Holzspielzeug Test 2018

Das beste Holzspielzeug im Vergleich

Das Wichtigste in Kürze
  • Schon die alten Römer haben ihren Kindern Holzspielzeug angefertigt. Und bis heute ist das Spielzeug aus dem natürlichen Material sehr beliebt. Sie haben die Wahl aus Puppen, Bauklötzen, Autos und vielem mehr. So erhalten Sie garantiert ein Holzspielzeug, das Ihrem Kind zusagt.
  • Holzspielzeuge werden von Pädagogen weltweit empfohlen. Denn sie sind nicht nur langlebig und robust, es gibt auch eine große Auswahl für erzieherisch wertvolle Holzspielzeuge. Bereits im Babyalter können die Kleinen unbeschwert mit den schönen Spielzeugen aus Holz unterhalten werden.
  • Leider gibt es immer wieder Fälle, bei denen festgestellt wird, dass das Holzspielzeug gefährliche Schadstoffe enthält. Dazu gehören diverse Weichmacher und sogar Schwermetalle. Führen Sie vor dem Kauf einen umfassenden Holzspielzeug-Vergleich durch, um beste Qualität zu sichern.

Holzspielzeug Test

Spielzeug ist mehr als nur ein toller Zeitvertreib. Gutes Spielzeug ist auch für die mentale und physische Entwicklung relevant. Holzspielzeug ist dafür eine besonders gute Wahl. Denn mit Blick auf das große Angebot von billigem Wegwerfspielzeug, das kaum einen Nachmittag übersteht, setzen immer mehr Eltern auch hochwertige Angebote. Holz ist eine ebenso langlebige wie umweltfreundliche Lösung. Nutzen Sie einen Holzspielzeug-Vergleich 2018 dazu, die besten Spielwaren zu kaufen. Wir haben für Sie alle relevanten Informationen rund um das Thema Holzspielsachen zusammengestellt. Nach welchen Schadstoffen müssen Sie Ausschau halten? Ab welchem Alter sind die Holzspielwaren passend? Und gibt es einen Unterschied zwischen Holzpuzzles und normalen Puzzles?

1. Es gibt viele Arten von Holzspielzeugen

Ein Grund dafür, dass Eltern und Kinder Holzspielzeug immer häufiger nutzen, ist die große Auswahl. Denn hier gibt es nichts, was es nicht gibt. Das Spielzeug aus Holz gibt es für Kinder in jeder Altersklasse, und sogar für Erwachsene finden sich tolle Angebot für die Unterhaltung. Dabei werden die Produkte in einem Holzspielzeug-Test in der Regel in mehrere Kategorien eingeteilt:

Produktart

Beschreibung

Baby-Spielzeug aus Holz

Holzspielzeug Babyspielzeug

Sie können die ersten Holzspielzeuge direkt nach der Geburt nutzen. Es gibt Rasseln aus Holz, Mobiles und kleine Puppen. Es gibt auch Kuscheltiere, die mit Holzkomponenten gefertigt sind.
Für ältere Babys ab rund acht Monaten umfasst das richtige Holzspielzeug dann auch Autos, Schubkarren und vieles mehr. Viele der Spielzeuge helfen dabei, motorische Fähigkeiten zu entwickeln.
Holzspielzeuge für Kleinkinder

holzspielzeug kleinkinder

 

Holzspielzeug ab zwei Jahren ist in allen Formen und Farben erhältlich. Ob Sie eine bewegliche Holzpuppe wünschen oder einen Traktor, der mit beweglicher Leister ausgestattet ist – die Auswahl ist gegeben.
Das Holzspielzeug für Kleinkinder darf keine verschluckbaren Kleinteile enthalten. Eine klassische Wahl sind Bausteine aus Holz. Aber auch Puzzlewürfel sind sehr beliebt.
Lernspielzeug aus Holz

Holzspielzeug Lernspielzeug

Kinderspielzeug aus Holz ist oft pädagogisch wertvoll. Die Spiele fokussieren auf diverse Bereiche wie die Grobmotorik oder Feinmotorik. Auch das kreative Denken und die Fähigkeit, Rollenspiele zu spielen, werden gefördert.
Für Vorschulkinder und Schulkinder gibt es zusätzlich Angebote, die mit Zahlen, Buchstaben und weiteren Schulinhalten helfen.
Puzzlespiele aus Holz

Ein Klassiker für Jugendliche und Erwachsene sind die Puzzlespiele aus Holz. Es handelt sich um Geschicklichkeitsspiele und Denkspiele. Sie müssen zum Beispiel eine Schatulle öffnen, indem Sie einzelne Teile der Holzkiste in einer bestimmten Reihenfolge bewegen.
Diese Puzzlespiele aus Holz sind ein tolles Geschenk für Freunde von kniffligen Aufgaben.

1.1. Weitere Arten von Holzspielzeugen entdecken

Mit diesen Typen von Holzspielzeugen ist die lange Liste von Angeboten natürlich noch nicht abdeckt. Denn die Spielzeuge erhalten Sie auch in großen Ausführungen:

  • Schaukelpferd
  • Puppenwagen
  • Puppenhaus aus Holz
  • Holzspielzeugküche
  • Holzeisenbahn
  • Kaufladen aus Holz
  • Und viele mehr

Auch Baby-Holzspielzeug wird in großen Größen verkauft. Von der Schaukel bis zum Dreirad – Sie können etwas Schönes auswählen.

1.2. Holzspielzeug zum Basteln

Für ältere Kinder ab etwa sechs Jahren erhalten Sie Bastelspielzeuge aus Holz. Mosaikbilder, Figuren aus dem Kasperle-Theater oder ein Puppenhaus: Alles lässt sich selber bauen.

Die Bausätze haben alle notwendigen Utensilien – vom Holzkleber bis zur Farbe. Bei der Auswahl auf die Altersangabe achten. Am besten hilfreich zur Seite stehen, wenn es ans Basteln geht.

Basteln bereits für die Kleinsten förderlich

Viele Eltern verzichten darauf, sehr junge Kinder mit Klebe und Co. spielen zu lassen. Dabei sind leichte Bastelaufgaben auch für Zweijährige eine sehr gute Übung. Einfache Aufgaben wie das Aufkleben von Papierschnipseln fördern die motorischen Fähigkeiten und das kreative Denken. Die Kinder haben darüber hinaus ein Erfolgserlebnis, was das Selbstbewusstsein stärkt. Nehmen Sie also die “Sauerei” in Kauf und beginnen Sie das Basteln bereits mit den Kleinsten.

2. Kaufberatung für Holzspielzeug – so erhalten Sie das beste Spielzeug

Die Auswahl für Spielwaren aus Holz ist enorm. Nehmen Sie einen individuellen Holzspielwaren-Vergleich vor, um von Anfang an die richtigen Kategorien für Ihren Einkauf zu finden. Dies ist vor allem dann wichtig, wenn Sie online zum Einkaufen unterwegs sind. Nicht immer sind alle Spielwaren aus Holz in der gleichen Kategorie zu finden:

  • Holzspielzeug
  • Puzzlespiele
  • Denkspiele
  • Lernspiele

2.1. Die Altersangabe berücksichtigen

Hersteller für Holzspielzeuge arbeiten mit sehr genauen Altersangaben. Dies nicht ohne Grund. Für Kinder unter drei Jahren dürfen die Spielwaren keine verschluckbaren Einzelteile enthalten. Die Einzelteile sind außerdem so gefertigt, dass die Kleinen sie ohne Probleme reifen oder rollen und umstupsen können.

Holspielzeug ab drei Jahren ist ein wenig anspruchsvoller im Aufbau. Es setzt auf mehr Details und erfordert zum Beispiel die Fähigkeit, Objekte nach Größe zu sortieren.

Kaufen Sie Spielzeuge mit einer zu hohen oder zu niedrigen Altersangabe, resultiert dies meist darin, dass die Kinder nicht lange damit beschäftigt sind. Ist es zu langweilig, geht das Interesse schnell verloren. Ist es zu anspruchsvoll, macht es einfach keinen Spaß.

Tipp: Einige Kinder sind ihrer Altersklasse voraus. Halten Sie im Zweifel Rücksprache mit Kindergärtnern oder Lehrern, ob anspruchsvollere Spielzeuge bereits passend sind.

2.2. Farbiges Spielzeug kann stimulierend wirken

Holzspielzeug Vergleichssieger
Holzspielzeug in verschiedenen Farben und Designs.

Sie erhalten vom Holzpuzzle bis zur Kugelbahn aus Holz alle Angebote in lackierter und unlackierter Form. Bio-Spielzeug verzichtet zumeist darauf, das Holz unnötig zu behandeln. Die Einzelteile sind eventuell mit einem Öl auf Naturbasis auf Glanz poliert.

Lackiertes Holzspielzeug ist farbig oder klar behandelt. In einen Holzspielzeug-Test spielt die Lackierung zwar nur selten eine Rolle, sie sollte dennoch berücksichtigt werden. Denn zu viele Farben oder zu grelle Farben sind in der falschen Umgebung ablenkend.

Gleichzeitig ist ein breites Farbspektrum anregend für die Kreativität der Kinder. Für ein Holzbausteine-Set sind viele bunte Farben also eine gute Wahl. Soll das Kind sich darauf konzentrieren, Objekte nach ihrer Länge zu sortieren, lenken die Farben eher ab.

Ob sich ein Spielzeug mit bunter Lackierung also als die richtige Wahl erweist, hängt davon ab, welches Holzspielzeug Sie kaufen.

2.3. Gutes Holzspielzeug ist frei von Schadstoffen

Das Thema Sicherheit ist auch beim Holzspielzeug relevant. In einen Holzspielwaren-Test wird daher immer großer Wert auf den Schadstoffgehalt der Spielzeuge gelegt. Im Idealfall sind die Spielzeuge nicht mit Schadstoffen versetzt. Leider ist dies heute nur selten der Fall.

Achten Sie beim Holzspielzeug Kauf auf das CE-Zeichen oder das GS-Siegel. Beide geben an, dass die Marke mit ihren Waren diverse Grenzwerte für Schadstoffkonzentrationen nicht überschreitet.

Das CE-Zeichen nennt den europäischen Standard von 1000 mg / kg oder weniger. Für das GS-Siegel liegen die Werte sogar darunter. Einige Anbieter geben auf der Verpackung an, welche möglichen Schadstoffe enthalten sind:

  • Formaldehyd
  • Flammenschutzmittel
  • Weichmacher (Phalate)
  • polyzyklische aromatische Kohlenwasserstoffe (PAK)

2.4. Auf hochwertige Hersteller setzen

Holzspielzeug Vergleich
Die Qualität ist entscheidend für den Spielspaß und die Gesundheit.

Günstiges Holzspielzeug wird heute in vielen Formen angeboten. Möchten Sie jedoch Ware nutzen, die in allen Bereich überzeugen kann, sollten Sie auf bekannte Marken setzen. Besonders beliebt ist das Haba Holzspielzeug. Es wird bereits für Kinder ab zwölf Monaten angeboten.

Auch das Eichhorn Holzspielzeug ist bei Eltern und Kindern sehr beliebt. Generell ist es möglich, günstiges Holzspielzeug von bekannten Marken zu erwerben. Dafür einen Holzspielzeug-Vergleich für die diversen Angebote vornehmen.

Die folgenden Hersteller bieten Holzspielzeug für das Baby, Holzspielzeug für Kinder ab einem Jahr und darüber hinaus:

  • Goki
  • Hape
  • Heros
  • Holztiger
  • Mertens
  • Hess
  • Fagus

3. Stiftung Warentest untersucht Holzspielzeuge

In der Dezember-Ausgabe 2013 hat die Stiftung Warentest dreißig Holzspielzeuge genau unter die Lupe genommen. Nicht eines der getesteten Produkte war absolut frei von Schadstoffen. Selbst der Vergleichssieger für das Holzspielzeug, das Baby-Holzspielzeug Tut Tut von Haba, wies einen geringen Schadstoffgehalt auf.

4. Holzspielzeug richtig lagern und pflegen

Ob Sie nun Fagus Holzspielzeug kaufen, sich für ein Hess Holzspielzeug entschieden haben oder Waren von einem unbekannten Hersteller nutzen – einen Vorteil haben alle Angebote gemein: Das Holzspielzeug ist extrem langlebig. Selbst nach vielen Jahren leistet es noch erstklassige Dienste.

Möchten Sie das Spielzeug für eine lange Zeit in einem guten Zustand halten, dann sollten Sie es regelmäßig reinigen. Für lackiertes Holzspielzeug ist es ausreichend, die Oberfläche mit einem feuchten Lappen abzuwischen. Auf den Einsatz von Reinigungsmitteln am besten verzichten.

Tipp:
Sprühen Sie regelmäßig ein wenig Desinfektionsspray über ihre Spielzeuge. Dies verhindert die Ausbildung von Keimen.

Holzspielzeug kaufen
Holzspielzeug nur dann nass reinigen, wenn es lackiert ist.

Unlackiertes Holz möglichst nicht mit Wasser reinigen. Die Oberfläche mit einem trockenen Lappen sauber wischen. Nur bei hartnäckigem Schmutz feuchte Reiniger anwenden. Um das Holz vor dem Austrocknen zu bewahren, etwa einmal im Jahr mit einem Öl auf Naturbasis behandeln.

Lagern Sie das Holz an einem dunklen Ort. Direkte Sonneneinstrahlung macht es spröde und entzieht die natürliche Holzfarbe.

5. Fragen und Antworten zum Thema Holzspielzeug

5.1. Wie Holzspielzeug selber bauen?

Einfache Spielzeuge wie ein Blockpuzzle aus Holz lassen sich wunderbar selber herstellen. Dafür unbedingt darauf achten, dass Sie ein Holz verwenden, das nicht leicht splittert, wie zum Beispiel Buche.

Ecken und Kanten sorgfältig abrunden. Wenn Sie Bilder auf die Holzblöcke kleben möchten, diese mit wasserlöslichem und ungiftigem Bastelkleber befestigen. Das selbst gemachte Holzspielzeug hat jede Menge Vorteile, aber auch ein paar Nachteile zu bieten:

  • Individuelles Spielzeug
  • Kinder können beim Herstellen helfen
  • Schadstofffrei
  • Aufwendige Spielzeuge schwer herzustellen
  • Mit hohen Kosten verbunden

Wenn Sie eine gut ausgestattete Werkstatt zur Verfügung haben, können Sie das beste Holzspielzeug in Eigenregie herstellen. In einem Holzspielzeug-Test werden Sie jedoch viele Angebote finden, die sich kaum in der eigenen Garage herstellen lassen.

5.2. Welches Holz für Holzspielzeug?

In einen Holzspielzeug-Vergleich sind viele Spielzeuge aus Eiche oder Buche gefertigt. Dies liegt daran, dass das Holz sehr hart ist und nicht splittert. Auch Ahornholz kommt oft zum Einsatz. Es ist ein sehr helles Holz mit einer schönen Maserung. Darüber hinaus ist es ein sogenanntes Weichholz und damit leichter zu verarbeiten.

Achtung:
Wenn Sie Holzspielzeug selber machen, achten Sie darauf, die Ecken abzurunden. Scharfe Ecken neigen dazu, Splitter zu lösen.

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (25 Bewertungen, Durchschnitt: 4,00 von 5)
Loading...