Krippe und Kindergarten

Evangelische Kindertagesstätte Gustav-Nachtigal-Straße

Evangelische Kindertagesstätte Gustav-Nachtigal-Straße

Gustav-Nachtigal-Straße 32
50733 Köln
Nordrhein-Westfalen

Telefon: 0221 / 7604251

Fax: 0221 / 2769986

Internet: Evangelische Kindertagesstätte Gustav-Nachtigal-Straße
(Link nach http://www.kitaverband-koeln-nord.de/kindertagesstaetten/kita-gustav-nachtigal-strasse/)

    Träger:Evangelischer Kindertagesstättenverband Köln-Nord
    Trägertyp:Evangelische Kirche
    Plätze / freie Plätze:
    52 / ?
    Betreuungszeit:ganztags
    Aufnahmealter:ab 1 Jahre
    Betreuungsalter:bis 6 Jahre
    Pädagogisches Konzept:
    Pädagogische Förderung:

    Allgemeine Informationen

    Wir befinden uns am Ende einer ruhigen, grünen Wohnstraße in Köln Nippes. Sowohl Parks und Spielplätze als auch Geschäfte und U-Bahn-Stationen sind fußläufig zu erreichen.

    Die Kita Gustav-Nachtigal-Straße hat in Nippes eine lange Tradition. Weil immer mehr junge Familien nach Nippes ziehen, hat sich die Gemeinde Nippes für einen zukunftsträchtigen größeren Neubau entschieden. 2013 wurde der 40 Jahre alte Bau abgerissen; im August 2014 konnte der Neubau bezogen werden.

    Altersstruktur

    Derzeit stehen in unserer Kita 52 Plätze für Kinder im Alter von 1 Jahr bis zur Einschulung zur Verfügung – aufgeteilt in drei Gruppen.

    Öffnungszeiten

    Wir haben montags bis freitags von 7.30 bis 16.30 Uhr geöffnet (45 Betreuungsstunden pro Woche).
    Wir haben 3 Wochen in den Sommerferien, während der Weihnachtsferien, bei speziellen Fortbildungs- oder Konzeptionstagen, dem Betriebsausflug sowie Karneval geschlossen.

    Personal / Fachkräfte / Angestellte

    Insgesamt sind in der Kita 10 pädagogische Fachkräfte beschäftigt.
    Eine Hauswirtschaftskraft unterstützt uns bei der täglichen Essenszubereitung.
    Kerstin Ley leitet seit Mai 2016 die Kindertagesstätte.

    Räumlichkeiten, Lage und Anfahrt

    1 Gruppenraum „Nestgruppe“
    1 Schlafraum,
    1 Nebenraum
    1 Waschraum mit Wickelbereich und kindgerechten Toiletten
    1 Bewegungsraum
    1 Spielflur
    1 Büro
    1 Küche

    Obergeschoss:
    2 Gruppenräume,
    1 Schlafraum,
    3 Nebenräume (Atelier, Bauraum, Rollenspiel),
    2 Waschräume mit Wickelbereich und kindgerechten Toiletten
    1 Spielflur
    1 Personalraum

    Unsere Außenanlage bietet verschiedene Möglichkeiten für Bewegung, naturnahes Spielen und Forschen: Wäldchen, Matschecke, alte Hölzer und Obststräucher, Nestschaukel, Hügel mit Rutsche, Kletterstange, Sandkasten sowie Fahrzeuge.

    Pädagogische Schwerpunkte

    Kinder sind eigene Persönlichkeiten mit individuellen Ressourcen und Kompetenzen. Diese bringen die Kinder in die Gestaltung ihrer eigenen Lernprozesse ein und erleben über die Bewältigung unterschiedlicher Herausforderungen eine Erweiterung ihrer Kompetenzen.

    Unsere Mitarbeiter verstehen sich als beobachtende und reflektierte Lernbegleiter und Unterstützer der Kinder, denen sowohl Selbstbestimmungs- als auch Mitbestimmungsrechte ermöglicht werden. Unser pädagogisches Ziel ist es, Kinder zu stärken, ihre Neugier zu wecken und ihre Lernfreude zu erhalten.

    Seit 2003 leisten alle Eltern der beiden Einrichtungen in Nippes (Gustav-Nachtigal-Straße sowie Werkstattstraße) monatlich eine Spende über 20 Euro pro Kind an die Gemeinde Nippes, die dem Erhalt beider Kitas dient.

    Elternarbeit

    Grundlage unserer pädagogischen Arbeit ist es, dass Eltern und Mitarbeitende gemeinsam Verantwortung für die Begleitung des Kindes übernehmen.

    Bereits in der Vorbereitung zur Eingewöhnung beginnen wir, uns mit den Eltern über ihr Kind auszutauschen. Diese sensible Zeit des Kita-Starts wollen wir gemeinsamen gestalten, damit das Kind von Anfang an eine große Sicherheit erfahren kann.
    Durch kurze tägliche Gesprächsmöglichkeiten, terminierte Entwicklungsgespräche, Elternabende und Aktionen wird dieser Austausch weiter gepflegt. Darüber hinaus beraten wir regelmäßig mit dem gewählten Elternrat, welche Themen alle Eltern beschäftigen, welche Veränderungen und Verbesserungen notwendig und möglich sind.

    Elternmitarbeit ist gefragt und wird sehr geschätzt. Die Eltern mögen unsere familiäre Atmosphäre und unsere am Kind orientierte Pädagogik und beteiligen sich sehr gern an Elternabenden, bei Festen und gemeinsamen Aktionen, beispielsweise im Außengelände.

    Verpflegung

    In unserer Küche wird jeden Tag frisch gekocht. Unsere Köchin sorgt für gesunde und ausgewogene Mahlzeiten. Es gibt jeden Tag einen gesunden Nachtisch (Obst oder Joghurt). Die Wünsche der Kinder werden in der Speiseplangestaltung mit berücksichtigt.

    Anmeldeverfahren und -fristen

    Die Aufnahme erfolgt in der Regel zum neuen Kindergartenjahr am 1. August jeden Jahres. Im Herbst zuvor entscheidet der Rat der Einrichtung über die Aufnahme der Kinder. Interessierte Eltern bzw. Sorgeberechtigte können zum Kennenlernen den zweimal im Jahr stattfindenden „Tag der offenen Tür“ nutzen und vorbeischauen.
    Soweit Plätze vorhanden sind, können Aufnahmen zu jeder Zeit des Jahres stattfinden.

    Die Aufnahmekriterien werden vom Rat der Einrichtung (Elternrat, Mitarbeitende, Trägervertreter) festgelegt und überprüft.

    Grundlegende Kriterien sind:
    Geburtsdatum
    Geschwisterkind
    Konfession des Kindes oder der Eltern
    Besondere soziale Familiensituation
    Gemeindenähe
    Wohnhaft im Stadtteil
    Berufstätigkeit der Eltern
    Alleinerziehende

    (keine Einträge vorhanden)

    KiTa-Ansprechpartner

    1. Claudia M.

      Claudia M.

      W
    2. Silke D.

      Silke D.

      W

    KiTa-Mitglieder

    Für diese KiTa haben sich noch keine KiTa.de-Mitglieder registriert.
    Werden Sie jetzt Mitglied dieser KiTa:

    Mitglied dieser Kita werden