Abschied vom Kindergarten: Tipps für einen schönen Abschied von der Kita

Abschied-Kindergarten-Ratgeber
  • Kinder können mit Abschieden nur sehr schlecht umgehen. Lieder, Gedichte und Spiele helfen dabei, den Abschied etwas leichter zu gestalten.
  • In vielen Einrichtungen wird zum Abschied ein Fest veranstaltet. Zu diesem sind alle Kinder und deren Familien herzlich eingeladen.
  • Ein kleines Abschiedsgeschenk ist eine gute Möglichkeit, der Erzieherin oder dem Erzieher für die schöne Zeit zu danken.

Irgendwann kommt der Moment, an dem die Kinder groß werden, zur Schule kommen und sich vom Kindergarten und den Erziehern verabschieden müssen. Dieser Moment fällt den meisten Kindern sehr schwer. Um den Abschied etwas leichter zu gestalten, können Lieder, Gedichte oder Spiele helfen.

In unserem Ratgeber erfahren Sie, wie Sie den Abschied vom Kindergarten gestalten können. Wir stellen Ihnen verschiedene Lieder vor und geben Ihnen Geschenkideen an die Hand, mit denen sie den Erziehern eine kleine Freude bereiten können.

1. Lieder, Gedichte und Spiele – so fällt der Abschied leichter

Abschied Kindergarten

Gestalten Sie den Abschied vom Kindergarten so angenehm wie möglich.

Kinder können mit einem Abschied generell sehr schlecht umgehen. Sowohl der Übergang zum Kindergarten als auch später in die Schule macht den meisten Kindern schwer zu schaffen. Aber auch Eltern haben beim Abschied von der Kita meistens gemischte Gefühle. Oftmals sind sie traurig, dass ihre Kinder so schnell groß geworden sind, denn die Zeit bis zur Einschulung geht häufig unglaublich schnell vorbei.

Um den Abschied etwas leichter zu gestalten, gibt es verschiedene Möglichkeiten. In vielen Fällen helfen einem Kind Sprüche, ein Lied oder ein Gedicht dabei, die Abschiedsworte und Wünsche zu formulieren.
Bekannte und beliebte Lieder sind folgende:

  • “Wir sagen heut´ auf Wiedersehen”
  • “Dann bleiben die Spuren zurück”
  • “Ich schenk dir einen Regenbogen”

Eine ganz persönliche Idee ist es außerdem, ein bekanntes Lied zu nehmen und den Text umzudichten. So kann das Lied speziell auf die Einrichtung oder eine Erzieherin personalisiert werden. Das Gleiche gilt natürlich auch für Gedichte und Geschichten.

2. Zum Abschied ein Fest gestalten

Abschied Kindergarten

In vielen Einrichtungen gibt es kleine Aufführungen von den Kindern.

Abschiedsfeste gibt es mittlerweile in fast jeder Kita. An diesem Tag sind alle Kinder und deren Familien herzlich eingeladen. Üblich ist zudem, dass die Kinder eine Aufführung, Lieder oder Gedichte einstudieren. Oftmals ist es so geregelt, dass alle Eltern etwas zu essen mitbringen, sodass für das leibliche Wohl bestens gesorgt ist.

Handelt es sich um eine kirchliche Einrichtung, findet zudem oftmals noch ein Gottesdienst statt. Zur Verabschiedung erhält jedes Kind eine Collage oder Mappe, in der die gemeinsamen Momente und Aktivitäten festgehalten sind. Über das Portfolio können die Eltern und die Kinder außerdem die Entwicklung nachvollziehen.

Der Übergang von der Kita zur Schule

Aus einer Elternbefragung der Bertelsmann Stiftung geht hervor, dass den meisten Eltern die Kooperation zwischen Kita und Grundschule sehr wichtig ist.

Eine schöne Idee ist außerdem die gemeinsame Übernachtung im Kindergarten. Bei der Gestaltung dieses Tages sind der eigenen Kreativität keine Grenzen gesetzt. Besonders geeignet sind Wanderungen, ein Ausflug in den Freizeitpark oder der Besuch einer Eisdiele. Am Abend sind kurze Filme oder spannende Gutenachtgeschichten sehr beliebt.

3. Geschenkideen für die Erzieher

Abschiedsspruch

Mit kleinen Geschenken können Sie sich bei der Erzieherin bedanken.

Viele Eltern fragen sich am Ende der Kindergartenzeit, welches Abschiedsgeschenk sie der Erzieherin am besten machen sollten. Der Sinn dieses Geschenks ist es, dem Personal für ihre Arbeit und den liebevollen Umgang mit ihrem Kind zu danken.

Da jedes Jahr ein ganzer Jahrgang die Einrichtung verlässt, ist es sinnvoll, sich mit anderen Eltern über ein kleines Präsent abzusprechen. So können Sie vermeiden, dass die Erzieher Geschenke bekommen, die sie bereits von anderen Eltern erhalten haben.

Folgende Geschenkideen sind beispielsweise für den Abschied vom Kindergarten geeignet:

  • Gutscheine (Kino, Café, Restaurant, …)
  • Präsentkorb
  • eine selbstgebackene Torte oder Süßigkeiten
  • ein personalisiertes T-Shirt
  • eine Tasse mit Fotos oder einer Danksagung
  • ein kleines Büchlein mit guten Wünschen

Eine Erzieherin freut sich außerdem sehr darüber, wenn ihr die Kinder eine Karte basteln, ein Bild gestalten oder eine Kleinigkeit backen. Lassen Sie die Kinder kreativ werden!

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (39 Bewertungen, Durchschnitt: 4,21 von 5)
Loading...

Wir freuen uns auf Ihren Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


Verwandte Beiträge