Drachen basteln: Bastenanleitung für Kinder in der Kita

   
von Ralf-Ingo S. - letzte Aktualisierung:
kinder mit gebastelten drachen
Welche Utensilien benötige ich, wenn ich mit Kindern einen Drachen basteln möchte?

Je nach Modell kommen Sie mit wenig Zubehör aus. Wenn Sie den Drachen später steigen lassen möchte, ist allerdings eine reißfeste Leine nötig.

Kann ich auch einen Mini-Drachen bauen?

Selbst mit kleinen Kindern lässt bereits ein einfacher Drachen basteln. Wie dies gelingt, erfahren Sie hier.

Welche Schritte muss ich beachten, wenn ich einen Drachen selbst basteln möchte?

Um einen größeren Drachen zu basteln, ist ein wenig Geschick nötig. Kleineren Kindern sollten Sie daher stets unter die Arme greifen, damit es nicht zu Fehlern kommt.

Der Herbst bietet mit seinen windigen Tagen die perfekte Gelegenheit, um mit Kindern einen Drachen steigen zu lassen.

Natürlich können Sie einen Drachen auch einfach kaufen. Wesentlich mehr Spaß macht es jedoch, einen Drachen mit Kindern zu basteln und diesen anschließend in der freien Natur zu testen.

1. Einen Drachen mit Kindern basteln – dieses Material ist nötig

Damit Sie einen schönen Drachen selber bauen können, besorgen Sie am besten direkt das passende Zubehör.

ein drachen am himmel

Jeder selbst gebastelte Drachen ist ein Unikat.

Für einen einfachen Papierdrachen sind folgende Utensilien nötig:

  • zwei Blätter Papier im DIN-A5-Format
  • einige Meter Schnur (für ein kleines Modell reicht Garn aus)
  • ein Lineal
  • eine Schere
  • Klebstoff
  • ein Bleistift
  • eine Nähnadel (möglichst mit etwas größerem Nadelöhr)

Optional sind noch folgende Dinge sinnvoll:

  • weitere bunte Stifte zum Bemalen des Drachens (macht insbesondere bei der Arbeit mit einem Kleinkind in der Krippe oder im Kindergarten Sinn)
  • etwas Krepppapier (um den Drachenschwanz später verzieren zu können)

Wer keinen Mini-Herbst-Drachen aus Papier basteln möchte, sondern das etwas größere Modell bevorzugt, benötigt prinzipiell ähnliches Zubehör.

Anstelle des einfachen Blatts Papier benötigen Sie allerdings einen großen Bogen Tonpapier, ein Stofflaken oder aber Transparentpapier (etwa 60 x 100 cm), welches wesentlich leichter ist.
Zudem benötigen Sie Drachenschnur und einen Schnurspanner um für ein wenig mehr Halt zu sorgen.
Weiterhin sind zwei Rundstäbe aus Holz (6 oder 8 mm dick), die Sie in jedem Baumarkt bekommen, sowie ein runder Ring und ein Taschenmesser nötig.

Der Herbst beginnt übrigens nicht überall zur gleichen Zeit und auch in Deutschland gibt es den kalendarischen sowie den meteorologischen Herbstbeginn. Mehr zu diesem interessanten Thema erfahren Sie an dieser Stelle.

2. Die Anleitung, um einen Drachen mit Kindern zu basteln

Möchten Sie einen DIY-Drachen im Kindergarten basteln, so macht es Sinn, auf das einfache Modell für jedes Kind zurückzugreifen oder aber lediglich einen großen Drachen zusammen zu basteln.

In der Grundschule können die Kinder in Teams auch gemeinsam an einem größeren Drachen arbeiten.

Alternativ haben Eltern selbstverständlich auch zu Hause die Möglichkeit, einen kleinen oder großen Drachen mit Kindern zu basteln.

2.1. Ein Mini-Drachen – so gelingt er

selbst gebastelter mini-drachen

Mit einem Gesicht wirkt der Mini-Drachen noch freundlicher.

Legen Sie das DIN-A5-Blatt vor sich aus. Zeichnen Sie nun eine horizontale Linie etwa 10 cm vom oberen Rand aus ein sowie eine vertikale Linie in der Mitte des Blatts.
Ganz einfach gelingt dies, indem Sie das Blatt in der Mitte falten.

Schneiden Sie nun die jeweiligen Ecken ab, sodass ein Drachen entsteht. Im Anschluss kann dieser nach Belieben bemalt werden.

Danach nehmen Sie das zweite DIN-A5-Blatt zur Hand und schneiden zunächst einen Streifen von etwa 2 cm Breite vertikal ab. Messen Sie nun die kürzere Seite und schneiden Sie einen ebenfalls etwa 2 cm breiten Streifen zurecht.
Diesen falten Sie 4-fach zusammen und kleben ihn horizontal bzw. vertikal auf die Rückseite des Drachens, sodass ein Kreuz entsteht.
Auf diese Weise erhält der Mini-Drachen etwas Stabilität.

In der Mitte der Verbindung können Sie ein Stück Schnur einfädeln, um den Drachen später steigen zu lassen.

Nun fehlt lediglich noch der Schwanz des Drachens. Mit ein paar Streifen Krepppapier, einem Stück Garn sowie etwas Klebstoff ist der Mini-Drachen auch schon fertig.

2.2. Die Anleitung für das größere Modell

ein kind laeuft mit einem selbst gebastelten drachen ueber eine wiese

Ein größerer Drachen erfordert etwas mehr Zeit und Geschick.

Zunächst einmal legen Sie die Holzstäbe in einer Diagonalen auf das Ton- oder Krepppapier. Falls die Holzstäbe länger als das Krepppapier sein sollten, kürzen sie die Holzstäbe entsprechend.
Als gutes Maß hat sich ein Verhältnis der beiden Holzstäbe von 3 zu 2 etabliert.
Ist der vertikale Holzstab also 75 cm lang, so sollte der der horizontal verlaufende Stab ca. 50 cm lang sein.

Verbinden Sie die beiden Holzstäbe (im oberen Drittel des längeren Stabs und exakt in der Mitte des kürzeren Stabs) mit einer Schnur miteinander, sodass ein Verrutschen bei den nächsten Schritten verhindert wird.

Nun werden Kerben außen in die Holzstäbe geritzt. Anschließend spannen Sie ein Stück der Drachenschnur ein, um die Holzstäbe als Grundgerüst miteinander zu verbinden.

Legen Sie das Modell wieder auf das Papier und zeichnen Sie jetzt mit einer Latte bzw. einem langen Lineal eine Linie etwa 5 cm das Grundkonstrukt herum und schneiden Sie an dieser entlang.
Klappen Sie das Papier um und kleben es fest, sodass das Krepppapier den Rand des Drachens umschließt.

Zur einfachen Befestigung knoten Sie das Drachenband an der Mitte der Holzstäbe fest.
Alternativ können Sie auch zwei Löcher in das Krepppapier machen, um den Drachen mit dem Ring perfekt auszutarieren.

Wie dies in der Praxis aussehen könnte, sehen Sie auch noch einmal anschaulich in diesem YouTube- Video:

Tipp: Alternativ zur Verwendung von Krepppapier können Sie auch mit einer großen Plastiktüte arbeiten, um einen flugfähigen Drachen zu bauen.

Selbstverständlich können Sie optional einen lustigen Drachenschwanz befestigen. Dies ändert zwar nichts daran, ob der Drachen flugfähig ist, sieht allerdings im Wind sehr lustig aus.

3. Tipps zum Drachen steigen lassen

Basteln im Herbst:

Schauen Sie sich auch unsere weiteren Basteltipps und Bastelideen an. Kaum eine Jahreszeit bietet mehr Möglichkeiten zum Basteln mit Kindern als der Herbst.

  • Suchen Sie sich zunächst ein freies Feld, um zu den Drachen das erste Mal zu testen. Achten Sie vor allem darauf, dass sich keine Hochspannungsleitungen in der Nähe befinden.
  • Stellen Sie sich so auf, dass der Wind von hinten kommt und legen Sie den Drachen zunächst vor sich.
  • Gehen Sie nun vorsichtig rückwärts, um die Leine auf Zug zu bringen.
  • Anschließend ziehen etwas kräftiger an der Leine des Drachens, um diesen in die Luft zu bringen.

Tipp: Für den Einsatz in den windigen Regionen Deutschlands macht es Sinn, zu einem professionellen Lenkdrachen zu greifen oder diesen selbst zu bauen.

4. Das Drachen steigen mit einem professionellen Lenkdrachen meistern

Wolkenstürmer Flip Lenkdrachen Regenbogen - 2-Leiner Stablenkdrachen für Kinder
  • Kinder Kite mit Handgriff lässt sich sehr leicht und stabil fliegen
  • Flugdrachen ist anfängertauglich und lässt sich einfach fliegen
  • Robuster Handgriff mit Polyesterleiten für sicheres Handling
  • Drachen ist direkt einsatzbereit (Ready 2 Fly) - kein weiteres Zubehör nötig
  • Produkt-Details: Alter = Kinder von 5-6 Jahren - Material = Polyester - Größe = 140 cm, Gewicht = 134 g
Skymonkey Fastrider Lenkdrachen ab 10, Anfänger 2 leiner Leichtwinddrache, 127cm
  • Kompakter und wendiger Lenkdrache für Kinder ab 10 Jahren, einfach zu fliegen und somit perfekt für Anfänger
  • Lenkdrache mit 127 cm Spannweite und 0,34qm Fläche, Polyesterleinen 25kp, Leinenlänge 2 x 25 m, Windbereich 2-5 Bft.
  • Ready to Fly: wird bereits fertig angeleint geliefert und ist sofort flugbereit
  • Robuster Drache aus 40D Schikarex Nylon Gewebe mit steckbarem Gestänge und angenähter Schwanz-Schlaufe
  • Sportlicher Stuntdrache inkl. Packtasche, Ringe und Bedienungsanleitung
CIM Lenkdrachen – 1-2-SEVEN Cool – Drachen für Kinder ab 8 Jahren, fliegt in einem extrem großen Windbereich – Abmessung: 104x52cm – inkl. Steuerleinen mit Gurtschlaufen
  • UNKOMPLIZIERT UND QUALITATIV HOCHWERTIG - der kinderfreundliche Lenkdrachen - aus reißfestem Nylonsegeltuch genäht und mit Kohlefaservollstäben ausgestattet - lässt sich problemlos montieren und ist einfach zu fliegen - EIN PERFEKTER DRACHEN für Kinder ab 8 Jahren!
  • OPTIMALE FLUGEIGENSCHAFTEN – Dank des sehr geringen Gewichts der verbauten Materialien fliegt dieser Drachen schon bei wenig Wind ab 1 Bft. Aufgrund seiner geringen Größe bleibt der Drachen jedoch auch noch bei böigem Wind bis zu 7 Bft. gut beherrschbar.
  • VIELERORTS EINSETZBAR – Der Drachen ist eine sehr gute Wahl für den Einsatz am Strand und auch bis hin zur Nutzung zu Hause im Binnenland.
  • ALLES KOMPLETT - Der Drachen mit den Maßen 104x52cm wird mit 23 Meter langer Drachenschnur auf einem Griff geliefert. Der Aufbau des Drachens ist intuitiv und kinderleicht.
  • NACHHALTIG, SICHER UND FAIR - CIM verwendet ausschließlich gesundheitlich unbedenkliche Materialien. CIM Drachen werden nach europäischen Standards gefertigt. Selbstverständlich ist Kinderarbeit bei CIM ein absolutes No-Go.

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (34 Bewertungen, Durchschnitt: 4,60 von 5)
Drachen basteln: Bastenanleitung für Kinder in der Kita
Loading...

Bildnachweise: © Jenny Sturm - stock.adobe.com, © petrabarz - stock.adobe.com, © frankoppermann - stock.adobe.com, © twystydigi - stock.adobe.com (nach Reihenfolge im Beitrag sortiert)

Wir freuen uns auf Ihren Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


Verwandte Beiträge