Stichtag Baukindergeld: Die wichtigsten Fristen und Termine im Überblick

Haus Schablone auf Wiese
  • Beim Baukindergeld handelt es sich nicht um ein klassisches Darlehen. Sie müssen es nicht zurückzahlen und können mit dem Zuschuss zur Baufinanzierung zum Beispiel nach dem Hauskauf Ihren Kredit und Ihre Bauzinsen tilgen.
  • Für den Zuschuss zur Immobilienfinanzierung müssen Sie wichtige Fristen und Termine einhalten.
  • Möchten Sie mit Hilfe des Baukindesgeldes Ihr Haus finanzieren müssen Sie den Antrag bis spätestens 31.12.2023 einreichen.

Das Baukindergeld seitens des Bundes wurde im September 2018 eingeführt und leistet für junge Familien einen erheblichen Teil zur Baufinanzierung. Jedoch gibt es rund um die Antragsstellung wichtige Fristen und Termine, die Sie einhalten müssen. Der wichtigste Stichtag beim Baukindergeld ist der 01.01.2018 – wer davor gebaut oder gekauft hat, geht leer aus. In unserem Artikel können Sie sich eine Übersicht zu den wichtigsten Fristen machen.

1. Stichtag Baukindergeld: In diesem Zeitraum dürfen Sie einen Antrag stellen

Das Baukindergeld wurde am 18.09.2019 eingeführt und gilt als eine Art Fortführung der früheren Eigenheimzulage. Familien, die ein Haus bauen oder eine Immobilie kaufen, können das Baukindergeld beantragen.

Info: Familien, die bis zum 01.01.2018 eingezogen sind, konnten die Baufinanzierung noch rückwirkend beantragen. Wer früher eingezogen ist, geht leer aus.

Kleingeld neben mini haus symbolisiert sparen für das haus

Das Baukindergeld unterstützt Sie bei der Hausfinanzierung. Im Gegensatz zu einem normalen Darlehen, müssen Sie es nicht zurückzahlen.

Beim Baukindergeld handelt es sich nicht um ein klassisches Darlehen. Im Gegensatz zu einem Kredit für den Hauskauf oder Hausbau, müssen Sie das Baukindergeld nicht zurückzahlen. Einen entsprechenden Stichtag für die Rückzahlung vom Baukindergeld gibt es also nicht.

Auf Baukindergeld besteht kein Rechtsanspruch und es ist zeitlich befristet. Der späteste Antrag muss am 31.12.2023 eingereicht werden. Danach wird die staatliche Förderung zur Hausfinanzierung vorerst wieder abgeschafft.

Durch den nicht geltenden Rechtsanspruch und die hohe Nachfrage, kann es sogar sein, dass der Fördertopf zur Immobilienfinanzierung durch das Baukindergeld noch vor dem letzten Stichtag leer ist. Aktuelle Hochrechnungen gehen jedoch nicht davon aus. Da nicht jeder Baukindergeld beantragen kann, sondern vor allem in puncto Einkommen bestimmte Voraussetzungen erfüllt sein müssen, werden voraussichtlich sehr viele Familien von der Förderung profitieren können.

2. Kinder unter 18 werden jährlich gefördert

glückliche Familie mit zwei Kindern im grünen

Haben Sie Kinder unter 18, können Sie Baukindergeld beantragen.

Einen wichtigen Stichtag, den Sie ebenso beachten müssen, ist das Geburtsdatum Ihres Kindes oder Ihrer Kinder. Das Baukindergeld richtet sich an Familien, die ein oder mehrere Kinder unter 18 in Ihren Haushalt zu leben haben, für die Sie Kindergeld erhalten.

Obwohl es in der Regel möglich ist, auch nach dem 18. Geburtstag Kindergeld zu beziehen, ist dieser Tag dennoch Stichtag für den Baukindergeld-Antrag. Haben Sie ein Kind unter 18 und eines über 18 bei sich im Haushalt zu wohnen, können Sie nur für das minderjährige Kind Baukindergeld beziehen.

Außerdem erfolgt die Auszahlung des Baukindergeldes jährlich. Die Höhe des Baukindergeldes beträgt pro Kind 12.000€. Da dieser Betrag über 10 Jahre überwiesen wird, erhalten Sie im Jahr 1.200€ pro Kind. Mehr Informationen zu den Einkommensgrenzen und der Höhe des Baukindergeldes, können Sie unseren Text zum Baukindergeld-Rechner entnehmen.

Einen pauschalen Stichtag oder Auszahlungstermin für das Baukindergeld gibt es nicht, der Auszahlungstermin richtet sich nach dem Datum Ihres Antrags. Jedoch lässt sich auch nicht genau sagen, wie schnell Ihr Antrag bearbeitet und bewilligt wird, da besonders im Kalenderjahr 2019 von einer hohen Zahl an Anträgen ausgegangen wird.

Sobald Sie jedoch im KFW-Zuschussportal Ihre Auszahlungsbestätigung einsehen können, wird die erste Rate in den nächsten Tagen auf Ihr Konto überwiesen.

Info: Das Baukindergeld in Bayern fällt durch einen Zuschuss des Landes höher aus. Mehr Informationen zum sog. Baukindergeld Plus finden Sie hier.

3. Antrag stellen: Warten Sie nicht zu lange!

Schild mit Aufschrift: Jetzt Baukindergeld beantragen

Stellen Sie den Baukindergeldantrag am besten direkt nach Ihren Einzug.

Selbstverständlich stellt sich für Bauherren und Bauherrinnen die Frage, bis wann der Baukindergeld-Antrag eingereicht werden muss. Der Stichtag für den Antrag vom Baukindergeld richtet sich nach Ihrem Einzugstermin – das Datum auf der Meldebescheinigung ist der Richtwert.

Ab diesem Tag haben Sie seit dem 19.05.2019 sechs Monate Zeit um bei der KFW den Antrag auf Baukindergeld zu stellen. Vor dem 19. Mai waren es nur drei Monate.

Hinweis: Haben Sie den Antrag online eingereicht haben Sie anschließend drei Monate Zeit, um alle notwendigen Unterlagen im Zuschussportal hochzuladen.

Beachten Sie, dass Sie zwar den letzten Antrag bis zum 31.12.2023 einreichen können, Ihre Immobilie jedoch bis zum 31.12.2020 gekauft bzw. die Baugenehmigung erhalten haben müssen. Dies ist besonders für Familien interessant, die Ihre Immobilie selber bauen. Beginnen Sie also bis zum 31.12.2020 mit dem Hausbau, bzw. erhalten bis dort die Baugenehmigung haben Sie drei Jahre Zeit, um in Ihre Immobilie einzuziehen und den Zuschuss zur Hausfinanzierung zu erhalten.

4. Alle Fristen und Termine im Überblick

In der folgenden Tabelle haben wir für Sie nochmal alle wichtigen Stichtage zusammengefasst:

Stichtag Beschreibung
18.09.2019
  • Beschluss Baukindergeld seitens der Großen Koalition
01.01.2018
  • Frist für einen rückwirkenden Antrag
  • Alle die vorher ein Haus gebaut oder gekauft haben, gehen leer aus.
  • Die Frist für die rückwirkende Anmeldung ist am 31.12.2018 abgelaufen.
01.01.2018-31.12.2023
  • Spanne für den Baukindergeldantrag bei der KFW
Geburtstag Ihres Kindes
  • Nur Familien mit einem oder mehreren Kindern unter 18 im eigenen Haushalt mit Kindergeldanspruch, erhalten die Eigenheimzulage.
Einzugstermin
  • Nach dem Einzug haben Sie seit dem 19.05.2019 sechs Monate Zeit, um Baukindergeld zu beantragen.
  • Vorher betrug die Frist für die Antragsstellung drei Monate.
Nach dem Antrag
  • Sind Sie einzogen und haben im KFW-Zuschussportal den Baukindergeldantrag eingereicht, haben Sie drei Monate Zeit, um alle notwendigen Unterlagen einzureichen.
31.12.2020
  • letzter Termin für den Erhalt der Baugenehmigung bzw. des Kaufvertrags, um später, nach dem Einzug, Baukindergeld zu beantragen
Auszahlungstermin
  • lässt sich nicht pauschal bestimmen, sondern richtet sich nach dem Datum der Antragsbestätitigung
  • Die Auszahlungsbestätigung können Sie nach erfolgreicher Antragsprüfung online im KFW-Zuschussportal einsehen.
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (37 Bewertungen, Durchschnitt: 4,60 von 5)
Loading...

Wir freuen uns auf Ihren Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


Verwandte Beiträge