Pädagogische Konzepte

Bei der pädagogischen Konzeption einer Kindertageseinrichtung handelt es sich  um ein verbindliches Papier, das sowohl für die pädagogischen Fachkräfte der Einrichtung als auch für PraktikantInnen und ggf. Zivildienstleistende maßgebend ist. Die Träger einer Einrichtung sollen nach §22a des KifoeG eine pädagogische Konzeption für die jeweilige Einrichtung entwickeln und diese auch einsetzen. Eine solche Konzeption soll die pädagogische Grundorientierung der Tageseinrichtung widerspiegeln und die Qualität der Förderung sicherstellen. In der Konzeption werden pädagogische Schwerpunkte, wie z.B. Ziele, Zusammenarbeit mit Eltern/Erwachsenen, Qualitätssicherung und Öffentlichkeitsarbeit schriftlich festgehalten.

Neben den Einrichtungsspezifischen Konzepten gibt es grundsätzliche pädagogische Ansätze, die der pädagogischen Arbeit in Kindertageseinrichtungen und deren jeweiliger Konzeption zugrunde liegen können. Die Auswahl ist groß. Um bei der Beantwortung der Frage welcher Ansatz für Ihr Kind der richtige ist behilflich zu sein, stellen wir die folgenden pädagogischen Konzepte kurz vor: