Spiele ohne Material: So unterhalten Sie Kinder auch ohne Spielzeug

Kinder spielen im Wald
  • Durch Spiele, die ohne Hilfsmittel auskommen, sind Sie in der Lage, jederzeit eine Idee aus dem Hut zu zaubern.
  • Nutzen Sie Spiele ohne Material für ein schnelles Warm-up im Sportunterricht, um die Atmosphäre im Kindergarten und der Schule aufzulockern. Auch auf Reisen bieten sie sich an.
  • Viele Spiele ohne Material eignen sich sowohl für zwei oder drei Mitspieler als auch für größere Gruppen.

Egal ob drinnen, draußen oder unterwegs auf Reisen, Kinder lieben es zu spielen. Da das passende Zubehör jedoch nicht immer verfügbar ist, listen wir in unserem Artikel verschiedene Spiele ohne Material auf, die nicht nur Spaß machen, sondern auch pädagogisch wertvoll sind.

Um Ihnen den Überblick zu erleichtern, haben wir die einzelnen Spiele in unterschiedliche Kategorien eingeordnet. Bitte beachten Sie dabei, dass einige der Spiele durchaus in mehrere Bereiche fallen können.

1. Spiele ohne Material, dafür mit jeder Menge Bewegung – ideal für große Gruppen

Kinder rennen und hüpfen durchs Gras

Viele Bewegungsspiele kommen ohne Material aus.

  • Tierisch laufen (für den Kindergarten oder die ersten Klassen der Grundschule):
    Als Spielleiter geben Sie entweder verschiedene Tiere vor, die alle Kinder gleichzeitig nachahmen sollen oder aber jedes Kind der Gruppe darf sich abwechselnd ein Tier wünschen.
    Besonders gut eignen sich Schlangen, Affen, Frösche, Raubkatzen oder Vögel. Für die passende Geräuschkulisse sorgen die Kleinen bei diesem Spiel, indem sie die jeweiligen Tiergeräusche nachahmen.
  • Förderband (für Grundschulkinder ab der 3. Klasse oder Kinder auf der weiterführenden Schule):
    Alle Kinder legen sich in einer Zweierreihe mit dem Rücken auf den Boden, sodass die Füße zueinander zeigen. Nun legt der Spielleiter dem ersten Paar einen großen Ball, einen Rucksack oder etwas Ähnliches auf die Füße, welcher von der einen zur anderen Seite hindurchgereicht werden soll.
    Das Förderband funktioniert alternativ auch ganz ohne Utensilien, indem ein Kind von einer zur anderen Seite befördert wird.
  • Der Gordische Knoten (für Kinder ab etwa 5 Jahren):
    Bei diesem In- und Outdoor-Spiel bilden alle Kinder einen Kreis. Nun gehen alle Spieler mit geschlossenen Augen langsam auf die Mitte des Kreises zu und greifen mit jeder Hand nach einer anderen Hand.
    Auf diese Weise entsteht ein nettes Knäuel an Kinderhänden und die kleinen oder auch schon etwas älteren Kindern kommen sich ein wenig näher.
    Nun dürfen die Augen geöffnet werden. Ziel des Teambuilding-Spiels ist es, das Knäuel zu entwirren, ohne die Hände zu lösen. Die Hintergrundgeschichte des Gordischen Knotens können Sie in kindgerechter Form hier nachlesen.

Einige weitere Spiele ohne Material, die sich bestens für ein Warm-up eignen und bei denen es auf Reaktionsschnelligkeit, Teamgeist sowie Vertrauen ankommt, sehen Sie in diesem YouTube-Video:

Natürlich eignen sich auch klassische Outdoor-Spiele, wie Fangen, Springen und Werfen für Zwischendurch.

2. Spiele ohne Material für die nächste Autofahrt

Auf Reisen steht oftmals nur wenig Equipment zur Verfügung oder die extra eingepackte Spieletasche steht noch zu Hause, während Sie schon längst auf der Autobahn unterwegs sind.

Mutter mit zwei Kindern im Auto

Machen Sie den Roadtrip mit Spielen interessant.

Aber keine Sorge, es gibt genügend Spiele ohne Material, die die Zeit bis zur Ankunft verkürzen:

  • Autokennzeichen raten:
    Überlegen Sie bei längeren Fahrten, welche Stadt sich hinter dem Kürzel auf dem Nummernschild verbergen könnte. In älteren Straßenkarten oder im Internet finden Sie eine Übersicht, um Ihre Ideen überprüfen zu können.
  • Wer lacht zuerst?
    Blinzeln, Grimassen schneiden oder mit den Augen rollen – alles ist erlaubt, um sein Gegenüber zum Lachen zu bringen. Derjenige, bei dem die Mundwinkel zuerst zucken, verliert das Spiel.
  • Ich sehe was, was du nicht siehst!
    Suchen Sie sich einen Gegenstand aus und behalten diesen im Kopf. Nun beginnen Sie mit dem Spruch „Ich sehe was, was du nicht siehst und das ist grün, gelb, rund, eckig, groß, klein oder geheimnisvoll“. Die Aufgabe besteht nun darin, der Lösung des Rätsels durch Fragen schrittweise näherzukommen. Im Anschluss ist der nächste an der Reihe, um sich etwas auszudenken. Dieses Spiel ist sogar pädagogisch wertvoll. Es fördert die Kreativität sowie die Konzentration und erreicht, dass Kinder sich gezielte Fragen überlegen.
  • Melodien erkennen:
    Summen Sie verschiedene Melodien bekannter Kinderhörspiele oder Serien. Die anderen Teilnehmer des Spiels müssen erraten, um welche Melodie es sich handelt. Wer nicht gut summen kann, kann auch singen, mit den Händen klatschen oder mit den Fingern trommeln. Mit diesem Spiel verbessern Sie das Rhythmusgefühl und trainieren das Gedächtnis. Zudem wird das lange Sitzen im Auto erträglicher.


3. Schätzaufgaben gegen die aufkommende Langeweile

Größen einzuordnen und Zahlenmengen zu schätzen ist etwas, das vielen Kindern erstaunliche Schwierigkeiten bereitet. Es bietet sich also an, genau dies einmal zu üben.

eine Hand mit einer Stoppuhr

Wie schnell vergeht die Zeit?

  • Eine Minute schätzen:
    Stoppen Sie die Zeit, während eine Gruppe von Kindern im Kopf mitzählt, um möglichst exakt an das Ergebnis heranzukommen. Sie werden erstaunt sein, wie unterschiedlich die Ergebnisse ausfallen. Zudem ist es sehr interessant, ob und inwieweit sich Kinder bei diesem Spiel von anderen beeinflussen lassen.
  • Wie viele Tannenzapfen liegen im Kreis?
    Zeichnen Sie mit dem Fuß einen Kreis in den Waldboden und lassen Sie alle Gruppenteilnehmer einen kurzen Blick auf den Kreis werfen. Danach heißt es, umdrehen und schätzen. Im Anschluss wird gesammelt, um das Ergebnis zu überprüfen.

4. Wortspiele kommen ohne Material aus

Mit Wortspielen lassen sich die sprachlichen Fähigkeiten auf spielerische Art und Weise verbessern:

Kind sitzt auf einem Bücherturm, während Buchstaben aus dem Mund strömen

Spielen Sie mit Worten und Buchstaben.

  • Worte sammeln:
    Wie viele Worte mit dem Anfangsbuchstaben A fallen Ihnen abwechselnd ein? Jeder Spieler der Reihe hat nur ein paar Sekunden für die Antwort. Etwas schwerer wird das Spiel, wenn Sie sich auf bestimmte Kategorien wie beim Klassiker Stadt Land Fluss einigen. Welche Tiere mit B oder welche Persönlichkeiten mit einem D im Namen fallen Ihnen ein?
  • Geschichten erfinden:
    Als Gruppenleiter geben Sie der gewünschten Geschichte eine Basis. Nun hat jedes Kind die Aufgabe, ein oder zwei Sätze zu ergänzen, sodass schrittweise eine mehr oder weniger sinnvolle Geschichte entsteht.
  • Wortdurcheinander:
    Der erste Spieler nennt ein Wort. Die Aufgabe des zweiten Spielers besteht darin, ein neues Wort mit dem letzten Buchstaben des vorherigen Worts zu bilden. Sagen Sie beispielsweise Arzt, könnte das nächste Wort Trick lauten. Etwas komplizierter wird es für ältere Kinder, wenn die Worte einem Themenbereich entsprechen müssen.

5. Spiele ohne Material im Wasser

Beim Schwimmen fehlt es oftmals am nötigen Equipment für Spiele. Zum Glück gibt es jedoch auch Spielideen, die ganz ohne weitere Utensilien auskommen:

drei Mädchen springen in einen Swimming-Pool

Bei vielen Spielen im Wasser kommen Sie ohne Material aus.

  • Reiterkampf:
    Bei diesem Spiel bilden immer zwei Kinder ein Paar. Ein Kind nimmt das andere auf die Schultern und der Kampf der Teams gegeneinander kann starten. Das Ziel des Spiels liegt darin, die anderen Kinder durch Rangeln, Ziehen und Schubsen zum Fallen zu bringen. Das letzte Paar gewinnt.
  • Tauchen:
    Wer kann am längsten die Luft anhalten? Wer schafft es, die weiteste Strecke zu tauchen oder wer kommt auf den Grund im Schwimmbad? Achten Sie darauf, dass Sie alle Kinder stets im Blick haben und die Kinder bereits gut schwimmen können.
  • Blindfangen:
    Dieses Spiel eignet sich nur in einem kleinen abgegrenzten Bereich. Ein Kind bekommt mit einem Tuch die Augen verbunden und hat die Aufgabe, die anderen Kinder zu fangen.
    Wer gefangen wurde, ist der neue Fänger.
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (61 Bewertungen, Durchschnitt: 4,02 von 5)
Loading...

Wir freuen uns auf Ihren Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


Verwandte Beiträge