Packliste für die Klassenfahrt: Tipps für Eltern und Schüler

packliste klassenfahrt
Was sind die wichtigsten Dinge auf der Packliste für die Klassenfahrt?

Ausweispapiere sowie ausreichend Geld und die Telefonnummern der Angehörigen sollten in keiner Tasche fehlen.

Welche Kleidungsstücke kann ich auf der Klassenfahrt mitnehmen?

Hier kommt es maßgeblich darauf an, wo die Reise hingeht. Generell gibt es jedoch einige Dinge, die auf keiner Packliste für die Klassenfahrt fehlen sollten.

Sollte ich auch etwas zur Unterhaltung mitnehmen?

Besonders bei weiten Reisen ist es wichtig, für genügend Unterhaltung zu sorgen. Denken Sie also daran, Musik auf Smartphone zu übertragen oder den MP3-Player zu füllen.

Geht es um die nächste Klassenfahrt, stellt sich schnell die Frage nach einer Packliste. Egal ob es in eine Jugendherberge geht, mit den etwas älteren Schülern ins Ausland oder mit den Erst- oder Zweitklässlern der Grundschule lediglich in den Nachbarort, eine Packliste erleichtert Ihnen die Arbeit immens.

Tipps für die wichtigsten Utensilien, die die Kinder für den nächsten Ausflug mit der Schulklasse benötigen, haben wir daher übersichtlich für Sie in einer Packliste zur Klassenfahrt dargestellt.

1. Grundsätzliches – diese Dinge sollten auf keiner Packliste für die Klassenfahrt fehlen

impfausweis mit einer spritze

Einen Impfausweis auf die Klassenfahrt mitzunehmen, ist nicht unbedingt nötig.

Viele Dinge, wie eine zweite Ersatzhose oder eine Sonnenbrille, sind im Notfall entbehrlich. Wichtige Unterlagen sollten allerdings in keinem Fall fehlen.
Im Detail sind dies die folgenden Dinge:

  • ein Handy (um im Notfall zu Hause anrufen zu können)
  • Telefonnummern der Eltern sollten Kinder mit sich führen (im besten Fall allerdings auch auswendig können)
  • der Personalausweis bzw. bei Reisen ins Ausland unter Umständen der Reisepass
  • die Versichertenkarte (bei Kindern, die gesetzlich krankenversichert sind) sowie ein Auslandskrankenschein bei Fahrten über die Grenze
  • ein Portemonnaie mit genügend Bargeld für die Reise (auch dann, wenn Kinder bereits ein Girokonto haben, sollte etwas Bargeld nicht fehlen)
  • notwendige Medikamente (insbesondere bei Allergien, Unverträglichkeiten oder chronischen Erkrankungen)
  • genügend Wasser für die Fahrt sowie etwas zu Essen
  • einen Kulturbeutel mit Duschgel, Deo, Zahnpasta und Zahnbürste sowie allem, was Ihr Kind ansonsten noch für die tägliche Pflege benötigt (insbesondere Hygieneartikel für Mädchen sollten nicht vergessen werden)

2. Kleidungsstücke für jedes Wetter

Sicherlich sieht die Packliste für die Klassenfahrt in den Bergen deutlich anders aus, als wenn es in eine Stadt im Süden geht oder sogar an den Strand.
Auch die Jahreszeit und das aktuelle Wetter sollten Berücksichtigung finden, wenn der Koffer gepackt wird.

Generell gibt es jedoch einige Kleidungsstücke, die weder bei der Klassenfahrt der Grundschule in die Jugendherberge fehlen sollten noch beim nächsten Skiurlaub oder dem Trip an den Strand.

Nutzen Sie diese Vorlage, um sie anschließend entsprechend des Reiseziels zu erweitern:

ein kind sitzt mit einem koffer am strand

Das Reiseziel entscheidet über die perfekte Packliste.

  • genügend T-Shirts
  • mindestens eine Hose zum Wechseln (im Sommer immer eine kurze sowie eine lange Hose)
  • Socken und Unterwäsche
  • ein Schlafanzug
  • einen warmen Pullover (auch am Strand wird es abends öfter kalt)
  • eine Regenjacke (falls es doch einmal wie aus Eimern schüttet)
  • ein Paar Ersatzschuhe (sofern diese nass werden)

Zusätzlich kommen folgende Kleidungsstücke mit in den Rucksack oder die Reisetasche, wenn es sich um eine Klassenfahrt im Winter handelt:

  • eine Winterjacke
  • ein Schneeanzug (oder zumindest eine wasserdichte Hose)
  • ausreichend warme Pullover
  • eine Mütze und ein Schal
  • festes, vor allem wasserdichtes Schuhwerk
  • warme Socken

Geht es hingegen an die Nordsee oder einen anderen Strand, so sollten die Badehose bzw. der Bikini oder Badeanzug, die Sonnencreme, eine Sonnenbrille sowie ein Paar Flipflops für den heißen Sand nicht fehlen.

Auf keiner Packliste für die Klassenfahrt sollten zudem Sportsachen fehlen, da ein Ausflug mit der Klasse fast immer auch sportliche Elemente beinhaltet.
Geht es beispielsweise mit der Grundschule in eine Jugendherberge, so befinden sich unmittelbarer Nähe meist ein Fußballplatz, ein Basketballfeld oder aber ein Volleyballplatz.
Sportschuhe sowie Funktionskleidung gehören daher zu den Dingen, die nicht vergessen werden sollten.

Tipp: Das Handgepäck bzw. die Reisetasche sollten nur so viel wiegen, dass Ihre Kinder damit selbst zurechtkommen, auch wenn die Reise 5 Tage dauert.

3. Sonstige Dinge – für die Klassenfahrt benötigen Kinder mehr als nur Kleidung

Die Teilnahme an der Klassenfahrt:

Jedes Kind in Deutschland unterliegt der Schulpflicht. Diese bezieht sich grundsätzlich auch auf Klassenfahrten. Als Beispiel finden Sie die entsprechenden gesetzlichen Regelungen für NRW hier.

Fast alles Wichtige ist bereits im Koffer verstaut, aber ein wenig Platz sollte noch für die folgenden Utensilien verbleiben:

  • einen Stift und einen Block
  • einige Taschentücher
  • ein Handtuch
  • für kleinere Kinder ein Kuscheltier
  • Spiele für unterwegs

Zusätzlich gibt es noch einige “Kann”-Artikel, die Sie gerne dann einpacken können, wenn im Koffer Ihres Kindes noch ein wenig Platz verbleibt:

  • einen Regenschirm
  • einen Beutel für schmutzige Wäsche
  • ein Buch
  • ein eigenes Kopf- oder Nackenkissen
  • Snacks für die Zwischendurch
  • Musik oder Hörbücher für etwas Unterhaltung bei längeren Fahrten

4. Die Packliste der Schule

ein kind versucht einen ueberfuellten koffer zuzumachen

Nicht alles passt in den Koffer für die Klassenfahrt.

Selbstverständlich können Sie sich die Packliste unseres Ratgebers gerne ausdrucken. Die meisten Lehrer stellen für alle Schüler jedoch auch eine umfassende Checkliste zusammen, was bei Gruppenreisen nicht fehlen sollte.

Meist kommt diese in Form eines Elternbriefs. Beachten Sie dabei jedoch bitte, dass diese Liste nicht unbedingt auf ihre individuellen Bedürfnisse eingeht.

Kontrollieren Sie also stets, ob Sie alles haben, was Sie persönlich für notwendig erachten, anstatt sich nur anhand einer Liste zu orientieren.

Dennoch bietet eine solche Liste einen guten Anhaltspunkt, um möglichst wenig zu vergessen.

Wie manche Eltern mit einer solchen Packliste für die Klassenfahrt umgehen, sehen Sie in diesem YouTube-Video:

5. Passende Lektüre für die Fahrt

Meine Klassenfahrt und ich: Ein Rucksackbuch für davor und unterwegs (Gulliver)
  • Bettina Domzalski
  • Herausgeber: Gulliver von Beltz & Gelberg
  • Taschenbuch: 96 Seiten
Die unlangweiligste Schule der Welt 1: Auf Klassenfahrt (1)
  • Schulhefte
  • Altersempfehlung: von 8 bis 10 Jahre
  • Schulbedarf
  • Sabrina J. Kirschner
  • Herausgeber: Carlsen
Conni-Erzählbände 3: Conni geht auf Klassenfahrt (farbig illustriert) (3)
  • Schulhefte
  • Altersempfehlung: ab 6 Jahre
  • Schulbedarf
  • Julia Boehme
  • Herausgeber: Carlsen
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (30 Bewertungen, Durchschnitt: 4,70 von 5)
Loading...

Wir freuen uns auf Ihren Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


Verwandte Beiträge