Puzzle Test 2019

Die besten Puzzles im Vergleich

Das Wichtigste in Kürze
  • Puzzle sind ein erstklassiges Spiel für alle Altersklassen. Kinder werden durch das Puzzeln in Bereichen wie der Konzentrationsfähigkeit und dem räumlichen Denken gefördert. Puzzle für Erwachsene sind eine wunderbare Art zu entspannen. Für ältere Personen ist das Puzzeln ein gutes Gehirntraining.
  • Puzzle könne Sie in einer Vielzahl von Variationen erhalten. Einfache Puzzle bestehen aus vier Teilen und eignen sich bereits für Kinder ab einem Jahr. Komplizierte Puzzle haben Tausende von Puzzleteilen und sind etwas für echte Puzzlefanatiker.
  • Ein gutes Puzzle ist immer auf die Altersklasse des Kindes zugeschnitten. Sind Kinder mit dem Puzzle überfordert oder unterfordert, wird es kaum zum erfolgreichen Spielen kommen.

puzzle test

Ein Puzzlespiel ist ein toller Weg, sich die Zeit zu vertreiben. Vor allem Kinder profitieren von diesem pädagogisch wertvollen Zeitvertreib. Denn ganz ohne es zu merken, werden diverse Entwicklungsbereiche aktiv gefördert. Aber auch Erwachsene genießen es, herausfordernde Puzzle zu spielen. Besonders beliebt sind dabei die 3D-Puzzle. Nutzen Sie einen Puzzle-Vergleich 2019 dazu, das beste Puzzle für Ihre Ansprüche zu finden. Denn die Auswahl ist enorm. Sie haben die Qual der Wahl zwischen Legespielen, Blockpuzzlen oder 3D-Puzzlen. Und als sei das noch nicht genug, gibt es die Puzzlespiele in diversen Materialien und mit Motiven aller Art.

1. Puzzle für Kinder – erstklassiges Spielzeug

puzzle- guenstig kaufen
Lernpuzzle regen das kreative Denken an.

Eine gesunde Kindesentwicklung basiert unter anderem darauf, dass das Kind in allen Bereichen ausreichend stimuliert und gefördert wird. Entsprechend sollte das Spielangebot im Kinderzimmer abwechslungsreich sein:

  • Kreative Spiele
  • Aktive Spiele
  • Geduldsspiele
  • Denkspiele

Puzzle fallen in die Kategorie der Geduldsspiele. Darüber hinaus helfen Kinderpuzzle aber auch dabei, andere Aspekte aktiv auszubilden:

  • Räumliches Denken
  • Abstraktes Denken
  • Motorische Fähigkeiten
  • Konzentrationsfähigkeit

Entsprechend sollten gute Kinderpuzzle in keinem Kinderzimmer fehlen. Mit einem individuellen Puzzle-Vergleich können Sie schnell herausfinden, welche Puzzle-Art Ihr Kind besonders genießt.

1.1. Puzzle mit Lerneffekt

Puzzle für Kleinkinder bringen nicht nur jede Menge Spaß. Sie sind auf die individuelle Altersgruppe zugeschnitten. Einfache Legepuzzle setzen zum Beispiel darauf, Formen zu erkennen oder Farben zu ordnen.

Puzzle für Kinder im Vorschulalter integrieren auch Zahlen oder Buchstaben. Andere arbeiten mit einem Motiv, das zum Beispiel Informationen über den Lebensraum von Tieren aufzeigt. Mini-Puzzle gibt es bereits mit vier Puzzlesteinen. Ideal für kleine Kinderhände, die gerade erst damit beginnen, koordiniert zu greifen und zu legen.

1.2. Alternative zu klassischem Puzzle

Angebote mit einer Puzzlematte sind für Kinder im Alter von drei bis sechs Jahren eine sehr gute Wahl. Die Puzzlematte zeigt diverse Formen auf, die mit Legesteinen oder verzahnten Puzzlestücken zu füllen sind.

2. Unterschiedliche Puzzle-Typen entdecken

Ein Jigsaw-Puzzle hat glatte Kanten

Das Jigsaw-Puzzle ist die Grundform des Puzzles. Im Mittelalter wurden Motive, häufig Landkarten, auf eine Holzplatte aufgemalt und anschließend zersägt. Dieser Vorgang prägte den englischen Begriff Jigsaw-Puzzle (Laubsägen-Puzzle). Puzzleteile mit ineinandergreifenden Zähnen wurden erst später eingeführt und sind heute der Standard.

Puzzle-Spiele unterscheiden sich in mehreren Aspekten:

  • Größe
  • Anzahl der Puzzleteile
  • Motiv
  • Material
  • Altersempfehlung

Darüber hinaus können Sie aus tollen Puzzle-Varianten wählen. Im Folgenden stellen wir lediglich die wichtigsten Grundarten vor. Für diese Puzzles ist es leicht, einen passenden Puzzle-Test zu finden und alle relevanten Informationen zu speziellen Artikeln zu erhalten.

Produkt

Beschreibung

Legespiele Legespiele sind Puzzles für Kleinkinder. Sie bestehen aus einzelnen Puzzleteilen in diversen Formen: Dreieck, Rechteck, Quadrat usw. Sie lassen sich zu unterschiedlichen Motiven zusammenlegen.
Die Legespiel-Puzzles fördern in erster Linie das kreative Denken und die Hand-Augen-Koordination. Einfache Angebote eignen sich für Kinder ab zwölf Monaten.
3D-Puzzle Bei Kindern und Erwachsenen gleichermaßen beliebt sind 3D-Puzzle. Ravensburger war einer der ersten Spielzeugverlage, der die aufwendigen Puzzles auf den Markt gebracht hat. Motive wie die Golden Gate Bridge oder der Globus sind bis heute Verkaufsschlager.
Das Angebot ist mittlerweile durch 3D-Puzzle für Kinder erweitert worden. Vom Prinzessinnenschloss bis hin zum Feuerwehrhaus – die Auswahl ist groß.
Puzzle zum selber Bemalen Eine witzige Idee sind Puzzle, die kein Motiv zeigen. Das zusammengesetzte Puzzle kann mit speziellen Stiften bemalt werden. Das Puzzle-Design ist also ganz individuell.
Diese Puzzle-Art ist eine tolle Idee als ein Geschenk zur Hochzeit. Alle Gäste können auf dem Puzzle unterschreiben –eine bleibende Erinnerung, die garantiert Freude bringt!

In einem Puzzlespiel-Test werden die Angebote oft nach den einzelnen Kategorien unterschieden. Nur so ist ein sinnvoller Puzzle-Vergleich möglich. Um Ihren individuellen Puzzle-Vergleichssieger zu finden, also die unterschiedlichen Arten genau anschauen.

3. Puzzle Kaufberatung – das beste Puzzle kaufen

Ob Block-Puzzle, Holzpuzzle oder ein Puzzle in 3D: Sie haben Hunderte von Angeboten zur Auswahl. Hier ist es leicht, den Überblick zu verlieren. Möchten Sie ein Puzzle kaufen, dass garantiert zu Ihrem Puzzle-Vergleichssieger wird, dann halten Sie nach den folgenden Kaufkriterien Ausschau:

3.1. Kinderpuzzle in der richtigen Altersklasse kaufen

puzzle-vergleichstest
Puzzle fördern die feinmotorischen Fähigkeiten.

Kinderspielzeug sollte niemals zu weit außerhalb der Altersklasse des Kindes gekauft werden. Hersteller geben für Spielzeuge sehr genaue Altersempfehlungen an. Als grobe Richtlinie können sich an diese Werte halten:

  • 1 – 3 Jahre: Bis zu zehn Puzzleteile, einfaches Motiv
  • 3 – 6 Jahre: Bis zu 25 Teile
  • Ab 6 Jahren: bis zu 50 Teile

Die konkrete Auswahl hängt natürlich zusätzlich von den Fähigkeiten Ihres Kindes ab.

3.2.Puzzledauer berücksichtigen

Für Erwachsene, die gerne ein Puzzle kaufen möchten, sollte der Blick auf die Anzahl der Puzzleteile gehen und damit auf die zu erwartende Puzzledauer. Sie erhalten Puzzles in allen nur erdenklichen Größen:

  • 1.000 Puzzle
  • Puzzle 2.000 Teile
  • Puzzle 3.000 Teile
  • Puzzle 5.000 Teile

Je größer das Puzzle und je mehr Puzzlesteine gebraucht werden, umso anspruchsvoller die Aufgabe. In Kombination mit einem sehr detaillierten Motiv, sind einige Puzzles eine echte Herausforderung.

3.3. Ein schönes Motiv wählen

In Sachen Motiv gibt es natürlich keine Grenzen. Erlaubt ist, was gefällt. Sehr beliebt sind Panorama-Puzzles, die zum Beispiel die Skyline von New York zeigen oder ein Kreuzfahrtschiff in voller Länge.

Einige Motive sind darauf ausgelegt, sehr schwer zu sein. Die einzelnen Puzzleteile sehen oft gleich aus und es ist schwer, die richtigen Teile nur über das Motiv zu finden. Ein klassisches Beispiel dafür sind Puzzles mit der Milchstraße oder Motive in Schwarz-Weiß.

Tipp:
Für ein Foto-Puzzle können Sie ein persönliches Bild auswählen und auf ein Puzzle drucken lassen. Übrigens auch ein tolles Bastelprojekt für Kinder: Bild ausdrucken und auf der Rückseite mit Eisstielen bekleben! Anschließend die einzelnen Stiele ausschneiden und schon ist das selbstgemachte Puzzle fertig.

3.4. Puzzlematten und Co. entdecken

Wenn die klassischen Puzzles zu langweilig sind bzw. werden, dann können Sie auch spezielle Puzzles kaufen. Wie wäre es denn mit einem Puzzleteppich? Der Teppich ist aus einzelnen Schaumstoffteilen hergestellt und lässt sich nach Belieben zusammensetzen.

Der Puzzleteppich ist zumeist mit Zahlen und Buchstaben versehen. Aber auch einfache Tiermotive oder Formen sind im Angebot.

In der Weihnachtszeit ist ein Puzzle-Adventskalender eine gute Wahl. Einige enthalten für jeden Tag ein Mini-Puzzle. Andere haben jeden Tag eine paar Teile eines großen Puzzles hinter dem Türchen.

Eine Puzzle-Box mit mehreren Motiven und Puzzeln ist ebenfalls eine tolle Idee für echte Puzzlefans. Die Boxen gibt es für jede Altersklasse zu entdecken.

3.5. Hersteller und Marken für Puzzle

puzzle-vergleichssiegr
Holzpuzzle sind besonders beliebt.

Kein Puzzle-Test ohne Ravensburger Puzzle oder ein Schmidt Puzzle! Die Hersteller sind unter anderem so beliebt, weil die Puzzleteile von bester Qualität sind. Sie sind robust und lassen sich besonders leicht zusammenstecken – dies ist vor allem für kleine Kinderhände von Vorteil.

Aber nicht nur diese Marken haben regelmäßig Puzzle-Vergleichssieger zu bieten. Im Puzzle-Vergleich finden sich auch günstige Puzzle von anderen Herstellern:

  • Jumbo
  • Heye
  • Clementino
  • Djeco

Tipp:
Wenn Sie ein Puzzle kaufen, aber auf den Spielspaß nicht verzichten möchten, dann ist Online-Puzzeln die passende Wahl. Sie finden tolle Angebote für alle Altersklassen. Die meisten Online-Puzzles sind dabei kostenlos.

4. Puzzle-Vergleichssieger der Stiftung Warentest

Die Stiftung Warentest hat bisher noch keinen umfassenden Puzzle-Test durchgeführt. Daher können wir Ihnen hier leider keinen Vergleichssieger für die besten Puzzles der Stiftung präsentieren.

5. Fragen und Antworten rund um das Thema Puzzle

5.1. Wie klebe ich ein Puzzle auf?

Sie haben ein Puzzle mit einem besonders schönen Motiv? Dann können Sie das Puzzle nach der Fertigstellung aufkleben und als ein Kunstwerk präsentieren.

Dafür das Puzzle am besten auf speziellen Puzzle-Unterlagen zusammensetzen. Diese Unterlagen sind rutschfest und lassen sich leicht anheben. So können die einzelnen Steine leicht mit Kleber bestrichen werden.

puzzle-guenstig
Lernpuzzle für Kinder ab drei Jahren.

Das Puzzle auf einen ebenen Karton oder auch einen Untergrund aus Kunststoff kleben. Der Kunststoffuntergrund ist die bessere Wahl. Das Puzzlestück kann leicht in Position geschoben werden.

Puzzlekleber wird oft mit einem kleinen Pinselaufsatz geliefert. Dieser erlaubt das gleichmäßige Auftragen des Klebers. Ansonsten können Sie aber auch eine dünne Plastikkarte für das Verteilen des Klebers verwenden.

Darüber hinaus können Sie Puzzle-Kleber mit einem Schwamm auftragen. Für ein Wood-Puzzle, also ein Puzzle aus Holz, muss eventuell spezieller Holzkleber zum Einsatz kommen. Dies gilt in erster Linie für dicke, schwere Puzzleteile.

Dicke Puzzleteile haben nach dem Aufkleben einen coolen 3D-Effekt im Rahmen.

5.2. Wie lange dauert ein Puzzle?

Die Puzzlellänge wird durch mehrere Faktoren bestimmt:

  • Anzahl der Puzzleteile
  • Motivgröße
  • farbliche Herausforderungen

Es ist daher nur schwer möglich, eine konkrete Zeitspanne für die Fertigstellung eines Puzzles zu nennen. Wer gern und viel puzzelt, der ist ohnehin nicht unter Zeitdruck. Das Puzzeln hat vor allem für ältere Personen viele Vorteile zu bieten:

  • Fördert das Denkvermögen
  • Ist wiederholbar
  • Für jeden Geschmack passende Angebote
  • Kann man alleine machen
  • Kann sehr lange dauern
  • Wenig kommunikativ

5.3. Wie puzzel ich am besten?

Mit der Zeit werden Sie wahrscheinlich Ihren ganz eigenen Rhythmus für das Puzzeln finden. Viele schwören allerdings darauf, erst die Außenränder zu legen. Von dort aus ist es dann einfacher, sich nach innen zu arbeiten.

Andere arbeiten von recht nach links oder von unten nach oben. Es ist nicht ratsam, an mehreren Stellen gleichzeitig zu beginnen. Das kann schnell unübersichtlich werden.

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (39 Bewertungen, Durchschnitt: 4,80 von 5)
Loading...