Das 3-jährige Kind: Welche Probleme und Entwicklungschritte kommen auf Ihren Sprössling zu?

kind 3 jahre
Sollte mein Kind mit 3 Jahren bereits Treppen laufen können?

Ja, Treppen steigen ist eine der grobmotorischen Fertigkeiten, die Kindern in diesem Alter keine Probleme mehr bereiten sollte.

Wie viele Worte kann ein Kind im Alter von 3 Jahren sprechen?

Der typische Wortschatz eines 3-jährigen Kindes liegt bei knapp 500 Wörtern. Wichtiger als die Anzahl sind jedoch die grammatikalischen Fähigkeiten.

Welche Spiele spielt ein 3-jähriges Kind?

Typisch sind Rollenspiele, bei denen Kinder sich in andere Personen hineinversetzen können. Diese finden besonders häufig im Kindergarten mit Gleichaltrigen statt.

Die Entwicklung eines Kindes ist in jedem Alter extrem spannend und teils sehr unterschiedlich. Besonders in den ersten Lebensjahren stellt sich jedoch für viele Eltern die Frage, inwieweit ihr Kind normal entwickelt ist.

In unserem Artikel zeigen wir Ihnen daher, welche Größe und welches Gewicht ein Kind mit 3 Jahren typischerweise hat, welche motorischen und kognitiven Fähigkeiten Ihr Kind besitzen sollte und inwieweit Probleme auftreten können.

1. Die kindliche Entwicklung – ein Kind mit 3 Jahren macht rasante Schritte

Trocken sein:

Längst nicht jedes Kind kann bereits mit 3 Jahren vollständig auf Windeln verzichten. Ob und inwieweit dies jedoch Aufgabe der Kindergärten sein kann, ist umstritten.
Eine interessante Meinung können Sie an dieser Stelle nachlesen.

In den ersten beiden Lebensjahren wachsen Kinder besonders schnell. Vom 2. bis zum 3. Geburtstag sind es jedoch meist noch etwa 10 cm, die ein Kind wächst.

Die Geschlechtsunterschiede machen sich zu diesem Zeitpunkt noch nicht besonders bemerkbar, sodass die Durchschnittsgröße bei Jungen mit 3 Jahren bei etwa 99 cm und bei Mädchen bei 97 cm liegt.
Bei dieser Größe liegt das Gewicht bei etwa 15 bis 16 kg.

Da die Entwicklung in Schüben verläuft, kann es jedoch durchaus vorkommen, dass ein Kind mal vergleichsweise viel und danach wieder eher wenig wiegt.
Sollten Sie jedoch bereits in diesem Alter Anzeichen für Übergewicht bemerken, kontaktieren Sie Ihren Kinderarzt. Neben gesundem Essen ist es extrem wichtig, mögliche Stoffwechselstörungen frühzeitig zu erkennen, um gezielt gegensteuern zu können und die Gesundheit Ihres Kindes nicht zu gefährden.

Ein persönliches Beispiel einer Mutter, die das Verhalten ihrer 3-jährigen Tochter unter die Lupe nimmt, sehen Sie in diesem YouTube- Video:

2. Bewegung ist alles – die Motorik verbessert sich durch tägliches Training

Mit spätestens 18 Monaten sollten alle Kinder laufen können. Das Rennen lässt nicht lange auf sich warten, sodass sich das Gleichgewicht stetig verbessert.

3 jahre altes kind kletter auf ein klettergeruest

Kinder möchten zunehmend eigene Bewegungserfahrungen sammeln.

Sobald die Standsicherheit kein Problem mehr darstellt, können Sie Ihre Kinder mit komplexeren Bewegungen fördern.

Über Baumstämme oder Bordsteinkanten zu balancieren, auf einem Bein zu stehen und zu hüpfen sowie mit dem Tretroller zu fahren sind nur einige Beispiele, die für ein Kind mit 3 Jahren interessant sind.

Auch Trampoline oder Hüpfburgen üben meist eine große Faszination auf Kinder in diesem Alter aus.

Hat Ihr Kind mit dem Laufrad oder dem Roller keine Probleme mehr, so spricht nichts dagegen, es bereits frühzeitig mit dem Fahrradfahren zu versuchen.
Starten Sie jedoch nicht zu schnell und achten Sie vor allem auf die passende Größe des Rads.

Nicht nur im Hinblick auf die Grobmotorik, sondern vor allem im Bereich der Feinmotorik machen Kinder in diesem Zeitraum große Fortschritte. Viele Kinder versuchen, sich allein anzuziehen. Anfangs ist vielleicht noch ein wenig Hilfe nötig. Nach einigen Versuchen werden Sie jedoch feststellen, dass es bereits sehr gut funktioniert.

Tipp: Am besten beginnen Sie mit dem Anziehen einzelner Kleidungsstücke, um Ihrem Kind eine Chance zu geben, jedoch nicht unbedingt ewig warten zu müssen.

Der Umgang mit der Schere sollte möglich sein. Zudem kann ein durchschnittlich entwickeltes dreijähriges Kind einen Stift mit 2 Fingern halten können, sodass Zeichnungen zunehmend interessanter werden.

Bauklötze werden genutzt, um daraus Figuren zu erstellen. Auf diese Weise verknüpfen sich die feinmotorischen mit den kognitiven Fähigkeiten.

Unterstützen Sie Ihr Kind, indem Sie Buntstifte bereitstellen, gemeinsam basteln sowie zusammen eine Perlenkette auffädeln.
Ganz nebenbei lernen Kinder auf diese Weise, geduldig zu sein und auch mit Misserfolgen umzugehen. Am Ende sollte jedoch stets ein Erfolgserlebnis stehen, um Kinder nicht zu frustrieren.

3. Durch Sprache lernen Kinder schneller

eine mutter mit ihrem 3 jahre alten kind bei einer logopaedin

Spricht ein Kind mit 3 Jahren noch nicht, sollten Sie dringend einen Logopäden sowie einen Kinderarzt aufsuchen.

Jedes Kind mit 3 Jahren sollte in der Lage sein, Sätze mit 3 bis 5 Worten zu bilden. Dies ermöglicht es Kindern, sehr viel konkreter nach bestimmten Dingen zu fragen und neue Worte zu lernen.

Sprache bildet die Basis für eine stetige Erweiterung des Wortschatzes. Zunehmend sollte ein Kind mit 3 Jahren Pronomen verwenden, um anzuzeigen, wer etwas tut. Es heißt also nicht länger „Durst“, sondern „Ich habe Durst“.

Wichtig ist jedoch nicht nur die eigene Sprachfähigkeit, die als Grundlage für die Kommunikation nötig ist, sondern auch das Verständnis.
Üben Sie dies beispielsweise, indem Sie zusammenhängende Geschichten erzählen oder vorlesen, Kindern Bilderbücher zum Üben geben oder aber gemeinsam ein Buch durchblättern.

Tipp: Sprechen Sie so viel wie möglich mit Ihrem Kind, um zur Förderung der Sprachentwicklung beizutragen. Achten Sie dabei vor allem auf eine klare sowie saubere Aussprache und verwenden Sie keine Kindersprache.

4. Das Spielverhalten bei einem Kind mit 3 Jahren

Kinder lernen im Bereich der sozialen und emotionalen Entwicklung sehr viel durch Spiele. 3-jährige Kinder konzentrieren sich dabei zunehmend auf Rollenspiele, bei denen Sie so tun, als seien sie jemand anderes.
Auf diese Weise lernen Kinder, sich in andere Menschen hineinzuversetzen und können ihre empathischen Fähigkeiten ausbauen.

So sollte ein Kind mit 3 Jahren bereits in der Lage sein, eigene Gefühle zu äußern und Gefühlregungen bei anderen Menschen zu deuten. Dies zeigt sich besonders gut, wenn ein Kind anderen Kindern hilft oder aber Trost spendet, falls sich jemand verletzt hat.

Hört ein Kind nicht oder ist besonders frech, so ist die Trotzphase vermutlich noch nicht überwunden. Früher oder leider manchmal auch etwas später wird es jedoch besser.

5. Weniger Schlaf – ein Kind mit 3 Jahren benötigt keinen Mittagsschlaf mehr

3 jahre altes kind liegt wach im bett

Nicht jedes Kind benötigt mit 3 Jahren noch einen Mittagsschlaf.

Viele Eltern nutzen die Zeit, in der ihr Kind mittags schläft, um aufzuräumen oder sonstige Dinge zu erledigen, die mit Kind nicht immer ganz so leicht sind.
Diese Zeit ist jedoch begrenzt und sollte spätestens dann entfallen, wenn die nächtlichen Schlafgewohnheiten darunter leiden.

Im Schnitt benötigt ein Kind im Alter von 3 Jahren zwischen 12 und 13 Stunden Schlaf. Genau wie bei Erwachsenen gibt es jedoch deutliche Unterschiede, sodass einige Kinder 2 Stunden weniger schlafen.

Wenn ein Kind also nicht mehr durchschlafen kann, verzichten Sie zunächst auf den Mittagsschlaf. Die Umstellung dauert zwar einige Tage und kann sehr anstrengend sein, lohnt sich jedoch in den meisten Fällen.

Auch Sport und viel Bewegung an der frischen Luft helfen dabei, dass die nächtliche Ruhephase für die ganze Familie entspannt ausfällt.
Ganz nebenbei verbessert sich auf diese Weise auch die Konzentrationsfähigkeit, sodass es seltener vorkommt, dass ein Kind nicht hört.

Tipp: Hat sich ein Kind an das elterliche Bett gewöhnt und schläft nicht alleine, so ist dies kein grundsätzliches Problem in der Erziehung.
Manchmal dauert es noch eine Weile, aber in aller Regel verspüren die meisten Kinder selbst den Impuls, im eigenen Bett schlafen zu wollen.

6. Kreative Bücher für Kinder ab 3 Jahren

Bestseller Nr. 2
Malbuch für Kinder ab 3 Jahren: Spaß mit Buchstaben, Zahlen, Formen, Farben & Tieren
  • 108 Seiten - 11.10.2019 (Veröffentlichungsdatum) - Selbstimpuls Verlag (Herausgeber)
Bestseller Nr. 3
Mein kunterbuntes Ausschneide-Buch: Schneiden, kleben, malen. Ab 3 Jahren
  • 64 Seiten - 02.04.2018 (Veröffentlichungsdatum) - Bassermann Verlag (Herausgeber)
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (47 Bewertungen, Durchschnitt: 4,30 von 5)
Loading...

Wir freuen uns auf Ihren Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


Verwandte Beiträge