Praktikum im Kindergarten: Das sollten Sie alles zum Praktikumsplatz in der Kita wissen

Praktikum-Kindergarten-Ratgeber
  • Ein Praktikum für Schüler dauert im Schnitt zwischen drei und sechs Wochen.
  • Für ein Schülerpraktikum benötigen Sie in der Regel kein förmliches Bewerbungsschreiben. Etwas anderes gilt hingegen für das Pflichtpraktikum im Rahmen der Ausbildung.
  • Ein Praktikum im Kindergarten bietet Ihnen die Möglichkeit, sich ein Bild von der Arbeit zu machen, bevor Sie sich für die Ausbildung entscheiden.

Der Job als Erzieher ist zukunftssicher und im Jahr 2018 gibt es zahlreiche offene Stellen. Da die Ausbildung des Berufs jedoch umfassend ist und viel Zeit und Arbeit in Anspruch nimmt, macht es Sinn, vor der Bewerbung als Erzieherin ein Praktikum für Schüler zu absolvieren.

In unserem Ratgeber erfahren Sie, worin die Unterschiede eines freiwilligen Praktikums sowie des einjährigen Praktikums bestehen.
Wir informieren Sie, wie ein Praktikum im Kindergarten abläuft und wie das Bewerbungsschreiben für einen Praktikumsplatz als Erzieherin aussehen sollte.

1. Die Bewerbung als Erzieherin sollte gut durchdacht sein

Praktikum Sozialpädagogik Praktikum Kinderkrippe

Spielen stellt nur einen Teil der Aufgaben im Praktikum dar.

Wer mit dem Gedanken spielt, sich im Bereich der Kinderbetreuung zu bewerben, dem sollte von Beginn an bewusst sein, dass der Job mehr beinhaltet, als mit Kindern zu spielen. Die Arbeit kann stressig werden und macht sicherlich nicht in jeder Situation nur Spaß.

Dies soll keineswegs abschreckend wirken, jedoch verdeutlichen, dass Sie mit der Bewerbung für den Job als Erzieherin eine immense Verantwortung übernehmen, die Sie nicht unterschätzen sollten.

Ein freiwilliges Praktikum bietet Ihnen die perfekte Gelegenheit, einen Einblick in den Arbeitsalltag in der Kita zu erhalten. Kaum jemand geht in den ersten Tagen entspannt nach Hause, da der Tag lang und der Geräuschpegel immens ist.
Wer im Rahmen eines Praktikums für Schüler nach einigen Wochen merkt, dass der Stress im Vordergrund steht, sollte noch einmal genau über die Zukunftspläne nachdenken.

Tipp: Wenn Sie ein Schülerpraktikum im Kindergarten absolvieren möchten, reicht in der Regel eine formlose Anfrage in der örtlichen Kita.

Die meisten Schulen verlangen von Ihnen einen Praktikumsbericht über Ihre Erwartungen im Kindergarten. Spätestens an dieser Stelle wird vielen Praktikantinnen und Praktikanten bewusst, ob ein Bewerbungsschreiben als Erzieherin nach wie vor geplant ist.

Je nach Schule liegt die übliche Dauer zwischen drei und sechs Wochen. Selbstverständlich steht es Ihnen frei, auch ein 6-monatiges-Praktikum neben der Schule zu absolvieren.

2. Das Pflichtpraktikum im Rahmen der Ausbildung

Bewerbungsschreiben Erzieherin Kindergarten

Unterschätzen Sie die organisatorischen sowie vorbereitenden Aufgaben nicht.

War die Bewerbung zur Ausbildung als Erzieherin erfolgreich, geht es im Rahmen der Ausbildung um die Vermittlung theoretischen Wissens.
Erfolgt nun die praktische Phase, lernen Sie als Auszubildende, wie sich das Arbeiten im Kindergarten gestaltet.

Es geht weniger um theoretische Konzepte, sondern vielmehr darum, alle Aufgaben des Tages unter einen Hut zu bekommen. Dies erfordert, besonders in der Anfangszeit, einiges an Energie und Stressresistenz.
Folgende Punkte stehen nach der erfolgreichen Bewerbung für ein Praktikum als Kindergarten-Erzieherin auf der Tagesordnung:

  • das Spielen mit den Kindern
  • die Essensvorbereitungen
  • das Aufräumen
  • das Wickeln kleinerer Kinder
  • organisatorische Aufgaben übernehmen (z.B. Pläne erstellen, Ausflüge planen)
  • Gespräche mit Eltern führen

Im Rahmen des Pflichtpraktikums erhalten Sie deutlich anspruchsvollere Aufgaben als wenn Sie lediglich ein Schülerpraktikum absolvieren.
Dementsprechend benötigen Sie für das Praktikum als Erzieherin eine professionelle Bewerbung. Diese besteht aus einem kurzen Anschreiben, Ihrem Lebenslauf sowie den Zeugnissen.

Wenn Sie eine Bewerbung als Erzieherin schreiben, achten Sie darauf, Ihre persönliche Motivation zum Ausdruck zu bringen.
Verwenden Sie daher am besten keine Bewerbungsvorlage als Erzieherin, da Sie so nur unzureichend auf das jeweilige Konzept des Kindergartens eingehen können.

3. Wichtige Fragen und Antworten – FAQs

Bildung und Stellenanzeige Kita Praktikum

Ein Praktikum dient als Möglichkeit, ein umfassendes Bild über den Beruf zu erhalten.

Ist ein Praktikum vor der Ausbildung Pflicht?

Wenn Sie eine Bewerbung zur Ausbildung als Erzieherin erwägen, benötigen Sie zwingend praktische Erfahrung sowie je nach Schulabschluss eine vorherige praktische Ausbildung. Dies muss jedoch nicht unbedingt ein Praktikum in Sozialpädagogik beinhalten.

Besteht die Chance, als Quereinsteiger Erzieher zu werden?

Generell haben Sie viele Möglichkeiten, abseits des klassischen Ausbildungswegs den Beruf des Erziehers zu ergreifen. Nähere Informationen zu diesem Thema finden Sie bei der Koordinationsstelle Chance Quereinstieg.

Welche Fertigkeiten sind für ein Praktikum im Kindergarten von Vorteil?

Gehen Sie offen auf Menschen zu und scheuen Sie sich nicht, Verantwortung zu übernehmen. Besonders in der Anfangszeit ist Durchhaltevermögen extrem wichtig. Die Fähigkeit, Konflikte zu lösen und sich in Kinder hineinzuversetzen, ist im Praktikum und auch im späteren Beruf unabdingbar.

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (35 Bewertungen, Durchschnitt: 4,46 von 5)
Loading...

Wir freuen uns auf Ihren Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.