beispielsweise die Motorik… [Weiterlesen]

Entwicklungskalender des Babys nach der Geburt

Ihr Baby durchläuft verschiedene Entwicklungsphasen

Da Baby macht im ersten Lebensjahr typische Entwicklungsphasen durch, deren zeitliche Streuung mit zunehmendem Alter steigt. Entwicklungsdefizite können jedoch kurzfristig ausgeglichen bzw. aufgeholt werden. Auffällige oder langfristige Defizite werden in der Pädiatrie behandelt. Um solche tatsächlichen Entwicklungsverzögerungen frühzeitig zu erkennen, gibt es Kindervorsorgeuntersuchungen. Nach 3 bis maximal 5 Monaten hat sich das Gewicht eines gesunden… [Weiterlesen]

Baby pucken: Wickeltechnik mit Vor- und Nachteilen

So pucken sie ihr Baby richtig

Ein Baby pucken bedeutet, es zur Beruhigung fest in ein Tuch einzuwickeln, so dass es sich geborgen fühlt. Pucken als Wickeltechnik hat Vor- und Nachteile. Richtig gepuckt finden viele Säuglinge leichter in den Schlaf, können ihre Temperatur besser halten und sich in den Wachphasen besser konzentrieren. Falsches Pucken beim Baby kann das Risiko für Plötzlichen… [Weiterlesen]

Babykopf selber halten – Wann es soweit ist und was Sie nun wissen müssen

Halten sie den Babykopf bis das Baby es selber kann

Bis das Baby seinen Kopf selber halten kann, können bis zu 6 Monate vergehen. Geduld ist bis dahin sehr wichtig. Mit Übungen ist es möglich, dass das Kind seine Muskulatur stärkt. Dies kann dazu beitragen, dass das Kind in seiner Entwicklung besser gefördert wird. Den Kopf in den ersten Monaten nicht ausreichend zu stützen, kann… [Weiterlesen]

Schnuller abkochen: So reinigen Sie den Nuckel hygienisch

´schnuller-abkochen

Neugeborene haben noch ein sehr schwaches Immunsystem, sodass sie insgesamt sehr anfällig für Viren, Bakterien und Keime sind. Um Krankheiten zu vermeiden, sollten Sie Flaschensauger und Schnuller regelmäßig abkochen und damit sterilisieren. Aber wie oft müssen Schnuller gereinigt werden? Und wie lange müssen sie in heißem Wasser auskochen? Diese und weitere Fragen beantworten wir Ihnen… [Weiterlesen]

Hilfe, mein Baby spuckt viel: Tipps für Eltern von Speibabys

baby spuckt viel

Das Baby genießt gerade seine Mahlzeit und liegt friedlich in ihren Armen, doch plötzlich spuckt es die Milch wieder aus. Sie kennen diese Situation? Dass Babys hin und wieder nach dem Stillen oder nach der Pre-Nahrung spucken müssen, ist ganz normal. Nur sehr selten ist eine Erkrankung des Magens oder Speiseröhre dafür verantwortlich, dass ein… [Weiterlesen]

Plötzlicher Kindstod – wenn das Baby ohne Ursache verstirbt

Ursachen für einen plötzlichen Kindstod

Der plötzliche Kindstod ist eine häufige Todesursache im ersten Lebensjahr eines Kindes. Die Ursachen hierfür sind noch nicht vollständig geklärt. Eltern können wichtige Vorsichtsmaßnahmen ergreifen, um das Risiko erheblich zu vermindern. Für viele Eltern ist diese Schicksalsschlag nur schwer zu verkraften und lässt sie verstört und in tiefer Trauer zurück. Das Neugeborene verstirbt während der… [Weiterlesen]

Cluster Feeding: Was ist das und wann hört es auf?

cluster feeding

Mütter, die sich dazu entschließen, ihr Baby zu stillen, genießen besonders die Nähe, die während des Stillens zwischen ihnen und ihrem Kind herrscht. Anstrengend wird es jedoch, wenn das Baby gar nicht genug Milch bekommen kann und stundenlang an der Brust hängt. Dieses Phänomen wird als Cluster Feeding bezeichnet. Wir erklären Ihnen, was man unter… [Weiterlesen]

Babymassage: Eine Wohltat für Kind und Eltern

So massieren sie ihr Baby richtig

Mit einer täglichen, sanften Massage tun Sie Ihrem Baby etwas Gutes Idealerweise führen nur die Eltern die Massage durch Die Massage kann viele Erkrankungen des Babys verhindern Mit einer liebevollen Massage stärken Sie die Bindung zwischen sich und Ihrem Baby. Daher ist es ideal, wenn nur die Eltern selbst die Massage durchführen. Wenn Sie Ihr… [Weiterlesen]

Baby pucken: Anleitung & Vor- und Nachteile

baby pucken

Vor allem Schreibabys fällt es in den ersten Lebenswochen und -monaten besonders schwer, zur Ruhe zu kommen und Schlaf zu finden. Das Pucken ist eine Technik, bei der ein Baby fest in ein Tuch eingewickelt wird, um Geborgenheit zu vermitteln. Aber ist es wirklich sinnvoll, ein Baby zu pucken? Und wird diese Wickeltechnik von Hebammen… [Weiterlesen]

Vagina nach Geburt: Entwicklung, Veränderungen und Probleme

vagina nach geburt

Kinder zu bekommen ist in unserer Gesellschaft etwas völlig Selbstverständliches. Aber wie die Vagina nach einer Geburt aussieht, ist ein Thema, über welches während der Schwangerschaft und nach der Geburt nur selten gesprochen wird. Dabei beschäftigt diese Frage viele werdende Mütter. In diesem Artikel erklären wir Ihnen, inwiefern sich die Vagina durch eine Geburt verändert… [Weiterlesen]

Rückbildungsgymnastik: Trainieren Sie Muskeln und Beckenboden nach der Schwangerschaft

Rückbildungsgymnastik trainiert sie nach der Schwangerschaft

Rückbildungsgymnastik dient in erster Linie der Beckenbodenmuskulatur, um Inkontinenz, Gebärmuttersenkung oder Schmerzen im Unterleib zu vermeiden. Nach der Schwangerschaft sollten Sie sich im Wochenbett schonen. Erst vier Wochen nach der Geburt dürfen Sie mit ersten Übungen beginnen, die den Körper wieder in Form bringen. Steigern Sie die Rückbildungsgymnastik in kleinen Schritten und achten Sie auf… [Weiterlesen]

Neugeborenenakne: Ursachen, Dauer und Tipps gegen Babyakne

kind mit neugeborenenakne

Wenn Babys auf die Welt kommen, muss sich der gesamte Körper erst einmal auf die neue Situation umstellen. Vor allem die Haut hat oft darunter zu leiden, dass nun nicht mehr feuchtes, sondern trockenes Milieu herrscht. Die Neugeborenenakne ist dabei eine sehr häufige Hautreaktion. Sie zeigt sich durch kleine rote Pickel, die auf dem gesamten… [Weiterlesen]

Babydecke oder Schlafsack? So entscheiden Sie richtig!

Babys können in Decken oder Schlafsäcken schlafen

Ein Baby-Schlafsack verhindert, dass der Kopf des Babys zugedeckt wird und so möglicherweise im Schlaf erstickt. Gleichzeitig verrutscht keine Decke, so dass der Körper immer schön warm ist. Eine Babydecke ist praktisch für unterwegs im Kinderwagen oder der Babyschale. Egal ob Schlafsack oder Decke: Die Qualität sollte beim Kauf oder der selbst hergestellten Decken/Schlafsäcke sehr… [Weiterlesen]

Baby-App: 7 tolle Apps für Eltern

baby-app

Ein Baby wirbelt das eigene Leben ganz schön durcheinander. Da ist schön, manchmal einfach abschalten oder sich mit anderen Eltern austauschen zu können. Zum Glück gibt es einige Baby-Apps, die Ihnen das Leben ein weniger leichter machen oder aber Ihnen einige Fragen schnell und einfach beantworten.Ein paar hilfreiche Baby-Apps stellen wir Ihnen in unserem Ratgeber… [Weiterlesen]

Windelausschlag beim Baby: So gehen Sie gegen Windeldermatitis vor

windelausschlag

Die Haut eines Babypopos ist noch sehr zart und weich und damit zugleich auch sehr empfindlich. Dadurch, dass Babys den ganzen Tag eine Windel tragen, kommt viel Feuchtigkeit, aber nur sehr wenig Luft an die Haut. Dies kann dazu führen, dass sich ein Windelausschlag entwickelt. Ein Windelausschlag macht sich zumeist durch eine gerötete Haut im… [Weiterlesen]

Alltag mit Baby meistern: Zwischen Langeweile und Überforderung

alltag mit baby

Sobald ein Baby auf die Welt kommt, ändert sich schlagartig das gesamte Leben. Auch wenn dies durchaus gewünscht ist, so kommt es im Alltag schnell zu vielen Situationen, die Eltern anfänglich überfordern können. In diesem Artikel zeigen wir Ihnen, wie Sie den Alltag mit Baby bestmöglich organisieren, um weder überfordert noch gelangweilt zu sein. (51… [Weiterlesen]

Still-BH: Welcher der richtige ist und was Sie beim Kauf beachten sollten

Der Unterschied zwischen einem normalem und einem Still-BH

Ein Still-BH ist in der Stillzeit mit Baby eine richtig tolle Sache. Ohne sich ganz ausziehen zu müssen, ist das Stillen so fast überall problemlos möglich. Für einen gut sitzenden, schönen Still-BH müssen Sie die richtige Größe ausmessen, das passende Material wählen und sich für eine Form und eine Stillöffnung entscheiden. Es gibt eine Vielzahl… [Weiterlesen]

Saugverwirrung beim Baby: So sollten Sie agieren, wenn das Kind die Brust verweigert

saeugling mit saugverwirrung

Bereits in der Schwangerschaft machen sich die meisten Mütter Gedanken darüber, ob sie ihr Kind stillen möchten oder nicht. Möchte eine Mutter ihr Baby gerne stillen, kann es im Verlauf der Zeit zu verschiedenen Stillproblemen kommen. So kann es beispielsweise vorkommen, dass das Kind aufgrund einer Saugverwirrung die Brust verweigert. Aber wie kommt es dazu?… [Weiterlesen]

Die Augenfarbe beim Baby – wie sie entsteht und welche es wird

Augenfarbe bei Babys

Die Augenfarbe beim Baby wird vor allem durch die Genetik (Vererbung) bestimmt. Dabei ist nicht nur relevant, welche Augenfarbe die biologischen Eltern haben, sondern auch, wie die Chromosomen (Erbanlagen) sind. Die Augenfarbe beim Baby kommt zustande durch das Pigment Melanin. Wenn werdende Eltern sich auf ihr Kind freuen, stellen sich viele Fragen. Ein Aspekt, der… [Weiterlesen]

Glückwünsche zur Geburt originell und passend formulieren

Glückwünsche an die Familie

Glückwünsche zur Geburt sollten individuell und persönlich gestaltet werden. Im Internet finden Sie viele Zitate, die Sie für Ihre Karte nutzen können. Online finden Sie auch schöne Vorlagen, die Sie sich ausdrucken können. Nicht nur für die Eltern sind die ersten Tage nach der Geburt eine aufregende und ereignisreiche Zeit, auch die Familie, die Verwandten,… [Weiterlesen]

Die Vorteile des Stillens: So profitieren Mutter und Baby von der Muttermilch

vorteile stillen

Immer wieder hören wir, dass Muttermilch in den ersten Wochen und Monaten die beste Nahrung für ein neugeborenes Kind ist. Aber nicht nur Babys, sondern auch Mütter sollen vom Stillen profitieren. Aber was sind die Vorteile des Stillens? Und gibt es auch Nachteile? In diesem Artikel veranschaulichen wir Ihnen, was die Vorteile des Stillens für… [Weiterlesen]

Gaumenspalte beim Baby – was nun zu tun ist

Tips bei einer Gaumenspalte

Die Therapie der Gaumenspalte beginnt meist schon in den ersten Tagen nach der Geburt. Eine Operation findet in der Regel im Alter von etwa einem Jahr statt. Die Therapie sollte in einem Zentrum stattfinden, das auf diese Fehlbildung spezialisiert ist. Viele werdende Eltern erfahren es schon in der Schwangerschaft: Unser Baby wird eine Gaumenspalte haben…. [Weiterlesen]

Vater werden: Bedeutung und Tipps für die erste Zeit

vater werden

Die Vaterschaft wirbelt das Leben von Männern auf einen Schlag durcheinander. Sicherlich steht die Frau während der Schwangerschaft im Fokus, doch auch Männer müssen lernen, mit der neuen Situation zurechtzukommen. Aus diesem Grund zeigen wir Ihnen, was es bedeutet, Vater zu werden. Sie erfahren, wie Sie mit der hinzukommenden Verantwortung umgehen können und wie sich… [Weiterlesen]

Baby schläft unruhig? Ursachen und Tipps bei unruhigem Schlaf

baby schlaeft unruhig

Die meisten frischgebackenen Eltern kennen das Problem: Sie bringen ihr Baby ins Bett, freuen sich auf ein paar entspannte Stunden auf der Couch oder im Bett und schon nach kurzer Zeit dringt ein Schreien aus dem Kinderzimmer. Und schon war’s das mit Entspannung. Nun geht es darum, das Baby schnellstmöglich wieder ruhig zu bekommen. Ein… [Weiterlesen]

Teilzeit in Elternzeit: Antrag, Vorteile und gesetzliche Regelungen

teilzeit in elternzeit

Viele junge Eltern möchten Familie und Beruf irgendwie unter einen Hut bringen. Eine komplette Auszeit im Beruf kommt daher meist nur für kurze Zeit oder lediglich für einen Elternteil infrage. Es ist jedoch auch möglich, Teilzeit in Elternzeit weiterzuarbeiten, sodass Sie für Ihr Kind da sein und gleichzeitig im Beruf weiterkommen können. Wie dies funktioniert,… [Weiterlesen]

Was Sie tun können, wenn Babys Herpes haben

Was sie tun können wenn ihr Baby Herpes hat

Vor allem für Neugeborene stellt eine Herpesinfektion eine lebensbedrohliche Gefahr dar, weil ihr Immunsystem noch unausgereift ist. Ist Ihr Baby an Herpes erkrankt, ist eine Behandlung vom Arzt oder im Krankenhaus unbedingt erforderlich, um Folgekrankheiten vorzubeugen. Um Ihr Kind vor der Erkrankung zu schützen, sind bestimmte Hygienemaßnahmen und Verhaltensweisen erforderlich. Für Erwachsene stellt die Infektion… [Weiterlesen]

Gewicht des Babys: Der Weg zum Wonneproppen

Diese Faktoren beeinflussen das Gewicht des Babys

Das Gewicht der Babys wird in den ersten Lebensmonaten in medizinischen Untersuchungen engmaschig kontrolliert. Stillbabys legen zumeist schneller an Gewicht zu als Flaschenkinder. Eine verringerte Gewichtszunahme kann ein Hinweis auf eine Gedeihstörung sein. Mit welchem Gewicht Babys auf die Welt kommen, kann ganz unterschiedlich sein. Die einen sind eher zart gebaut, die anderen sind wahre… [Weiterlesen]

Richtig Bäuerchen machen lassen: So helfen Sie Ihrem Baby

baeuerchen-machen

Wenn ein Baby seinen Hunger genüsslich an seiner Flasche oder an der Brust der Mutter gestillt hat, wird es von den Eltern in der Regel über die Schulter gelegt. Zusätzlich wird sanft auf den Rücken geklopft. Wenn das Baby dann ein Bäuerchen macht, sind sie sichtlich erfreut. Wir erklären Ihnen in diesem Artikel, was ein… [Weiterlesen]

Das sollten Sie tun, um die Trennungsangst beim Baby zu umgehen

Trennungsangst nach der Geburt überwinden

Die Trennungsangst ist ein vollkommen normaler Prozess in der Entwicklung eines Kindes und sollte so gut es geht von den Eltern unterstützt werden. Um die Trennungsangst zu lindern, müssen Eltern Verständnis, aber auch Geduld und Durchsetzungsvermögen beweisen – ohne dies geht es nicht. Ein langsamer Start der Trennung ist wichtig, um den Kindern das Gefühl… [Weiterlesen]

Frauenmanteltee in der Schwangerschaft: Was Sie bei der Dosierung und Einnahme beachten sollten

frau trinkt frauenmanteltee in der schwangerschaft

Im Bereich der Naturmedizin gibt es viele verschiedene Mittel, die aufgrund ihrer Inhaltsstoffe besonders gesundheitsfördernd sind. Aus diesem Grund trinken viele Frauen in der Schwangerschaft Frauenmanteltee. Was Frauenmanteltee ist, wie er wirkt und was Sie in Bezug auf die Dosierung beachten müssen, erfahren Sie in den folgenden Kapiteln. (25 Bewertungen, Durchschnitt: 4,52 von 5)Loading…

Lotusgeburt: Wie sinnvoll ist eine Geburt ohne Abnabelung?

lotusgeburt

In Bezug auf die Geburt eines Kindes gibt es immer wieder neuartige Praktiken, die zu einem Trend werden. Während es in den letzten Jahrzehnten völlig normal geworden ist, die Nabelschnur nach der Geburt abzutrennen, erfreut sich die Lotusgeburt in letzter Zeit an Beliebtheit. Bei der Lotusgeburt bleibt die Nabelschnur so lange mit der Plazenta verbunden,… [Weiterlesen]

Die ersten Schuhe für Ihr Baby: Darauf sollten Sie achten

Tipps für die ersten Schuhe ihres Babys

Die ersten Schuhe für Ihr Kind sollten mit Bedacht ausgewählt werden. Denn die richtigen, altersentsprechenden Schuhe helfen dem Kind beim Laufen, begünstigen eine gute Haltung und unterstützen Knochen und Muskeln bei einer gesunden Entwicklung. Die ersten Schuhe für Ihr Baby besorgen Sie sich am besten in einem entsprechenden Fachgeschäft. Die Mitarbeiter sind dort geschult, das… [Weiterlesen]

Fontanelle beim Baby: Alles was Sie über die weichen Stellen an der Schädeldecke wissen müssen

Die Fontanelle bei Babys

Die weichen, noch nicht verwachsenen Stellen am Kopf Ihres Babys werden Fontanellen genannt. Insgesamt hat Ihr Baby sechs Fontanellen. Die weichen Stellen am Kopf erleichtern die Geburt – deswegen sehen Neugeborene auch meist etwas „zerknautscht“ aus. Im Laufe der Zeit schließen sich die Fontanellen. Die große Fontanelle oberhalb der Stirn Ihres Babys schließt sich meist… [Weiterlesen]

Schmerzmittel in der Stillzeit: Was ist für die Mutter erlaubt?

symbolbild für schmerzmittel in der stillzeit

Vielen Müttern ist es sehr wichtig, ihr Kind zu Beginn ausschließlich mit Muttermilch zu versorgen, da dies die gesündeste Ernährung für Babys darstellt. Leiden sie jedoch beispielsweise unter Kopfschmerzen, sind sie sich häufig unsicher, ob sie Schmerzmittel während der Stillzeit einnehmen dürfen oder ob sich die Einnahme negativ auf die Entwicklung des Kindes auswirkt. Wir… [Weiterlesen]

Sport mit Baby: Verschiedene Möglichkeiten vorgestellt

sport mit baby

Viele sportliche Mütter, die gerade ihr Baby zur Welt gebracht haben, wollen so schnell wie möglich zu ihrer alten Form zurückkehren. Doch statt strenger Diäten und knallhartem Training bietet sich in dieser Zeit Sport mit Baby an, um auf sanfte Weise wieder aktiv zu werden. Aber wann ist Sport wieder erlaubt? Und worauf muss ich… [Weiterlesen]

Inkontinenz nach der Geburt

Manche leiden unter Inkontinenz nach der Geburt

Niesen, Joggen oder einfach nur Husten können den Beckenboden nach einer Geburt so belasten, dass sich der eine oder andere Tropfen Urin oder Stuhl unfreiwillig löst. Laut Statistiken geht es mehr Frauen nach der Geburt so, als Sie vielleicht denken. Das Problem entsteht dadurch, dass sich Gewebe und Muskeln des Uterus, welche den Darm und… [Weiterlesen]

Baby nimmt nicht zu: Ursachen für die ausbleibende Gewichtszunahme

kind auf babywaage

Jedes Baby wächst unterschiedlich schnell, sodass auch die Gewichtszunahme sehr individuell sein kann. Es kann jedoch auch vorkommen, dass ein Baby nicht oder nur sehr wenig zunimmt. Dafür können verschiedene Ursachen infrage kommen. In diesem Artikel erfahren Sie, wie viel ein Säugling in den ersten Wochen und Monaten zunehmen sollte und welche Ursachen dafür verantwortlich… [Weiterlesen]

Fontanelle eingefallen beim Baby: Infos zu Gründen und Behandlung

baby mit eingefallener fontanelle

Dass Babys es schaffen, durch den Geburtskanal zu kommen, liegt vor allem daran, dass der Schädel noch sehr weich und gut formbar ist. Die Lücken in der Schädeldecke werden als Fontanellen bezeichnet. Ist eine Fontanelle eingefallen, kann dies jedoch auf ein gesundheitliches Problem hindeuten. In diesem Artikel erklären wir Ihnen, wie viele Fontanellen Ihr Baby… [Weiterlesen]

Die Kardiotokographie (CTG) dient der Kontrolle während Schwangerschaft und Geburt

Kardiotokographie während der Schwangerschaft

Das CTG ist eine schmerzfreie Untersuchung während Schwangerschaft und Geburt. Die Kardiotokographie dient der Kontrolle. So hören Ihr Frauenarzt oder Ihre Hebamme die Herztöne des Babys und die Wehentätigkeit ab. Man unterscheidet zwischen internem und externem CTG. Das sperrige Wort „Kardiotokographie“ werden Sie voraussichtlich nur selten benutzen – auch wenn Sie Ihr erstes Baby erwarten…. [Weiterlesen]

Säuglingspflege: Was bei der Babypflege wirklich wichtig ist

baby wird gebadet

Ob Windeln wechseln, baden oder Nägel schneiden – neugeborene Babys benötigen viel Pflege. Da die Babyhaut jedoch noch sehr zart und empfindlich ist, müssen bei der Säuglingspflege einige Dinge beachtet werden. Manche werdenden Mütter bereiten sich schon in der Schwangerschaft darauf vor, indem sie einen speziellen Säuglingspflegekurs besuchen. In diesem Artikel bekommen Sie einen kleinen… [Weiterlesen]

Warum Babyhaar die Farbe ändert

Verschiedene Haarfarben sind bei Babys völlig normal

Die richtige Haarfarbe des Babys steht meist bei der Geburt noch nicht endgültig fest: Babyhaar ändert die Farbe sehr häufig. Es kann also noch zu einem Wechsel der Haarfarbe kommen. Ab dem vierten Lebensmonat kann man meist sehen, welche Haarfarbe das Kind wahrscheinlich haben wird. Babylocken entstehen durch die dünne, leicht zu kräuselnde Struktur des Babyhaars… [Weiterlesen]

Entspannung für das Baby – 5 Tipps für die Baby Entspannung

So kann ihr Baby entspannen

Im Gegensatz zu älteren Kindern oder Erwachsenen haben Babys nicht die Möglichkeit, sich bewusst zu entspannen. Wenn sich Ihr Baby nicht von alleine entspannt, müssen Sie es dabei unterstützen. Zur Entspannung für das Baby gibt es viele verschiedene Möglichkeiten, wie zum Beispiel leichte Massagen oder ein warmes Bad. (58 Bewertungen, Durchschnitt: 4,20 von 5)Loading…

Baby im Winter: So kleiden und pflegen Sie Ihr Kind in der kalten Jahreszeit

winter baby

Der Zeitpunkt, zu dem Sie schwanger werden bzw. die Geburt Ihres Babys ansteht, lässt sich im Vorhinein nur sehr unsicher planen. Je nachdem, wann Ihr Kind geboren wird, benötigen Sie teilweise eine sehr unterschiedliche Erstausstattung. Bei einem Winter-Baby stehen natürlich warme Kleidung und wärmende Accessoires im Vordergrund. In diesem Artikel erklären wir Ihnen, worauf Sie… [Weiterlesen]

Dreimonatskoliken: Wie Sie einem Schreibaby helfen können

So helfen sie ihrem Baby bei einer Dreimonatskolik

„Dreimonatskoliken“ ist ein veralteter Begriff für die Symptome eines Schreibabys. Die Ursachen für anhaltendes Schreien liegen zumeist in einer Regulationsstörung in den ersten Lebensmonaten des Babys. Ein fester Tagesrhythmus und das empathische Eingehen auf die Bedürfnisse des Kindes können das Schreien verringern. Wenn das Baby tags wie nachts schreit, einen harten Bauch bekommt und sich… [Weiterlesen]

Weißes Rauschen: Alles zur Einschlafhilfe für Ihr Baby

weisses rauschen baby

Viele Eltern haben zu Beginn Probleme damit, ihr Baby schlafen zu legen. Um ein Baby zu beruhigen und auf sanfte Weise in den Schlaf zu führen, kann eine Einschlafhilfe sinnvoll sein. Weißes Rauschen ist ein konstantes Geräusch, welches Sie Ihrem Kind zum Einschlafen vorspielen können. Warum Babys am Anfang schlecht einschlafen können, inwiefern weißes Rauschen… [Weiterlesen]

Neugeborenes baden: Tipps zur Badedauer, Temperatur und Häufigkeit

neugeborenes baden

Nach einer anstrengenden Geburt und einem kurzen Aufenthalt im Krankenhaus dürfen Eltern ihr Neugeborenes endlich mit nach Hause nehmen. Sind Sie zum ersten Mal Eltern geworden, warten in den nächsten Wochen und Monaten große Herausforderungen auf Sie. Ein Neugeborenes zu baden ist sowohl für Eltern als auch für Babys ein aufregendes Ereignis. Ein Neugeborenes kann… [Weiterlesen]

Apgar-Score: Was der erste Baby-Check über Ihr Neugeborenes verrät

Was der Apgar Score über ihr Baby verrät

Der Apgar-Score ist ein Wert, der mit Hilfe eines einfachen Tests ermittelt wird und aussagt, in welchem Gesundheitszustand sich das Kind unmittelbar nach der Geburt befindet. Durchgeführt wird der Apgar-Test 1, 5 und 10 Minuten nach der Geburt. Oft tritt nach wenigen Minuten eine Verbesserung der Werte ein. Der Apgar-Test ist der erste Baby-Check. Er… [Weiterlesen]

Die Brustentzündung – Mastitis puerperalis

Eine Brustentzündung kann nach dem Stillen auftreten

Eine Brustentzündung, oder auch Mastitis puerperalis genannt, ist ein weit verbreitetes Problem nach der Geburt und während der Stillzeit. Verletzungen und Reizungen im Bereich der Brustwarze gelten häufig als Vorstufe einer Brustentzündung. In den meisten Fällen wird eine Brustentzündung durch eine Infektion mit Bakterien oder in seltenen Fällen auch mit Hefepilzen verursacht. (51 Bewertungen, Durchschnitt:… [Weiterlesen]

Stillen in der Öffentlichkeit: Tipps für verschiedene Situationen

Diese Situation hat mit Sicherheit schon jede stillende Mutter erlebt: Sie sind gerade unterwegs und Ihr Baby wird ungeduldig, weil es nun endlich etwas zu essen haben möchten. Und das natürlich im ungünstigsten Moment. Aber wie sieht es mit Stillen in der Öffentlichkeit aus? Ist es erlaubt oder verbietet es ein entsprechendes Gesetz? In diesem… [Weiterlesen]

Nackenfaltenmessung: Warum die Untersuchung sinnvoll sein kann

Eine Nackenfaltenmessung kann sinnvoll sein

Die Nackenfaltenmessung in der Schwangerschaft ist eine Vorsorge-Untersuchung außerhalb des Standardprogramms. Dabei wird die Dicke des Ödems am Nacken des Babys bemessen. Die Kosten für eine Nackenfaltenmessung liegen zwischen 70 und 250 Euro. Wer zur Gruppe der Risikoschwangeren gehört, für den übernimmt die Krankenkasse die Untersuchungskosten. Die Nackenfaltenmessung ist eine der optionalen Untersuchungen in der… [Weiterlesen]

Das Baby schläft nicht durch? Die Ursachen und was Sie tun können!

So schläft ihr Baby durch

Wenn das Baby nicht durchschläft, müssen die Eltern der Ursache auf den Grund gehen. Von Schmerzen beim Wachstumsschub bis hin zum Hunger oder Lärm von draußen gibt es viele Gründe. Ohne Geduld geht es nicht. Manchmal lohnt es sich, andere um Hilfe zu fragen – vor allem, wenn die Nerven blank liegen. Der Stress überträgt… [Weiterlesen]

Mobile für das Baby basteln: DIY-Ideen für das Kinderbett

mobile-baby-basteln

Ein Mobile für Babys selber zu basteln ist eine wunderschöne Idee. Damit das Unterfangen auch gelingt, geben wir Ihnen jede Menge Tipps mit auf den Weg, die sich beachten sollten. Zudem stellen wir Ihnen verschiedene Ideen vor, wie das Mobile über dem Babybett aussehen könnte. (56 Bewertungen, Durchschnitt: 4,40 von 5)Loading…

Entwicklung eines Frühchens

Die Entwicklung eines Frühchens

Etwa eines von zehn Kindern wird vor der 37. Schwangerschaftswoche geboren. Im Normalfall kommt ein Baby nach etwa 38-42 Schwangerschaftswochen auf die Welt – dann ist die Entwicklung vollständig abgeschlossen. Die Gebärmutter bietet dem ungeborenen Kind optimale Bedingungen für verschiedene Entwicklungsprozesse – vor allem für die Entwicklung des Gehirns. Nach der Geburt muss ein Frühchen… [Weiterlesen]

Babygeschrei: Wie Eltern mit dem Weinen umgehen können

schreiendes baby

Wenn Paare zum ersten Mal Eltern werden, stehen sie vor zahlreichen Herausforderungen. Mit einem Neugeborenen umzugehen, kann manchmal ganz schön anstrengend und nervenzehrend sein. Gerade in Bezug auf Babygeschrei kommen viele Mütter und Väter schnell an ihre Grenzen. Babygeschrei ist zwar völlig normal, kann für Eltern aber auf Dauer zu einer Nervenprobe werden. Wir erklären… [Weiterlesen]

Babybrei selber machen: Tipps und gesunde Rezeptideen

babybrei selber machen

Im Alter von etwa 5 Monaten wird die Geschmackswelt für Babys langsam immer bunter, denn ab jetzt ist es möglich, Beikost zu füttern. Wie Sie Babybrei selber machen und welche Tipps Sie dabei beachten sollten, erfahren Sie in unserem heutigen Artikel. (22 Bewertungen, Durchschnitt: 4,30 von 5)Loading…

Natürliche Geburt: Ablauf und Dauer und wann sie nicht möglich ist

natuerliche geburt

Die meisten Frauen machen sich schon vor oder spätestens in der Schwangerschaft Gedanken darüber, auf welche Weise sie ihr Kind gerne zur Welt bringen möchten. Obwohl der Anteil der Krankenhausentbindungen per Kaiserschnitt bei etwa 30% liegt, wünschen sich immer noch viele Frauen eine natürliche Geburt. In diesem Artikel erklären wir Ihnen, was eine natürliche Geburt… [Weiterlesen]

Schnuller: Ja oder nein? Eine Entscheidungshilfe

schnuller ja oder nein

Das Leben einer frischgebackenen Mama und/oder eines frischgebackenen Papas ist nicht immer einfach. Wenig Schlaf, viel Lärm und phasenweise pure Überforderung. Zudem stehen jeden Tag wichtige Entscheidungen zur Erziehung an, die stets dem Wohle des Kindes dienen sollen. Auch bei der Frage „Schuller: Ja oder nein?“ sind sich viele Eltern unsicher. In unserem Artikel möchten… [Weiterlesen]

Babykleidung richtig waschen: Wichtige Tipps für Eltern

babykleidung waschen

Werdende Eltern besorgen in der Regel schon vor der Geburt ihres Kindes die Erstlingsausstattung, um bereits für die ersten Tage und Monate eingedeckt zu sein. Da die Haut von Babys noch sehr empfindlich ist, sollten Sie die Babykleidung besonders schonend waschen. In diesem Artikel erklären wir Ihnen, warum es so wichtig ist, die Babykleidung vor… [Weiterlesen]

Frühgeburt – Chancen und Risiken

Eine Frühgeburt hat Chancen sowie Risiken

Von einer Frühgeburt in der Schwangerschaft ist die Rede, wenn ein Kind vor der 37. Schwangerschaftswoche auf die Welt kommt. Die meisten Frühchen werden zwischen der 24. Woche und der 36. Schwangerschaftswoche geboren. In den meisten Fällen wiegen Frühchen weniger als 2500 Gramm. Im Jahre 2010 erblickte das am frühesten geborene und überlebende Kind in Europa… [Weiterlesen]

Milch abpumpen: Wann es nötig ist und wie es geht

Alles übers Milch abpumpen nach der Schwangerschaft

Muttermilch enthält alle wichtigen Nährstoffe, die Ihr Baby braucht, sowie Antikörper. Milch abpumpen und füttern ist daher eine tolle Alternative zum Stillen. Es gibt elektrische Pumpen sowie Handpumpen, die Sie verwenden können. Je nach Indikation ist das Ausleihen auf Rezept möglich. Die abgepumpte Milch lässt sich sammeln und dann später füttern oder alternativ einfrieren. So… [Weiterlesen]

Nestschutz beim Baby: Alles über den Infektionsschutz durch die Mutter

nestschutz baby

Wenn Babys zur Welt kommen, werden sie von einem auf den anderen Tag mit vielen verschiedenen Krankheitserregern konfrontiert. In den ersten Lebenswochen und -monaten sind Neugeborene jedoch durch die Antikörper der Mutter vor Infektionen geschützt. Dies wird als Nestschutz bezeichnet. Aber wie lange hält der Nestschutz beim Baby an und gegen welche Krankheiten sind die… [Weiterlesen]

Milcheinschuss nach der Geburt fördern

So wird der Milcheinschuss gefördert

Eine der größten Sorgen nach der Geburt ist es, ob das Stillen wohl richtig funktionieren wird. Nach der Geburt muss sich der Körper der Mutter erst mal auf die Vorgänge für die Stillzeit einstellen. Die Schwangerschaft ist zu Ende und die Ernährung des Kindes steht an. Bis der Körper das registriert hat, kann es manchmal… [Weiterlesen]

Baby schläft nur auf dem Arm ein: Tipps für Eltern

vater hält baby im arm

Für viele Eltern ist es besonders schön, wenn sich ihr Baby an ihre Brust schmiegt und durch die Ruhe und Nähe allmählich einschläft. Schläft das Baby allerdings  nur auf dem Arm ein, kann dies zu einem großen Leidensdruck führen, denn an die eigene Entspannung auf der Couch ist dann kaum noch zu denken. Wenn ein… [Weiterlesen]

Nachgeburt beim Menschen: Ablauf der Geburt nach der Geburt

Frau bei Geburt im Kreißsaal

Die Nachgeburt wird bedauerlicherweise in der Vorbereitung auf die Geburt etwas stiefmütterlich behandelt. Dabei ist ihr komplikationsloser Ablauf für die Gesundheit der jungen Mutter wichtig. Hier erfahren Sie, was es damit auf sich hat, wie sie vonstattengeht und welche Folgen Komplikationen haben können. (34 Bewertungen, Durchschnitt: 4,80 von 5)Loading…

Erstlingsausstattung: Was Babys wirklich brauchen

erstlingsausstattung fuer ein baby

Spätestens kurz vor der Geburt eines Babys stellt sich die Frage, ob bereits alles Notwendige für die Ankunft des kleinen Wonneproppens vorbereitet ist. Da die Erstlingsausstattung relativ umfangreich ist, finden Sie in unserem Artikel unterschiedliche Listen für die verschiedenen Lebensbereiche. Zudem gehen wir auf die Unterschiede zwischen Sommer und Winter ein und zeigen Ihnen, was… [Weiterlesen]

Weit mehr als dada und wauwau: Babysprache entdecken

So deuten sie die Babysprache ihres Kindes

Auch wenn Babys unsere Sprache noch nicht sprechen, teilen sie sich permanent mit. Als Erwachsene müssen wir die Babysprache individuell deuten. Mit etwas Übung klappt das besser. Die Laute und Handzeichen des Babys verstehen zu lernen, ist für die Bindung wichtig. Babys können zwar nach ihrer Geburt erst einmal nicht sprechen, allerdings können sie ihre… [Weiterlesen]

Kephalhämatom: Infos zur Entstehung, Behandlung und möglichen Folgen

baby mit kephalhaematom

Nicht jede Geburt verläuft reibungslos. Kommt es beispielsweise zu Komplikationen, weil der Kopf des Babys nicht durch das Becken rutscht, muss manchmal sogar etwas nachgeholfen werden. Durch die sogenannten Scherkräfte kann es außerdem passieren, dass es zu einer Verletzung am Kopf des Kindes kommt. Ein Kephalhämatom betrifft dabei etwa ein bis zwei Prozent der Neugeborenen…. [Weiterlesen]

Milchbildung anregen: Tipps und Hausmittel zur Steigerung der Milchproduktion

milchbildung anregen

Die meisten Mütter entschließen sich schon während der Schwangerschaft dafür, dass sie ihr Kind nach der Geburt stillen möchten. Allerdings gelingt dies nicht in allen Fällen reibungslos. Zu geringe Milchmengen sind der häufigste Grund für frühzeitiges Abstillen. In diesem Artikel erfahren Sie, welche Ursachen hinter einer zu geringen Milchproduktion stecken können.Zudem bekommen Sie viele hilfreiche… [Weiterlesen]

Wochenfluss: Infos zu Dauer, Verlauf und Stau des Lochien

wochenfluss

Auch nach der Geburt ist der weibliche Körper großen Veränderungen ausgesetzt. Während des Wochenbetts kann sich der Körper von den Strapazen erholen. Gleichzeitig findet die Rückbildung statt, bei welcher sich die Gebärmutter wieder auf die ursprüngliche Größe zusammenzieht. Der Wochenfluss spielt im Hinblick auf die Wundheilung eine besonders wichtige Rolle. In diesem Artikel erklären wir… [Weiterlesen]

Babykurse: Welche Kurse gibt es und wie sinnvoll sind sie?

Babys beim Babykurs

Für die Frühförderung von Babys ab Geburt werden innerhalb des ersten Lebensjahres unterschiedliche Babykurse angeboten. Eltern treffen aufeinander und können sich zu Fragen rund um den Nachwuchs austauschen. Zudem bieten die professionell geführten Kurse eine gute Basis, Anregungen für die Förderung des Babys zu erhalten. (58 Bewertungen, Durchschnitt: 4,80 von 5)Loading…

Einschlafhilfe für’s Baby: So sorgen Sie für eine ruhige Nacht

einschlafhilfe baby

Viele Eltern klagen darüber, dass ihr Kind nur sehr schlecht zur Ruhe kommt und Probleme beim Einschlafen hat. Wer sein Baby nicht die ganze Nacht auf dem Arm durch die Wohnung tragen möchte, sollte sich unbedingt auf die Suche nach einer geeigneten Einschlafhilfe für’s Baby machen. In dem folgenden Artikel erklären wir Ihnen, warum es… [Weiterlesen]

Babyzeichensprache: Hintergründe und Tipps zum Lernen der Zwergensprache

kind macht babyzeichensprache

Wenn das Baby schreit, wissen viele Eltern nicht, was es in diesem Moment möchte. Nacheinander werden alle Grundbedürfnisse geprüft. Hat das Baby Hunger? Ist die Windel voll? Oder braucht es einfach nur Zuwendung? Nur allzu gern möchten Eltern ihre Kleinen auf Anhieb verstehen. Dies soll mithilfe der Babyzeichensprache ermöglicht werden. In diesem Artikel erklären wir… [Weiterlesen]

Epilepsie bei Babys: Wenn es im Gehirn blitzt

Epilepsie bei Babys

Epilepsien treten besonders häufig im Babyalter erstmalig auf. Komplikationen in der Schwangerschaft oder während der Geburt sind oft die Ursache für eine epileptische Erkrankung. Babys und Kleinkinder mit Epilepsien werden medikamentös behandelt, damit sie möglichst anfallsfrei leben können. Säuglinge und Babys können noch nicht gut mit ihrer Umwelt kommunizieren. Deshalb ist es für Eltern manchmal… [Weiterlesen]

Beikost einführen: Plan für das Zufüttern zum Stillen

baby isst brei

Sobald das Baby unruhig wird und zu verstehen gibt, dass es mehr als Milch möchte, sollten Sie die Beikost einführen. Es gibt dafür einen bewährten Baby-Beikostplan und Tabellen, an denen Sie sich orientieren können. Allerdings hängt viel auch vom Baby selbst ab. Wir erklären Ihnen in diesen Artikel, was Sie beim Beikost einführen beachten müssen…. [Weiterlesen]

DELFI-Kurs: Alles, was Sie über den Babykurs für frische Eltern wissen müssen

kinder im delfi-kurs

Paare, die zum ersten Mal Eltern werden, sind von einem auf den anderen Tag mit einer anderen Lebenssituation konfrontiert. Um in Kontakt mit anderen Eltern zu kommen, können spezielle Kurse besucht werden. Das Angebot an Baby-Kursen, die sich speziell an frischgebackene Eltern richten, ist dabei riesig. Das Ziel eines DELFI-Kurses ist es, die Entwicklung des… [Weiterlesen]

Co-Sleeping: Vorteile, Risiken und Auswirkungen auf die Entwicklung

co-sleeping

Die meisten Eltern beschäftigen sich schon während der Schwangerschaft mit der Frage, wo das Baby schlafen soll, wenn es auf der Welt ist. Da die Meinungen der Experten sehr unterschiedlich ausfallen, sind viele Paare verunsichert, was das Richtige für ihr Kind ist. Wenn die Babys zusammen mit ihren Eltern in einem Bett oder in einem… [Weiterlesen]

Baby lässt sich nicht ablegen: Das können Sie tun, wenn Ihr Kind klammert

frau hält baby in arm

Für alle Eltern stellt es eine große Veränderung dar, wenn sie plötzlich für ein Kind sorgen müssen. Der veränderte Schlafrhythmus eines Babys, das schwierige Einschlafen sowie die häufigen Stillzeiten machen die ersten Monate nicht gerade einfach. Kommt es noch dazu, dass sich ein Baby nicht mehr ablegen lässt, wird es deutlich anstrengender. In unserem Artikel gehen… [Weiterlesen]

Stillen nach Kaiserschnitt: Tipps bei möglichen Problemen

stillen nach kaiserschnitt

Nicht jedes Kind kommt auf natürliche Weise zur Welt. Jedes dritte Kind in Deutschland wird mittlerweile per Kaiserschnitt geholt. Dies hat auch Auswirkungen auf das anschließende Stillen. Aber wie funktioniert das Stillen nach einem Kaiserschnitt? Und mit welchen Schwierigkeiten kann dies verbunden sein? In unserem Ratgeber möchten wir Ihnen gerne einen Überblick darüber geben, welche… [Weiterlesen]

Schwangerschaftsstreifen vorbeugen: Mittel, um Dehnungsstreifen zu vermeiden

schwangerschaftsstreifen vorbeugen

Die Schwangerschaft ist für Paare eine sehr spannende und aufregende Zeit. Der Bauch wächst und wächst und das Baby nimmt immer mehr Gestalt an. Durch die plötzliche Dehnung des Bindegewebes treten jedoch leider bei vielen Frauen sogenannte Schwangerschaftsstreifen auf. Aber wie kann man diesen Schwangerschaftsstreifen vorbeugen? In unserem Ratgeber bekommen Sie viele wichtige Tipps, wie… [Weiterlesen]

Baby schreit beim Stillen: Mögliche Ursachen und Tipps zum Beruhigen

Baby schreit beim Stillen

Stillen gehört zu den natürlichsten Dingen der Welt. Auch wenn es anfangs etwas unruhig werden kann, gewöhnen sich die meisten Mütter relativ schnell ans Stillen. Aber wie sieht es eigentlich aus, wenn ein Baby beim Stillen plötzlich schreit? Worin könnten die Ursachen liegen? In unserem Artikel gehen wir auf die verschiedenen Stillprobleme ein und erklären,… [Weiterlesen]

Wiedereinstieg nach der Elternzeit: So gelingt die Rückkehr in die Arbeitswelt

Wiedereinstieg nach Elternzeit

Planen Sie Ihren Wiedereinstieg nach der Elternzeit rechtzeitig, um Ihrem Arbeitgeber die Möglichkeit zu geben, sich auf Ihre Rückkehr einzustellen. Die Rückkehr ins Berufsleben bedeutet, insbesondere nach längerer Auszeit, eine große Umstellung. Durch eine Stelle in Teilzeit lässt sich der Übergang erleichtern. Nach der Rückkehr in den Beruf steht Ihnen ein gleichwertiger Arbeitsplatz zu. Ist… [Weiterlesen]

Familienformen: Verschiedene Familienarten von früher und heute

Familienformen

Die Gesellschaft hat sich in den letzten Jahrzehnten deutlich verändert. Die klassische Groß- oder Kernfamilie ist längst nicht mehr die einzige der Lebensformen in Deutschland. In unserem Artikel beschäftigen wir uns mit den verschiedenen Familienformen. Sie erfahren, was früher normal war und wie die Mehrheit der Bevölkerung das Idealbild der Familie heute sieht. (33 Bewertungen,… [Weiterlesen]

Sport nach der Geburt: Darauf sollten Sie unbedingt achten

Sport nach Geburt

Viele frischgebackene Mütter möchten Ihren Bauch nach der Schwangerschaft so schnell wie möglich loswerden. Ziel ist es daher, die lästigen Babypfunde zu verlieren und den Körper wieder in Form zu bringen. An dieser Stelle ist allerdings Vorsicht geboten. Direkt nach der Geburt benötigt der Körper zunächst Ruhe und Erholung. Aber wann kann ich wieder mit… [Weiterlesen]

Baby beschäftigen: So unterhalten Sie Ihren Nachwuchs am besten

Baby beschäftigen

Ein Baby benötigt nicht permanent Beschäftigung. Allerdings gehen die Meinungen von Experten an dieser Stelle weit auseinander. Jedes Kind ist anders und Erziehung ist eine Stilfrage. Nehmen Sie sich daher Zeit für Ihr Kind, bedenken Sie jedoch auch, dass Ruhe notwendig ist. Gemeinsame Unternehmungen mit dem Baby festigen die Beziehung zwischen Mutter und Kind bzw…. [Weiterlesen]

Junge Mütter: Tipps für junge Mamas

junge-Mütter-Ratgeber

Kinder sind ein Segen für die meisten Eltern, ganz egal, in welchem Alter sich die Mütter befinden. Jedoch verändert sich durch die Geburt eines Kindes das komplette Leben. In jungen Jahren kommt es schnell zu Problemen und Situationen, in denen die Teeniemutter überfordert ist. Aber wie sieht mit Unterstützungsleistungen aus? An wen können sich junge… [Weiterlesen]

Neugeborenes anmelden: Wo Sie Ihr Kind nach der Geburt anmelden müssen

Neugeborenes-anmelden-Ratgeber

Mit der Geburt eines Kindes ändert sich das komplette bisherige Leben. Die wenigsten Frauen können sich in der Schwangerschaft bereits eine Vorstellung davon machen, wie der neue Alltag aussieht. In den ersten Wochen nach der Entbindung stehen jedoch auch einige Formalitäten auf dem Programm. In unserem Ratgeber erklären wir Ihnen, wie und wo Sie Ihr… [Weiterlesen]