Kinderzimmer abdunkeln: Plissees als Alternative zu Vorhängen und Rollos

   
von Amelie S. - letzte Aktualisierung:
plisse für das kinderzimmer

Die Tage werden länger, die Nächte kürzer – für viele Menschen ein Grund zur Freude. Für Eltern eher weniger, denn kaum ein Kind möchte ins Bett, wenn es draußen noch hell ist. Ohne eine effektive Verdunkelung des Kinderzimmers stehen Sie in dieser Hinsicht auf verlorenem Posten. Die naheliegende, aber biedere Lösung sind Vorhänge und Rollos – oder?

Wer auf eine geschmackvolle Inneneinrichtung und Modernität im Kinderzimmer Wert legt, sollte Plissees den Vorzug geben. Wir erklären Ihnen, welche Vorteile ein Plissee gegenüber klassischen Verdunklungs-Varianten aufweist und warum Sie damit die ideale Umgebung für einen erholsamen Schlaf Ihres Kindes schaffen. 

1. Ziehharmonika vorm Fenster: Was genau ist eigentlich ein Plissee?

Welche Plissee-Arten gibt es?

Plissees gibt es in der verspannten und der freihängenden Variante zu kaufen. Während verspannte Plissees oben und unten am Fensterrahmen fixiert werden, kann man freihängende Plissees nur am oberen Rahmen befestigen, nach unten hin hängen sie frei im Raum.

Wenn von einem Plissee, Faltrollo oder Faltstore die Rede ist, ist eine in Falten gelegte Stoffbahn gemeint, die, ähnlich wie ein Rollo, als Sicht- und Sonnenschutz für das Fenster dient. Der Unterschied zu einem Rollo äußert sich darin, dass das Material des Plissees wie eine Ziehharmonika zusammen- und auseinandergeschoben werden kann.

Der Clou dabei ist, dass Sie individuell bestimmen können, wie weit das Plissee ausgezogen werden soll. Während es zur Schlafenszeit komplett ausgezogen das Kinderzimmer abdunkelt, kann es tagsüber entweder nur ein Stück vom Fenster bedecken oder ganz nach oben oder unten geschoben werden. 

Die meisten Plissees bestehen aus Polyester, es können bei der Fertigung aber auch Stoffe wie Polyamid, Viskose, Baumwolle oder gar Seide zum Einsatz kommen. In Sachen Design sind Plissees in allen erdenklichen Farben und Mustern erhältlich, sodass es nicht schwer fällt, bunte Plissees mit kindgerechten Motiven für das Kinderzimmer zu finden. Bei großen Anbietern können Sie Ihr Plissee nach Maß bestellen und dabei Musterungen und den Grad der Lichtdurchlässigkeit wählen.

Tipp: Wählen Sie lieber Plissees mit zeitlosen Designs für das Kinderzimmer anstelle von speziellen Motiven (z. B. Prinzessin, Pirat, Helden aus Filmen und Serien, etc.). Die gerade noch total angesagte Lieblings-Disney-Figur kann im nächsten Moment schon wieder total uncool sein und dann muss schon wieder ein neues Plissee her. Mit einem Online-Konfigurator wählen Sie aus einem weiten Spektrum an Stoffen, Farben und Montagemöglichkeiten, die sich auch für ungewöhnliche Fensterformen eignen.

2. Nie wieder Angst im Dunkeln: Die Vorteile eines Plissees gegenüber Jalousie, Vorhang und Co.

plisse anbringen

Wenn Plissees einmal angebracht sind, decken sie das gesamte Fenster ab. Das verspricht wohltuende Nächte und einen angenehmes Mittagsschlaf für die Kleinen.

Plissees erfreuen sich in vielen Haushalten großer Beliebtheit, weil sie für praktisch jedes Fenster geeignet sind. So müssen Sie sich keine Sorgen machen, wenn die Fenster im Kinderzimmer von der standardmäßigen rechteckigen Form abweichen – es gibt auch Maßanfertigungen für dreieckige, runde oder trapezförmige Fenster. Verspannte Plissees eignen sich sogar für Dachfenster, da sie sowohl am oberen als auch am unteren Fensterflügel befestigt werden können.

Was sich im Schlafzimmer eines Erwachsenen wahrscheinlich eher störend auswirkt, ist im Kinderzimmer ein großer Gewinn: Anders als ein Vorhang oder Rollo verdunkelt ein Plissee den Raum in der Regel nicht zu 100%, da durch die Stanzlöcher immer etwas Licht einfällt. Dieses einfallende Licht ermöglicht gerade jüngeren Kindern eine leichtere Orientierung, wenn sie nachts wach werden, und beugt dem häufigen Erschrecken in der Nacht vor.

Kleinkinder wachen nachts häufig auf

Laut Deutscher Gesellschaft für Kinder- und Jugendmedizin ist es absolut normal, dass Kleinkinder beim Wechsel der Schlafphasen aufwachen. Dabei hat das Kind oft gar keinen Hunger, wie viele Eltern vermuten, sondern möchte sich nur neu orientieren. Eltern sollten dann Sicherheit und Geborgenheit vermitteln.

In Sachen “kindersichere Umgebung” profitieren Sie bei einem Faltrollo von dem Umstand, dass die meisten Modelle frei verschiebbar sind und von daher ohne lästige, freihängende Zugschnüre auskommen. Damit sind sowohl Stolperfallen als auch die Strangulationsgefahr aus dem Kinderzimmer gebannt. 

3. Bohren, klemmen oder kleben: So leicht gelingt die Plissee-Montage

Da Plissees viel leichter als handelsübliche Rollos sind, gestaltet sich die Montage sehr einfach. Zudem stehen Ihnen drei verschiedene Arten der Befestigung zur Verfügung. 

Großer Beliebtheit erfreut sich vor allem die Fixierung des Plissees über Klemmvorrichtungen, die Sie am oberen und unteren Fensterrahmen anbringen können. Das Plissee wird ganz unkompliziert eingehakt. 

Dies gilt auch für Plissees zum Kleben. Bei dieser Befestigungsart werden die Halterungen des Plissees auf den Fensterflügel oder auf die Fensterglasleiste geklebt. 

Tipp: Wer zur Miete wohnt, dem ist die Klemm-Methode sehr zu empfehlen, da keine Löcher gebohrt werden müssen und sich die Klemmträger des Faltrollos nach der Montage rückstandslos entfernen lassen.

4. Mehr Zeit für schöne Dinge: Der Plissee-Pflegeaufwand ist gering

kind schlaeft

Mit einem Plisse haben Sie wenig Aufwand und angenehme Nächte.

Ein geringer Reinigungsaufwand bei Gebrauchsgegenständen im Kinderzimmer ist die halbe Miete. Das gilt auch für den Fenster-Behang. Plissees zeichnen sich durch pflegeleichte und feuchtigkeitsresistente Eigenschaften aus. 

Die Reinigung gestaltet sich denkbar einfach und erfordert einen nur geringen Zeit- und Materialaufwand: Ein einfaches Staubtuch genügt zum Abwischen des Plissees. Wer gerade den Staubsauger zur Hand hat, kann auch damit vorsichtig über das Plissee gehen und Staub entfernen.

Bei Fettflecken oder anderen gröberen Verschmutzungen können Sie das Faltrollo auch in der Badewanne einweichen lassen und per Hand waschen. 

Besonders praktisch sind Plissees, die in der Waschmaschine gewaschen werden können. Doch Vorsicht: Diese Eigenschaft trifft nicht auf alle Plissee-Typen zu.

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (23 Bewertungen, Durchschnitt: 4,20 von 5)
Kinderzimmer abdunkeln: Plissees als Alternative zu Vorhängen und Rollos
Loading...

Bildnachweise: © Kuka - stock.adobe.com, © penyushkin - stock.adobe.com, © DN6 - stock.adobe.com (nach Reihenfolge im Beitrag sortiert)

Wir freuen uns auf Ihren Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


Verwandte Beiträge