Murmelspiele: Kreative Spielideen für Kinder

von Ralf-Ingo S. - letzte Aktualisierung:
murmelspiele
Ab wann dürfen Kinder mit Murmeln spielen?

Grundsätzlich eignen sich Murmelspiele erst für Kinder ab 3 Jahren. Kleine Kinder neigen dazu, alles in den Mund zu nehmen, sodass das Risiko besteht, eine Murmel zu verschlucken.

Welche Murmelspiele bieten sich für Kinder im Grundschulalter an?

Die Spiele für Kinder ab 6 Jahren dürfen bereits ein wenig komplexer sein. Zusätzlich lassen sich jedoch auch sehr einfache Spielideen altersgerecht gestalten, indem der Abstand vergrößert oder ein Ziel verkleinert wird.

Gibt es auch Murmelspiele zum Kaufen?

Es existieren viele verschiede Spiele, die Sie kaufen können. Ein paar dieser Spiele stellen wir Ihnen hier kurz vor.

Murmeln üben auf Kinder und auch auf viele Erwachsene eine starke Faszination aus. Nicht umsonst existieren seit dem Jahr 1996 sogar offizielle deutsche Meisterschaften im Murmeln.

In unserem Beitrag soll es jedoch nicht um den Wettkampfcharakter gehen. Wir stellen Ihnen verschiedene Murmelspiele für kleine und etwas größere Kinder vor.
Zusätzlich erhalten Sie Tipps, welches Spielideen sich besonders gut eignen und welche Fertigkeiten dabei im Fokus stehen.

1. Murmelspiele haben eine lange Tradition

Murmeln sind keineswegs eine moderne Erscheinung. Vielmehr gibt es bereits seit über 5000 Jahren Murmeln in Steinform.

Kinder im Antiken Griechenland und im Alten Rom spielten bereits mit den kleinen Kugeln.

Aufgrund der vielfältigen Spielmöglichkeiten sind Murmeln bis heute in vielen Kinderzimmern zu finden. Heutzutage kommen allerdings in der Regel nur Glasmurmeln zum Einsatz, da sich diese relativ leicht herstellen lassen und daher sehr günstig sind.

Murmelspiele sind nicht nur in Europa, sondern auch in Afrika, Asien und Amerika sehr beliebt und erfreuen aufgrund der Einfachheit Kinder in aller Welt.

2. Die Faszination des Murmelns – einfache Regeln und unzählige Spielvarianten

unterschiedliche murmeln liegen im sand

Murmeln gibt es in verschiedenen Größen und Farben.

Murmelspiele eignen sich sowohl für drinnen als auch für draußen, da die kleinen Kugeln sehr robust sind und das jeweilige Spiel den Platzverhältnissen entsprechend angepasst werden kann.

Sie können Sie sich draußen beispielsweise eine große freie Fläche suchen, auf der Sie Murmeln relativ weit werfen können.
Lediglich dichtes Gras ist nicht ideal als Untergrund, da Sie vermutlich viel Zeit mit der Suche nach Murmeln verbringen werden.

Drinnen hingegen haben Sie die Möglichkeit, filigrane Bewegungen auf einem kleinen Teppich auszuführen und die Kugeln der anderen Spieler zu verdrängen.

Achtung: Murmeln sind nicht als Spielzeug für Kinder unter 3 Jahren geeignet. Die kleinen Kugeln stellen ein Risiko dar, sofern Kinder diese in den Mund nehmen und unabsichtlich verschlucken.

3. Murmelspiele für Kinder – diese Ideen eignen sich für Kindergartenkinder

Deutsche Murmel- meisterschaften:

Was den Reiz am Murmeln für Erwachsene ausmacht und worauf es beim Murmeln ankommt, verrät der deutsche Meister des Jahres 2019 an dieser Stelle.

In diesem Abschnitt stellen wir Ihnen ein paar simple Murmelspiele vor, die sich besonders für Kinder im Alter zwischen 3 und 6 Jahren anbieten.

  • Einlochen:
    Am besten spielen Sie dieses Spiel in einem großen Sandkasten. Ebnen Sie als Erstes die Fläche und graben Sie im Anschluss ein kleines Loch. Nun haben die Kinder die Aufgabe, von einer Startlinie aus ihre Murmeln ins Ziel zu rollen oder zu werfen.
    ein junge beim einlochen einer murmel

    Murmelspiele sind etwas für Jung und Alt.


    Gelingt dies sehr leicht, vergrößern Sie schrittweise den Abstand zum Loch.
    Alternativ können Sie das Spiel auch auf Pflastersteinen spielen. Das Loch wird in diesem Fall einfach durch einen Kreidekreis symbolisiert, welches das Einlochen ein wenig schwieriger gestaltet.
    Noch ein wenig komplizierter wird es, wenn sich das Ziel auf einer Erhöhung befindet, sodass die Kinder die Murmeln gezielt bergauf rollen müssen.
  • Murmeln wegschießen:
    Legen Sie eine Murmel (oder einen anderen Gegenstand, der nicht so leicht wegrollt) ans Ende eines Tisches.
    Nun müssen die Spieler ihre Geschicklichkeit beweisen, indem sie die Zielmurmel vom Tisch kegeln, indem Sie eine Murmel schnipsen.
  • Zielmurmeln:
    Legen Sie eine große Murmel an eine bestimmte Stelle im Raum. Alle Mitspieler bekommen 3 Murmeln.
    Das Ziel besteht darin, die eigene Murmel möglichst nah an die Zielmurmel heranzurollen.
    Die Murmeln der anderen Kinder können dabei auch aus dem Weg gekegelt werden.
    Beim Spielen rollt jedes Kind zunächst eine Murmel, bevor das nächste Kind an der Reihe ist.

 

4. Murmelspiele für Kinder ab 6 Jahren

Während die Anleitung für Murmelspiele bei kleinen Kindern nicht zu kompliziert sein sollte, ist dies für die etwas älteren Kinder, die bereits die Grundschule besuchen, kein Problem mehr.
Übertreiben sollten Sie es mit den Regeln dennoch nicht, da das Geschick beim Murmeln stets im Fokus stehen sollte.

Eine Anleitung für ein simples Spiel, welches nichts mit klassischem Murmeln zu tun hat, sehen Sie in diesem kurzen Video:

4.1. Der Murmelkreis

verschiedene bunte murmeln

Je nach Untergrund wird es schwerer, ein bestimmtes Ziel zu erreichen.

Zeichnen Sie als Erstes einen ca. 1 m großen Kreis auf den Boden. Nun ziehen Sie einen weiteren Kreis mit etwa 1,5 m Durchmesser darum.

Legen Sie 12 Murmeln in gleichmäßigen Abständen auf dem Rand des inneren Kreises aus. Nun sind die Kinder an der Reihe. Es gilt, die eigene Murmel vom äußeren Kreis aus so anzuschnippen, dass sie eine Murmel auf dem inneren Kreisrand trifft und diese im Kreis liegenbleibt.

Gelingt dies, darf der Spieler die Murmel aus der Mitte zu seinen Murmeln nehmen. Wer am Ende des Spiels am meisten Murmeln hat, gewinnt.

Tipp: Je kleiner der innere Kreis ist bzw. je weiter weg der äußere Kreis ist, desto schwerer wird das Spiel.

Alternativ können Sie auch Murmeln aus der Mitte des inneren Kreises schnipsen, sodass diese eine Murmel auf dem Rand des inneren Kreises trifft, welche in dem Bereich zwischen den beiden Kreisen zum Liegen kommen muss.

4.2. Wandmurmeln

Ein Kind wirft eine große Murmel gegen eine Wand oder einen Bordstein, sodass diese zurückprallt. Jedes Kind hat 3 eigene Murmeln, mit denen es versuchen muss, dem Ziel so nahe wie möglich zu kommen.

Es geht also nicht nur darum, die Entfernung zum Ziel gut einschätzen zu können, sondern auch den Rückstoß zu beachten.

4.3. Murmel-Teamwettkampf

ein kind spielt mit murmeln

Das Spiel erfordert Geduld, Konzentration und Präzision.

Bei dieser aus England stammenden Spielvariante werden 49 Murmeln in einem Kreis aus feinem Sand verteilt. Alternativ bietet sich auch ein Holzbrett in runder Form an.

Nun versucht der erste Mitspieler einer Mannschaft, die auf dem Spielfeld befindlichen Murmeln durch Anspielen mit einer dickeren Murmel vom Spielfeld zu befördern.

Sobald ein Spieler nicht trifft, ist das gegnerische Team an der Reihe. Gewonnen hat das Team, welches als Erstes mindestens 25 Murmeln außerhalb des Kreises befördert hat.

5. Murmelspiele kaufen – diese Ideen sorgen für jede Menge Spaß

ein kleiner junge spielt mit einer kugelbahn

Eine Kugelbahn können Sie kaufen oder selbst bauen.

Selbstverständlich können Sie auch auf viele verschiedene Murmelspiele setzen, die Sie kaufen können.

Eine Klangpagode sorgt dafür, dass die Murmeln während des Heruntergleitens verschiedene Töne erzeugen.
Besonders kleinere Kinder mit 3 oder 4 Jahren freuen sich über dieses simple Spiel.

Ein Labyrinth, welches die Kinder mit beiden Händen halten können, sorgt hingegen auch bei größeren Kindern für jede Menge Spaß.
Alternativ zur gekauften Variante können Sie ein Labyrinth aus Holz oder festem Karton selbst basteln.

Achten Sie jedoch darauf, dass der Rand hoch genug ist, um das Herausfallen der Murmeln an der Seite zu verhindern.
Je nach Alter der Kinder bietet sich eine einfache oder sehr komplexe Lösung des Labyrinths an.

Tipp: Etwas moderner wird das klassische Murmelspiel bei Gravitrax, einem Kugelbahnsystem, welches die Kinder selbst bauen können, um die verschiedensten physikalischen Kräfte kennenlernen zu können.

6. Weitere Spielideen mit Glasmurmeln

Angebot
moses. Die schönsten Murmelspiele im Set | Spiele-Klassiker in der Metalldose | Mit Buch und 21 Glasmurmeln im Säckchen
  • Der Spiele-Klassiker für zu Hause: Das Murmelspiele-Set für Kinder ab 6 Jahren sorgt für Spaß auf jedem Kindergeburtstag, dem Schulhof oder im heimischen Garten.
  • Praktisches Set: Ein 72-seitiges Buch mit Schritt-für-Schritt-Anleitungen für über 20 Murmelspiele von Autorin Mirka Jedamzik sowie 21 wunderschöne Glasmurmeln laden zum sofort Losspielen ein.
  • Keine Langeweile: Neben Klicker-Klassikern wie Rausschmeißen und Klickerpott sind auch neue Spielideen und knifflige Spiele enthalten, die für viel Abwechslung sorgen.
  • Ideal für unterwegs: Das Set befindet sich in einer hochwertigen Metalldose und eignet sich somit hervorragend für den nächsten Urlaub oder die Reise.
  • Langer Spielspaß garantiert: Die Anleitung enthält Spiele für zwei oder mehr Spieler und richtet sich sowohl an Anfänger als auch an Fortgeschrittene.
Moses 38064 Klassisches Murmelspiel | Spieleklassiker mit 26 Glasmurmeln und einem Holzbogen, bunt
  • Ein Spieleklassiker im neuen Design: 26 Glasmurmeln und ein Holzbogen für Kinder.
  • Ziel des Spiels ist es, die Murmeln durch die Torbögen zu schießen. Je kleiner der Torbogen, desto höher die Punktzahl.
  • Im Set befinden sich 6 große (Ø 2,5 cm) und 20 kleine (Ø 1,5cm) Glasmurmeln, 1 Torbogen aus Holz und 1 Spielanleitung.
  • Die bunten Glaskugeln in zwei Größen können auch für andere Murmelspiele verwendet werden.
  • In der schönen Verpackung ist das Murmelset ein ideales Geschenk zum Kindergeburtstag oder als Mitbringsel.

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (31 Bewertungen, Durchschnitt: 4,30 von 5)
Murmelspiele: Kreative Spielideen für Kinder
Loading...

Bildnachweise: © mslok - stock.adobe.com, © mslok - stock.adobe.com, © PickOne - stock.adobe.com, © Kristin Gründler - stock.adobe.com, © angelaassmann - stock.adobe.com, © Ingairis - stock.adobe.com (nach Reihenfolge im Beitrag sortiert)

Wir freuen uns auf Ihren Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


Verwandte Beiträge