Fingerpuppen basteln: Kunterbunte Anleitung aus Papier und Filz

   
von Ralf-Ingo S. - letzte Aktualisierung:
fingerpuppen basteln

Kann ich Fingerpuppen aus Papier basteln?

Die einfachste und schnellste Variante ist es, Fingerpuppen aus Papier zu basteln. So können Sie sich bereits nach kurzer Zeit auf den spielerischen Aspekt fokussieren.

Welchen Vorteil hat es, Fingerpuppen aus Filz selber zu basteln?

Wenn Sie mit Kinder Fingerpuppen aus Filz basteln, sorgen Sie für etwas mehr Beständigkeit.
Filz ist zudem angenehm weich auf der Haut, sodass das Spielen nicht aufgrund eines unangenehmen Tragegefühls scheitert.

Gibt es Ideen, die sich besonders gut für Fingerpuppen eignen?

Im Prinzip sind Ihrer Kreativität bei der Gestaltung der Fingerpuppen keine Grenzen gesetzt.
Je nach Plan bietet es sich an, die einzelnen Figuren als Familie zu gestalten oder aber Tiere zu basteln, die miteinander spielen können.

Fingerpuppen zu basteln ist eine hervorragende Idee, um die Kreativität und Geschicklichkeit von Kindern zu fordern und zu fördern.
Beim Basteln mit Papier, Filz oder Stoff geht es zunächst darum, exakt zu arbeiten und den einzelnen Schritten einer Anleitung zu folgen.

Im Anschluss können die Kinder kreativ werden, wenn es um die individuelle Gestaltung der einzelnen Fingerpuppen geht.
Sind die Figuren schließlich fertig, eignen sie sich bestens für verschiedene Spiele.


1. Fingerpuppen aus Papier basteln – mit dieser einfachen Anleitung gelingt es

eine familie spielt gemeinsam mit fingerpuppen

Fingerpuppen aus Papier lassen sich sehr leicht selbst basteln.

Wenn Sie mit Kindern selber Fingerpuppen basteln möchten, stellt sich Ihnen als Erstes die Frage nach dem Material. Soll es besonders einfach sein und möglichst schnell gehen, so bietet es sich an, Fingerpuppen aus Papier zu basteln.
Zum Glück ist dies kinderleicht, sodass Sie gemeinsam mit Ihren Kindern direkt ans Werk gehen können, um ein eigenes Puppentheater zu erstellen.

Sie benötigen lediglich Papier in verschiedenen Farben, Buntstifte, eine Schere sowie Klebstoff und schon kann es losgehen.
Diese Anleitung dient als Basis zum Falten für verschiedene Fingerfiguren:

  • Als Erstes überlegen Sie, welche Farbe am besten zu dem gewünschten Motiv passt. Möchten Sie beispielsweise einen Tiger gestalten, bietet sich Gelb als Basisfarbe an.
  • Wickeln Sie nun das Papier in der entsprechenden Farbe um Ihren Finger, um die Länge und Höhe anzupassen.
    Pauschale Angaben zu Zentimetern helfen Ihnen an dieser Stelle wenig, da es bereits im Kindergartenalter erstaunliche Unterschiede der Fingerlänge und Fingerdicke gibt.
    Schneiden Sie das Papier in der Länge passend ab und lassen Sie in der Breite ein bis zwei Zentimeter überstehen, um es aneinanderkleben zu können.
  • Im Anschluss benötigen die Fingerpuppen Gesichter. Schneiden Sie daher ein leicht ovales Stück Papier aus und malen Sie Augen, Nase und Mund auf.
  • Die Ohren passen Sie entsprechend des Aussehens des jeweiligen Tieres bzw. der entsprechenden Figur an und kleben diese anschließend an den Rand des Kopfes.
  • Zum Schluss kleben Sie die Gesichter oben auf die kleine Rolle und schon ist die erste eigene Fingerpuppe fertig.

Eine alternative DIY-Idee, wie Sie simple Fingerpuppen aus Papier basteln, sehen Sie in diesem Video:

2. Fingerpuppen aus Filz selber basteln – so einfach ist es

Das Programm Fäustling:
Bei dem Gewaltpräventionsprogramm Fäustling geht es um Achtsamkeit bereits im Kleinkindalter. Hier lernen Kinder sich u.a. mit Hilfe von Fingerpuppen in andere hineinzuversetzen.
Mehr über das Programm erfahren Sie an dieser Stelle.

Soll die Fingerpuppe ein wenig beständiger sein, so eignet sich anstelle von Papier Filz aus Bastelmaterial.
Zunächst benötigen Sie die folgenden Utensilien, um beginnen zu können:

  • Filz (am besten in diversen Farben für unterschiedliche Motive)
  • Textilkleber (alternativ können Sie Filz auch mit Nadel und Faden nähen, allerdings ist die Klebstoffvariante deutlich einfacher umzusetzen)
  • Filzstifte (mindestens einen in Schwarz)
  • eine Schere (Erwachsene und größere Kinder können alternativ auch mit einem Cuttermesser arbeiten)

Für die Basis einer Fingerpuppe aus Filz schneiden Sie zunächst zwei gleich große Stücke Filz aus. Orientieren Sie sich bei der Größe an der Fingergröße der Kinder.
In etwa kommen Sie einer Breite von 3 bis 4 cm sowie einer Länge von 6 bis 8 cm aus.

Schneiden Sie im Zweifel eher etwas großzügiger, da Sie die Ränder im Anschluss problemlos kürzen können.
Legen Sie nun die beiden identischen Stücke übereinander und runden Sie die oberen Kanten ab. Als nächstes kleben Sie die Außenränder (abgesehen von der Unterseite) mit Textilkleber an und drücken die beiden Filzstücke kurz aufeinander.

Nun lassen Sie den Kleber trocknen, während Sie sich dem nächsten Schritt zuwenden.
Je nachdem, um welches Motiv es sich handelt, passen Sie ein paar individuelle Details an.

Möchten Sie mit Kindern beispielsweise einen Frosch gestalten, so dürfen große Augen sowie ein breiter Mund nicht fehlen.

Tipp: Mit aufgeklebten Wackelaugen verleihen Sie den Figuren mehr Lebendigkeit.

3. Motivideen für selbst gebastelte Fingerpuppen

In diesem Abschnitt möchten wir Ihnen verschiedene Motivideen, die sich zum Basteln mit Kindern anbieten, kurz vorstellen.
Nutzen Sie diese oder erstellen Sie Ihre ganz persönlichen Vorlagen, um individuelle Fingerpuppen zu basteln.

selbst gebastelte fingerpuppen aus filz

Seien Sie kreativ.

  • Frosch: Ein Frosch fällt nicht nur durch seinen grasgrünen Körper, sondern auch durch die großen Augen sowie seine lange Zunge auf.
    Je nach Interpretation können Sie der Fingerpuppe auch eine kleine Krone basteln, wenn der Frosch später einmal zum Prinzen werden soll.
  • Hase: Charakteristisch für den Hasen sind seine langen Löffel und sein eher niedliches Stupsnäschen. Mit ein paar Schnurrhaaren wirkt die Fingerpuppe sehr realitätsgetreu.
    Vielleicht liefert sich der Hase ja später beim Spielen ein Rennen mit dem Igel.
  • Gans: Die Gans besitzt neben Flügeln vor allem einen zentral sitzenden orangefarbenen Schnabel.
    Sie wird es beim Spielen schwer haben, dem schlauen Fuchs zu entwischen.
  • Schnecke: Mit ihren Fühlern und den darin sitzenden Augen ist die Schnecke unverkennbar.
    Zum Glück hat Sie bei ihrer langsamen Geschwindigkeit stets ihr eigenes Häuschen dabei.
Tipp: Sie können zwar auch Fingerpuppen häkeln oder aus Stoff nähen. Diese Methoden eignen sich allerdings eher weniger zum gemeinsamen Basteln mit kleineren Kindern.

4. Bücher mit jeder Menge Bastelideen

Bestseller Nr. 1
Das einmal-rund-ums-Jahr Bastelbuch: Über 80 tolle Bastelideen für Kinder ab 4 Jahren. Mit Wendepailletten in Regenbogenfarben und Silber auf dem Cover
  • Abmessungen: 27 x 20,4 x 1,8 CM (L x B x H)Gewicht: 823,000 G
  • frechverlag (Autor)
  • 144 Seiten - 13.06.2018 (Veröffentlichungsdatum) - Frech (Herausgeber)
Bestseller Nr. 2
Disney Ideen Buch: Mehr als 100 Bastel-, Deko- und Spielideen
  • Abmessungen: 28,6 x 23,9 x 2,1 CM (L x B x H)Gewicht: 1100,000 G
  • Dowsett, Elizabeth (Autor)
  • 200 Seiten - 28.01.2019 (Veröffentlichungsdatum) - Dorling Kindersley Verlag GmbH (Herausgeber)
Bestseller Nr. 3
Geniale Tricks: 82 Tricks, Tipps und Projekte, die das Leben erleichtern und Spaß machen.
  • Media Partisans GmbH (Autor)
  • 164 Seiten - 12.09.2018 (Veröffentlichungsdatum) - Media Partisans GmbH (Herausgeber)

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (21 Bewertungen, Durchschnitt: 4,40 von 5)
Fingerpuppen basteln: Kunterbunte Anleitung aus Papier und Filz
Loading...

Bildnachweise: © Jürgen Fälchle - stock.adobe.com, © madhourse - stock.adobe.com, © lukakikina - stock.adobe.com (nach Reihenfolge im Beitrag sortiert)

Wir freuen uns auf Ihren Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


Verwandte Beiträge