So findest Du die richtige Sockengröße für Dein Baby

   
von Nadine Karaschewski - letzte Aktualisierung:
sockengröße baby
Welche Sockengröße sollte ein Baby tragen?

Die Sockengröße eines Babys hängt von der Länge seines Fußes ab. Die meisten Hersteller geben die Sockengröße in Zentimetern an, die der Fußlänge entsprechen. Wie Du diese ausmisst, zeigen wir Dir hier.

Wann sollte die Sockengröße 19-22 getragen werden?

Diese gängige Sockengröße ist für Babys geeignet, die einen Fuß von etwa 12 bis 14 Zentimetern haben. Das entspricht in der Regel einem Alter von 9 bis 18 Monaten.

Wann ist die Sockengröße 13-15 geeignet?

Die Sockengröße 13-15 ist eine der kleinsten Größen für Babys und eignet sich daher besonders für Neugeborene und Frühchen. Sie haben eine meist Fußlänge von ca. 8 bis 10 Zentimetern.

Du bist auf der Suche nach der passenden Sockengröße für Dein Baby, aber unsicher, welche Größe Du kaufen sollst? Du möchtest, dass sich Dein Baby in den Söckchen wohlfühlt und keine kalten oder schmerzenden Füße hat? Du fragst Dich, wie Du die Fußlänge korrekt ausmessen kannst und welche Faktoren es zu bei der Sockenwahl für Dein Baby beachten gibt?

Dann bist Du hier genau richtig! In diesem Beitrag lernst Du alles, was man als frischgebackene Eltern zum Thema „Sockengrößen bei Babys“ wissen muss. Wir erklären Dir, wie Du die geeignete Größe findest und welche Methoden Du dafür verwenden kannst. Außerdem geben wir Dir hilfreiche Tipps, damit Du Socken für Dein Baby auswählst, die nicht nur gut sitzen, sondern auch schön aussehen und lange halten.

Warum ist die richtige Sockengröße bei Babys wichtig?

Dass es Deinem Baby jederzeit gut geht und es gesund aufwächst hat oberste Priorität. Dazu gehört auch, passende und gut sitzende Kleidung zu wählen, in der es sich bequem bewegen und die Welt erkunden kann. Das gilt natürlich besonders für die Socken, denn sie haben direkten Kontakt mit den empfindlichen Füßen Deines Babys.

Sind die Socken zu klein, können sie die Durchblutung der Füße beeinträchtigen und Druckstellen oder Blasen verursachen. Im schlimmsten Fall können sie das Wachstum der Füße behindern und zu Fehlstellungen führen.

Sind die Socken wiederum zu groß, können sie rutschen oder Falten bilden, die ebenfalls unangenehm für die Füße Deines Babys sind. Außerdem besteht die Gefahr, dass Dein Baby die Socken auszieht oder in den Mund nimmt und sich daran verschluckt.

Aus diesen Gründen ist es äußerst wichtig, die richtige Sockengröße zu finden und während den Wachstumsphasen regelmäßig zu überprüfen. Nur so kannst Du sicherstellen, dass Dein Baby warme, bequeme und sichere Socken trägt.

sockengröße baby
Um die passende Sockengröße für Dein Baby zu bestimmen gibt es eine Reihe von Methoden.

Wie Du die richtige Sockengröße für Dein Baby findest

Wie bereits erwähnt, hängt die richtige Sockengröße für Dein Baby von der Länge seines Fußes ab. Um diese zu ermitteln, gibt es verschiedene Methoden, die wir Dir hier vorstellen möchten.

Methode 1: Mit einem Maßband messen

Der wohl einfachste Weg, um die Fußlänge Deines Babys zu messen, ist die Verwendung eines Maßbands. Dazu brauchst Du besagtes flexibles Maßband und einen Stift oder Zettel.

So gehst du vor:

  • Lege Dein Baby vorsichtig auf den Rücken und ziehe ihm die Schuhe und Strümpfe aus.
  • Halte das Maßband an die Ferse Deines Babys und ziehe es bis zum längsten Zeh.
  • Lies den Wert ab und notiere ihn oder markiere ihn mit dem Stift.
  • Wiederhole diesen Vorgang mit dem anderen Fuß, denn es kommt nicht selten vor, dass die Füße unterschiedlich groß sind.
  • Addiere etwa einen halben Zentimeter zum größeren der beiden Wert hinzu. Das ist die Fußlänge Deines Babys.
  • Vergleiche die Fußlänge mit der Größentabelle des Sockenherstellers und wähle anschließend die passende Sockengröße für Deinen Liebling aus.

Tipp: Am besten misst Du die Füße Deines Babys am Ende des Tages, wenn sie etwas geschwollen sind. So vermeidest Du den Kauf zu kleiner Socken.

Methode 2: Mit einer Schablone messen

Eine weitere Methode, um die Fußlänge Deines Babys zu bestimmen, ist eine Schablone zu verwenden. Dazu benötigst Du eine Schablone, die Du ausdrucken oder selbst basteln kannst, sowie eine Schere.

So gehst Du vor:

  • Drucke die Schablone aus oder zeichne sie auf ein Blatt Papier. Die Schablone sollte die Form eines Fußes haben und verschiedene Größen anzeigen.
  • Schneide die Schablone entlang der Linien aus.
  • Lege Dein vorsichtig Baby auf den Rücken und ziehe ihm die Schuhe und Strümpfe aus.
  • Lege die Schablone unter den Fuß Deines Babys. Schiebe sie so weit wie möglich nach vorne, bis die Ferse an der Markierung anliegt.
  • Schau genau, welche Größe am besten zum längsten Zeh Deines Babys passt. Das ist die passende Sockengröße für Dein Baby.
  • Wiederhole den Vorgang auch hier mit dem anderen Fuß, falls dieser etwas größer ist.
  • Wähle die größere Sockengröße aus.

Methode 3: Mit einer App messen

Um die Fußlänge Deines Babys zu messen, kannst Du auch eine App verwenden. Dafür brauchst Du ein Smartphone oder Tablet mit einer Kamera.

So gehst Du vor:

  • Lade eine entsprechende App herunter. Diese findest Du im App Store oder im Google Play Store. Ein Beispiel ist die App “Sock Size Baby”, die kostenlos erhältlich ist.
  • Öffne die App und folge den Anweisungen.
  • Lege Dein Baby vorsichtig auf den Rücken und ziehe ihm die Schuhe und Strümpfe aus.
  • Halte Dein Smartphone oder Tablet über den Fuß Deines Babys und richte die Kamera darauf aus.
  • Die App wird die Fußlänge Deines Babys automatisch erkennen und die passende Sockengröße anzeigen.
  • Wie bei den beiden vorherigen Methoden, wiederholst Du den Vorgang auch mit dem anderen Fuß.
  • Wähle dann die größere der beiden Sockengröße aus.

Eine App zum Ausmessen der Fußlänge bzw. Sockengröße ist sehr praktisch und kinderleicht zu bedienen. Du brauchst kein zusätzliches Material und kannst jederzeit und überall Maß nehmen. Allerdings besteht die Möglichkeit, dass die App nicht immer genau ist und eventuell eine falsche Sockengröße angezeigt wrd. Das passiert bei schlechten Lichtverhältnissen oder wenn Dein Baby sich bewegt.

sockengröße baby
Die richtige Sockengröße ist essentiell für die Gesundheit und den Komfort Deines Babys.

Wie Du die passenden Socken für Dein Baby findest

Neben der richtigen Sockengröße gibt es noch weitere Faktoren, die Du beim Kauf von Babysocken beachten solltest. Hier sind einige Tipps, wie Du geeignete Socken auswählst, in denen sich Dein Baby rundum wohlfühlt:

Wie auf Wölkchen: Das Material

Das Material der Socken ist äußerst wichtig für den Komfort und die Gesundheit Deines Babys. Du solltest darauf achten, dass die Socken aus natürlichen Fasern wie Baumwolle oder Wolle gefertigt wurden. Diese sind atmungsaktiv, weich und hautfreundlich. Zudem halten sie die Füße Deines Babys im Winter warm und im Sommer kühl.

Achtung: Vermeide Socken aus synthetischen Fasern wie Polyester oder Nylon. Diese sind zwar oft günstiger und bunter, können jedoch zu Schwitzen, Reizungen oder Allergien führen.

Das A und O: Die richtige Passform

Die richtige Passform ist ebenfalls wichtig für die Sockenwahl. Zu Beginn dieses Beitrags haben wir bereits darüber gesprochen, welche Probleme zu eng oder zu locker sitzende Socken mitsichbringen können. Achte daher darauf, Socken zu kaufen, die einen optimalen Sitz haben, genug Halt geben und keinesfalls in die empfindliche Haut Deines Babys einschneiden und so gesundheitliche Probleme auslösen.

Welches Design darf es heute sein?

Ein ansprechendes Design der Socken ist nicht nur für modebegeisterte Eltern von Bedeutung, sondern auch für Dein Baby selbst. Beziehe es also stets mit ein. Wie das funktioniert? Beobachte einfach die Reaktionen Deines Baby, wenn Du ihm verschiedene Sockenpaare zur Wahl stellst.

Du kannst aus vielen zahlreichen Farben, Mustern und Motiven wählen, die Dein Baby ansprechen und seine Persönlichkeit widerspiegeln. Schlicht oder bunte Socken, mit Motiv oder ohne – das ist reine Geschmackssache.

Achtung: Wähle Socken, die keine harten oder spitzen Teile wie Knöpfe, Perlen oder Applikationen haben. Diese können die Füße Deines Babys verletzen oder abreißen und verschluckt werden.

Gute Qualität ist ein Muss

Wie bei jedem Kleidungsstück solltest Du auch beim Kauf von Babysocken auf die Qualität und Langlebigkeit des Produkts achten. Dazu gehört, dass diese sauber verarbeitet sind, also keine Löcher, Fäden oder Flecken aufweisen.

Für eine einfachere Handhabung zuhause, sind pflegeleichte Socken ideal. Stelle sicher, die entsprechenden Pflegehinweise des Herstellers zu beachten, damit sie nicht einlaufen, ausbleichen oder fusseln.

Tipp: Ein gutes Preis-Leistungs-Verhältnis ist beim Kauf von Babykleidung wichtig. Orientiere Dich an Bewertungen anderer Kunden oder lasse Dich beraten.

Die richtige Sockengröße für Dein Baby zu finden ist kinderleicht

Wie Du siehst, ist es gar nicht so schwer, die passende Sockengröße für Dein Baby zu finden. Du musst lediglich die Fußlänge ausmessen und mit der Größentabelle des Herstellers vergleichen. Dafür kannst Du verschiedene Hilfsmittel wie ein Maßband, eine Schablone oder – ganz modern – zum Smartphone greifen und eine App nutzen.

Und schon beginnt der aufregende Teil: der Shopping-Spaß! Am Ende Deiner Tour sollten nur Babysocken im Einkaufswagen gelandet sein, deren Material, Passform, Design und Qualität Dich restlos überzeugen. Auf diese Weise haben es die Füße Deines Babys jederzeit warm und bequem und sind außerdem sicher.

Quellen

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (47 Bewertungen, Durchschnitt: 4,45 von 5)
So findest Du die richtige Sockengröße für Dein Baby
Loading...

Wir freuen uns auf Ihren Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert


Verwandte Beiträge