Partyspiele für Kinder: Mit diesen Spielen wird jeder Kindergeburtstag ein Erfolg

Partyspiele-für-Kinder-Ratgeber
  • Partyspiele für Kinder lockern die Stimmung und sollten auf keiner Feier fehlen.
  • In- und Outdoorspiele sind nicht nur etwas für kleine Kinder. Auch 8-, 10- oder 12-Jährige freuen sich auf die Gruppenspiele.
  • Durch Kennenlernspiele lassen sich erste Hemmungen schnell und einfach abbauen.

Partyspiele für Kinder gehören zu jeder guten Party einfach dazu. Aber welche Spiele eignen sich für welches Alter? Ist Zubehör erforderlich und wie viele Kinder können mitspielen?

In unserem Ratgeber stellen wir Ihnen verschiedene Partyspiele für Kinder vor, die Sie zu den unterschiedlichsten Anlässen spielen können.
Sie erfahren, welche Spielideen sich im Sommer und im Winter eignen, sodass der Kindergeburtstag zu einem unvergesslichen Tag wird.

1. Partyspiele für Kinder sorgen für eine ausgelassene Stimmung

am besten feiern Plan erstellen

Eine gute Planung ist für Kindergeburtstage unerlässlich.

Kaum etwas ist schlimmer als träge Gäste auf einer Geburtstagsfeier. Dies gilt nicht nur für Kinder, sondern auch für viele Geburtstage von Erwachsenen.

Mit passenden Spielen lässt sich so gut wie jede Party retten, selbst wenn sonst nicht alles perfekt laufen sollte. Um als Eltern jedoch einen möglichst entspannten Tag zu haben, sollten Sie sich vorab ein paar Gedanken machen.

  • Wie viele Kinder kommen zum Geburtstag oder zur Mottoparty?
  • Wie alt sind die Gäste?
  • Gibt es die Möglichkeit, nach draußen zu gehen oder müssen alle Spiele drinnen stattfinden?
  • Steht viel oder wenig Platz zur Verfügung?

Um für alle Eventualitäten gewappnet zu sein, sollten Sie, selbst wenn die Geburtstagsparty im Freien stattfinden soll, auch das eine oder andere Spiel für drinnen kennen.
So sind Sie für schlechtes Wetter bestens gerüstet und der Kindergeburtstag kann kommen.

2. Die erste Geburtstagsparty ausrichten

Tanzspiele für Kinder

Spiele mit Luftballons sind bei Kindern besonders beliebt.

Gehen Ihre Kinder noch in die Kita oder den Kindergarten, benötigen Sie Spiele, die leicht verständlich sind.
Am besten eignen sich Partyspiele, die Sie mit wenigen Sätzen erklärt haben, da die Aufmerksamkeitsspanne in diesem Alter noch relativ gering ist.

Für die erste Kinderparty sind folgende Spiele zu empfehlen:

  • Alle Vögel fliegen hoch: Für dieses Partyspiel setzen Sie sich gemeinsam an einen Tisch. Nun trommeln alle Kinder auf den Tisch. Ihre Aufgabe besteht nun darin, „Alle Vögel fliegen hoch“ zu rufen. Kann das von Ihnen genannte Tier fliegen, müssen alle Kinder ihre Arme heben, ansonsten wird weitergetrommelt. Wer falsch liegt, bekommt einen Strafpunkt.
  • Topf schlagen: Sie benötigen einen Schal als Augenbinde, einen Topf und einen Kochlöffel. Einem Kind werden die Augen verbunden, der Topf wird versteckt und es geht mit dem Kochlöffel auf die Suche.
    Um das blinde Kind zu lenken, rufen alle Kinder „heiß“ oder „kalt“, je nachdem, ob die richtige oder die falsche Richtung eingeschlagen wird. Endlich am Ziel warten unter dem Topf ein paar Süßigkeit oder andere kleine Preise.
  • Tanz mit dem Ballon: Bilden Sie Paare. Jedes Pärchen bekommt einen Ballon. Nun können Sie verschiedene Aufgaben starten. Eine Möglichkeit ist es, Musik zu spielen, zu der die Kinder tanzen müssen ohne den Ballon fallen zu lassen.
    Alternativ können die Kinder den Ballon auch im Team von den Knien an zum Kopf hochbewegen, ohne die Hände zu benutzen. Das schnellste Team gewinnt.

Suchen Sie nach einem Spiel mit Lerneffekt, bieten Riech- oder Geschmackstests Ihnen und den Kindern jede Menge Spaß.
Für den Riechtest beschriften Sie einige alte Filmdöschen oder andere kleine undurchsichtige Dosen, füllen Gewürze ein und stechen Löcher in den Deckel.

Wichtig ist, dass die Gerüche für kleine Kinder relativ gut erkennbar sein sollten. Je älter die Kinder sind, desto komplizierter darf es werden.
Relativ gut erkennbar sind Lakritz, Seife, Kaffee, Kakao, Pfeffer, Vanille, Zwiebel oder Zitrone. Etwas schwerer wird es mit Erdbeeren, Melonen, Orangen, Kürbis oder Paprika.

Kleben Sie einen Aufkleber mit der korrekten Beschriftung unter das Döschen und der Riechtest kann beginnen. Wer die beste Nase hat, gewinnt das Spiel.

Mit kleinen Obststückchen funktionieren Sie das Spiel um und lassen die Besucher schmecken, ob sie jedes Obst erraten können.

3. Spiele für Kinder ab sechs Jahren

Kinderspiele Geburtstagsspiele für Kinder

Sackhüpfen ist seit jeher ein beliebtes Partyspiel.

Gruppenspiele sind nicht nur etwas für kleine, sondern auch für große Kinder, Jugendliche und viele Erwachsene.
Durch Geschicklichkeitsspiele können Sie die Fertigkeiten Ihres Nachwuchses fördern und zugleich einschätzen.

Folgende Spiele für draußen eignen sich besonders gut für die nächste Party:

  • Sackhüpfen: Jedes Kind erhält einen Sack, sodass es die Beine nicht einzeln bewegen kann. Nun geht es an den Start. Wer als erster die Ziellinie überquert, gewinnt das Spiel.
    Bei großen Gruppen können Sie Teams bilden, sodass jedes Kind erst loshüpfen darf, sobald das letzte Teammitglied abgeschlagen hat.
    Alternativ zu einem Sack eignen sich Seile zum Verbinden der Beine oder aber ein Luftballon, welchen die Kinder zwischen die Beine klemmen müssen.
  • Dosenwerfen: Bauen Sie eine Pyramide aus Dosen auf. Mit drei Tennis- oder Schlagbällen kann jedes Kind sein Bestes geben, um die Pyramide abzuräumen.
  • Schnitzeljagd: Es gibt zahlreiche verschiedene Varianten, dieses Spiel zu spielen. Bei der einfachsten Variante bilden Sie zwei Teams. Ein Team muss dabei in möglichst kurzer Zeit zu dem anderen Team finden. Dabei zeichnen die Kinder der ersten Gruppe an jeder Wegkreuzung, an der sie im Ort entlangkommen, Pfeile.
    Diese müssen zwar richtig sein, können jedoch auch in mehrere Richtungen weisen. Extrem viel Bewegung ist bei diesem beliebten Klassiker garantiert.
  • Bäumchen wechsel dich: Für das kurzweilige Spiel können Sie entweder die Natur nutzen oder aber selbst einige Markierungen aufstellen. Ein Kind befindet sich zu Beginn in der Mitte, alle anderen Kinder stehen an einer der Markierungen.
    Auf das Kommando „Bäumchen wechsel dich“ laufen alle Kinder zu einer Markierung. Das Kind, welches keine Markierung erreicht, kommt als nächstes in die Mitte.

Wenn Sie hingegen Geburtstagsspiele für drinnen suchen, sind die folgenden Spiele zu empfehlen:

  • Schätzen des Inhalts: Füllen Sie Gläser mit Süßigkeiten, Salzstangen, Geld oder Ähnlichem und lassen Sie sie Kinder schätzen, wie viele Einzelstücke enthalten sind.
  • Wer bin ich? Das Spiel ist perfekt für jeden Regentag. Bei dem Spiel schreibt jedes Kind einen Zettel für den Nachbarn und klebt ihm diesen auf die Stirn. Jedes Kind muss nun seinen Prominenten, sein Tier oder Fabelwesen erraten. Dazu dürfen jedoch nur Fragen gestellt werden, die mit „Ja“ oder „Nein“ beantwortet werden können.
    Wer als erstes errät, wer er ist, gewinnt das Spiel.

Wer weitere, exotische Spiele für Schulkinder sucht, findet diese hier.

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (51 Bewertungen, Durchschnitt: 4,80 von 5)
Loading...

Wir freuen uns auf Ihren Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.