Einschulung des Kindes feiern: Tipps und Tricks zur Planung

Mädchen feiert mit Schultüte die Einschulung
  • Die Einschulung stellt einen wichtigen Meilenstein im Leben eines jeden Kindes dar.
  • Jedes Schulkind sollte den Schulstart in besonderer Erinnerung behalten. Geschenke sind daher durchaus angebracht.
  • Neben einer Schultüte sollte das Outfit stimmen, um dem speziellen Ereignis gerecht zu werden. Beziehen Sie Ihr Kind jedoch mit ein, schließlich ist es nicht Ihr großer Tag.

Die Einschulung ist für jedes Kind ein großer Tag. Die meisten Kinder können es kaum erwarten, endlich in die Grundschule zu gehen. Aber wie lässt sich die Einschulung feiern? Wie läuft der schulische Teil ab und welche Ideen kann ich zu Hause umsetzen?

In unserem Ratgeber stellen wir Ihnen einige Möglichkeiten vor, wie die Feier im August oder September zu einem ganz besonderen Ereignis wird. Wir geben Ihnen Tipps für die Planung sowie Deko-Ideen für die eigenen vier Wände.

1. Die Einschulung feiern – sammeln Sie frühzeitig Ideen

Kinder stehen zur Einschulung mit Schultüten in der Klasse

Der erste Schultag ist unvergesslich.

In den meisten Bundesländern läuft die Einschulung relativ ähnlich ab. Meist ist der Vormittag für die Feier in der Schule vorgesehen, während Familien am Nachmittag ihre eigene kleine Party vorbereiten. In einigen Schulen ist es allerdings auch üblich, die Begrüßung der Erstklässler nachmittags stattfinden zu lassen.

Bei der regulären Schuleinführung am Morgen findet im Anschluss häufig ein Essen mit der Familie statt. Einige Familien feiern zu Hause, andere wiederum besuchen ein Restaurant oder mieten eine andere Räumlichkeit.

Sobald Sie wissen, wann die Schuleinführung stattfindet, sollten Sie möglichst schnell überlegen, wie und wo Sie die Einschulung feiern möchten.
Folgende Fragen helfen bei der Vorabplanung:

Termine für die Einschulung:

Die voraussichtlichen Termine der Schuleinführung in den einzelnen Bundesländern finden Sie hier.

  • Wie viele Personen sollen kommen? Ist nur die Familie eingeladen oder sind auch Freunde willkommen?
  • Besteht genügend Platz zu Hause? Soll die Party im Garten stattfinden? Gibt es eine Möglichkeit, bei schlechtem Wetter den Standort zu wechseln?
  • Welche Lokalitäten und Restaurants in der Nähe kommen infrage, um die Einschulung zu feiern?

Planen Sie ein etwas größeres Event, sollten Sie Einladungen verschicken, um sicherzustellen, wie viele Personen voraussichtlich kommen werden.

Tipp: Falls Sie die Schuleinführung in einem Restaurant feiern möchten, planen und reservieren Sie rechtzeitig. Diese Idee haben viele Eltern, dementsprechend sind die Gaststätten früh ausgebucht.

2. Der Tagesablauf – so könnte der erste Tag des Schulanfängers aussehen

Party-Muffins

Versuchen Sie, die Party kindgerecht zu gestalten.

Stellen Sie den Wecker, um genügend Zeit zum entspannten Frühstück zu haben.
Morgens geht es als Nächstes ans Anziehen. Legen Sie das Kleid für ein Mädchen oder den kleinen Anzug für einen Jungen bereit und schon kann es losgehen.
Selbstverständlich ist ein festliches Outfit keine Pflicht, allzu leger sollte es allerdings nicht sein, da viele Kinder sich im Vergleich mit anderen ansonsten unwohl fühlen.

Vergessen Sie auf dem Weg zur Einschulungsfeier nicht die Schultüte. Außerdem sollten Sie die Zeit in der Schule nicht zu knapp einplanen. Meist finden noch Gespräche statt und es werden diverse Fotos geknipst.

Falls Sie einen Fotografen engagieren möchten, eignet sich die Phase zwischen dem Ende der Grundschulfeier und dem Mittagessen mit der Familie. Je nach Fotowünschen kann auch ein Elternteil das Photographieren übernehmen. Es ist allerdings schön, auch ein paar Fotos mit allen Beteiligten zu haben.

Achten Sie darauf, Ihre Kleidung aufeinander abzustimmen, die Schultüte und einen Rucksack einzupacken, um ein paar wunderschöne Fotos zu erhalten.

Im Anschluss beginnt die eigene Feier, die Sie ganz nach Ihren Wünschen gestalten können. Da Ihr Kind jedoch an diesem Tag im Mittelpunkt steht, sollten Sie auch entsprechend planen. Eine reine Erwachsenenveranstaltung macht wenig Sinn.

Eine bunte Torte am Nachmittag, ein paar lustige Spiele, die Kinder und Erwachsene gemeinsam spielen können sowie ein Clown, ein Ballonkünstler oder ein Zauberer für die Party lockern die Atmosphäre ungemein.

Achtung: Eine Grill- und Gartenparty ist an sich eine gute Idee im Spätsommer. Seien Sie allerdings auch auf schlechtes Wetter gefasst, um ggf. kurzfristig umplanen zu können.

3. Die Einschulung etwas anders feiern – es muss nicht immer klassisch sein

Passt die übliche Feier nicht zu Ihnen und Ihrem Schulanfänger, besteht keine Verpflichtung, diese so zu gestalten. Es ist Ihr Leben und der Tag Ihres Kindes. Machen Sie also genau das, wonach Ihnen der Sinn steht.

Kind auf einer Hüpfburg

Es kann auch etwas actionreicher zugehen.

Im Folgenden finden Sie einige Tipps, wie Sie die Einschulung feiern können:

  • ein gemeinsamer Tag im Zoo
  • der Besuch eines Vergnügungsparks
  • eine Party in der Kletterhalle
  • ein Besuch im Schwimmbad
  • Eis essen gehen
  • Kino- oder Theaterbesuche

Es muss nicht immer alles groß und bunt sein, denn die Einschulung an sich ist bereits ein besonderes Ereignis. Viele Kinder sind glücklich, endlich in die Schule gehen zu dürfen, sodass weder die perfekte Deko noch besondere Spiele tatsächlich notwendig sind.

4. Geschenke für die Einschulung

Bunte Schultüte und Geschenke zur Einschulung

Geschenke müssen nicht immer groß ausfallen.

Sind Sie zum Feiern der Einschulung eingeladen oder planen Sie selbst eine Party für Ihr Kind, stellt sich fast immer die Frage nach den richtigen Geschenken.

Da Eltern meist bereits eine detaillierte Liste erhalten, welche Dinge für den Schulanfang nötig sind, ist es weniger sinnvoll, Schulutensilien zu schenken. Selbstverständlich gilt dies nicht für die Eltern selbst, sodass sich beispielsweise ein Rucksack oder ein Turnbeutel bestens als Geschenke eignen.

Als Gast auf der Einschulungsparty können Sie Bücher, Spielzeug oder einen besonderen Glückbringer mitbringen. Auch eine Uhr ist eine gute Idee für den Start in die Schulzeit. Am besten fragen Sie vorab, für welche Dinge sich der Schulanfänger derzeit besonders begeistert. Während Spielzeugautos an einem Tag noch besonders beliebt sind, kann dies einige Wochen später schon ganz anders aussehen. Kaufen Sie ein Geschenk daher nicht allzu weit im Voraus.

Als etwas größere Geschenke eignen sich ein Cityroller oder ein Fahrrad, falls diese zum Zeitpunkt der Einschulung noch nicht vorhanden sein sollten. Solche Geschenke sollten Sie aber immer mit den Eltern abstimmen.

Tipp: Gestalten Sie bei etwas größeren Veranstaltungen eine Danksagung mit ein paar Fotos des Tages, um Gästen Ihre Wertschätzung auszudrücken.

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (40 Bewertungen, Durchschnitt: 4,00 von 5)
Loading...

Wir freuen uns auf Ihren Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


Verwandte Beiträge