Hexenspiele: Spielideen für kleine Magierinnen und Zauberer

Kind als Hexe vor einem Zauberkessel
  • Mit entsprechenden Kostümen, Dekorationen, Speisen und Getränken können Sie auf einer Hexenparty eine gruselige Umgebung schaffen. Je authentischer diese ist, desto besser können sich die Kinder in die Rolle einfühlen.
  • Mit actiongeladenen Bewegungsspielen kommt mit Sicherheit keine Langeweile auf. Bereiten Sie die Hexenspiele im Vorfeld gut vor, damit keine langen Wartezeiten entstehen.
  • Je nach Wetter können Sie die Hexenspiele in der Wohnung oder an der frischen Luft veranstalten.

Das Thema Hexen, Zauberer und Magier ist bei Kindern besonders beliebt. Haben sich die Hexen versammelt, möchten sie natürlich Spaß haben und spannende Spiele spielen, um in die Welt der Magie einzutauchen. Durch passende Hexenspiele wird die Party zu einem unvergesslichen Erlebnis.

Planen Sie eine Hexenparty, sollten Sie darauf achten, dass Sie das Motto so authentisch wie möglich rüberbringen. Um dies umzusetzen, möchten wir Ihnen in diesem Artikel viele verschiedene Tipps, Ideen und Anleitungen für Hexenspiele geben.

1. Mit der passenden Deko eine gruselige Umgebung schaffen

Dekoration zu Halloween

Mit kreativen Accessoires können Sie für eine gruselige Stimmung sorgen.

Ob Geburtstag, Halloween oder Kindergartenfeier – das Thema Hexen ist für jede Party geeignet. Mit den passenden Spielen zum Hexengeburtstag nimmt die Feier dann richtig an Fahrt auf.

Während sich Mädchen zumeist als Hexen verkleiden, kommen Jungs als Zauberer zu solch einem Event. Mithilfe passender Schminke verwandeln sich die Kinder in schaurige Märchen- oder Fabelgestalten.

Aber auch die Dekoration sollte nicht zu kurz kommen. Schaffen Sie in Ihren vier Wänden eine gruselige Umgebung, indem Sie beispielsweise Spinnweben basteln, weiße Mäuse aus Fruchtgummi verteilen und passend dekorierte Windlichter aufstellen. Die verschiedenen Bastelideen zur Hexenparty können Sie auch wunderbar mit den Kindern zusammen umsetzen.

Auch Brettspiele und Kindergeschichten zum Thema Hexen stimmen die Kleinen auf die Hexenparty ein. Diese können lustig oder auch gruselig sein. Achten Sie allerdings darauf, dass sich die Kinder nur gruseln und keine richtige Angst bekommen.

Tipp: Feiert Ihr Kind seinen Geburtstag rund um das Motto „Hexen“ sollten Sie dies bereits in den Einladungskarten ausdrücklich erwähnen. In diesem Zuge können Sie auch darauf hinweisen, dass alle Kinder verkleidet zur Party kommen sollen.

2. Bewegungsspiele für eine Hexenparty

Kinder und allen voran Hexen brauchen sehr viel Bewegung. Da kommen Bewegungsspiele auf der Hexenparty gerade recht. Bei diesen Spielen können sich die Kinder austoben und sich wie echte Hexen fühlen. Im Folgenden bekommen Sie eine Anleitung für zwei verschiedene Bewegungsspiele.

2.1. Die Hexenprüfung

Als hexen verkleidete Kinder brauen etwas zusammen

In verschiedenen Prüfungen müssen die Kinder ihre Hexenkünste unter Beweis stellen.

Um eine Hexe werden zu können, müssen sich die Kinder natürlich erst einmal qualifizieren. Denn wer sich eine echte Hexe nennen möchte, muss sich unbedingt einer Hexenprüfung unterziehen.

Diese könnte zum Beispiel aus folgenden drei Disziplinen bestehen:

  • Der Geschmackstest: Um Zaubertränke brauen zu können, müssen kleine Hexen auf jeden Fall einen ausgeprägten Geschmackssinn haben. In dieser Disziplin geht es darum, zehn verschiedene Lebensmittel mit verbundenen Augen zu erschmecken. Für jede richtig erkannte Zutat gibt es einen Punkt. Hat die Hexe mindestens drei Lebensmittel erkannt, ist diese Teilprüfung bestanden.
  • Die Gruselkiste: Jetzt geht es um einen guten Tastsinn, den die kleinen Hexen beweisen müssen. Legen Sie dazu einige gruselige Gegenstände in eine Kiste. Diese können Sie beispielsweise aus Pappe basteln. Durch eine kleine Öffnung stecken die Kinder nun nacheinander die Hände in die Kiste und versuchen einen Gegenstand zu erfühlen.
  • Der Besenführerschein: Hexen fliegen für gewöhnlich mit ihren Besen durch die Lüfte. Dafür ist jedoch ein Besenführerschein notwendig. Stellen Sie einige Hindernisse auf, die die Kinder mit dem Besen zwischen den Beinen überwinden müssen. Wird der Parcours fehlerfrei durchlaufen, hat das Kind auch diese Prüfung bestanden und darf sich nun offiziell Hexe nennen.

2.2. Wettlauf der Hexen

Kind als Hexe verkleidet auf einem Besen

Das Kind, welches am schnellsten den Parcours durchläuft, gewinnt den Wettlauf der Hexen.

Wer die Hexenprüfung bestanden hat, kann nun natürlich in verschiedenen Hexenspielen im Wettstreit gegen andere Hexen antreten.

Stellen Sie dazu verschiedene Hindernisse auf, die die Hexen so schnell wie möglich überwinden müssen. Markieren Sie zusätzlich eine Start- und Ziellinie.

Beim Wettlauf der Hexen werden die Kinder in zwei Teams aufgeteilt. Die Hexen aus den beiden Teams treten stets einzeln gegeneinander an.

Wer den Wettlauf gewinnt, bekommt ein Punkt für sein Team. Das Team, das am Ende die meisten Punkte sammeln konnte, gewinnt das Spiel.

Tipp: Bei einer Hexenparty im Kindergarten können beispielsweise Jungen gegen Mädchen, also Hexen gegen Zauberer, antreten.

3. Spiele zum Hexengeburtstag – für drinnen und draußen

In Abhängigkeit davon, zu welcher Jahreszeit die Party stattfindet, können die Hexenspiele in der Wohnung oder in der freien Natur stattfinden. Im Folgenden möchten wir Ihnen gerne jeweils ein Spiel für drinnen und draußen vorstellen.

3.1. Quiz – Was weißt du über Hexen?

Hexenverfolgung

Als Hexe werden weibliche Dämonenwesen bezeichnet, die über Zauberkräfte verfügen und mit dem Teufel im Bunde stehen. Aus Angst vor diesen übernatürlichen Kräften wurden Hexen von der Kirche verfolgt und ermordet. Ihren Höhepunkt hatte diese sogenannte Hexenverfolgung im 17. Jhd. Viele weitere kindgerechte Informationen zu diesem Thema finden Sie hier.

Wie Hexen aussehen, weiß beinahe jedes Kind. Die Faschingskostüme bestehen zumeist aus einem Kleid, einem Hut, einer Hexennase und einem Besen. Aber was wissen die Kinder noch über Hexen? Dies können Sie in einem speziellen Hexen-Quiz testen.

Folgende Fragen könnten Sie in diesem Quiz unterbringen:

  • Wo wird die Walpurgisnacht gefeiert?
  • Wann findet diese Feier statt?
  • In welchem Märchen der Gebrüder Grimm kommt eine Hexe vor?
  • Mit wem geht die Hexe laut Legende einen Pakt ein?
  • Mit welcher Foltermethode sollten Hexen während der Hexenverfolgung entlarvt werden?
  • Gibt es die Hexenverfolgung noch heute?
  • Wie heißt der Zauberspruch mit dem Bibi Blocksberg ihren Besen zum Fliegen bringt?

Bei älteren Kindern können die Fragen, je nach Schwierigkeitsgrad, eventuell offen gestellt werden. Um das Quiz ein wenig zu vereinfachen, ist es beispielsweise sinnvoll, drei mögliche Antworten vorzugeben.

3.2. Schnitzeljagd für echte Hexen

als Hexen verkleidete Mädchen lösen ein Rätsel

In einer Schnitzeljagd müssen die Kinder spezielle Hexen-Aufgaben lösen.

Eine Schnitzeljagd ist für Kinder immer etwas ganz Besonderes. Diese kann beispielsweise in einem Park oder im Wald stattfinden. Sind die Kinder noch etwas jünger, sollte immer mindestens eine Aufsichtsperson dabei sein.

Das Ziel der Schnitzeljagd ist es, den Schatz auf dem Blocksberg zu finden. Der Weg dahin kann aus verschiedenen Stationen bestehen, die alle etwas mit dem Thema Hexen zu tun haben.
Infrage kommen beispielsweise folgende Stationen:

  • einen Hexentanz aufführen
  • ein Hexenhaus aus verschiedenen Materialien bauen
  • einen Zaubertrank mixen
  • einen kleinen Hexenparcours absolvieren

Bei der Auswahl der Stationen sind Ihrer Kreativität keine Grenzen gesetzt. Wurden die einzelnen Aufgaben erledigt, gibt es jeweils einen Hinweis auf den weiteren Weg. Die Gruppe, die den Schatz zuerst findet, darf ihn behalten.

4. Tipp für schlechtes Wetter: Brettspiele für die Hexenparty

Angebot
Ravensburger 26425 - Hexentanz
  • Familienspiele Hexentanz – Das verhexte Verwirrspiel mit einfachen Regeln
  • Gedächtnisspiel , Hexentanz wurde aufgenommen in die Auswahlliste Spiel des Jahres 1989
  • Alter: von 8 - 99 Jahren
  • Spieler: für 2 - 6 Spieler
  • Spieldauer: circa 30 - 40 Minuten

Angebot
KOSMOS 698652 - Spinnengift und Krötenschleim: Was kommt in den Kessel rein? lustiges Merkspiel für 2 - 4 Spieler, Kinderspiel ab 6 Jahre
  • Preisgekröntes Memo-Spiel für Kinder: Ausgezeichnet mit GRAF LUDO 2012 für die Kinderspielgrafik, nominiert zum Kinderspiel des Jahres 2012
  • Der Kobold hat in der Hexenküche alles durcheinandergebracht. Wo liegen jetzt die einzelnen Zutaten? Helft der Hexe sie zu finden, um im Kessel Ungeheuer zu brauen
  • Tolles Spielmaterial: Mit 3D-Hexenkessel, Ungeheuern, Holz-Hexen und Zauberchips
  • Verhextes Brettspiel ab 6 Jahren für Kinder und die ganze Familie
  • Großer Spielspaß für 2-4 Spieler

Angebot
Schmidt Spiele 40458 Bibi Blocksberg, Hexenkugel
  • Pfiffige HEXENKUGEL mit Lichtund Soundeffekten
  • Verhexter Riesenspaß
  • Empfohlenes Alter: ab 5 Jahren
  • Spieleranzahl: 2 - 5
  • Spieldauer: 15 - 25 Minuten

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (53 Bewertungen, Durchschnitt: 4,40 von 5)
Loading...

Wir freuen uns auf Ihren Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


Verwandte Beiträge