Wickeltisch-Heizstrahler Test 2019

Die besten Wickeltisch-Heizstrahler im Vergleich.

Das Wichtigste in Kürze
  • Mit einem Wickeltisch-Heizstrahler halten Sie Ihr Baby während des Wickelns warm. So kann das Kleine nicht auskühlen und sich erkälten. Besonders wichtig ist das, wenn die Wickelkommode in einem kühlen Raum steht.
  • Es gibt Stand-Heizstrahler für den Wickeltisch oder Baby-Heizstrahler, die an der Wand angebracht werden. Beide Varianten haben Vor- und Nachteile.
  • Achten Sie beim Kauf darauf, dass der Neigungswinkel verstellbar ist, so dass Sie die Wärme optimal auf das Kind richten können. Bei der Montage müssen Sie jedoch auch sicherstellen, dass der Abstand zwischen Lampe und Wickelauflage nicht zu gering ist.

wickeltisch heizstrahler test

Babys können ihre Körpertemperatur noch nicht so gut selbst regulieren. Deshalb muss man darauf achten, dass sie nicht auskühlen. Immer schön ein Mützchen auf den Kopf und warm genug anziehen, ist also Pflicht.

Doch bei der Pflege, etwa dem Baden oder Wickeln, kann das Baby vor allem in den Wintermonaten leicht auskühlen. Schließlich wird die wärmende Kleidung entfernt. Für diesen Zweck gibt es deshalb Wickeltisch-Heizstrahler.

Diese arbeiten sehr energieeffizient – sie erwärmen lediglich den kleinen Bereich, in dem das Baby liegt. So kann dieses während des Windeln Wechselns nicht auskühlen und sich nicht erkälten.

Die Auswahl an Wickeltisch-Heizstrahlern der verschiedenen Marken und Hersteller ist, wie unser Wickeltisch-Heizstrahler-Vergleich 2019 zeigt, sehr groß. Mit dieser Kaufberatung möchten wir Ihnen deshalb helfen, den richtigen Heizstrahler-Typ für sich zu finden.

1. Wie funktioniert ein Wickeltisch-Heizstrahler?

wickeltisch baby
Baby braucht Wärme – Gerade beim Wickeln frieren Neugeborene schnell.

Ein Wickeltisch-Heizstrahler ist ein Gerät, welches verhindert, dass das Baby beim Wickeln friert. Sicherlich kommt es beim Einsatz eines Wickeltisch-Heizstrahlers auf die Jahreszeit und die Temperatur im Kinderzimmer an.

Grundsätzlich ist so ein Heizstrahler für Wickeltische jedoch eine sinnvolle Anschaffung. Den Baby-Heizstrahler kann man entweder über der Wickelkommode anbringen, oder es handelt sich um einen Stand-Heizstrahler für den Wickeltisch, der in der Nähe aufgestellt wird. Auch bei der Wärmeabgabe gibt es Unterschiede.

Prinzipiell funktionieren Wickeltisch-Heizstrahler jedoch genauso, wie ein gewöhnlicher Heizstrahler oder Heizpilz. Das sind die Geräte, die man zum Beispiel im Sommer in Außenbereichen von Restaurants findet. Wickeltisch-Heizstrahler sind lediglich kleiner und speziell auf die Bedürfnisse von Mutter und Kind ausgerichtet.

Die Geräte werden per Knopfdruck oder durch Ziehen an einem Zugband eingeschaltet. Je nach Modell müssen Sie eventuell ein paar Minuten warten, bis das Gerät auf Temperatur ist. Dann können Sie mit dem Wickeln beginnen.

In den fünf bis zehn Minuten, die es dauert, das Kind zu wickeln, kann es dann nicht auskühlen und Sie als Eltern müssen sich nicht so sehr beeilen.

2. Welche unterschiedlichen Typen gibt es?

Wenn Sie auf der Suche nach einem Heizstrahler für den Baby-Wickeltisch sind, haben Sie prinzipiell die Wahl, zwischen zwei verschiedenen Kategorien: Einem Wickeltisch-Heizstrahler mit Standfuß, wie dem Reer Heizstrahler 1909 oder einem Wärmestrahler, der oberhalb des Wickeltisches an der Wand angebracht wird. Ein Beispiel für die letztere Variante wäre der Reer FeelWell.

Die Montage ist normalerweise unkompliziert. Achten Sie jedoch darauf, dass eine verständliche Montageanleitung beiliegt.

Produktart Eigenschaften
Wickeltisch-Heizstrahler mit Standfuß
wickeltisch waermestrahler
  • Dieser Typ Heizstrahler für Babys ist mobil und kann leicht woanders aufgestellt werden.
  • Der Kopf eines Wickeltisch Heizstrahlers zum Stellen ist in der Regel schwenkbar und die Höhe ist verstellbar.
  • Bedenken Sie, dass der Standfuß Platz wegnimmt und das Heizgerät auch eher wackelig ist.
Baby-Heizstrahler zur Wandmontage
heizstrahler wickelplatz
  • Eine stabile und sichere Anbringung ist leicht möglich.
  • Der Neigungswinkel kann eingestellt werden.
  • Die Höhe ist, sobald montiert, nicht mehr veränderbar.
  • Wand-Heizstrahler nehmen weniger Platz weg als ein Standgerät.

3. Worauf man bei der Anschaffung achten muss

Abgesehen von der Montageart, gibt es noch weitere Dinge, die Sie bei der Anschaffung des Wickeltisch-Heizstrahlers beachten müssen. Dies sind:

  • die Heizart
  • der Neigungswinkel
  • die Heizleistung
  • die Abschaltautomatik

3.1. Heizart – Infrarot oder klassisch?

wickeltisch infrarot
Auch beim Temperaturmessen ist Infrarot-Technik im Einsatz.

Die Funktionalität des Heizstrahlers hängt von der Heizart ab. Viele moderne Geräte arbeiten auf Infrarot-Basis.

Sie geben dann nur in dem Bereich Wärme ab, in dem sie gebraucht wird und erhitzen die Umgebungstemperatur nicht. Mit einem Infrarot-Heizstrahler kann man also gut Energiesparen.

Klassische Heizstrahler geben deutlich mehr Wärme ab und erwärmen auch die Umgebung. Dadurch sind die Energiekosten höher. Ein Unterschied liegt auch in der Geschwindigkeit, mit der die Wärme entsteht. Bei Infrarot-Heizstrahlern steht sie sofort und nicht erst nach einigen Minuten zur Verfügung. So müssen Sie mit dem schreienden Kind auf dem Arm nicht unnötig warten.

Lesen Sie hier noch einmal die Vor- und Nachteile von Infrarot Heizstrahlern für Wickeltische:

  • Es wird nur der Bereich erwärmt, der warm sein soll, nicht der gesamte Raum.
  • Die Geräte sparen Energie.
  • Die Wärme steht schneller zur Verfügung.
  • Eventuell etwas höhere Anschaffungskosten.
  • Eine solche Wärmelampe fürs Baby kommt normalerweise mit etwa 600 Watt aus, so dass man sie später kaum zweckentfremden kann.

3.2. Die Wärme muss das Baby treffen – achten Sie auf den Neigungswinkel

heizstrahler standfuß
Bei einem Heizstrahler mit Standfuß sollte sich der Neigungswinkel individuell anpassen lassen.

Bei der Wahl Ihres Wickeltisch-Heizstrahlers sollten Sie darauf achten, dass der Neigungswinkel verstellbar ist. So kann der Winkel nach der Montage an der Wand, bzw. dem Aufstellen des Stand-Heizstrahlers angepasst und die Wärme genau auf den Wickeltisch ausgerichtet werden.

Die meisten Modelle ermöglichen ein Verstellen um bis zu 45 Grad. Liest man den einen oder anderen Wickeltisch-Heizstrahler-Test, stellt man jedoch fest, dass dies häufig nicht ausreicht. Viele Eltern stellen fest, dass der Heizstrahler eher sie selbst erwärmt und weniger das Baby.

Ein guter Heizstrahler lässt sich daher noch stärker verstellen. Mit etwas handwerklichem Geschick können Sie das Problem bei Geräten zur Wandmontage jedoch auch selbst beheben, indem Sie das Gerät mit Hilfe von Winkeln in einem gewissen Abstand zur Wand anbringen.

3.3. Bei der Heizleistung kommen Sie mit weniger aus

Moderne Infrarotstrahler haben eine Leistung von 600 Watt, die auch völlig ausreicht. Nur, falls Sie planen, das Gerät für andere Zwecke weiter zu nutzen, wenn es am Wickeltisch nicht mehr gebraucht wird, sollten Sie ein leistungsstärkeres Gerät anschaffen.

Beachten Sie jedoch, dass die Wärmeentwicklung am Wickeltisch dann zu groß ist. Wählen Sie in diesem Fall einen Heizstrahler mit mehreren Heizstufen oder ein Gerät, bei dem Sie später andere Heizstäbe einsetzen können.

Achtung: Heizstrahler fürs Baby wärmen nicht nur die Umgebung, auch die Geräte selbst werden zum Teil sehr warm. Beachten Sie deshalb, dass das Gerät nicht in der Nähe von leicht brennbaren Gegenständen wie Vorhängen oder Tüchern angebracht wird und solche Gegenstände nicht in der unmittelbaren Nähe abgelegt werden.

3.4. Eine Abschaltautomatik hat praktische Vorzüge

Ein Heizstrahler ist sinnvoll

…weil Babys ihre Körpertemperatur noch nicht so gut anpassen können. Das liegt daran, dass die Körperoberfläche im Verhältnis zur Gesamtkörpermasse deutlich größer ist. Der Körper verliert ständig Wärme. Kühlen Babys zu stark aus, werden sie anfällig für Infekte und schlafen schlechter. Neben der Anschaffung eines Heizstrahlers können Sie einiges mehr tun, um Ihr Kind warm zu halten. Es sollte zum Beispiel in den ersten Monaten eine Mütze tragen.

Sehen Sie vor dem Kauf in der Produktbeschreibung nach, ob der Heizstrahler Ihrer Wahl eine Abschaltautomatik hat. Ein Wickeltisch-Heizstrahler mit Abschaltautomatik schaltet sich nach einer gewissen Zeit, normalerweise zehn Minuten, von alleine ab. Das ist sehr praktisch, wenn Sie mit dem Baby in der einen und der vollen Windel in der anderen Hand nicht zum Abschalten kommen.

Außerdem verhindert eine Abschaltautomatik, dass Sie, wenn Sie nachts völlig übermüdet Ihr Kind windeln, vergessen, das Gerät wieder abzuschalten. Dies kostet nämlich nicht nur unnötig viel Energie, sondern kann auch gefährlich werden.

Achten Sie aber darauf, dass Sie den Strahler zur Not gleich wieder einschalten können, wenn er sich abgeschaltet hat und Sie länger als zehn Minuten zum Wickeln und Anziehen brauchen.

Tipp: Viele Heizstrahler für die Wickelkommode werden per Zugschalter eingeschaltet. Das ist wesentlich praktischer als ein Knopf direkt am Gerät, da Sie sich nicht weit Strecken müssen. Achten Sie aber auf einen ausreichenden Abstand zwischen Gerät und Kind. Sonst kann das Kleine, versehentlich oder absichtlich, selbständig das Gerät an- oder ausschalten.

4. Was ist der beste Wickeltisch-Heizstrahler?

wickeltisch heizstrahler
Den ausgesuchten Heizstrahler können Sie in die Wandgestaltung des Kinderzimmers prima integrieren.

Einen Wickeltisch-Heizstrahler-Test sucht man bei der Stiftung Warentest bisher vergeblich. Deshalb können wir Ihnen auch leider keinen Wickeltisch-Heizstrahler-Vergleichssieger präsentieren.

Für welche Art Heizstrahler Sie sich entscheiden, sollten Sie in erster Linie von Ihren Bedürfnissen abhängig machen. Achten Sie im Hinblick auf die nicht unerhebliche Wärmeentwicklung auf die Sicherheit. Ein GS-Zeichen sollte das Gerät auf jeden Fall haben.

5. Wo kann man Wickeltisch-Heizstrahler kaufen?

In Geschäften für Babyausstattung werden Sie auf jeden Fall fündig. Hier profitieren Sie auch von der Beratung durch ein geschultes Fachpersonal. Natürlich finden Sie in einem solchen Geschäft auch weitere wichtige Utensilien, etwa eine Wickeltasche.

Möchten Sie einen günstigen Wickeltisch-Heizstrahler kaufen, sind Onlineshops die bessere Wahl. Dort gibt es immer wieder Angebote und auch die Auswahl an verschiedenen Geräten ist größer. Sie müssen dafür allerdings auf eine Beratung verzichten und sich mit Erfahrungsberichten anderer Käufer begnügen.

6. Weitere wichtige Informationen rund um Wickeltisch-Heizstrahler

6.1. Welche bekannten Hersteller gibt es?

Die bekanntesten Hersteller von Wickeltisch-Heizstrahlern sind Reer, Hartig und Helling, Honeywell, Rommelsbacher, Angelcare, Ako, EWT und Steba.

6.2. Welches Zubehör macht Sinn?

wickeltisch zeitschaltuhr
Wenn Ihr Gerät über eine Zeitschaltuhr verfügt, ist diese bereits integriert.

Je nach Ihren individuellen Bedürfnissen, können Sie von dem einen oder anderen Zubehörteil profitieren. Eine Zeitschaltuhr ist zum Beispiel eine kluge Investition.

Mit dieser können Sie das Gerät schon automatisch einschalten, bevor Sie das Baby aus dem Bettchen holen. Die Zeitschaltuhr kann auch eine nicht vorhandene Abschaltautomatik ersetzen.

Manche Hersteller bieten ein Thermostat. Damit können Sie die individuelle Lieblingstemperatur Ihres Babys einstellen, denn nicht jeder Säugling mag es gleich warm. Achten Sie auf jeden Fall darauf, ob eine Wandhalterung dabei ist, oder ob Sie diese separat nachkaufen müssen.

6.3. Wie sieht der optimale Einsatz des Heizstrahlers aus?

Schon bei der Anbringung bzw. dem Aufstellen des Heizstrahlers müssen Sie einiges beachten. Das betrifft vor allem die Höhe, in der die Wandheizung angebracht wird.

Der Abstand zwischen Heizstrahler und Baby sollte nämlich nicht geringer als 80 Zentimeter sein. Ideal ist ein Abstand zwischen 80 und 100 Zentimetern. Bei einem zu geringen Abstand, wird es dem Baby zu warm.

Lesen Sie aber auch die Hinweise des Herstellers zum Abstand durch. Zur Sicherheit können Sie die Temperatur direkt auf dem Wickeltisch messen. Sie sollte nicht über 25 Grad liegen.

Bei Wandgeräten, deren Ein- und Ausschalter direkt am Gerät ist, sollten Sie auch darauf achten, dass Sie gut an den Schalter kommen. Verlegen Sie etwaige Kabel so, dass Sie nicht zur Stolperfalle werden.

Beachten Sie, dass der Heizlüfter wirklich nur während des Wickelns verwendet wird. Stellen Sie ihn keinesfalls über das Babybett, auch wenn es bei kühlen Temperaturen verlockend ist. Wenn das Baby längere Zeit darunter liegt, wird es auf Dauer zu warm. Möchten Sie den Wickeltischheizstrahler nach der Wickelzeit anderweitig zweckentfremden, so tun Sie dies auf eigene Gefahr.

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (27 Bewertungen, Durchschnitt: 4,80 von 5)
Loading...