Au Pair für die Kinderbetreuung: So kommen Sie an ein Au Pair Mädchen oder Jungen

au-pair-ratgeber
  • Im März 2002 wurde die Agenturplicht für die Au Pair Vermittlung aufgehoben. Seitdem gibt es zahlreiche Online-Vermittler, die teilweise sehr unseriös sind. Wenden Sie sich daher lieber an renommierte Agenturen.
  • In Deutschland muss ein Au Pair mindestens 18 Jahre alt sein. In manchen Ländern dürfen Au Pairs bereits mit 17 Jahren bei Gastfamilien leben. Au Pair Aufenthalte mit 16 Jahren sind verboten.
  • Ein Au Pair darf maximal zwölf Monate in Ihrer Familie wohnen. Eine Verlängerung ist nicht möglich. Falls es innerhalb dieser Zeit Differenzen zwischen dem Au Pair und der Gastfamilie gibt, kann ein Wechsel vorgenommen werden.

Sie möchten gerne ein Au Pair Mädchen für die Betreuung Ihrer Kinder? Diese Art der Kinderbetreuung wird auch in Deutschland immer beliebter. Ein weiterer Vorteil eines Au Pairs in der Familie besteht darin, dass Sie sich kulturell austauschen können. Wer ein Au Pair aufnehmen möchte, muss jedoch bestimmte Voraussetzungen erfüllen.

Im Folgenden erfahren Sie, wie Sie an ein Au Pair kommen, welche Kosten dabei auf Sie zukommen und welche Bedingungen von beiden Seiten erfüllt sein müssen. Außerdem bekommen Sie in unserem Ratgeber einen Überblick darüber, welche Agenturen zu empfehlen sind und wie ein Au Pair Jahr in der Regel abläuft.

1. Diese Unterschiede finden Sie bei Au Pairs

au pair finden

Kinder, Haushalt und Freizeit unter einen Hut bekommen? Ein Au Pair ist eine gute Möglichkeit.

Sie sind viel beschäftigt, möchten Ihre Kinder aber nicht rund um die Uhr in Kindertagesstätten unterbringen? Dann ist eine Kinderbetreuung in den eigenen vier Wänden genau das Richtige für Sie.

In Deutschland wird ein Au Pair häufig mit einer Nanny gleichgesetzt. Dies ist jedoch nicht ganz richtig. Es gibt verschiedene Arten der Kinderbetreuung. Nachfolgend erhalten Sie einen Überblick über die verschiedenen Varianten:

Bezeichnung Tätigkeit
Au Pair Stammt aus dem Ausland, wohnt für mind. 6 Monate in Ihrem Haushalt, bekommt Verpflegung und Taschengeld, wird von der Gastfamilie krankenversichert, kultureller Austausch steht im Vordergrund
Sommer Au Pair Unterstützung für die Kinderbetreuung während der Sommerferien zu Hause oder im Urlaub, Unterbringung und Taschengeld muss mit der jeweiligen Gastfamilie abgeklärt werden
Nanny Kümmert sich sowohl um den Haushalt als auch um die Betreuung der Kinder, kann außerhalb und innerhalb der Familie wohnen, bekommt statt Taschengeld normales Gehalt
Granny Au Pair Sind in den meisten Fällen zwischen 45 und 70 Jahre alt, Ersatzoma, bekommt kein Gehalt oder Taschengeld, muss sich selbst krankenversichern, Vergütung erfolgt über Verpflegung, Eintrittsgelder für die Freizeitgestaltung und Karten für den öffentlichen Nahverkehr

2. Die Aufgaben eines Au Pairs

Seit wann gibt es Au Pairs?

Die Geschichte der Au Pairs reicht bis ins 18. Jahrhundert. Zu dieser Zeit wurden die Töchter von wohlhabenden Familien ins Ausland geschickt, um Erfahrungen zu sammeln und andere Sprachen und Kulturen kennenzulernen. Die Bezeichnung Au Pair kam erst am Ende des 19. Jahrhunderts auf, als junge Engländerinnen nach Frankreich reisten, um englischsprachigen Unterricht zu erteilen.

Bei einem Au Pair handelt es sich in den meisten Fällen um junge Mädchen, die für sechs bis zwölf Monate bei einer Gastfamilie leben, sich um die Betreuung der Kinder kümmern und teilweise leichte Tätigkeiten im Haushalt übernehmen. Sie bringen die Kleinen in den Kindergarten oder in die Schule, helfen ihnen bei den Hausaufgaben und spielen mit ihnen. In den letzten Jahren kommt es auch immer häufiger vor, dass das Au Pair männlich ist. Ein Au Pair für drei Monate kann nicht engagiert werden. In diesem Fall müssen Sie auf ein Sommer Au Pair zurückgreifen.

Ein Au Pair fängt in den meisten Ländern in den Monaten Juni bis September an. Wichtig ist, sich rechtzeitig zu bewerben. Dies gilt sowohl für das Au Pair als auch für die Gastfamilie. Am besten ist es, sich spätestens Ende des vorangegangenen Jahres zu registrieren.

Die Vorteile eines Au Pair Aufenthalts für das Au Pair Mädchen liegen dabei auf der Hand. Die Au Pairs lernen ein neues Land und eine neue Kultur kennen. Zudem werden sie Teil der Familie, können ihre Sprachkenntnisse erweitern und neue Kontakte knüpfen.

au pair gastfamilie werden

Au Pairs sind vorrangig für die Kinderbetreuung zuständig.

Wenn Sie eine Au Pair Gastfamilie werden möchten, ist es wichtig, sich vorab mit den daraus resultierenden Konsequenzen auseinanderzusetzen. Im Folgenden bekommen Sie einen Überblick über die wichtigsten Vor- und Nachteile, die entstehen, wenn Sie ein Au Pair bei sich aufnehmen:

  • Optimale Betreuung der Kinder
  • Sie erhalten Einblick in eine andere Kultur und Sprache
  • Kostenersparnis im Vergleich zu anderen Kinderbetreuungseinrichtungen
  • Au Pairs können spontan und zeitlich flexibel arbeiten
  • Organisatorischer Aufwand
  • Sie müssen bestimmte Voraussetzungen erfüllen
  • Die Privatsphäre wird beeinflusst

3. Voraussetzungen zur Aufnahme eines Au Pairs

3.1. Bedingungen für die Gastfamilie und das Au Pair

au pair vermittlung

Sowohl das Au Pair als auch die Gastfamilie müssen verschiedene Voraussetzungen erfüllen.

Bildunterschrift: Sowohl das Au Pair als auch die Gastfamilie müssen verschiedene Voraussetzungen erfüllen.
Eine Gastfamilie muss bestimmte Voraussetzungen erfüllen, um bei einer Au Pair-Vermittlung aufgenommen zu werden. Zunächst ist es Pflicht, dass Sie mindestens ein minderjähriges Kind haben. Sobald Sie mehr als vier Kinder haben, können Sie sogar zwei Au Pairs aufnehmen.

Eine weitere Voraussetzung ist, dass Sie die deutsche Staatsbürgerschaft besitzen und in Ihrer Familie deutsch miteinander gesprochen wird. Nur so kann gesichert werden, dass das Au Pair Mädchen ihre Sprachkenntnisse erweitern kann. Wenn das Au Pair zusätzlich einen Sprachkurs absolvieren möchte, müssen Sie einen Zuschuss zahlen.

Außerdem verpflichten Sie sich dazu, dass Sie das Au Pair in Ihre Familie integrieren und andere Kulturen akzeptieren. Sie müssen dem Au Pair ein eigenes Zimmer, Verpflegung und ein angemessenes Taschengeld zur Verfügung stellen. Ein Au Pair ist zudem keine Haushälterin, sondern vorrangig für die Betreuung der Kinder zuständig.

Das Au Pair hingegen muss je nach Au Pair-Agentur zwischen 18 und 30 Jahre alt sein. Eine spezielle Ausbildung ist nicht notwendig. Die deutsche Sprache sollte jedoch in Grundkenntnissen beherrscht werden. Zudem wird häufig ein wenig Erfahrung mit der Betreuung von Kindern vorausgesetzt. Erfahrungen können beispielsweise bei Nanny Jobs gesammelt werden.

Alle Bedingungen im Überblick:

  • Sie haben mindestens ein minderjähriges Kind
  • Sie besitzen die deutsche Sprachbürgerschaft und sprechen in Ihrer Familie deutsch
  • Sie beteiligen sich an den Kosten für einen Sprachkurs
  • Sie müssen das Au Pair in Ihre Familie integrieren und die Kultur akzeptieren
  • Sie verpflichten sich, ein eigenes Zimmer, drei Mahlzeiten pro Tag und Taschengeld zur Verfügung zu stellen
  • Das Au Pair ist zwischen 17 und 30 Jahre, verfügt über Grundkenntnisse in Deutsch und hat Erfahrung im Umgang mit Kindern

3.2. Au Pair Krankenversicherung

Der Versicherungsschutz wird von Land zu Land unterschiedlich geregelt. Wenn Sie in Deutschland ein Au Pair in Ihrer Familie aufnehmen möchten, müssen Sie für die Dauer des Aufenthalts für die jeweiligen Versicherungen aufkommen. Dazu zählen die Kranken-, die Unfall- und die Haftpflichtversicherungen. Das Au Pair muss während der Aufenthaltsdauer jederzeit ärztliche Hilfe in Anspruch nehmen können.

Für Au Pairs in Deutschland belaufen sich die Kosten für das Versicherungspaket auf insgesamt etwa 40 Euro pro Monat. Vor der Anreise muss das Au Pair sich einer ärztlichen Untersuchung unterziehen, um sicherzustellen, dass keine gesundheitlichen Einschränkungen bestehen.

4. Au Pair Kosten: Das kommt auf Sie zu

au-pair-kosten

Behalten Sie die Kosten für ein Au Pair im Überblick.

Die Aufnahme eines Au Pairs in Ihrer Familie ist mit vielen Vorteilen verbunden. Ihre Kinder werden liebevoll betreut, Sie können Ihren Alltag flexibler gestalten und Sie bekommen einen Einblick in eine andere Kultur und Sprache. Obwohl ein Au Pair in den meisten Fällen günstiger als andere Kinderbetreuungsmöglichkeiten ist, fallen natürlich monatlich einige Au Pair Kosten an.

Zunächst müssen Sie dem Au Pair ein eigenes Zimmer zur Verfügung stellen, damit die Privatsphäre gewährleistet ist. Außerdem müssen Sie für die komplette Verpflegung aufkommen. Mindestens drei Mahlzeiten pro Tag sind verpflichtend.

Zu diesen Kosten kommt das Taschengeld. Die Höhe des Taschengeldes richtet sich nach dem entsprechenden Gastland. Gastfamilien in Deutschland müssen pro Monat mindestens 260 Euro zahlen. Bei diesem Taschengeld handelt es sich keinesfalls um ein Gehalt. Das Au Pair ist kein Angestellter, sondern sollte als Familienmitglied zählen.

Wenn das Au Pair Ihre Kinder in den Kindergarten oder die Schule bringen soll, müssen Sie grundsätzlich für die Fahrtkosten aufkommen. Diese können aus Ticketkosten für den öffentlichen Nahverkehr oder der Bereitstellung des Familienautos inklusive des Benzingeldes bestehen. Möchte das Au Pair einen Sprachkurs belegen, müssen Sie sich an den aufkommenden Kosten beteiligen.

Wenn Sie eine Vermittlung über Au Pair Organisationen in Anspruch nehmen, kommen zusätzlich einmalige Kosten für die Vermittlung und eine Grundgebühr auf Sie zu. Diese können je nach Agentur stark variieren. Die An- und Abreisekosten werden individuell und je nach Programm geregelt.

5. Diese Au Pair Programme gibt es in Deutschland

au pair agentur finden

Suchen Sie sich eine passende Au Pair Agentur aus.

Die Au Pair Anfrage in Deutschland ist sehr groß. In den verschiedenen Au Pair Internetportalen können Sie ganz einfach geeignete Au Pairs finden. Bevor Sie sich für eine Agentur entscheiden, können Sie natürlich Erfahrungsberichte lesen und verschiedene Au Pair Foren besuchen. Die Liste der Au Pair Agenturen ist beachtlich. Darunter finden Sie beispielsweise AuPair.com, My Family Au Pair oder Happychildren.

Zudem gibt es Verzeichnisse im Internet, die zahlreiche Agenturen in ihrer Au Pair Datenbank haben. So können Au Pairs Familien und Familien wiederum ein passendes Au Pair finden. Bei den meisten Au Pair Vermittlungen suchen sich die Familien und das Au Pair gegenseitig aus. Ein Au Pair in Deutschland ohne Agentur zu finden, gestaltet sich weitaus schwieriger.

Sobald Sie sich bei der Agentur beworben und registriert haben, wird für Sie ein Au Pair gesucht. Wenn ein Au Pair gefunden wurde, nimmt die Agentur schnellstmöglich Kontakt mit Ihnen auf. Oftmals können Sie sich ein Bewerbungsvideo oder -schreiben des Au Pairs anschauen, um sich ein besseres Bild machen zu können. Die Chemie sollte auf jeden Fall von Anfang an stimmen.

6. Der Ablauf eines Au Pair Jahres

Eine geeignete Au Pair Familie zu finden ist nicht immer einfach. In Au Pair Erfahrungsberichten können Interessierte nachlesen, welche Erfahrungen andere junge Mädchen oder Jungen gemacht haben. Wenn die Au Pairs eine Gastfamilie finden, die zu Ihnen passt, fehlen nur noch ein paar organisatorische Dinge, die vorab geregelt werden müssen.

Zunächst muss oftmals für die Dauer des Aufenthaltes ein Visum beantragt werden. Daraufhin folgt oftmals ein Vorbereitungstreffen, bei dem die Au Pairs erfahren, welche Aufgaben auf Sie zukommen. In diesem Rahmen werden auch offene Fragen beantwortet und die zukünftigen Au Pairs bekommen die Möglichkeit mit ehemaligen Au Pairs zu sprechen.

Bei der Anreise werden die Au Pairs am Flughafen von ihrer Gastfamilie abgeholt. In den nächsten Tagen und Wochen müssen sich erst einmal alle aneinander gewöhnen. Das Au Pair wird eingearbeitet und bekommt einen Überblick über den bevorstehenden Alltag.

Au Pairs dürfen nicht rund um die Uhr eingesetzt werden. Pro Woche dürfen sie nur etwa 30 Stunden arbeiten. Während der zwölfmonatigen Aufenthaltsdauer müssen mindestens vier Wochen Urlaub gewährleistet werden.

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (56 Bewertungen, Durchschnitt: 4,30 von 5)
Loading...

Wir freuen uns auf Ihren Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


Verwandte Beiträge