Mobile für das Baby basteln: DIY-Ideen für das Kinderbett

   
von Ralf-Ingo S. - letzte Aktualisierung:
mobile-baby-basteln
Wie kann ich ein Mobile für Babys basteln?

Die Basis eines Mobiles lässt sich recht leicht herstellen, sodass Sie im Anschluss jede Menge Zeit für die Einzelteile haben.

Welches Material benötige ich zum Basteln eines Mobiles für Babys?

Sie können mit Holz, Filz, Stoff oder Papier basteln. Besonders einfach ist es, wenn Sie mit Papier beginnen.

Kann ich ein Mobile aus Holz basteln?

Mit ein wenig handwerklichem Geschick gelingt es Ihnen, ein Holz-Mobile für ein Baby selbst zu basteln. Im Idealfall besitzen Sie eine feine Laubsäge oder aber eine gute Stichsäge, um feine aufgemalte Formen aussägen zu können.

Ein Mobile für Babys selber zu basteln ist eine wunderschöne Idee. Damit das Unterfangen auch gelingt, geben wir Ihnen jede Menge Tipps mit auf den Weg, die sich beachten sollten.

Zudem stellen wir Ihnen verschiedene Ideen vor, wie das Mobile über dem Babybett aussehen könnte.


1. Ein Mobile für Babys basteln – das Grundgerüst ist schnell fertig

Babys sehen anders:
Eine Mobile übt auf Babys eine große Faszination aus, da sich das Sehen noch auf den Nahbereich beschränkt. Immer wieder gibt es daher Studien, wie diese, die sich mit dem Sehvermögen von Babys beschäftigen.

Wenn Sie ein Mobile selber machen möchten, um es über dem Babybett aufzuhängen, so stehen Ihnen viele verschiedene Möglichkeiten offen.

Diese Ideen eignen sich als Basis für ein Mobile:

  • Zweige: Sie können entweder einen einzelnen großen Ast oder aber einen verzweigten etwas kleineren Ast als Basis verwenden.
    Wahlweise können Sie die getrockneten Zweige ganz nach Ihren Wünschen naturbelassen aufhängen oder aber mit einer Farbe Ihrer Wahl besprühen.
  • Lampenschirm: Ein einfacher Lampenschirm bietet mit dem simplen Drahtgestell die perfekte Basis für ein Mobile. Den Schirm selbst benötigen Sie hingegen nicht.
  • bespannte Ringe: Sie können auch einfache Metallringe verwenden, an denen Sie Schnüre aufhängen.
    Damit diese nicht nackt sind, bieten sich kleine Borten an. Alternativ können Sie auch einen Ring aus Papier über den Metallring kleben oder diesen mit Stoff bespannen.

Die Befestigung an der Decke bzw. am Bettchen selbst sollte sehr stabil sein. Die kleineren Schnüre, an denen einzelnen Anhänger befestigt werden, müssen hingegen nur ein sehr geringes Gewicht tragen und können daher aus einfachen Nylonfäden bestehen, sodass die Fäden nahezu unsichtbar sind.

Tipp: Sie können die DIY-Deko auch sehr gut in den Raum integrieren, indem Sie die Basis farblich entsprechend gestalten.
Sind Sie sich noch unsicher, wie das Mobile aussehen soll, können Sie auch ein fertiges Bastelset kaufen.

2. Mobiles aus Papier basteln – die einfachste und schnellste Idee

eine baby mit einem mobile aus ballons

Gestalten Sie eine Ballonwelt.

Mobiles für Jungen und Mädchen lassen sich auch ohne Vorlage ganz leicht selber machen. Mit ein wenig Kreativität gelingt Ihnen dies sehr schnell, auch wenn Sie nicht über ein besonderes Origami-Talent verfügen.

Wie wäre es daher beispielsweise mit 3D-Heißluftballons, die in den Wolken schweben? Mit dieser einfachen Anleitung gelingt es Ihnen.

Sie benötigen lediglich etwas buntes Tonpapier, Klebstoff, eine Schere sowie eine Nylonschnur und schon kann es losgehen.

Als Erstes schneiden aus verschiedenen Farben je zwei Kreise aus. Jeden dieser beiden Kreise klappen Sie nun einmal in der Mitte zusammen und falten ihn wieder halb auf, sodass ein 90-Grad-Winkel entsteht.

Als nächstes kleben Sie die beiden Kreise in der Mitte zusammen, sodass 4 Winkel sichtbar sind. Danach folgt der identische Prozess mit einem kleinen Quadrat, welches den Korb darstellt.

Befestigen Sie diesen direkt unter dem Ballon, sodass der Eindruck eines 3D-Heißluftballons entsteht. Es bietet sich an auf einer Schnur zwei Heißluftballons sowie je zwei Wolken aus weißem Tonpapier aufzubringen und in der Höhe stets ein wenig zu versetzen.
Mit der Zeit entsteht so eine Wolkenlandschaft mit jeder Menge Ballons am Himmel.

Weitere Bastelideen mit Papier finden Sie an dieser Stelle.

Tipp: Wenn Sie gemeinsam mit Kindern ein Mobile für ein Baby basteln möchten, so bietet es sich an, wenn Sie auf einfache Formen zurückgreifen.

3. Mobile-Anhänger nähen – diese Ideen bieten sich an

Wenn Sie gern nähen, so können Sie Ihr Talent auch zur Gestaltung eines Mobiles nutzen.

ein maritimes mobilie aus stoff

Begeistern Sie Ihr Baby für das Meer.

In der folgenden Liste finden Sie einige Ideen, die sich recht leicht umsetzen lassen:

  • die Nachtlandschaft: Mond, Sterne, Wolken
  • das Wetter: Sonne, helle und dunkle Wolken, Regenbögen, Blitze
  • verschiedene Waldtiere: Fuchs, Igel, Hase, Dachs
  • unterschiedliche Vögel: viele bunte Farben bieten sich an, um jedem Vogel etwas Einzigartiges zu verleihen
  • das Meer: kleine Boote, große Schiffe sowie Wale, Delfine, Fische oder Kraken

Eine Anleitung, wie Sie ein Mobile für Ihr Baby basteln können, sehen Sie auch noch einmal in diesem Video:

4. Ein Mobile aus Holz für das Kinderkinderzimmer

Möchten Sie gern ein Mobile für Babys basteln und dabei Holz verwenden, so sind die Möglichkeiten unbegrenzt.
Mit einer Laub- oder Stichsäge sowie dünnen Brettern aus dem Baumarkt kann es auch schon losgehen.

ein holz-mobile fuer kinder

Verzieren Sie das Mobile mit Holzperlen.

Als Formen bieten sich folgende Ideen an:

  • einfache geometrische Formen: Sterne, Kreise, Linien, Wellen, Rechtecke, Quadrate
  • recht simple Tierfiguren: Elefanten, Giraffen, Tiger, Leoparden, Hunde
  • leicht zu schneidende Meeresfiguren: Muscheln, Seesterne, Algen, Fische, Kraken

Im Anschluss ans Aussägen sollten Sie die einzelnen Holzteile vorsichtig abschleifen und den Schleifstaub entfernen.
Danach können Sie den Figuren etwas Leben einhauchen, indem Sie sie mit passenden Holzmalfarben verzieren.

Achtung: Bedenken Sie bei der Farbwahl unbedingt, dass die Farben keinerlei Schadstoffe enthalten, um ein Baby nicht zu gefährden.

5. Mit den passenden Bastelmaterialien für das Mobile können Sie direkt loslegen

Bestseller Nr. 1
folia 22869 - Mobile Set Tierwelt zum Selbermachen, mit 14 Teilen, Anleitung und Schnittmusterbogen - Komplettset zur Erstellung eines Mobiles
  • Bastelset zur Erstellung eines Mobiles
  • Motiv: Tierwelt
  • Besteht aus 14 Teilen (Mobilestern, Filz, Füllwatte, usw.)
  • Mit Anleitung und Schnittmusterbogen
  • Selbstgestaltetes Mobile wird zum Blickfang im Kinderzimmer
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (56 Bewertungen, Durchschnitt: 4,40 von 5)
Mobile für das Baby basteln: DIY-Ideen für das Kinderbett
Loading...

Bildnachweise: © saulich84 - stock.adobe.com, © tiagozr - stock.adobe.com, © yelantsevv - stock.adobe.com, © Sauerlandpics - stock.adobe.com (nach Reihenfolge im Beitrag sortiert)

Wir freuen uns auf Ihren Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


Verwandte Beiträge