Klassenregeln in der Grundschule: Sinnvolle Regeln ab der 1. Klasse

   
von Dana S. - letzte Aktualisierung:
klassenregeln grundschule
Wozu sind Klassenregeln wichtig?

Wenn Kinder den Begriff „Regeln“ hören, denken sie vermutlich zugleich an Verbote, die für sie und ihre Mitschüler gelten. Daher ist es wichtig, Kindern begreiflich zu machen, dass Regeln, an die sich alle halten müssen, das Zusammenleben vereinfachen und angenehmer machen.

Auf welche Weise ist es möglich, Klassenregeln in der Grundschule zu erarbeiten?

Kinder halten sich am ehesten an Regeln, wenn Sie an der Erarbeitung teilhaben dürfen. Machen Sie dazu beispielsweise ein Brainstorming, bei welchem alle Schüler ihre Ideen miteinbringen können. Anschließend können Sie die Klassenregeln auf einem Plakat oder auf Bildkarten festhalten und im Klassenraum aufhängen.

Wie kann man mit Verstößen gegen die Klassenregeln am besten umgehen?

Stellen Sie als Lehrer oder Lehrerin Klassenregeln auf, müssen Sie natürlich auch darauf achten, dass diese von allen Schülern eingehalten werden. Verstößt ein Schüler bzw. eine Schülerin gegen eine Regel, muss dies Konsequenzen mit sich bringen. Diese sollten im besten Fall in Zusammenhang mit der Regel stehen.

Kinder, die vom Kindergarten in die Grundschule wechseln, müssen sich zunächst einmal an die Umstellung gewöhnen. Während im Kindergarten noch relativ viele Freiheiten herrschen, müssen sich die Kinder in der Grundschule an viele Regeln halten. Diese werden als Klassenregeln bezeichnet.

In diesem Artikel erklären wir Ihnen, warum Klassenregeln in der Grundschule besonders wichtig sind. Wir geben Ihnen Tipps, wie Sie diese Regeln zusammen mit den Schülern erarbeiten können und wie Sie bei Nichteinhaltung reagieren können.

1. Regeln spielen für das Zusammenleben in einer Gesellschaft eine wichtige Rolle

Normen und Werte einer Gesellschaft

Normen und Werte sind Leitlinien, die das Miteinander in einer Gesellschaft regeln. Während einige Normen Gesetze sind, die befolgt werden müssen, gibt es auch welche, deren Missachtung keine direkten Sanktionen mit sich bringen. Je nach Gesellschaft können diese Normen sehr unterschiedlich sein und sich auch über die Zeit verändern.

Der Unterricht in der Grundschule kann nur erfolgreich sein, wenn die Rahmenbedingungen stimmen. Gerade beim Wechsel vom Kindergarten in die Klasse 1 müssen die Schüler erst einmal lernen, wie der Alltag in einer Schule funktioniert.

Dies gelingt am besten über eine festgelegte Struktur, Rituale und Regeln. Denn diese vermitteln Sicherheit, sodass sich die Kinder nach einigen Wochen der Eingewöhnung voll und ganz auf die Lerninhalte konzentrieren können.

In allen Bereichen einer Gesellschaft gibt es Regeln, die den Umgang und das Zusammenleben reglementieren. Auch für eine gute Lernatmosphäre und ein harmonisches Miteinander spielen Klassenregeln in der Grundschule eine bedeutende Rolle. Sie bilden sozusagen den Grundstein für guten Unterricht.

Dadurch, dass sich alle an die gleichen Regeln halten müssen, erwerben die Kinder Sozialkompetenz und Verantwortung. Aus diesem Grund ist es auch wichtig, dass Sie die Regeln zu Beginn des Schuljahres einführen.

2. Klassenregeln in der Grundschule gemeinsam erarbeiten

plakat mit klassenregeln
Klassenregeln können durch passende Bilder veranschaulicht werden.

Kinder direkt am ersten Schultag mit einer riesig langen Liste von Regeln zu überschütten, macht dabei jedoch wenig Sinn. Am Anfang müssen sich erst einmal alle kennenlernen und Vertrauen zueinander aufbauen.

Nach einigen Wochen der Eingewöhnung können Sie mit Grundregeln beginnen. Diese können nach und nach ausgebaut werden, bis die Klassenregeln für die Grundschule komplett sind. So können Sie vermeiden, dass Sie die Schüler überfordern oder verunsichern.

Da die Regeln sowohl für die Schüler als auch für die Lehrperson gelten, sollten sie im besten Fall auch gemeinsam von allen erstellt werden. Ermuntern Sie Ihre Schüler dazu, ihre Wünsche und Erwartungen für das Zusammenleben in einer Klasse zu äußern. Schreiben Sie diese beispielsweise an die Tafel. Eine andere Möglichkeit ist es, ein entsprechendes Arbeitsblatt zu verteilen, welches die Schüler allein oder in Kleingruppen bearbeiten können. Aus diesen Vorschlägen können Sie nun Klassenregeln erarbeiten.

Diese könnten wie folgt lauten:

Wir…

  • … hören aufmerksam zu, wenn jemand spricht.
  • … kommen pünktlich zum Unterricht.
  • … halten Ordnung in unserem Klassenzimmer.
  • … helfen einander.
  • … melden uns, wenn wir etwas sagen möchten.
  • … erledigen unsere Hausaufgaben.

Wichtig ist, dass die Klassenregeln in der Grundschule stets positiv formuliert werden. Auf diese Weise sehen die Regeln nicht wie Verbote aus. Es handelt es eher um Leitsätze, an die sich alle halten müssen.

In einigen Klassen gestaltet sich das gemeinsame Erarbeiten von Klassenregeln jedoch sehr schwierig. In diesem Fall macht es Sinn, dass Sie die Regeln allein aufstellen und behutsam einführen.

Damit Kinder sich die Klassenregeln in der Grundschule merken können, sollten diese auf einem Plakat oder auf speziellen Kärtchen festgehalten werden. Mit den passenden Bildern können diese Klassenregeln sogar den Klassenraum verschönern.

Tipp: Auf dem Ideenreise-Blog finden Sie beispielsweise ein Plakat zum Ausdrucken und viele weitere kreative Unterrichtsideen. Viele hilfreiche Anregungen können Ihnen außerdem dabei helfen, einen entsprechenden Unterrichtsentwurf zu erstellen.

3. Verstöße müssen Konsequenzen nach sich ziehen

kind schreibt immer den gleichen satz an die tafel
Sinnlos Sätze abzuschreiben, gilt heutzutage als eine sehr fragwürdige Erziehungsmaßnahme.

Damit sich Schüler zuverlässig an die Klassenregeln halten, muss die Lehrperson mit gutem Beispiel vorangehen. Nur wenn sich ein Lehrer auch an alle Regeln hält, kann er dies auch von seinen Schülern erwarten.

Zu Beginn ist es wichtig, dass Sie die einzelnen Klassenregeln mit Ihren Schülern üben. Auf diese Weise können Sie vermeiden, dass ein Kind eine Regel beispielsweise nicht versteht. Zudem können Sie darüber reden, wie es möglich ist, eine bestimmte Regel einzuhalten. Geht es beispielsweise darum, pünktlich in der Klasse zu sein, müssen Schüler rechtzeitig aufstehen und sich fertig machen.

Regeln aufzustellen ist jedoch immer einfacher als diese auch zu befolgen. Es ist leicht gesagt, dass wir stets Ordnung halten und die Hausaufgaben zuverlässig erledigen. Bei der Umsetzung hapert es jedoch allzu oft.

Aber wie sollte ein Lehrer mit Regelverstößen umgehen? Muss bei Nichteinhaltung einer Regel stets eine Strafe folgen?

Verstößt ein Kind gegen eine Regel, die auf dem Plakat festgehalten ist, muss dies natürlich Konsequenzen haben. Gibt es keine, sehen auch die anderen Schüler keinen Sinn darin, sich an die Regeln zu halten.

Zunächst sollte die Lehrperson den betreffenden Schüler fragen, gegen welche Regel er durch sein Verhalten verstoßen hat. Wie dieser Verstoß daraufhin bestraft wird, sollte immer in Zusammenhang mit der entsprechenden Regel stehen. Hat ein Schüler die Hausaufgaben nicht erledigt, kann es beispielsweise Zusatzaufgaben geben. Kommt jemand zu spät, muss er zum Beispiel nachsitzen.

Wichtig ist außerdem, dass die Regeln regelmäßig überarbeitet und aufgefrischt werden. Auf diese Weise lassen sich zum Beispiel Verbesserungsvorschläge umsetzen.

Tipp: Bleiben Sie beharrlich, wenn es um die Einhaltung der Regeln geht. Nur so erreichen Sie, dass sich nach einiger Zeit alle Schüler an die Klassenregeln halten.

4. Vorlagen zum Erstellen der Klassenregeln

Unsere Klassenregeln: 36 Regelstreifen zum individuellen Kombinieren
  • Redaktionsteam Verlag an der Ruhr (Autor)
  • 01.07.2011 (Veröffentlichungsdatum) - Verlag an der Ruhr (Herausgeber)
Unsere Klassenrituale: 72 Bild- und Textkarten zum individuellen Kombinieren
  • Redaktionsteam Verlag an der Ruhr (Autor)
  • 01.08.2013 (Veröffentlichungsdatum) - Verlag an der Ruhr (Herausgeber)
Classroom Management - ganz praktisch!: Ideen- und Materialpaket für eine erfolgreiche Unterrichtsorganisation (1. bis 4. Klasse) (Bergedorfer Grundsteine Schulalltag - Grundschule)
  • Harms, Petra (Autor)
  • 64 Seiten - 26.08.2019 (Veröffentlichungsdatum) - Persen Verlag in der AAP Lehrerwelt GmbH (Herausgeber)
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (59 Bewertungen, Durchschnitt: 4,40 von 5)
Klassenregeln in der Grundschule: Sinnvolle Regeln ab der 1. Klasse
Loading...

Bildnachweise: © Rob hyrons - stock.adobe.com, © Lorelyn Medina - stock.adobe.com, © bildergala - stock.adobe.com (nach Reihenfolge im Beitrag sortiert)

Wir freuen uns auf Ihren Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


Verwandte Beiträge