Geburtstagskalender für die Kita: Bastelideen für Kindergarten & Krippe

geburtstagskalender kita
Ist ein Geburtstagskalender für die Kita sinnvoll?

Kinder lernen mithilfe eines solches Instruments, dass Sie nicht allein sind und haben zugleich die Möglichkeit, Zeitabstände kennenzulernen.

Wie sollte ein Geburtstagskalender in der Kita aussehen?

Idealerweise ist dieser so gestaltet, dass Sie alle Kinder auf einen Blick wiederfinden und der jeweilige Geburtstag nicht vergessen werden kann.

Welche Idee lässt sich besonders leicht umsetzen?

Basteln Sie gemeinsam eine Sonne, benötigen Sie nur sehr wenig Zeit. Dennoch kann sich das Ergebnis durchaus sehen lassen.

Ein Geburtstagskalender ist in der Kita und im Kindergarten eine wichtige Sache. Auf diese Weise wird für jedes Kind sichtbar, dass es Teil der Gruppe ist.

Ganz nebenbei hilft der Geburtstagskalender Erziehern und Erzieherinnen dabei, keinen Geburtstag zu vergessen und entsprechend planen zu können.

In unserem Artikel zeigen wir Ihnen, wie ein Geburtstagskalender für die Kita, den Kindergarten oder die Krippe aussehen könnte und warum es sich lohnt, diesen gemeinsam mit Kindern zu basteln.

1. Der Geburtstagskalender für die Kita ist von hoher Bedeutung

Jeden Tag werden Kinder geboren:

Wenn Sie sich fragen, welche berühmten Persönlichkeiten an dem jeweils besonderen Tag noch Geburtstag feiern, finden Sie hier die Antwort.

Kinder messen ihrem Geburtstag noch wesentlich mehr Bedeutung bei, als dies für Erwachsene üblich ist. Ganz logisch eigentlich, denn die Kleinen kennen das Ereignis noch nicht allzu lange, da sie sind gerade einmal 2, 3 oder 4 Jahre auf der Welt sind und den ersten Geburtstag meist gar nicht richtig mitbekommen haben.

Am besten basteln Sie einen Geburtstagskalender im Kindergarten, indem Sie chronologisch vorgehen. Beginnen Sie also im Januar und lassen Sie den Kalender im Dezember enden.

eine junge frau haelt ein schild mit der aufschrift 2020 in der hand

Beginnen Sie frühzeitig mit der Erstellung des Geburtstagskalenders für das nächste Jahr.

So gewöhnen sich die Kinder ganz leicht an die Unterteilung des Jahres und können in etwa absehen, welche Feste noch vorher an der Reihe sind, bevor der eigene Geburtstag ansteht.
Das eigene Geburtsdatum hat im Übrigen noch kaum ein Kind, welches die Krippe oder die Kita besucht, bereits im Kopf.

Es ist also die Aufgabe der Erzieher, den Jahreskalender zu gestalten und keinen Geburtstag zu vergessen.

Idealerweise nutzen Sie Ideen, die sich nicht nur gut umsetzen lassen, sondern bei denen auch die Möglichkeit besteht, ein neues Kind hinzuzufügen oder ein Kind wegzustreichen, wenn ein Umzug ansteht.

Auf diese Weise bleibt der Geburtstagskalender in der Kita immer aktuell und dient allen als Anhaltspunkt. Wie ein schöner, professionell gestalteter, Geburtstagskalender aus Holz aussehen könnte, sehen Sie in diesem YouTube-Video:

2. Für jedes Kind ein Foto

Es gibt zahlreiche verschiedene Ideen, wie ein Geburtstagskalender für die Kita aussehen könnte. Eine Möglichkeit ist es, mit Fotos zu arbeiten. In der simpelsten Variante bedeutet dies, dass Sie lediglich ein Foto von jedem Kind benötigen, welches chronologisch an die Wand gehängt wird.

Etwas schöner und für Kindergarten- oder Krippenkinder spannender ist es hingegen, wenn Sie das jeweilige Bild auf ein Stück Pappe kleben, den Namen sowie den Geburtstag darauf notieren und eine Schnur daran befestigen, auf welcher sich Perlen auffädeln lassen.
Auf diese Weise wissen die Kinder immer, wie viele Monate der eigene Geburtstag noch entfernt ist.

Tipp: Vergessen Sie nicht, den Perlenkalender auf Stand zu halten. Am besten nehmen Sie sich daher am ersten Tag eines jeden Monats den Kalender vor, um diesen gemeinsam zu aktualisieren.

Etwas aufwendiger ist diese Variante, wenn Sie anstelle von Tonpapier Holz verwenden. Kleine Holztafeln können Sie auch in der Gruppe individuell in verschiedenen Farben gestalten.

 

3. Ein Mobile – eine lustige Idee für jede Einrichtung

ein baby spielt mit einem mobile

Mobiles sind nicht nur etwas für Babys, sondern eignen sich auch als Geburtstagskalender.

Alternativ zu den klassischen Kalendern, die an der Wand hängen, können Sie auch ein Mobile bauen, bei dem sich alle Kinder gemeinsam in einem Kreis wiederfinden.

Als Idee für die Umsetzung eignen sich beispielsweise selbst gebastelte Wichtel, die die einzelnen Kinder symbolisieren. So kann sich jedes Kind passende Farben aussuchen und den Wichtel ganz nach den eigenen Vorstellungen verändern.
Diese Idee eignet sich auch für U3-Gruppen, wenn den Kleinen etwas unter die Arme gegriffen wird.

Zur leichteren Erkennbarkeit können Sie Fotos auf die Bäuche der Wichtel kleben.

Mobiles eignen sich nicht für sehr große Gruppen, da die Übersichtlichkeit leidet und es sehr schwer fällt, den einzelnen Wichtel in der Gruppe zu finden.

4. Einen Baum basteln – der etwas andere Geburtstagskalender für die Kita

Nicht nur zu Weihnachten bietet sich ein Baum als Symbol an. Auch um Kindergeburtstage festzuhalten und den Kindern ein Gefühl der Zusammengehörigkeit zu vermitteln, eignet sich der selbst gebastelte Baum-Geburtstagskalender.

Sie können sowohl mit Pappe als auch mit echtem Holz arbeiten, sodass sich die Kinder als einzelne Blätter oder kleine Zweige wiederfinden.
So können Sie den Ästen beispielsweise einzelne Monate zuordnen, an denen mehr oder weniger Blätter mit den jeweiligen Geburtstagen hängen.

5. Die Geburtstagssonne – eine strahlende Idee

blaetter einer sonnenblume

Eine Sonne oder auch eine Sonnenblume bieten sich als einfache Idee für einen Geburtstagskalender in der Kita an.

Für diesen simplen Geburtstagskalender benötigen Sie lediglich ein großes Stück gelbes Tonpapier sowie etwas weißes Papier. Schneiden Sie zunächst einen großen Kreis aus.
Als nächstes folgen die Sonnenstrahlen.

Jedes Kind bekommt einen einzelnen langen Strahl, der mit einem weißen Zettel und dem eigenen Namen sowie dem Geburtsdatum versehen wird.

Auf diese Weise entsteht im Nu eine freundlich blickende Sonne. Um die einzelnen Geburtsdaten besser zu erkennen, bietet sich eine Ziffer für den jeweiligen Monat am Rand des Sonnenstrahls an.

Achten Sie darauf, dass die Sonnenstrahlen nicht zu dick sind, wenn Sie viele Kinder in einer Gruppe haben sollten.

6. Weitere Ideen für den Geburtstagskalender im Schnelldurchlauf

Nicht nur das Feiern des Geburtstags selbst hat für Kinder eine hohe Bedeutung. Auch die Vorfreude spielt eine wichtige Rolle, sodass ein Geburtstagskalender in der Kita eine sehr gute Idee ist.

In der folgenden Liste finden Sie einige weitere Vorschläge, wie ein solcher aussehen könnte:

  • Basteln Sie ein großes gemeinsames Bild mit den einzelnen Jahreszeiten, in welches kleine Karteikarten der einzelnen Kinder eingesetzt werden.
  • Gestalten Sie eine lange Eisenbahn mit 12 Waggons, die die einzelnen Monate darstellen. Manche Waggons werden bestimmt ganz schön voll.
  • Kreieren Sie einen Blumentopf, in welchen Sie 12 Blumen (am besten aus Draht) stecken und kleben Sie am Stil einzelne Blätter an, die den Geburtstag des Kindes beinhalten.

Auch ein Montessori-Geburtstagskalender eignet sich hervorragend für die Kita, um die Bedeutung der Zeit besser kennenzulernen.

Tipp: Veranstalten Sie ein paar schöne Spiele am Geburtstag, von denen sich das Geburtstagskind mindestens eines aussuchen darf.

7. Kunterbunte Bastelsets für mehr Spaß beim Gestalten des Geburtstagskalenders

AKKlenz 640 Stück Bastelset Kinder Pfeifenreiniger Pluesch Bunte Mini Pompons 40 Farben Bastelfilz Filz Bastelfedern für Kinder DIY Handwerk
  • Packung von DIY-Kombination :40 Farben Farbig Filz,100 x Faserrohrreiniger,250 x Klein Pompons Multi-Size-Mixing,150 x Selbstklebend Wiggle Augen,100 xFarbige Feder
  • Bastelset enthält alles. Sie können viele Tiere selbst basteln.Handgemachte DIY können die Kinder die Fähigkeit der Praxis fördern.
  • Mehrfarbige flauschige Pompons sind hilfreich, Kunstwerke selbst zu erstellen und die Kreativität der Kinder zu fördern.
  • Deko-Federn,perfekt zum Basteln für Schmuck, Kostüm, Ohrring, Masken, Hüte, Accessories etc.
  • Verwendung für:Dieses Produkt kann die Fähigkeit von Kindern fördern, manuelles Gehirn, Interessestraining und intellektuelle Entwicklung zu verwenden.DIY-Handbücher für Kinder, Familientreffen, Eltern-Kind-Austausch, Freundestreffen, Kindergeburtstage usw. . .
folia 50999 - Bastelset XXL, über 1.300 Teile inklusive Kleber, Kreativset für Kinder und Erwachsene
  • Umfangreiches Bundle mit einer großen Auswahl aktueller Bastelartikel
  • Über 1.300 Teile, inklusive praktischem Klebestick
  • Zur Umsetzung vieler Bastelideen geeignet
  • Pompons, Flauschfedern, Schmucksteine, Wackelaugen, Chenilledraht, Holzstäbchen, Holzklammern, Stanzteile aus Moosgummi, Tonpapier, Glitter-Glue
  • Egal ob mit Kindern oder alleine gebastelt wird - dieses Bundle ist immer die richtige Wahl
Grafix Großes Bastelset bestehend aus: 120 Wackelaugen, 60 Federn, 80 Pompons, 80 Eisstäbchen, 36 Pfeifenputzern - Bastelmaterial für Kinder und Erwachsene
  • Das Bastelset beinhaltet 120 Wackelaugen bzw Kulleraugen in 3 Größen, 60 bunte Federn, 80 bunte bzw. Glitzer - Pompons, 80 Lollysticks bzw. Eisstäbchen, 36 bunte bzw. Glitzer - Pfeifenputzer - Chenilledraht
  • Das Bastelset ist für Jungs und Mädchen ab ca. 4 Jahren geeignet. Basteln fördert die Konzentration, die Kreativität, Geschicklichkeit und Geduld ihrer Kinder
  • Auch Erwachsene kommen mit dem Bastelset voll auf ihre Kosten. Mit diesem kreativ Bastelset sind ihrer Fantasie keine Grenzen gesetzt. Fertigen sie ihre eigenen kleinen Kunstwerke an.
  • Sowohl als Geschenk bei Kindergeburtstagen, Kinder Partys, Gastgeschenke oder Mitbringsel ist unser Bastelset immer willkommen und gerne gesehen.
  • Die Wackelaugen sind nicht selbstklebend und somit durch geeignete Kleber (nicht im Lieferumfang enthalten) an fast allen Materialien anklebbar

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (31 Bewertungen, Durchschnitt: 4,80 von 5)
Loading...

Wir freuen uns auf Ihren Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


Verwandte Beiträge