Symphysenschmerzen in der Schwangerschaft: Symptome und Behandlung

symphysenschmerzen
Was sind Symphysen?

Symphysen sind Verbindungen von zwei Knochen, die durch eine Art Bandscheibe zusammengehalten werden. Die Beckensymphyse verbindet das rechte mit dem linken Schambein. Die Gelenkverbindung kann gut unter dem Venushügel ertastet werden.

Wann kommt es zu Symphysenschmerzen?

Zu Beschwerden im Beckenbereich kommt es, wenn sich die Symphyse weitet und es infolgedessen zu einer Erweiterung der Schambeinfuge kommt. Dies wird als Symphysenlockerung bezeichnet. Von dieser Lockerung sind vor allem schwangere Frauen betroffen.

Welche Behandlungsmöglichkeiten gibt es?

Bei einer Symphysenlockerung gibt es verschiedene Behandlungsansätze. Neben der aktiven Entlastung ist eine Physiotherapie anzuraten, um die Muskulatur zu kräftigen. Zusätzlich können Massagen und ein Beckengurt dabei helfen, die Symptome zu lindern.

In der Schwangerschaft ist der Körper sehr großen Veränderungen ausgesetzt. Dadurch, dass der Bauch immer weiter wächst, werden auch die Bänder, Sehnen und Gelenke in Mitleidenschaft gezogen. Da ist es kein Wunder, dass etwa 10% der schwangeren Frauen mit Symphysenschmerzen zu kämpfen haben.

Aber was ist das eigentlich? Wodurch kommt es zu diesen Schmerzen und was hilft in dieser Situation am besten?

In diesem Artikel erfahren Sie, wo sich die Symphysen befinden, warum es zu Beschwerden kommen kann und inwiefern sich diese äußern. Zudem geben wir Ihnen Tipps, wie Sie die Schmerzen lindern können und welche Übungen geeignet sind.

1. Die Symphyse ist eine Art Gelenk im Becken

becken aufbau

Die Symphyse verbindet das rechte und das linke Schambein miteinander.

In der Zeit der Schwangerschaft haben die meisten Frauen mit vielen verschiedenen Symptomen zu kämpfen, die aufgrund der körperlichen Veränderungen auftreten. Dabei hängen die Beschwerden mit den verschiedenen Schwangerschaftsphasen zusammen.

Während es in der Frühschwangerschaft eher zu hormonellen Störungen kommt, leiden Schwangere im letzten Drittel vor allem unter Symptomen, die aufgrund der Gewichtszunahme auftreten. Je nach Intensität können die Beschwerden die Gesundheit und das Wohlbefinden stark beeinträchtigen.

Zur letzteren Art zählen auch die Symphysenschmerzen. Diese treten bei etwa 10% der Frauen im letzten Schwangerschaftsdrittel auf. Die Symphyse ist eine Verbindung von Knochen, welche das linke und das rechte Schambein über eine Art Bandscheibe miteinander verbindet. Sie ist gut unter dem Venushügel zu ertasten.

Dass diese Verbindung flexibel ist und gleichzeitig gut hält, ist für die anstehende Geburt von großer Bedeutung. Zur Lockerung der Muskeln, Bänder und Gelenke kommt es vor allem durch das Schwangerschaftshormon Relaxin. Je weiter die Schwangerschaft voranschreitet, desto weicher wird die Symphyse. Indem der Knorpel nachgibt, wird Platz für das wachsende Baby geschaffen. So kann der Kopf des Kindes durch das Becken rutschen.

2. Symphysenschmerzen entstehen aufgrund einer Lockerung

schwanger mit beinschmerzen

Die Schmerzen können teilweise bis in die Beine ausstrahlen.

Dadurch, dass diese Verbindung weicher und flexibler wird, kann es jedoch zu Problemen kommen. Die Symphyse weitet sich, wodurch es zu einer Erweiterung der Schambeinfuge kommt. Dies wird als Symphysenlockerung bezeichnet. Schmerzen treten vor allem dann auf, wenn sich das Becken zu früh und zu stark weitet.

Die häufigsten Symptome einer Symphysenlockerung sind:

  • Schmerzen im Bereich des Schambeins, der Leiste, des Beckens oder unteren Rückens
  • die Beschwerden verstärken sich beim Gehen, Treppensteigen und Heben von schweren Gegenständen
  • große Schritte bereiten stärkere Schmerzen als kleinere
  • das Liegen auf der Seite ist mit großen Schmerzen verbunden

Die Schmerzen können hinsichtlich der Intensität sehr unterschiedlich sein. Während einige Frauen kaum Einschränkungen haben, ist es wiederum anderen kaum möglich, normale Bewegungen auszuführen. In diesem Fall sollten Sie sich Hilfe bei Ihrer Hebamme oder Ihrem Frauenarzt holen. Welche Schmerzmittel Sie auch bedenkenlos in der Schwangerschaft einsetzen können, können Sie hier nachlesen.

In den meisten Fällen kommt es erst ab der zweiten Schwangerschaftshälfte zu solchen Beschwerden. Eine schmerzhafte Lockerung der Symphyse kann jedoch auch schon ab der 16. SSW auftreten. Kommt es jedoch in der Frühschwangerschaft zu Beckenschmerzen, sollten Sie vorsichtshalber Ihren Frauenarzt um Rat fragen.

Die meisten Frauen, die unter einer Symphysenlockerung leiden, können ohne Probleme vaginal entbinden. Sehen Ärzte jedoch die Gefahr einer Symphysensprengung, muss ein Kaiserschnitt durchgeführt werden.

Hinsichtlich der Symphysenschmerzen sind 90% der Betroffenen schwangere Frauen. Die Beschwerden können jedoch auch ohne Schwangerschaft auftreten. Häufig betroffen sind Männer und Frauen, die sportlich aktiv sind. Durch Sprünge, eine Überbelastung oder eine falsche Haltung kann es zu einer Lockerung der Symphyse kommen. Im Alter treten die Beschwerden häufiger auf.

3. Symphysenschmerzen in der Schwangerschaft – so können Sie sie loswerden

Die Behandlung einer Symphysenlockerung zielt darauf ab, das Fortschreiten zu verhindern. Dies gelingt am besten, indem das Iliosakralgelenk (ISG) entlastet wird.

Im Folgenden möchten wir Ihnen verschiedene Möglichkeiten aufzeigen, um die Beschwerden zu lindern und das Becken zu stabilisieren.

Auch wenn eine Symphysenlockerung sehr schmerzhaft sein kann, so bildet sie sich nach der Geburt in den meisten Fällen von allein zurück, sodass keine weitere Behandlung notwendig ist.

schwangere frau mit einem beckengurt

Ein Beckengurt kann das Becken entlasten und stabilisieren.

Leiden Sie in der späten Schwangerschaft unter Symphysenschmerzen ist zunächst einmal Bettruhe angesagt. Sie sollten sich schonen und auf einseitige Belastungen verzichten. Auf diese Weise kommt es zu einer Entlastung des Beckens. Um die Symphyse zu entlasten, können Sie beim Schlafen außerdem ein Kissen zwischen die Beine legen.

Um die Schambeinfuge zu stabilisieren, können Sie außerdem einen Beckengurt, auch Symphysengürtel genannt, verwenden. Dieser stützt den Beckenbereich und wirkt somit entlastend. Der Gürtel kann auch noch nach der Geburt zur Unterstützung eingesetzt werden.

Um den betroffenen Bereich zu stabilisieren und gleichzeitig zu stärken, kann auch Physiotherapie helfen. Physiotherapeuten zeigen Ihnen in der Regel spezielle Übungen, die Linderung verschaffen. In einigen Fällen ist es zudem sinnvoll, das Becken und den Bauch zu tapen. Zusätzlich können Massagen helfen, die umliegenden Muskeln zu lockern.

Achten Sie jedoch unbedingt darauf, dass Sie die Symphyse nicht überdehnen. Vermeiden Sie daher große Schritte und eine zu starke Spreizung der Beine.

Tipp: Um Symphysenschmerzen vorzubeugen, sollten Sie während der Schwangerschaft regelmäßig Übungen machen, die den Beckenboden und die Rückenmuskulatur stärken.

In dem folgenden Video finden Sie drei Übungen, die bei einer Symphysenlockerung schmerzlindernd wirken können:

4. Beckengürtel finden Sie online

AngebotBestseller Nr. 1
Luamex Schwangerschaftsgürtel - Bauchband Schwangerschaft - Schwangerschaftsgurt verstellbar - Bauchstütze gegen Bauch- und Rückenschmerzen - Bauchgurt Schwangerschaft - eBook-BH-Extender (Beige)
  • GÜRTEL ZUR UNTERSTÜTZUNG - Der Luamex Bauchgürtel für Schwangere entlastet durch das sanfte Anheben des Bauches optimal den Rücken, die Bauchmuskulatur und den Beckenboden. Zudem wird der Druck auf die Wirbelsäule vermindert und eine aufrechte Haltung gefördert! Wenn der Bauch nach Geburt sehr schwer, sehr groß und es fast unmöglich ist, aktiv anzuspannen, ist ein Bauchgurt sehr gut als Unterstützung.
  • PERFEKTE SCHMERZLINDERUNG - Dank unseres hochwertigen Beckengurt Stützgürtels lassen sich Beschwerden in der Schwangerschaft deutlich lindern und vorbeugen: So wird die Belastung auf Rücken, Hüfte und Bauch stark verringert und Schmerzen reduziert.
  • REDUZIERT DEHNUNGSSTREIFEN – Unser Stützgürtel Bauchband ist ideal für Gymnastik, Yoga und Sport, mindert die Dehnungsstreifen und reduziert den Druck der Blase. Der Gürtel für schwangere Frauen eignet sich aber auch im Auto sehr gut und entlastet.
  • OPTIMIERTER TRAGEKOMFORT - Um Ihnen einen maximalen Tragekomfort zu ermöglichen, wurde unser Bauchstützgürtel für Schwangere Frauen in Deutschland designed & ist stufenlos verstellbar - so liegt er sanft am Körper an und ist perfekt geeignet, um Sie auch während des Sports zu unterstützen!
  • E-BOOK & BH-VERLÄNGERUNG - Zu Ihrer Bestellung erhalten Sie außerdem ein E-Book mit hilfreichen Tipps zum Entspannen & für eine gesunde Ernährung während der Schwangerschaft gratis dazu. Ebenfalls bekommen Sie BH Verschluss Verlängerung in 3 Farben völlig kostenlos dazu!
Bestseller Nr. 2
Supportiback Bauchband für Schwangere – Schwangerschaftsband & Bauchbinde während & nach der Schwangerschaft – Schwangerschaftsgürtel & Schwangerschaftsbandage aus atmungsaktivem & dehnbarem Material
  • SCHWANGER ZU SEIN IST KEIN EINFACHER SPAZIERGANG: Ja, es stimmt, es ist eine wunderbare und glückliche Zeit, meistens zumindest… Ihr schnell wachsender Bauch kann ebenso schnell zu Verspannungen und Schmerzen im unteren Rücken, Hüftbereich und Beckenboden führen. Das bedeutet jedoch nicht, dass Sie das einfach lächelnd aushalten müssen. Unser Mutterschaftsgürtel wir um Ihren Babybauch herumgewickelt, stützt und stabilisiert den Bereich und befreit Sie vom ziehenden Druck.
  • GENIESSEN SIE IHRE SCHWANGERSCHAFT: Eine Schwangerschaft sollte Sie nicht davon abhalten, etwas zu erledigen. Arbeiten, Gehen, Sitzen, sogar Trainieren – unsere Bauchstütze hält und stützt Ihren wachsenden Bauch, sodass Sie Ihren Tag entspannter ohne Rücken-, Hüft- oder Beckenbeschwerden verbringen können. Außerdem lässt sich das Bauchband Schwangerschaft diskret und unauffällig unter der meisten Kleidung einfach verstecken – sodass es im Büro gar nicht auffallen wird.
  • WEICH & DEHNBAR: Gewöhnliche Bauchbinden Schwangerschaft benötigen steife Materialien, um eine stützende Funktion zu bieten. Unser Mamaband besteht aus superweichem, dehnbaren Material, welches eine sanfte Kompression ermöglicht und mit Klettverschluss bequem und einfach befestigt wird. Die leicht gewölbte Tasche auf der Vorderseite passt sich Ihrem Bauch an und bietet verstärkte Unterstützung ohne zusätzlichen Druck auszuüben. Unser Gürtel ist über alle Schwangerschaftswochen frei anpassbar.
  • KÜHL & KOMFORTABEL: Ein Umstandsgürtel soll Sie entlasten und Ihnen mehr Komfort bieten – warum sorgen dann so viele Bauchbänder für Schwangere dafür, dass Ihre Schwangerschaft zu einer heißen und schweißtreibenden Angelegenheit wird? Das muss nicht sein! Unser leichter und bequemer Bauchgurt Schwangerschaft ist aus atmungsaktivem Gewebe hergestellt, welches einen Luftstrom zur angenehmen Temperierung ermöglicht und um Sie den ganzen Tag über bequem, kühl und trocken zu halten.
  • KOSTENLOSES EBOOK & 100%IGE ZUFRIEDENHEITS-GARANTIE: Wir sind von unserem Babybelt überzeugt und wissen, dass Sie es auch sein werden. Deshalb können Sie unser Sport Bauchband 30 Tage lang risikofrei testen. Es überzeugt Sie nicht? Schicken Sie es uns einfach zurück. Zusätzlich erhalten Sie unser umfassendes Rückentraining eBook gratis dazu. Sind Sie bereit, Ihre Schwangerschaft wieder zu genießen? Dann legen Sie jetzt die Supportiback Bauchstuetze Schwangerschaft in Ihren Warenkorb!
Bestseller Nr. 3
Everyday Medical Beckengurt bei Bandscheibenvorfall, Schwangerschaft, Gelenk- & Rückenschmerzen. | Idealer Stützgürtel für Ischias & Iliosakralgelenk | Unisex in Größe L/XL 106-145 cm
  • WENIGER SCHMERZEN / REDUZIERT ENTZÜNDUNGEN - GRÖSSE L/XL passt zu einem Hüftumfang von 106-145 CM. Muss um deine Hüften messen, 5-7,5 CM niedriger als deine Taille *Weitere Informationen finden Sie in der Größentabelle im Abschnitt Bilder Der Everyday Medical Stützgurt erleichtert Ihren Alltag, nimmt Ihnen Schmerzen, reduziert Entzündungen und gibt Ihnen Mobilität zurück, welche durch Iliosakral Fehlstellungen hervorgerufen werden.
  • UNGLAUBLICH KOMFORTABEL & HÄLT SOGAR IN BEWEGUNG - Dieser medizinische Stützgürtel kann sowohl tags- und nachtsüber getragen werden, als auch während der Schwangerschaft als Schwangerschaftsgürtel oder Bauchband. Für eine schnelle Entlastung Ihres Beckens! Und das Beste: Ob als Rumpfbandage, Symphysengürtel oder Maternity Belt - der Everyday Medical Beckengurt verrutscht nicht! Ihr Becken und Lendenwirbelsäule wird gestützt und unnötige Bewegung des Iliosakralgelenk vermieden.
  • ENGT NICHT EIN, PASST SICH AN & IST DISKRET - Der leichte und atmungsaktive Symphysengurt lässt sich ideal auf Ihre Größe einstellen. Für Frau und Mann. Schmal genug um unter der Kleidung nicht aufzufallen und stabil genug um Ihnen die bestmöglich Wirkung zu gewährleisten. Kein Vergleich zu herkömmlichen Rumpfbandagen. Der Grad der Stützung und Kompression lässt sich genau auf Ihre Bedürfnisse einstellen.
  • 100% GELD ZURÜCK GARANTIE - Bestellen Sie den Everyday Medical Beckengürtel jetzt VOLLKOMMEN RISIKOFREI! In dem unwahrscheinlichen Fall, dass Ihnen unser Produkt nicht zusagt oder falls Sie eine falsche Größe gewählt haben, erstatten wir Ihnen umgehend den VOLLEN Kaufbetrag wieder!
  • RELIEVES SI JOINT PAIN WITH NON-SLIP DESIGN - Our SI joint support belt is a pelvic - hip support belt for pain and discomfort caused by sacroiliac joints. The anti-slip strips on the inside of the belt prevent it from rolling or bunching in order to effectively provide all day support for any activity. Wear this belt at work, exercising, or at home. The breathable fabric allows for a comfortable fit anytime of the day.
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (44 Bewertungen, Durchschnitt: 4,50 von 5)
Symphysenschmerzen in der Schwangerschaft: Symptome und Behandlung
Loading...

Wir freuen uns auf Ihren Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


Verwandte Beiträge