Familienzeit: Tipps für eine schöne gemeinsame Zeit im Alltag

   
von Ralf-Ingo S. - letzte Aktualisierung:
familienzeit
Was bedeutet eigentlich Familienzeit?

Unter Familienzeit verstehen wir die Momente, die wir gemeinsam als Familie verbringen. Dabei geht es jedoch weniger um die Dauer, sondern vielmehr darum, das Beste aus der zur Verfügung stehenden Zeit zu machen.

Wie lässt sich Familienzeit mit einem stressigen Berufsleben vereinbaren?

Auch wenn die Freizeit kurz ist und die Arbeit einen hohen Stellenwert in Ihrem Leben einnimmt, so gibt es dennoch Möglichkeiten, die verbleibende Zeit so gut wie möglich auszukosten.
Zum Glück lassen sich zahlreiche Ideen ganz leicht in den Alltag einbauen.

Was kann ich am Wochenende mit der Familie unternehmen?

Am besten überlegen Sie gemeinsam, was allen Familienmitgliedern Spaß macht. Gehen Sie beispielsweise zusammen wandern, machen Sie einen Freizeitpark unsicher, planen Sie eine Radtour oder genießen Sie die Sonne am See in Ihrer Nähe.
Versuchen Sie dabei, immer wieder neue Erfahrungen zu sammeln, die nicht nur für Sie, sondern auch für Ihre Kinder interessant sind.

In der heutigen Gesellschaft ist die Zeit mit der Familie oft knapp. Der Beruf spielt eine sehr große Rolle, sodass im Alltag oft nur wenig Raum bleibt, um gemeinsam etwas zu unternehmen.

Familienzeit ist jedoch extrem wichtig, damit eine Familie dauerhaft funktioniert. Wir zeigen Ihnen daher, wie sich diese Zeit besonders angenehm gestalten lässt und geben Tipps für kleine oder auch größere Ausflüge

Denken Sie dabei stets daran, dass Familienzeit nicht wiedergeholt werden kann. Arbeiten Sie also möglichst an einem etwas weniger vollen Terminkalender, um Ihr Leben mit Ihrer Familie zu genießen.


1. Familienzeit ist ein begrenztes Gut

eine grosse familie beim gemeinsamen kochen

Nutzen Sie die Zeit mit der kleinen oder der großen Familie intensiv.

Die meisten Menschen opfern einen großen Teil ihrer Zeit dem Beruf. Selbstverständlich ist es notwendig, dass Eltern Geld verdienen, um den Wünschen der Kinder zumindest einigermaßen gerecht zu werden. Allerdings sollten alle Eltern, die zeitlich sehr eingespannt sind, einmal gründlich darüber nachdenken, was denn das Wichtigste im Leben ist.

Ist es wirklich eine Null mehr auf dem Kontoauszug oder zählen die ersten Schritte des Babys, der erste Sturz beim Fahrradfahren oder einfach nur ein Lachen aus purer Freude nicht doch etwas mehr?

Wer es gewohnt ist, jeden Tag morgens aus dem Haus zu gehen und abends erst nach Hause zu kommen, wenn die Kinder gerade zu Bett gebracht werden, vergisst oftmals, was es eigentlich bedeutet, das Leben zu genießen.

Familienzeit soll genau dies bewirken. Erleben Sie gemeinsame Momente, die sich dauerhaft in Ihrem Gedächtnis abspeichern. Auch wenn die Zeit manchmal knapp ist, so versuchen Sie stets, Augenblicke zu nutzen, die nur Ihnen als Familie gehören.

2. Familienzeit im Alltag – für viele Dinge benötigen Sie nicht mehr Freizeit

Familienzeit bezeichnet nicht nur einmalige Ausflüge oder einen Urlaub mit der ganzen Familie. Sie kann auch jeden Tag stattfinden, indem Sie Alltagsmomente nutzen, in denen Sie sich ganz nah sind und einander zuhören.

Hier finden Sie eine kurze Liste mit ein paar Tipps, die sich ganz leicht in den üblichen Tagesablauf integrieren lassen:

eltern backen mit ihrem kind

Suchen Sie sich Beschäftigungen, die Ihnen als Familie Spaß machen.

  • Essen Sie zusammen: Ein gemeinsames Abendessen eignet sich perfekt als Ritual, um jedes Familienmitglied zu Wort kommen zu lassen.
    Legen Sie das Smartphone beiseite und konzentrieren Sie sich während dieser Phase ganz aufs Zuhören und natürlich auf den Genuss.
  • Gemeinsam Kochen: Sind die Kinder bereits ein wenig älter, können Sie auch zusammen kochen. Während die Kleinen noch eine Anleitung als Schnippelhilfe benötigen, können die etwas größeren Kinder bereits fleißig mithelfen.
  • Treiben Sie gemeinsam Sport: Hobbys jeglicher Art eignen sich hervorragend, um sich näherzukommen. Auch wenn Sie bis heute vielleicht noch keine Idee haben, wie dieses aussehen sollte, so gibt unzählige Dinge, die Sie garantiert noch nicht ausprobiert haben.
    Bleiben Sie daher offen und nutzen Sie auch kurze Augenblicke, um Fußball auf der Wiese zu spielen oder aber zusammen über eine Slackline zu balancieren.

Je besser Sie als Paar funktionieren und sich absprechen, desto mehr wertvolle Familienzeit bleibt am Ende des Tages übrig.
Teilen Sie die Aufgaben im Haushalt daher am besten auf, um sich mehr auf die schönen Dinge im Leben konzentrieren zu können.

Einen kleinen Einblick in den Alltag einer Familie sehen Sie in diesem Video:

Tipp: Auch wenn es nicht immer einfach ist, Zeit zu finden, so gibt es eine Menge Dinge, die nur sehr wenig Zeit kosten, Sie als Familie jedoch zusammenschweißen.
Verschiedene Mikroabenteuer finden Sie in unserem separaten Artikel.

3. Besondere Erlebnisse, die den Familienzusammenhalt stärken

aktive familienzeit beim bootfahren

Entdecken Sie gemeinsam die Natur.

Mit einem Baby ändert sich das Leben erst einmal und nicht selten entwickelt sich ein Alltagstrott, in dem nur wenig echte Familienzeit übrigbleibt. Dies sollte jedoch nicht so sein.

Versuchen Sie daher so früh wie möglich, gegen die Langeweile im Alltag anzukämpfen und Ihren Tagesablauf klar zu organisieren. So können Sie sich am Ende des Tages und vor allem jedes Wochenende über wertvolle Familienzeit freuen, in der nicht noch das Auto gewaschen, die Wäsche gebügelt oder der Flur geputzt werden muss.

Nutzen Sie die Freizeit aktiv, um gemeinsam Spiele zu spielen, Ausflüge zu machen oder zusammen Freunde zu besuchen.

Damit es etwas leichter fällt, Familie und Beruf unter einen Hut zu bekommen, gibt es immer mehr Möglichkeiten, die Familienarbeitszeit aufzuteilen.
Wie dies gelingt und was es damit im Detail auf sich hat, erfahren Sie auf der Website des Bundesministeriums für Familie, Senioren, Frauen und Jugend an dieser Stelle.

Einige Ideen für die besondere Familienzeit stellen wir Ihnen in den folgenden Zeilen kurz ein wenig näher vor.

3.1. Den höchsten Gipfel erklimmen

Machen Sie sich in Ihrer Nähe auf die Suche nach der höchsten Erhebung und starten Sie Ihre Wanderung oder auch die Fahrt mit dem Mountainbike.

Das Schöne an dieser Idee ist es, dass Sie Ihre Umgebung immer besser kennenlernen und den Radius der Rad- oder Wandertouren ganz automatisch erweitern.

Den Schwierigkeitsgrad der Touren können Sie dabei ganz leicht an Ihre Fähigkeiten sowie das Alter Ihrer Kinder anpassen.

3.2. Einen Zoo besuchen

ein kind steht vor einer giraffe

Nur selten kommen Kinder Tieren so nah.

Tiere üben auf Kinder eine unglaubliche Faszination aus. Nutzen Sie daher doch einmal Ihre gemeinsame Familienzeit, um einen kleinen Tierpark in der Nähe oder auch einen größeren Zoo zu besuchen.

Am besten informieren Sie sich dazu direkt auf der jeweiligen Website darüber, wann eine Tierfütterung oder andere besondere Angebote, wie beispielsweise eine Flugshow, stattfinden.

3.3. Plätzchen backen

Besonders in der Weihnachtszeit gibt es kaum etwas Schöneres als den Duft frisch gebackener Plätzchen. Machen Sie daraus doch einfach einen Familientag.

Auch wenn es mit kleinen Kindern vermutlich deutlich länger dauern wird, Plätzchen zu backen, so kommen Sie sich beim Ausrollen des Teigs und Formen der Kekse auf ganz besondere Weise näher.

3.4. Bouldern – Klettern leicht gemacht

In einer Boulderhalle können Kinder sich nach Herzenslust an steilen Wänden austoben.
Eltern müssen natürlich nicht danebenstehen, sondern können gerne mitmachen.

In vielen Hallen gibt es zudem die Möglichkeit, sich anschließend gemütlich bei einem Kaffee auszutauschen.

Tipp: Etwas höher hinaus geht es mit älteren Kindern an der richtigen Kletterwand oder aber in einem Klettergarten.

Bücher, die Ihnen dabei helfen, die Familienzeit zu genießen

Bestseller Nr. 1
Familienzeit: Die 365 besten Erzählandachten von Kiki, Timo, Gott & dir
  • Janetta Bettenworth (Autor)
  • 525 Seiten - 17.09.2018 (Veröffentlichungsdatum) - Neukirchener Verlag (Herausgeber)
Bestseller Nr. 3
Familienzeit Kochbuch von Weight Watchers
  • Gemeinsam kochen, essen und genießen
  • Weight Watchers (Autor)
  • 28.09.2020 (Veröffentlichungsdatum) - Weight Watchers (Herausgeber)
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (20 Bewertungen, Durchschnitt: 4,50 von 5)
Familienzeit: Tipps für eine schöne gemeinsame Zeit im Alltag
Loading...

Bildnachweise: © New Africa - stock.adobe.com, © NDABCREATIVITY - stock.adobe.com, © gpointstudio - stock.adobe.com, © pololia - stock.adobe.com, © famveldman - stock.adobe.com (nach Reihenfolge im Beitrag sortiert)

Wir freuen uns auf Ihren Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


Verwandte Beiträge