Stubenwagen Test 2019

Die besten Stubenwagen im Vergleich.

Das Wichtigste in Kürze
  • Ein Stubenwagen ist ein praktisches Tages-Bettchen für Säuglinge. Sie können dieses Babymöbel im Gegensatz zum Gitter- oder Beistellbett ganz einfach mit in das Zimmer nehmen, in dem Sie sich gerade aufhalten und können Ihr Kind so immer im Auge behalten.
  • Das kleine Bettchen in Korb-Form sieht nostalgisch aus und ist dank Rollen äußerst mobil. Manche Modelle können sogar als Wiege genutzt werden.
  • Achten Sie beim Kauf auf das Zubehör und die Verarbeitung des Stubenwagens. Auch Größe, Höhenverstellbarkeit und die Qualität der Matratze sind wichtige Kaufkriterien.

stubenwagen test babybett

In den ersten Monaten ihres Lebens verbringt der Mensch den größten Teil des Tages schlafend. Daher ist nicht nur das Bettchen, in dem Babys nachts liegen enorm wichtig.

Junge Eltern müssen sich auch überlegen, wo das Kind tagsüber schläft. Liegt es die ganze Zeit abgeschottet im Babybett im Kinderzimmer oder im Beistellbett im Schlafzimmer, fehlt der Kontakt. Für die Eltern bedeutet das auch viel Stress, weil sie ständig durch das Haus laufen müssen, um nach dem Säugling zu sehen.

Besser ist es, das Baby schläft dort, wo sich auch die Eltern aufhalten, zum Beispiel im Wohnzimmer. Genau für diesen Zweck gibt es den Stubenwagen. Dieser ist mit Rollen ausgestattet und kann so bequem überall mit hingenommen werden. Im Stubenwagen liegen die Kleinen gut beschützt, sind aber trotzdem beim Rest der Familie.

Ein erster Stubenwagen-Vergleich 2019 zeigt schnell: Das Angebot der verschiedenen Hersteller und Marken ist recht groß und die Ausstattungsmerkmale zum Teil sehr unterschiedlich. In dieser Kaufberatung haben wir daher die wichtigsten Kaufkriterien für Sie zusammengestellt.

1. Das Baby in der guten Stube – Stubenwagen haben Tradition

stubenwagen test babywiege
Der Stubenwagen was früher in der “guten Stube”, d.h. dem Raum mit Ofen, zu finden.

Der Name Stubenwagen stammt von dem alten Begriff “Stube”, womit früher ein beheizter Wohnraum gemeint war. Die Stube war der wichtigste Raum in der Wohnung. Deshalb wollte man das schlafende Kind auch dort beaufsichtigen und nutzte dafür den Stubenwagen.

Es handelt sich um ein eher kleines Kinderbettchen in Form eines Korbes, das auf Rollen steht. Das Besondere ist, dass sich das Stubenwagen Design bis heute kaum verändert hat. Auch moderne Stubenwagen bestehen in der Regel noch immer aus einem geflochtenen Körbchen und stehen auf einem Holzgestell mit Rollen. So kommt beim Anblick eines Stubenwagens wie des “Alvi birthie” eine gewisse Nostalgie auf.

Dabei punktet dieses Stubenbett mit seiner geringen Größe und seiner Mobilität. Viele angebotene Modelle tragen daher auch den Namen “Bollerwagen” im Zusatz. Der Stubenwagen gibt den Eltern ein gutes Stück Flexibilität und die Sicherheit, Ihr Kind stets im Blick zu haben.

Die Hauptaufgabe des Stubenwagens ist es, dem Kind tagsüber einen gemütlichen Schlafplatz in der Nähe der Eltern zu bieten.

2. Der Stubenwagen und seine Verwandten

Der Stubenwagen ist nicht die einzige Möglichkeit, dem Baby einen Schlafplatz in der Nähe der Eltern zu ermöglichen. Es gibt Alternativen, die in ihrer Funktion sehr ähnlich sind:

Produkt Merkmale
Babywiege
stubenwagen test babywiege
  • Babywiegen ähneln einem Stubenwagen sehr und sind heutzutage auch oft mit Rollen ausgestattet.
  • Diese Babybetten haben eine Wiegefunktion, mit der der Säugling beruhigt und zum Schlafen gebracht werden kann.
Laufstall
stubenwagen test laufgitter laufstall
  • Man kann einen Laufstall nicht nur für Krabbel-Kinder nutzen, sondern dank eines eingehängten, höhenverstellbaren Lattenrosts und einer Matratze auch als Schlafgelegenheit.
  • Ein Laufstall muss früher oder später sowieso angeschafft werden, wenn das Kind zum Krabbeln anfängt.
  • Die Liegefläche ist größer als bei Babywiege oder Stubenwagen.

3. Vor dem Kauf – diese Kriterien sollten Sie beachten

3.1. Die Stubenwagen Ausstattung – was bietet das Modell?

Viele Stubenwagen kann man im günstigen Set kaufen, so dass alle wichtigen Elemente bereits enthalten sind. Prüfen Sie vor dem Kauf, ob das folgende Zubehör dabei ist:

  • stubenwagen test himmel zubehoer
    Ein beliebtes Extra am Stubenwagen ist der abnehmbare Himmel

    Abnehmbarer Stubenwagen Himmel

  • Bequeme Matratze
  • Stubenwagen Nestchen
  • Moskitonetz
  • Feststellbare Räder mit einer Sicherheitsnarbe
  • Stauraum

Vor allem ein abnehmbarer Himmel ist gut, denn damit können Sie selbst entscheiden, ob und wann Sie den Himmel nutzen möchten. Dieses Dach über dem Kopfteil des Bettes hat schließlich nicht nur Vor- sondern auch Nachteile. Lesen Sie hier, welche:

  • Das Baby ist beim Stubenwagen mit Himmel geschützt und bekommt äußere Einflüsse nur gefiltert mit, was eine Reizüberflutung verhindert.
  • Der Himmel sieht optisch toll aus.
  • Als Eltern können Sie das Baby nur sehen, wenn Sie direkt an den Stubenwagen herantreten, da der Blick ansonsten verstellt wird.

Wird der Stubenwagen mit Matratze geliefert, sollten Sie auf deren Qualität achten: Gut sind Schaumstoff- oder Latexmatratzen. Diese sind atmungsaktiv. Achten Sie auf Siegel, die die Schadstofffreiheit belegen. Das gilt ebenso für den Bezug der Matratze. In solchen Produkten finden Experten nämlich immer wieder schädliche Inhaltsstoffe, die Allergien auslösen oder sogar die Entstehung von Krebs fördern können.

Achtung: Von einer Kokoskernmatratze raten wir Ihnen ab. Diese sind weder feuchtigkeitsregulierend noch atmungsaktiv und stehen im Verdacht den plötzlichen Kindstod zu begünstigen.

3.2. Wie groß soll der Stubenwagen sein?

Ein wichtiges Kriterium beim Kauf eines Stubenwagens sind die Abmessungen. Höhe, Tiefe und Breite müssen zu Ihren Ansprüchen und den Platzverhältnissen bei Ihnen zu Hause passen. Das mobile Baby Bett soll bequem überall hin mitgenommen werden können und auch durch schmale Türen passen.

Auf der anderen Seite bedeutet eine geringe Größe auch eine kleinere Liegefläche. Liest man den einen oder anderen Stubenwagen-Test, ergibt sich, dass eine Länge von 70 bis 90 Zentimetern und eine Breite von 35 bis 40 Zentimetern ausreichen.

Achtung: Sicher ist es verlockend, einen großen Stubenwagen zu wählen, weil das Kind dann etwas länger hineinpasst. Bedenken Sie aber, dass das Baby aus Sicherheitsgründen ohnehin nur so lange im Stubenwagen schlafen sollte, bis es sich selbständig aufrichten kann.

3.3. Hoch oder tief? Verschiedene Liegehöhen sind ideal

stubenwagen test hoehenverstellbar laufgitter mit matratze
Bei manchen Modellen lässt sich die Liegefläche für das Baby individuell hoch oder hinunter stellen.

Ebenfalls wichtig ist die Liegehöhe. Diese spielt vor allem für den Komfort der Eltern eine Rolle: Je tiefer das Baby liegt, desto tiefer müssen Sie sich hinunterbeugen, um Ihr Kind aus dem Bettchen zu heben. Das ist nicht nur anstrengend, sondern kann mit der Zeit auch zu Rückenschmerzen führen. Beachten Sie diesen Punkt daher bei der Wahl des Stubenwagens.

Vergessen Sie aber nicht, dass die Umrandung trotzdem hoch genug sein muss, damit das Kind nicht hinausfallen kann. In einem Stubenwagen-Test wird es sicher Extra-Punkte für Modelle mit einem in mehreren Stufen höhenverstellbaren Lattenrost geben. Bei diesen kann die Liegehöhe angepasst werden.

3.4. Babywiege integriert? So schläft der Nachwuchs gut ein

Das Baby zu wiegen hilft ihm, sich zu beruhigen und einzuschlafen. Aus diesem Grund ist auch die Babywiege so beliebt. Es gibt jedoch auch Stubenwagen mit einer integrierten Wiege- oder Schaukelfunktion. Das ist kein Muss, aber ein tolles Extra.

3.5. Rollen sind ein wichtiges Zubehör

Hätten Sie es gewusst?

Den Stubenwagen gibt es erst seit dem 19. Jahrhundert. Er war auch Vorbild für den Kinderwagen, der in England entwickelt wurde. 1840 wurde, ebenfalls in England, die erste Fabrik gegründet, die Stubenwagen und Kinderwagen in Masse produzierte.

Der Baby Stubenwagen hat den Zweck, das Bettchen vom Babyzimmer aus bequem überall hin mitnehmen zu können. Vorrausetzung dafür ist, dass der Stubenwagen Rollen hat, was normalerweise auch der Fall ist.

Achten Sie aber, wenn Sie die Möglichkeiten haben, den Stubenwagen vor dem Kauf in Augenschein zu nehmen darauf, dass die Rollen leichtgängig sind. Sie sollten auch keine scharfen Kanten haben, um den Fußboden nicht zu beschädigen.

3.6. Verarbeitung: Sicherheit geht vor

Damit Ihr Kleines auch schön sicher in dem Bettchen liegt, ist eine gute Verarbeitung wichtig. Es darf auf keinen Fall scharfe Ecken oder Kanten geben. Das Holz darf nicht splittern und das Stubenbett muss sicher stehen. Ein gutes Gefühl können Sie haben, wenn das Produkt mit einem GS-Zeichen versehen ist.

4. Der beste Stubenwagen – das sagen die Experten

An dieser Stelle würden wir Ihnen gerne den Stubenwagen-Vergleichssieger der Stiftung Warentest präsentieren. Allerdings hat die Verbraucherschutzorganisation leider bisher keinen Stubenwagen-Test durchgeführt.

Klar ist, dass bei einem solchen Test die Sicherheit und Verarbeitung eine große Rolle spielen würden. Und sicherlich würde auch die Matratze untersucht werden, in der sich Schadstoffe verstecken können. Interessant ist in diesem Zusammenhang ein Test von Kindermatratzen, die die Organisation vorgenommen hat.

5. Fragen und Antworten zum Stubenwagen

5.1. Wo kann man einen Stubenwagen kaufen?

stubenwagen test babyshop
Ob Stubenwagen, Babybett, Hochstuhl oder Baggy – der Markt an Babysachen ist riesig.

Stubenwagen können Sie, wie auch Wickeltasche, Stillkissen und andere Babyartikel in einem Geschäft für Babyausstattung oder der Babywelt eines Kaufhauses kaufen. Der große Vorteil dort ist, dass Sie eine ausführliche Beratung bekommen und die Produkte zudem in natura sehen. Sie können im Geschäft quasi Ihren eigenen Stubenwagen-Test durchführen und die Modelle auf ihre Verarbeitung hin prüfen. Außerdem können Sie feststellen, ob die Höhe passt und ob die Rollen leichtgängig sind.

Eine größere Auswahl finden Sie jedoch zumeist in Onlineshops vor. Dort werden Sie auch fündig, wenn Sie nach einem günstigen Stubenwagen suchen, denn im Internet gibt es immer mal wieder Angebote.

Sie können den Stubenwagen auch gebraucht kaufen. Dann müssen Sie darauf achten, dass das Set noch vollständig ist und das Bett, abgesehen von kleinen Gebrauchsspuren, nicht beschädigt ist. Die Stubenwagen Matratze müssen Sie wahrscheinlich durch eine neue ersetzen.

5.2. Was sind die wichtigsten Hersteller und Marken?

Es gibt Stubenwagen von vielen verschiedenen, auch unbekannteren Firmen. Die bekanntesten Hersteller sind aber Alvi, Leipold, Christiane Wegner, Easy Baby, Gesslein, Waldin, Fabimax, Julius Zöllner und Roba.

5.3. Wiege oder Stubenwagen? Was ist besser?

stubenwagen test kombistubenwagen babybett hochstuhl babywiege
Ein Kombiprodukt kann viel: Von der Babywiege über den Hochstuhl bis hin zum Stubenwagen.

Die Unterschiede zwischen einer Wiege und einem Stubenwagen sind äußerst gering. Beide sind kein Ersatz für ein richtiges Babybett und nur nutzbar, bis das Kind sich selbständig aufrichten kann. Noch geringer werden die Unterschiede dadurch, dass es heute auch Wiegen mit Rollen gibt genauso wie es Stubenwagen gibt, die zur Wiege umfunktioniert werden können.

Wenn Sie nicht sicher sind, wir Ihr Kind auf das Wiegen reagiert, ist so ein 3in1 Stubenwagen sinnvoll. Wenn Ihr Kind das Wiegen liebt, können Sie ebenso gut eine Wiege mit Rollen kaufen.

5.4. Was sollte ein Stubenwagen-Set enthalten?

Ein Komplettset ist äußerst praktisch, weil Sie dann den Stubenwagen gleich nutzen können und keine Einzelteile mehr nachkaufen müssen. Das Stubenwagenset sollte neben dem eigentlichen Stubenwagen eine Matratze enthalten. Idealerweise wird das Kinderbett auch mit Nestchen geliefert. Ebenso gehört zu einem Stubenwagen komplett normalerweise ein Himmel mit Himmelstange sowie Bettzeug. Viele Stubenwagensets gibt es auch gleich mit Bettwäsche.

5.5. Wie reinigt man den Stubenwagen?

Wie eigentlich alle Babyprodukte, z.B. auch der Kinderwagen oder Buggy oder Babykleidung, muss auch der Stubenwagen des Babys regelmäßig gereinigt werden. Stubenwagen-Bezug, Himmel und alle anderen Stoffteile sind normalerweise bei 60 Grad in der Maschine waschbar. Holz und Stubenwagen-Korb können Sie einfach mit einem feuchten Lappen abwischen. Beachten Sie aber auf jeden Fall auch die Hinweise des Herstellers zur Reinigung.

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (55 Bewertungen, Durchschnitt: 4,50 von 5)
Loading...